Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Theaterherbst des Metronom startet mit einem Abend der Vernetzung

Theaterherbst des Metronom startet mit einem Abend der Vernetzung

Wohin geht die Reise vom Theater Metronom? Darüber hat Eigentümerin Karin Schroeder in den vergangenen Wochen zahlreiche Gespräche geführt. Fest steht erst einmal: Es gibt einen Theaterherbst – und zum Auftakt am Mittwoch einen Stammtisch.
Theaterherbst des Metronom startet mit einem Abend der Vernetzung
Ferienbetreuung muss erst wieder in Schwung kommen

Ferienbetreuung muss erst wieder in Schwung kommen

Nach der Corona-Pause hat die Stadt Rotenburg wieder die Ferienbetreuung angeboten. Alles ist gut gelaufen, aber die Anmeldezahlen könnten höher sein, sagt Sandra König als Leiterin des Amtes für Jugend und Soziales. Genau darum will sie sich mit Blick auf nächstes Jahr kümmern.
Ferienbetreuung muss erst wieder in Schwung kommen
Verabschiedung von Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele

Verabschiedung von Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele

20 Jahre als Hauptverwaltungsbeamtin liegen hinter Käthe Dittmer-Scheele. Sie ist damit die „Langläuferin“ unter ihnen, sagen ihre Kollegen bei ihrer Verabschiedung. Zum Empfang kommen Wegbegleiter und Freunde noch einmal zusammen. 
Verabschiedung von Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele
Ahauser Herbst präsentiert Kunst zum Entdecken und Kaufen

Ahauser Herbst präsentiert Kunst zum Entdecken und Kaufen

Zwei Tage lang lockte am vergangenen Wochenende der Ahauser Herbst Besucher nach Ahausen. Denn im ganzen Dorf verteilt gab es Kunsthandwerk und Kunst zu entdecken.
Ahauser Herbst präsentiert Kunst zum Entdecken und Kaufen
Rotenburger Werke starten Vortragsreihe zu Stadtentwicklungsprojekten

Rotenburger Werke starten Vortragsreihe zu Stadtentwicklungsprojekten

Wie sieht das Quartier der Zukunft aus? Auf der Suche nach Lösungen hatten die Rotenburger Werke Stadtplanerin Jella Humburg aus Hamburg als Referentin eingeladen.
Rotenburger Werke starten Vortragsreihe zu Stadtentwicklungsprojekten
Jägerschaft Rotenburg/Wümme warnt vor Wildwechsel

Jägerschaft Rotenburg/Wümme warnt vor Wildwechsel

In der dunklen Jahreszeit heißt es für Autofahrer noch aufmerksamer als sonst zu sein: Denn die Brunftzeit des Damwildes beginnt.
Jägerschaft Rotenburg/Wümme warnt vor Wildwechsel
Nichts für Frostköttel

Nichts für Frostköttel

Aufziehende Nebelschwaden, leuchtend oranger Sonnenaufgang: Wer sich dieser Tage als Frühschwimmer ins Freibad des Ronolulu wagt, hat die Chance auf ein beeindruckendes Naturschauspiel. Bereits ab sechs Uhr morgens ziehen wochentags die Ersten ihre Bahnen, am Wochenende ab acht Uhr. Die Öffnung des Freibades bis mindestens Mitte November hängt mit der derzeit laufenden Sanierung des Hallenbades zusammen.
Nichts für Frostköttel
Mit offenem Visier ins Rathaus

Mit offenem Visier ins Rathaus

Rotenburg – Der Wechsel steht bevor. Am Montag übernimmt Torsten Oestmann das Rotenburger Bürgermeisteramt von Andreas Weber. Im Interview betont er seine Unabhängigkeit und zugleich seine Vorfreude auf den neuen Job.
Mit offenem Visier ins Rathaus
Neuer Pastor lebt sich in Kirchwalsede ein

