Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Sottrum: Neue Auflage des Stadtradelns im Sommer

Sottrum: Neue Auflage des Stadtradelns im Sommer

Im Juni und Juli ist wieder Stadtradeln in Sottrum. Die Samtgemeinde will ihr gutes Ergebnis aus dem Vorjahr nochmal steigern.
Sottrum: Neue Auflage des Stadtradelns im Sommer
Kostenlose Tests auch an Ostern

Kostenlose Tests auch an Ostern

Rotenburg – Testen, testen, testen: Diese Maßnahme neben dem Impfen und der Nachverfolgung sowie den bekannten Hygieneregeln betonen Politiker wie Ärzte derzeit immer wieder als grundlegend wichtig im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Das scheint auch in Rotenburg langsam in den Köpfen der Menschen anzukommen: Die beiden bisherigen Zentren für die laut Gesetzgeber mindestens einmal wöchentlich kostenlosen Bürgertests – kontrolliert wird es nicht – der Apotheke Große in der Fußgängerzone und an der Verdener Straße werden immer besser angenommen.
Kostenlose Tests auch an Ostern
Analyseversuche im Livestream

Analyseversuche im Livestream

Das Rotenburger Wirtschaftsforum lädt zum Talk im Livestream - und sucht Lösungen für die vielen Corona-Fragen.
Analyseversuche im Livestream
Impfaktion für Über-80-Jährige in Rotenburg

Impfaktion für Über-80-Jährige in Rotenburg

Auch in Rotenburg wird nun dezentral geimpft: 600 der Über-80-Jährigen erhalten am Mittwoch und Donnerstag ihre erste Dosis. Ihre Termine mit dem Biontech/Pfizer-Vakzin sind gesichert, aber die Aussetzung von Astrazeneca verursacht Probleme.
Impfaktion für Über-80-Jährige in Rotenburg
Lauenbrücker Rat fasst Aufstellungsbeschluss für B-Plan „Treiderkamp“

Lauenbrücker Rat fasst Aufstellungsbeschluss für B-Plan „Treiderkamp“

Lauenbrück – Welche Größe die Grundstücke haben werden, wo am Ende die Mehrfamilienhäuser in welcher Anzahl Platz finden und wie die Straßen genau verlaufen, das steht noch nicht fest. Ebenso wenig gibt es bisher Vorgaben zur Zaunhöhe, zur Dachfarbe und zur Ziegelart. Sicher ist aber, dass die Planung für das neue Baugebiet „Treiderkamp“ im Lauenbrücker Westen fortgesetzt wird. Einstimmig fasste der Gemeinderat am Montagabend den Beschluss zur Aufstellung des gleichnamigen Bebauungsplanes.
Lauenbrücker Rat fasst Aufstellungsbeschluss für B-Plan „Treiderkamp“
Vogelgrippe und ASP: Visselhöveder Landwirt beobachtet Tierseuchenlage

Vogelgrippe und ASP: Visselhöveder Landwirt beobachtet Tierseuchenlage

Visselhövede – Wegen der derzeit grassierenden Vogelgrippe werden vor Ostern in einigen Regionen die Freilandeier knapp. Aufgrund der Tierseuche müssen die Hühner in vielen Orten im Stall bleiben. „Es betrifft leider viele Freilandhalter, weil wegen der Geflügelpest in einigen Landkreisen Aufstallungspflicht für Hühner besteht. Das bedeutet, die Tiere müssen im Stall bleiben und dürfen keinen Kontakt nach draußen haben“, informiert Landwirtin Nicole Grünhagen, die mit ihrem Mann Cord Grünhagen einen Legehennenbetrieb führt.
Vogelgrippe und ASP: Visselhöveder Landwirt beobachtet Tierseuchenlage
Rotenburg will, Visselhövede nicht mehr

Rotenburg will, Visselhövede nicht mehr

Rotenburg/Visselhövede – Niedersachsen hält auch trotz der steigenden Coronazahlen am Modellprojekt zur an Schnelltests gebunden Öffnung von Geschäften, Kulturstätten und Außengastronomie fest. Bis Mittwochabend läuft die Bewerbungsfrist, und zumindest noch aus einer Kommune im Landkreis dürften beim Gesundheitsministerium in Hannover die entsprechenden Unterlagen eintreffen: aus Rotenburg.
Rotenburg will, Visselhövede nicht mehr
Was Ottersberger Wochenmarkt-Pläne für Sottrum bedeuten