Neuer Pastor lebt sich in Kirchwalsede ein

Kirchwalsede – Nach kurzer Vakanzzeit von wenigen Wochen hat Hermann Detjen als neuer Kirchwalseder Pastor seinen Dienst angetreten. „Der erste Eindruck ist sehr positiv. Wir wurden sehr freundlich aufgenommen“, berichtet der 54-Jährige, der mit seiner Ehefrau in die Wohnung am Gemeindesaal eingezogen ist. Vor seiner neuen Station in Kirchwalsede war Detjen in der Kirchengemeinde Westrhauderfehn in Ostfriesland tätig und hatte als Arbeitsschwerpunkt die Jugendarbeit und den Konfirmandenunterricht. Als Kreisjugendpastor war er zusätzlich für die Jugendarbeit im Kirchenkreis Emden-Leer verantwortlich.
Neuer Pastor lebt sich in Kirchwalsede ein
„Tag des Einbruchschutzes“: Es gibt was gegen ungebetene Gäste

„Tag des Einbruchschutzes“: Es gibt was gegen ungebetene Gäste

Einbrecher werden mit Beginn der dunklen Jahreszeit wieder besonders aktiv. Aber es gibt Mittel und Wege, sich bestmöglich gegen ihren ungebetenen Besuch zu schützen.
„Tag des Einbruchschutzes“: Es gibt was gegen ungebetene Gäste
Wittorfer Energie-Tag

Wittorfer Energie-Tag

Wittorf – Ein kleines Windrad auf dem Dach sorgt für Strom für die Waschmaschine. Gleich nebenan heizt die Sonne die Solarthermie für das warme Duschwasser auf. Im Garten produzieren Solarzellen die Energie für die Sportschau im Fernsehen. Für einen warmen Allerwertesten brummt die Pelletheizung im Keller und in der Garage wird das Elektroauto gerade mit einer Wallbox aufgeladen. So ähnlich könnte die Zukunft in vielen Einfamilienhäusern aussehen.
Wittorfer Energie-Tag
Scheeßeler Apotheken schließen sich zusammen

Scheeßeler Apotheken schließen sich zusammen

Die drei Scheeßeler Apotheken schließen sich zu einer OHG zusammen. Damit wollen sie gegen Onlineriesen bestehen und Arbeitsplätze sichern.
Scheeßeler Apotheken schließen sich zusammen
Abschied unter Freunden

Abschied unter Freunden

Rotenburg – Es ist keine typische Verabschiedung am Donnerstagabend im Buhrfeindsaal – die Bürgermeisterkette liegt nach einem kurzen Ausflug während der Ratssitzung am Mittwochabend schon wieder im Schrank, die Entlassungsurkunde gab es dort bereits. Die Formalitäten des Abschieds aus dem Rathaus sind also geklärt. An diesem Abend folgt der persönliche Abschied von Wegbegleitern, die Noch-Bürgermeister Andreas Weber (SPD) bewusst als Freunde begrüßt.
Abschied unter Freunden
Samtgemeinde Sottrum verabschiedet 16 Ratsmitglieder und Bürgermeister Peter Freytag

Samtgemeinde Sottrum verabschiedet 16 Ratsmitglieder und Bürgermeister Peter Freytag

Die Kommunalwahl am 12. September war für den Samtgemeinderat eine Zäsur, denn mit ihr verlassen viele langjährige Ratsmitglieder das Gremium – und auch der bisherige Verwaltungschef Peter Freytag. In Ahausen gab es nun Dankesworte und Urkunden.
Samtgemeinde Sottrum verabschiedet 16 Ratsmitglieder und Bürgermeister Peter Freytag
Jörg Wesemann wird neuer Polizeichef

Jörg Wesemann wird neuer Polizeichef

Rotenburg – Die Kartons sind bereits weitgehend gepackt. Und die Vorfreude ist groß bei Jörg Wesemann. Am Montag tritt der 53-jährige Zevener die Nachfolger von Torsten Oestmann als Leiter der Rotenburger Polizeiinspektion an. Wesemann wandelt beruflich schon seit einigen Jahren auf Oestmanns Spuren. 2012 hat er den künftigen Rotenburger Bürgermeister als Leiter Einsatz bei der Polizeiinspektion in Rotenburg abgelöst, 2019 dann trat er erneut in dessen Fußstapfen – als Leiter der Polizeiinspektion in Stade.
Jörg Wesemann wird neuer Polizeichef
Fintel muss beim Freibad Gas geben