Was Ottersberger Wochenmarkt-Pläne für Sottrum bedeuten

In Ottersberg gibt es ab Mai wieder einen Wochenmarkt. Ähnliche Pläne gibt es auch in Sottrum. Sind sie nun in Gefahr?
Was Ottersberger Wochenmarkt-Pläne für Sottrum bedeuten
Gilberto Gori spricht über die Situation der Rotenburger SPD

Gilberto Gori spricht über die Situation der Rotenburger SPD

Rotenburg – Vor fast genau 25 Jahren war Gilberto Gori der erste EU-Ausländer, der sich bei den Kommunalwahlen einen Platz im Rotenburger Stadtrat gesichert hat. Seitdem vertritt der Italiener die Farben der SPD – inzwischen sogar als Vorsitzender der Fraktion.
Gilberto Gori spricht über die Situation der Rotenburger SPD
Corona-Notbremse wird noch nicht gezogen

Corona-Notbremse wird noch nicht gezogen

Die Coronazahlen im Landkreis stagnieren auf hohem Niveau. Schärfere Maßnahmen sind aber noch nicht angeordnet.
Corona-Notbremse wird noch nicht gezogen
Napoleoneiche auf dem Westerholzer Bullerberg wirft Fragen auf

Napoleoneiche auf dem Westerholzer Bullerberg wirft Fragen auf

Westerholz – Sie ist eine der natürlich entstandenen Besonderheiten in der Region und zweifelsohne ein beeindruckendes Prachtexemplar: die Napoleoneiche auf dem Westerholzer Bullerberg. Kaum zu glauben, dass es der breitwüchsige, von weither schon sichtbare Koloss erst vor zwei Jahren und nicht schon viel eher auf die Liste der offiziellen Naturdenkmäler im Landkreis geschafft hat.
Napoleoneiche auf dem Westerholzer Bullerberg wirft Fragen auf
Corona beugt selbst den Tod

Corona beugt selbst den Tod

Visselhövede – Kein Gesang, sondern nur Musik aus der Konserve. Keine Kirche oder Kapelle, sondern nur ein knapper Regenschutz. Keine herzlichen Umarmungen von Freunden, Nachbarn oder Bekannten, sondern nur eine Nachricht per Post oder Handy. Die Corona-Pandemie schränkt auch den letzten Weg eines jeden erheblich ein. „Es ist aktuell gar nicht leicht, die Beerdigungen würdevoll entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen durchzuführen“, sagt Sabine Bente.
Corona beugt selbst den Tod
Landkreis Rotenburg verzichtet noch auf Notbremse

Landkreis Rotenburg verzichtet noch auf Notbremse

Rotenburg – Der Landkreis Rotenburg hat am Montag darauf verzichtet, in Sachen Corona-Verordnung die Notbremse zu ziehen. Und das, obwohl die Sieben-Tage-Inzidenz für das gesamte Kreisgebiet drei Tage am Stück bei mehr als 100 Neuinfektionen in Bezug auf 100000 Einwohner liegt. Allerdings nur knapp drüber: Am Samstag erreichte sie einen Wert von 101, am Sonntag stieg sie auf 103, um am Montag wieder bei 101 zu landen.
Landkreis Rotenburg verzichtet noch auf Notbremse
Drei neue Amtsleiter im Rotenburger Kreishaus

Drei neue Amtsleiter im Rotenburger Kreishaus

Rotenburg – Gleich drei neue Amtsleiter hat der Landkreis in den vergangenen Monaten begrüßt, in kleiner Runde haben sie sich jetzt im Kreishaus einmal vorgestellt.
Drei neue Amtsleiter im Rotenburger Kreishaus
Intemann und Ehlers bleiben Landvolk-Vorsitzende

Intemann und Ehlers bleiben Landvolk-Vorsitzende

Rotenburg – Es war keine große Überraschung bei der digitalen Mitgliederversammlung des Kreisverbands Rotenburg-Verden des Niedersächsischen Landvolks: Die Vorsitzenden Jörn Ehlers und Christian Intemann wurden wiedergewählt. Ihre Stellvertreter bleiben Andre Mahnken und Hilmer Vajen.
Intemann und Ehlers bleiben Landvolk-Vorsitzende
Zum Osterfest: Auch braune Eier lassen sich gut bemalen

Zum Osterfest: Auch braune Eier lassen sich gut bemalen

Visselhövede – Schon lange vor der Entstehung des Christentums galt das Ei als Symbol für Leben und Fruchtbarkeit. Die Tradition zu Ostern Eier zu verschenken, geht dabei auf einen alten heidnischen Brauch zurück. Bei den meisten Familien gehören immer noch Osterhasen und das Suchen von Nestern und Ostereiern dazu. Schon seit Wochen sieht man an den Sträuchern in den Vorgärten ausgepustete, bunte Eier.
Zum Osterfest: Auch braune Eier lassen sich gut bemalen
Zu früh für Modellversuch

Zu früh für Modellversuch

Sittensen – Der Bürgermeister einer verhältnismäßig kleinen Samtgemeinde im Landkreis Rotenburg verschafft sich in diesen Tagen überregional Gehör: Jörn Keller, parteilos und seit anderthalb Jahren im Amt, macht seinem Unmut, aber auch seiner Hoffnung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie beim Messenger-Dienst Twitter Luft – und stößt damit auf große Resonanz. Keller plädiert für die sogenannte No-Covid-Strategie und hält es daher für falsch, in einer Phase steigender Infektionszahlen, von vielen Tests begleitete Modellprojekte mit Aussicht auf punktuelle Lockerungen durchzuführen.
Zu früh für Modellversuch
Neuer Kandidat: Klee möchte als Bürgermeister Klimaschutz vorantreiben

Neuer Kandidat: Klee möchte als Bürgermeister Klimaschutz vorantreiben

Nach 25 Jahren Kommunalpolitik will es Lühr Klee noch einmal wissen. Der Grüne bewirbt sich um das Amt des Sottrumer Gemeindebürgermeisters. Er ist selbstbewusst: Seine Partei habe einen Führungsanspruch ausgemacht, sagt er.
Neuer Kandidat: Klee möchte als Bürgermeister Klimaschutz vorantreiben
Schulausschuss bringt Digitalisierung auf den Weg

Schulausschuss bringt Digitalisierung auf den Weg

Scheeßel – Die Digitalisierung der Schulen – ein Thema, das den Beteiligen bundesweit spätestens seit der Pandemie auf die Füße fällt. Am Donnerstagabend hat sie den Schulausschuss beschäftigt, soll sie an den Scheeßeler Schulen doch mit Mitteln aus dem 2019 aufgelegten Digitalpakt vorangetrieben werden.
Schulausschuss bringt Digitalisierung auf den Weg
Sottrumer Verwaltung mahnt Umsicht bei Geldfragen an

Sottrumer Verwaltung mahnt Umsicht bei Geldfragen an

In Sottrum beginnen am Montag die Haushaltsberatungen. Erneut müssen sich die Ratsleute dabei mit einem Fehlbetrag auseinandersetzen.
Sottrumer Verwaltung mahnt Umsicht bei Geldfragen an
Rotenburg droht die Corona-Notbremse

Rotenburg droht die Corona-Notbremse

Die Zahlen geben wenig Hoffnung: Am Montag fällt die Entscheidung, ob der Landkreis Rotenburg über Ostern zurück in den harten Lockdown muss.
Rotenburg droht die Corona-Notbremse
Erneut Fälle in der Region: Was bei einem Enkeltrick passiert

Erneut Fälle in der Region: Was bei einem Enkeltrick passiert

Zuletzt hat es das eine oder andere Mal wieder Meldungen über Enkeltricks in der Region gegeben. Damit versuchen Betrüger, leichtgläubige Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Doch wie gehen sie vor und welche Tricks wenden sie an?
Erneut Fälle in der Region: Was bei einem Enkeltrick passiert
Von Visselhövede nach Österreich: Lange Reise für Holzzug