Fintel muss beim Freibad Gas geben

Schon seit Sanierungsbeginn verzögern sich die Bauarbeiten im Finteler Bad im Wiesengrund immer wieder. Schon die letzte Saison musste deswegen ausfallen, und auch die 2022 ist in Gefahr. Der Gemeinderat versucht, per Eilantrag einen Baustopp zu verhindern.
Fintel muss beim Freibad Gas geben
Restart des offenen Gemeindehauses

Restart des offenen Gemeindehauses

Eine lange Pause geht am Dienstag zu Ende: Das Kirchwalseder Gemeindehaus sperrt seine Pforten für die „offenen Nachmittage“ auf. Erst vor drei Jahren hatte es den Startschuss gegeben, jetzt hoffen die Initiatorinnen, an die Vor-Corona-Zeit anzuknüpfen.
Restart des offenen Gemeindehauses
„Wildes Blech“ holt Platz elf beim Deutschen Engagementpreis

„Wildes Blech“ holt Platz elf beim Deutschen Engagementpreis

Es hat nicht ganz gereicht: Im Rennen um den Deutschen Engagementpreis landete das Ensemble „Wildes Blech“ auf Platz elf - von 400. Dennoch sind Benjamin Faber und Marina Carstens glücklich über die Resonanz, die ihre Werbekampagne gefunden hat.
„Wildes Blech“ holt Platz elf beim Deutschen Engagementpreis
Gutachten: In Fintels Mitte wird vor allem Edeka angefahren

Gutachten: In Fintels Mitte wird vor allem Edeka angefahren

Braucht es mehr Parkplätze, wenn der Finteler Edeka-Markt erweitert wird? Nein, sagt ein Verkehrsgutachten, das die Gemeinde aus diesem Anlass in Auftrag gegeben hat. Das Gutachten wurde nun dem Rat vorgestellt, es berücksichtigt auch andere Projekte im Dorf.
Gutachten: In Fintels Mitte wird vor allem Edeka angefahren
Kreative Lösungen in der Tanzschule

Kreative Lösungen in der Tanzschule

Tanzen bedeutet körperliche Nähe – und genau das war in den vergangenen Monaten nicht möglich, in den Tanzschulen blieb es dunkel. Auch Gisela Schoenfeld war lange ausgebremst. Seit es wieder losgehen darf, sind allerdings auch kreative Lösungen wie eine dritte Hand gefragt.
Kreative Lösungen in der Tanzschule
Gruppenphase in der Visselhöveder Kommunalpolitik

Gruppenphase in der Visselhöveder Kommunalpolitik

Visselhövede – Vieles in der Visselhöveder Kommunalpolitik ist noch in der Schwebe – insbesondere auch noch die Bürgermeisterfrage. Aber eines steht vor der konstituierenden Sitzung des Stadtrats am Donnerstag, 4. November, ab 19 Uhr in der Aula der Oberschule Auf der Loge bereits fest: Die CDU, mit acht Mandaten im neuen Rat vertreten, wird gemeinsam mit der FDP, die während der Kommunalwahl am 12.
Gruppenphase in der Visselhöveder Kommunalpolitik
Neue Leitung für Ahausen

Neue Leitung für Ahausen

Ahausen – Wer sich schon länger fragt, was am östlichen Ortsende von Ahausen gegraben wird: Dort saniert aktuell Stromnetzbetreiber EWE Netz ein Teilstück seines Mittelspannungsnetzes zwischen Eversen und Ahausen. Derzeit ziehen sich die Arbeiten den Verdener Weg entlang. Knapp 2,2 Kilometer in drei Teilabschnitten werden laut EWE-Pressesprecherin Ina Buchholz erneuert.
Neue Leitung für Ahausen
Gemeinsam im Kiez

Gemeinsam im Kiez

Der Ortsrat von Waffensen wird Henning Poppe (CDU) am 10. November zum neuen Bürgermeister wählen. Der 46-Jährige ist der Wunschkandidat von CDU und SPD. Er tritt damit in die Fußstapfen von Hartmut Leefers. Die Aufgaben und die Verantwortung möchte er auf mehrere Schultern verteilen.
Gemeinsam im Kiez
Gaspreis steigt im nächsten Jahr deutlich

Gaspreis steigt im nächsten Jahr deutlich

Genaue Zahlen stehen noch nicht fest, aber so viel ist schon jetzt klar: Die Stadtwerke Rotenburg (SR) werden zu Beginn des neuen Jahres die Gaspreise erheblich anheben. Das teilt der SR-Geschäftsführer Volker Meyer auf Anfrage der Kreiszeitung mit. Bis Ende der Woche soll feststehen, wie tief die rund 7 700 Gaskunden in Rotenburg sowie in Visselhövede künftig für eine warme Wohnung in die Tasche greifen müssen.
Gaspreis steigt im nächsten Jahr deutlich
„Mit Freunden“-Festival trotzt Unwägbarkeiten

„Mit Freunden“-Festival trotzt Unwägbarkeiten

Die Festivalsaison 2020 ist ausgefallen, auch 2021 kamen Fans nur vereinzelt auf ihre Kosten. In Scheeßel lag die Szene brach, doch hinter den Kulissen arbeitet sie bereits an ihrem Comeback. Auch das „mit Freunden“-Festival bereitet sich auf die Saison 2022 vor.
„Mit Freunden“-Festival trotzt Unwägbarkeiten
Westerwalseder sauer auf die Nachbarn

Westerwalseder sauer auf die Nachbarn

Westerwalsede – Eigentlich war alles in trockenen Tüchern: Die Kirchwalseder Kindergartenkinder werden bis August oder September 2022 in drei Gruppen im Westerwalseder Sporthaus betreut. Nämlich so lange, bis ihr neues Domizil, die ehemalige Sparkasse in Kirchwalsede, in eine funktionierende Kita umgebaut und erweitert worden ist. So zumindest der Plan der beiden amtierenden CDU-Bürgermeister Ursula Hoppe (Kirchwalsede) und Jochen Hestermann (Westerwalsede) und der noch im Amt stehenden Gemeinderäte.
Westerwalseder sauer auf die Nachbarn
Warum immer weniger Menschen wählen – und was man tun kann

Warum immer weniger Menschen wählen – und was man tun kann

Eine gewisse Wahlmüdigkeit hat sich in den vergangenen Jahren bei vielen Bürgern eingeschlichen. Aber warum setzen eigentlich gut 30 Prozent der möglichen Wähler ihre Kreuzchen nicht? Wie ist die mangelnde Beteiligung, vor allem bei Kommunalwahlen, zu erklären?
Warum immer weniger Menschen wählen – und was man tun kann
Aries in kuriosem Rechtsstreit wegen chinesischer Konkurrenz

Aries in kuriosem Rechtsstreit wegen chinesischer Konkurrenz

Damit eine Motten-Box des Stapeler Unternehmens Aries weiterhin in die USA vertrieben werden darf, musste Mit-Firmengründer Klaus-Dieter Szczesny einen teuren Weg gehen und für den amerikanischen Markt ein Patent anmelden. Nötig gemacht hatte das ein Trittbrettfahrerprodukt aus China.
Aries in kuriosem Rechtsstreit wegen chinesischer Konkurrenz
A1-Anschlüsse gesperrt: Posthausen und Stuckenborstel betroffen

A1-Anschlüsse gesperrt: Posthausen und Stuckenborstel betroffen

Autofahrer auf der Autobahn 1 zwischen Bremen und Hamburg müssen in den kommenden Tagen möglicherweise umplanen. Zwei Anschlussstellen werden teilweise gesperrt.
A1-Anschlüsse gesperrt: Posthausen und Stuckenborstel betroffen
Mit dem 22-Tonnen-Maishäcksler auf dem Acker unterwegs

Mit dem 22-Tonnen-Maishäcksler auf dem Acker unterwegs

Die Erntesaison geht auf die Zielgerade, so auch in Everinghausen, wo das Lohnunternehmen Freytag aus Horstedt Felder aberntet. Auf einem von ihnen ist Florian Detert mit dem Maishäcksler unterwegs.
Mit dem 22-Tonnen-Maishäcksler auf dem Acker unterwegs
Hans-Joachim Hartmann blickt auf 57 Jahre im Gemeinderat zurück