Von Visselhövede nach Österreich: Lange Reise für Holzzug

In Visselhövede wird Holz auf Züge verladen. Nun hat sich einer von ihnen auf die bislang letzte Reise begeben: Es geht nach Österreich.
Von Visselhövede nach Österreich: Lange Reise für Holzzug
Weniger Prozesse und digitale Sitzungen: Das Amtsgericht und Corona

Weniger Prozesse und digitale Sitzungen: Das Amtsgericht und Corona

Es hat sich was verändert am Amtsgericht Rotenburg in diesem einen Jahr seit Ausbruch des Coronavirus. Wichtig ist aber vor allem, dass es weitergeht mit der Arbeit der Justiz, sagt Direktor Joachim Kost.
Weniger Prozesse und digitale Sitzungen: Das Amtsgericht und Corona
Kirchengemeinde Fintel unterstützt krisengeschüttelte Partnergemeinde

Kirchengemeinde Fintel unterstützt krisengeschüttelte Partnergemeinde

Die Finteler Kirchengemeinde unterstützt eine Partnergemeinde in Afrika. Dort droht eine Hungersnot. Man möchte schnelle und unbürokratische Hilfe leisten.
Kirchengemeinde Fintel unterstützt krisengeschüttelte Partnergemeinde
Scheeßeler Heimatfestival fällt aus

Scheeßeler Heimatfestival fällt aus

Scheeßel – Es war eine emotionale Videokonferenz, an deren Ende besiegelt wurde, was den Organisatoren des „Mit Freunden“-Festivals doch eigentlich schon am Anfang des einberufenen Online-Gesprächs klar gewesen war: Das unter neuem Titel firmierende ehemalige Heimatfestival findet auch im Mai 2021 nicht statt.
Scheeßeler Heimatfestival fällt aus
Corona-Modellprojekt: Visselhövede will mitmachen

Corona-Modellprojekt: Visselhövede will mitmachen

Visselhövede – Die Stadt Visselhövede hat sich ebenfalls um eine Teilnahme am Modellprojekt des Landes Niedersachsen beworben. Das sieht vor, dass in Städten mit einer hohen Inzidenz dennoch Geschäfte, Außengastronomie, Museen und weitere Einrichtungen nach Ostern unter Auflagen öffnen dürfen, wenn die Kunden oder Besucher einen negativen Corona-Test vorweisen können und eine digitale Kontaktverfolgung gewährleistet ist.
Corona-Modellprojekt: Visselhövede will mitmachen
„Es fehlt die Identifikation“

„Es fehlt die Identifikation“

Rotenburg – Die SPD stellt sich neu auf im Landkreis Rotenburg. Seit zwei Wochen haben die Sozialdemokraten einen neuen Vorstand – mit einer Doppelspitze. Nils Bassen und Ina Helwig lösen Klaus Manal ab. Und sie haben einiges zu tun. Wir haben mit ihnen gesprochen.
„Es fehlt die Identifikation“
Landkreis will kein Atommüll-Endlager

Landkreis will kein Atommüll-Endlager

Rotenburg – Landrat Hermann Luttmann (CDU) grinst hinter der Maske, winkt ab: „Ich nicht mehr.“ Marco Prietz hingegen schon, denn der CDU-Fraktionschef im Kreistag will Luttmann nach der Wahl im Herbst im Kreishaus schließlich beerben, und dann wird er sich mit dem neuen Kreistag vermutlich viele Jahre um dieses Thema kümmern müssen: Wo wird in Deutschland ein Endlager für Atommüll gebaut?
Landkreis will kein Atommüll-Endlager
Erstmals seit 2007: Hassendorf macht wieder Schulden

Erstmals seit 2007: Hassendorf macht wieder Schulden

Hassendorf – Seit 2007 kann sich die Gemeinde Hassendorf als schuldenfrei bezeichnen, doch diese Zeiten sind vorbei.
Erstmals seit 2007: Hassendorf macht wieder Schulden
Rotenburg will Tübingen sein: Bewerbung als Modellregion

Rotenburg will Tübingen sein: Bewerbung als Modellregion

Noch vor Ostern will Rotenburg raus aus dem harten Corona-Lockdown - mit einer Test-Strategie wie in Tübingen.
Rotenburg will Tübingen sein: Bewerbung als Modellregion
Nur ein Apotheker im Südkreis Rotenburg testet auf Corona

Nur ein Apotheker im Südkreis Rotenburg testet auf Corona

Nur wenige Apotheken bieten im Landkreis Rotenburg die vom Bund bezahlten Coronatests an. Die Kreisverwaltung will das ändern.
Nur ein Apotheker im Südkreis Rotenburg testet auf Corona
Nabu entdeckt Rote Waldameisen im Trocheler Wald

Nabu entdeckt Rote Waldameisen im Trocheler Wald

Brockel – Ja, es gibt sie noch, die Gruppen in der Samtgemeinde Bothel, die unter dem Titel: „Natürlich – natürlich“ in vielen Bereichen für bunt blühende und naturnahe Dörfer sorgen. Vor gut zehn Jahren waren sie mit viel Enthusiasmus gestartet, jetzt war es auch pandemiebedingt ein wenig ruhiger um die Macher der „blühenden Landschaften“ geworden.
Nabu entdeckt Rote Waldameisen im Trocheler Wald
Der Elsdorfer Windpark wächst

Der Elsdorfer Windpark wächst

Hetzwege – Um zwei Windkraftanlagen soll der Windpark in Elsdorf wachsen. Und weil dieser an Abbendorf angrenzt, bekommen auch die dortigen Bürger sowie die Gemeinde Scheeßel die Gelegenheit, sich im Planungsverfahren dazu zu äußern.
Der Elsdorfer Windpark wächst
„Probleme werden zusammen gelöst“

„Probleme werden zusammen gelöst“

Rotenburg – „Setz dir mal die richtige Maske auf“, poltert Thorsten Bruns in Richtung seines Gegenübers. Fototermin im Autohaus, der Ton ist rau, auch nicht druckreife Wörter fallen – aber die Stimmung ist bestens. Thorsten Bruns, 52 Jahre alt, seit 2006 geschäftsführender Gesellschafter im Autohaus Günther Bassen, bittet seinen ein Jahr älteren Bruder freundlichst mit aufs Bild, Sohn Luka muss auch mit drauf: Die Geschäftsführung des Autohaus-Familienbetriebs grinst hinter Masken und hält auch ein wenig stolz eine Trophäe in die Kamera, die es genauso überraschend wie offensichtlich verdientermaßen gerade gab: den dritten Platz beim Takumi-Award des Vertragspartners Toyota.
„Probleme werden zusammen gelöst“
Zwei Tote bei Feuer: Sohn stirbt bei Rettungsversuch der Mutter

Zwei Tote bei Feuer: Sohn stirbt bei Rettungsversuch der Mutter

Zwei Menschen sterben bei einem Dachstuhlbrand in Bötersen. Die Löscharbeiten dauern bis in die Morgenstunden an, am Mittwoch beginnen die Brandermittler mit ihrer Arbeit.
Zwei Tote bei Feuer: Sohn stirbt bei Rettungsversuch der Mutter
Aufklärungsquote steigt

Aufklärungsquote steigt

Rotenburg – Statistiken allein reichen oftmals nicht. In vielen Fällen sind Erklärungen erforderlich, um die Zahlen am Ende einordnen und relativieren zu können. Die Polizeiinspektion Rotenburg liefert dafür ein gutes Beispiel und legt am Mittwoch die Kriminalitätsstatistik für das vergangene Jahr vor. Kernpunkt: Die Aufklärungsquote ist so hoch wie nie – statistisch gesehen haben die Beamten im vergangenen Jahr sieben von zehn Straftaten aufklären können.
Aufklärungsquote steigt
Viel Arbeit für Rotenburger Containment Scouts

Viel Arbeit für Rotenburger Containment Scouts

Sie leisten Detektivarbeit in Corona-Zeiten: Die Containment Scouts, die im Landkreis Rotenburg zur Kontaktnachverfolgung eingesetzt sind. Der Job wurde in der Pandemie geschaffen und ist keiner mit Zukunft – hoffentlich.
Viel Arbeit für Rotenburger Containment Scouts
Naschpark mit Seeblick