Hans-Joachim Hartmann blickt auf 57 Jahre im Gemeinderat zurück

Wenn am Freitag der Hassendorfer Gemeinderat die aktuelle Legislatur beschließt, wird es für Hans-Joachim Hartmann die letzte Ratssitzung sein nach 57 Jahren. Fast sechs Jahrzehnte, in denen er sich nicht nur in Hassendorf engagiert hat, sondern teilweise auch im Samtgemeinderat als auch im Kreistag.
Hans-Joachim Hartmann blickt auf 57 Jahre im Gemeinderat zurück
Visselhöveder Akkordeon-Nachwuchs lernt Rock, Pop und Klassik

Visselhöveder Akkordeon-Nachwuchs lernt Rock, Pop und Klassik

Visselhövede – Wenn heutzutage Kinder und Jugendliche Tasten drücken, dann fast ausschließlich nur die ihrer Handys oder der Spielekonsolen. Ganz anders handhabt es der Visselhöveder Akkordeon-Nachwuchs, der von Svenja Löding in die Kunst der Handgriffe am „Schifferklavier“, wie das Instrument früher oft genannt wurde, eingewiesen wird. Während des vergangenen Konzerts haben die Kinder und Jugendlichen bewiesen, mit welcher Fingerfertigkeit, musikalischem Verständnis und vor allem mit Begeisterung sie dabei sind.
Visselhöveder Akkordeon-Nachwuchs lernt Rock, Pop und Klassik
Baugebiet in Westervesede: Startschuss mit Bagger und Spaten

Baugebiet in Westervesede: Startschuss mit Bagger und Spaten

Westervesede wächst. Als eine ihrer letzte Amtshandlungen hat Scheeßels Gemeindebürgermeisterin den Startschuss für ein neues Baugebiet gegeben.
Baugebiet in Westervesede: Startschuss mit Bagger und Spaten
Kantoreien bereiten Klanginstallation vor: Ein Take nach dem anderen

Kantoreien bereiten Klanginstallation vor: Ein Take nach dem anderen

Mal ist es mucksmäuschenstill, dann wieder dröhnen Stimmen kraftvoll und energiegeladen durch den Buhrfeindsaal. Dort sind Sänger der Stiftskantorei Loccum und der Stadtkantorei Rotenburg zusammengekommen, um gemeinsam die Vierne-Messe aufzunehmen. Wir waren 60 Minuten lang dabei.
Kantoreien bereiten Klanginstallation vor: Ein Take nach dem anderen
Flüchtlinge bauen Sitzmöbel: Neue Bänke für Nordpfade

Flüchtlinge bauen Sitzmöbel: Neue Bänke für Nordpfade

Es gibt wieder neue Picknickbänke für die Nordpfade: In der Holzwerkstatt auf dem Unterstedter Campus wird bereits fleißig gewerkelt - und so ganz nebenbei die deutsche Sprache vertieft.
Flüchtlinge bauen Sitzmöbel: Neue Bänke für Nordpfade
„Bobby und Luffy“ spüren bei „Talking ‘bout my Generation“ den Beatles nach

„Bobby und Luffy“ spüren bei „Talking ‘bout my Generation“ den Beatles nach

Visselhövede – Die Beatles: die bedeutendste Band aller Zeiten. Darin sind sich viele Musikexperten einig. Aber was kam danach? Die Solokarrieren nach dem Aus der „Band schlechthin“, ohne die die Stones oder Oasis gar nicht möglich gewesen wären, wie Reinhard „Luffy“ Lüdemann meint, sie sind am 28. Oktober im Heimathaus in Visselhövede Thema eines ganzen Abends.
„Bobby und Luffy“ spüren bei „Talking ‘bout my Generation“ den Beatles nach
Jürgen Borngräber aus Lauenbrück verlässt nach 48 Jahren die politische Bühne

Jürgen Borngräber aus Lauenbrück verlässt nach 48 Jahren die politische Bühne

Fast 50 Jahre aktiv in der Kommunalpolitik – diese Ausdauer muss man erstmal haben. Jürgen Borngräber hat sie. 1968 zog der SPD-Mann aus Lauenbrück zum ersten Mal in den Rotenburger Kreistag ein. Jetzt verabschiedet er sich von der politischen Bühne.
Jürgen Borngräber aus Lauenbrück verlässt nach 48 Jahren die politische Bühne
Bilanz der Wahlperiode: „Wir werden priorisieren müssen“