Naschpark mit Seeblick

Visselhövede – Wer hat bald den größten Garten voller leckerer Himbeeren, buntblühender Pflanzen und schmackhafter Kräuter für die gesunde Küche? Die Visselhöveder Einwohner! Denn aktuell laufen die Vorbereitungen für den sogenannten „NaturSchatzPark – Naschpark“ Visselseen. Der wurde von der Initiative Vissel for Future (VFF), dem Kneipp-Verein Visselhövede, der örtlichen Gemeinwesenarbeit und einer Gruppe Azubis der Deutschen-Angestellten-Akademie (DAA) ins Leben gerufen wurde und der von der Visselhöveder Politik wohlwollend begleitet wird.
Naschpark mit Seeblick
Wieder mit Maske in die Rotenburger Fußgängerzone

Wieder mit Maske in die Rotenburger Fußgängerzone

Rotenburg – Nach zwei Wochen freiem Durchatmen gilt ab Dienstag in der Rotenburger Innenstadt aufgrund der deutlich gestiegenen Corona-Infektionszahlen im Landkreis wieder die Pflicht zum Tragen einer Alltags- oder medizinischen Maske. Betroffen ist davon nach Angaben der Kreisverwaltung der gesamte Bereich der Großen Straße zwischen Pferdemarkt und Neuem Markt werktags von 8 Uhr bis 18 Uhr. Die Maskenpflicht gelte zudem allgemein auf Aussichtstürmen und Aussichtsplattformen im gesamten Kreisgebiet.
Wieder mit Maske in die Rotenburger Fußgängerzone
Lauenbrücker Finanzausschuss berät Gemeinde-Etat

Lauenbrücker Finanzausschuss berät Gemeinde-Etat

Lauenbrück – Glauben ist gut, Wissen ist besser – unter dieser Prämisse hat sich am Montagabend der Lauenbrücker Finanzausschuss den Haushaltsplan 2021 der Gemeinde vorgenommen. Aus allen Fraktionen hagelte es zum Zahlenwerk, das Samtgemeinde-Kämmerer Sven Maier den Politikern präsentierte, Verständnisfragen. Am Ende, nach einem gut eineinhalbstündigen Beratungsmarathon, empfahl das Gremium die Annahme der Vorlage einstimmig.
Lauenbrücker Finanzausschuss berät Gemeinde-Etat
Unbekannte sägen Baumstämme durch: „Das grenzt schon an Sabotage“

Unbekannte sägen Baumstämme durch: „Das grenzt schon an Sabotage“

Delventhal – Visselhövedes Bürgermeister Ralf Goebel hat seinen Augen nicht getraut, als er sich nach Hinweisen auf den Weg nach Delventhal gemacht hat, um sich dort die vom Bauhof gepflanzten Obstbäume, die gerade am Austreiben waren, anzugucken: „Die Stämme aller vier Bäume haben Unbekannte vermutlich mit einer Akkusäge sauber durchtrennt.“
Unbekannte sägen Baumstämme durch: „Das grenzt schon an Sabotage“
Sottrum: CDU kontert SPD-Kritik an Rathaus-Einschränkungen

Sottrum: CDU kontert SPD-Kritik an Rathaus-Einschränkungen

Sottrum – Sind die eingeschränkten Öffnungszeiten des Sottrumer Rathauses verhältnismäßig? Diese Frage stellen sich derzeit einige Lokalpolitiker in der Samtgemeinde.
Sottrum: CDU kontert SPD-Kritik an Rathaus-Einschränkungen
Sause kandidiert nicht

Sause kandidiert nicht

Bothel – Die Botheler CDU verzichtet auf einen eigenen Kandidaten zur Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl. Das erklärte Lothar Sause, der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Samtgemeinderat, auf Nachfrage. In den vergangenen Wochen hielt sich die CDU zu der Frage nämlich noch sehr bedeckt, ob sie einen Kandidaten für die Wahl des Samtgemeindebürgermeisters aufstellen wird.
Sause kandidiert nicht
Rotenburger Rettungswache: Baubeginn Mitte 2022 möglich

Rotenburger Rettungswache: Baubeginn Mitte 2022 möglich

Rotenburg – Noch ist an der Soltauer Straße, gegenüber von Baustoffe Röhrs, lediglich ein Acker zu sehen. Das soll sich allerdings spätestens im nächsten Jahr ändern: Denn künftig soll dort die neue Rettungswache ihren Platz finden, die bisher an der Rotenburger Brauerstraße beheimatet ist. Bis zum Baubeginn werden aber noch einige Monate vergehen – Stadtplaner Clemens Bumann aus dem Rathaus schätzt nach dem aktuellen Stand der Planungen, dass es Mitte 2022 losgehen könnte.
Rotenburger Rettungswache: Baubeginn Mitte 2022 möglich
Gottesdienste zu Ostern? Eine Antwort gibt es noch nicht

Gottesdienste zu Ostern? Eine Antwort gibt es noch nicht

Rotenburg – Superintendent Michael Blömer spricht von einer „großen Problematik“. Wird es nun zu Ostern Gottesdienste in den Kirchen des Kirchenkreises Rotenburg geben, oder müssen die Menschen mit digitalen Angeboten zufrieden sein? „Ich weiß selbst noch nichts“, sagt Blömer. Es ist ein Ausdruck jener Ungewissheit, die allen Beteiligten in diesen Tagen zu schaffen macht.
Gottesdienste zu Ostern? Eine Antwort gibt es noch nicht
Landkreis setzt auf elektronische Kontakttagebücher

Landkreis setzt auf elektronische Kontakttagebücher

Rotenburg – In Bremen soll die Nutzung der Luca-App möglich sein, auch in den Landkreisen Osterholz und Cuxhaven. In der öffentlichen Diskussion erscheint sie derzeit als das Nonplusultra aller auf dem Markt befindlichen Lösungen zur elektronischen Kontaktnachverfolgung. Die Luca-App soll insbesondere für die Gastronomie der Königsweg heraus aus dem Lockdown sein:
Landkreis setzt auf elektronische Kontakttagebücher
Gelebte Inklusion in der Kastanienschule

Gelebte Inklusion in der Kastanienschule

Visselhövede – Sieben Kinder aus dem Raum Visselhövede, die bisher eine Lernförderung in der Rotenburger Lindenschule bekommen, brauchen nach den Sommerferien keinen weiten Schulweg mehr in Kauf nehmen, denn sie sind die ersten, die der Kooperation der Einrichtung der Rotenburger Werke und der Visselhöveder Kastanien-Grundschule Leben einhauchen.
Gelebte Inklusion in der Kastanienschule
Wo wird die neue Visselhöveder Kita gebaut?

Wo wird die neue Visselhöveder Kita gebaut?

Visselhövede – Die alte, marode Schützenhalle im Kernort abreißen und auf dem Gelände einen neuen Kindergarten bauen, oder besser, wie von den Grünen und der CDU bereits gefordert, lieber eine Freifläche am Schwitscher Sportplatz dafür nutzen? Fakt ist, dass die Stadt Visselhövede schon wieder Platz braucht, um Kindergarten- und Krippenkinder in den kommenden Jahren adäquat unterzubringen.
Wo wird die neue Visselhöveder Kita gebaut?
Nach Ostervesede grüßt nun auch Westervesede ganz offiziell zweisprachig

Nach Ostervesede grüßt nun auch Westervesede ganz offiziell zweisprachig

Westervesede – Dat löppt: In „Ostervees“ gab es gemeindeweit die Ersten. Jetzt sind neuerdings auch die Ortsschilder im Nachbardorf Westervesede mit den plattdeutschen Bezeichnungen versehen worden. Neben dem gebräuchlichen Ortsnamen grüßt von den gelben Tafeln – sieben an der Zahl – somit die niederdeutsche Schreibweise „Westervees“. Die, meint Stefan Behrens, sei vergleichsweise sogar noch nachvollziehbar.
Nach Ostervesede grüßt nun auch Westervesede ganz offiziell zweisprachig