Bilanz der Wahlperiode: „Wir werden priorisieren müssen“

Reeßum/Sottrum – Mit dem November beginnt die neue Wahlperiode des Sottrumer Samtgemeinderates. Mit dabei ist wieder der aktuelle Vorsitzende, Julian Loh (CDU) aus Reeßum, wo er auch Bürgermeister ist. Kann das Gremium zufrieden sein mit dem Geleisteten der vergangenen fünf Jahre? Was steht als nächstes auf der To-Do-Liste? Wir haben nachgefragt.
Bilanz der Wahlperiode: „Wir werden priorisieren müssen“
Historischer Torfschuppen im Mega: Umweltbildung zum Anfassen

Historischer Torfschuppen im Mega: Umweltbildung zum Anfassen

Es geht voran im Mitmach- und Erlebnisgarten: Der historische Torfschuppen soll bis zum Wintereinbruch komplett fertiggestellt sein.
Historischer Torfschuppen im Mega: Umweltbildung zum Anfassen
Bürgermeister Andreas Weber geht in den Ruhestand

Bürgermeister Andreas Weber geht in den Ruhestand

Als Bürgermeister lebe man immer stark in der Gegenwart, da fehle die Möglichkeit, um aufmerksam zurückzuschauen. Jetzt aber hat der Rotenburger Verwaltungschef die Gelegenheit, denn in wenigen Tagen wird er sich aus dem Rathaus verabschieden.
Bürgermeister Andreas Weber geht in den Ruhestand
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge dankt Soldaten für ihren Einsatz

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge dankt Soldaten für ihren Einsatz

Rotenburg – Auslandseinsätze sind für die Soldaten des Fallschirmjägerbataillons in Seedorf keine Seltenheit. Zwei etwas andere Einsätze absolvierten im August knapp zwei Dutzend Kameraden: Zur Unterstützung des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge reisten sie für zwei Wochen nach Italien, um zwei Kriegsgräberstätten im Zweiten Weltkrieg gefallener Soldaten auf Vordermann zu bringen. Im Namen des Volksbundes dankte jetzt Hermann Luttmann den Soldaten für ihre Einsätze.
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge dankt Soldaten für ihren Einsatz
Martinsmarkt im Kleinformat: Visselhövedes Gewerbetreibende lassen Event wieder aufleben

Martinsmarkt im Kleinformat: Visselhövedes Gewerbetreibende lassen Event wieder aufleben

Visselhövede – Im vergangenen Jahr hat der Visselhöveder Martinsmarkt noch ausfallen müssen. Aber in diesem Jahr soll das Event in kleinerer Form wieder stattfinden. Am Sonntag, 7. November, heißt es von 13 bis 18 Uhr wieder shoppen, schauen und mit etwas Glück die Schatzkiste gewinnen. Dafür tragen die Gewerbetreibenden schon fleißig die Preise zusammen. Denn einkaufen in Visselhövede lohnt sich an dem Sonntag gleich mehrfach, so die Organisatoren.
Martinsmarkt im Kleinformat: Visselhövedes Gewerbetreibende lassen Event wieder aufleben
„So viele Neugründungen wie nie“

„So viele Neugründungen wie nie“

Die Pandemie hat die Arbeit in den Selbsthilfegruppen im Landkreis Rotenburg beeinträchtigt. Inzwischen haben fast alle ihre Arbeit wieder aufgenommen – und verzeichnen einen starken Zulauf. Seit 2020 gab es 14 Neugründungen – so viele wie noch nie in einem ähnlichem Zeitraum.
„So viele Neugründungen wie nie“
Entschleunigen bei der Yoga-Stunde in Reeßum

Entschleunigen bei der Yoga-Stunde in Reeßum

Den Alltagsstress für eine Weile ausschalten: Eine Hilfe dazu kann Yoga sein. Wir waren für einen Selbstversuch 60 Minuten in dem Yoga-Kurs von Ulrike Mertens in Reeßum dabei.
Entschleunigen bei der Yoga-Stunde in Reeßum
„Es gab viele schöne Momente“: Fintels Samtgemeindebürgermeister Tobias Krüger scheidet aus dem Amt

„Es gab viele schöne Momente“: Fintels Samtgemeindebürgermeister Tobias Krüger scheidet aus dem Amt

Lauenbrück – Mitte vergangenen Jahres schon stellte Tobias Krüger klar, dass er sich nicht mehr zur Wahl für das Bürgermeisteramt in der Samtgemeinde Fintel zur Verfügung stellen werde. Zum 1. November macht der 44-Jährige den Chefsessel nun frei für seinen Nachfolger Sven Maier. Im Gespräch mit unserer Zeitung blickt Krüger auf Erfolge und Herausforderungen in seiner Amtszeit zurück und erzählt, welche beruflichen Pläne er für die Zukunft hat.
„Es gab viele schöne Momente“: Fintels Samtgemeindebürgermeister Tobias Krüger scheidet aus dem Amt
„Das Publikum ist die Basis“

„Das Publikum ist die Basis“

Scheeßel – Wenn im November in der Grundschule Scheeßel zugerufene Worte, Gesten und Geistesblitze fliegen, die Menschen auf der Bühne in Dreiwortsätzen sprechen, mitten im Satz die Sprache wechseln oder die Handlung sich auf Knopfdruck verändert, dann heißt es wieder „Instant Impro“. Am Freitag, 5. November, holt das Improvisationstheater aus Bremen im Beekeort endlich den geplanten Auftritt nach. Wir sprachen vorab mit Norman Böttger, einem langjährigen Mitglied des Schauspieler-Quartetts.
„Das Publikum ist die Basis“
Der Kreis Rotenburg verabschiedet sich von Landrat Luttmann

Der Kreis Rotenburg verabschiedet sich von Landrat Luttmann

Mit einem Festakt ist Landrat Hermann Luttmann aus seinem Amt verabschiedet worden. Während einer Zeremonie in den Berufsbildenden Schulen würdigten einige Wegbegleiter seine Arbeit.
Der Kreis Rotenburg verabschiedet sich von Landrat Luttmann
Theater 11. August nimmt Atommüllendlagersuche in den Fokus

Theater 11. August nimmt Atommüllendlagersuche in den Fokus

Das Theater 11. August arbeitet derzeit in Stapel an einem Projekt, in dem sich das Ensemble künstlerisch mit der Atommüllendlagersuche, für die auch Taaken im Blick ist, auseinandersetzen will.
Theater 11. August nimmt Atommüllendlagersuche in den Fokus
Endlich wieder Leben im Rotenburger Kunstturm

Endlich wieder Leben im Rotenburger Kunstturm

Rotenburg – 20 Monate musste es in Rotenburg ohne gehen. Diese Zahl fällt im Gespräch mit Peter Mokrus und Britta Riebesehl öfter. Dass es für den Kunstverein Rotenburg jetzt langsam wieder losgeht, dass wieder Zeichnungen und Malerei im Kunstturm hängen und für Besucher zugänglich sein werden, ist für den Vorsitzenden und die Pressesprecherin eine große Erleichterung.
Endlich wieder Leben im Rotenburger Kunstturm
Für musikalische Verdienste: Brockeler Alfred Hoffmann bekommt Verdienstmedaille

Für musikalische Verdienste: Brockeler Alfred Hoffmann bekommt Verdienstmedaille

Brockel/Rotenburg – Die Spielmannszüge im Kreisschützenverband Rotenburg, die Kreischorverbände Rotenburg und Bremervörde, Jagdhornbläser und Posaunenkreisverband – viele der Genannten sind in der Kontaktstelle Musik vereinigt: Die Liste der Institutionen, denen Alfred Hoffmann im Laufe seiner mehr als 80 Lenze musikalisch wie organisatorisch unter die Arme gegriffen (und mitunter auch auf die Füße getreten) hat, ist lang. Davon zeugte am Mittwoch die Laudatio von Landrat Hermann Luttmann (CDU) anlässlich der Verleihung der Verdienstmedaille des Verdienstordens für den Brockeler.
Für musikalische Verdienste: Brockeler Alfred Hoffmann bekommt Verdienstmedaille