Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne

Rotenburg - Von Cathleen Jürges. Ist Helmut Lent ein Kriegsverbrecher oder ein Opfer der Militärgeschichte? Das ist die Frage, die ganz Rotenburg seit vielen Monaten stark beschäftigt. Im Ratssaal hatte das Nordwestradio zu einer Diskussion eingeladen. Thema: Darf die Lent-Kaserne ihren Namen weiterhin behalten oder muss sie umbenannt werden?
Diskussion im Rathaus über Umbenennung der Lent-Kaserne
Einfamilienhaus geht in Flammen auf

Einfamilienhaus geht in Flammen auf

Wittorf - Von Jens Wieters.  Beim Vollbrand des Obergeschosses eines älteren Wohnhauses an der Wittorfer Straße in Wittorf (Landkreis Rotenburg) wurde am Mittwochabend der 42-jährige Wohnungsinhaber leicht verletzt.
Einfamilienhaus geht in Flammen auf
Flomarkt im Domshof: Und Jane Birkin haucht „Je t’aime“

Flomarkt im Domshof: Und Jane Birkin haucht „Je t’aime“

Rotenburg - Von Manfred Klein. Vor dem Eingang zur Stadtkirche hin steht schräg auf den Granitstufen ein hellbrauner Koffer mit aufgeklebtem Zettel – „geöffnet“. Erwacht die Schankwirtschaft „Andre’s Domshof“ in Rotenburg an der Ecke Goethestraße/Am Kirchhof zu neuem Leben? Zum letzten Mal hatte Gastwirt André Mendritzki seine Lokalität am 25. September 2015 geöffnet. Riesenrummel in der Gaststube. André gab – nach 35 Jahren Wirtsleben – die Traditionswirtschaft auf. Geöffnet ist das Haus heute für einen, ja: Flohmarkt. André Mendritzki (59) löst seinen Hausstand im Domshof auf. Ein Besuch bei einem alten Bekannten.
Flomarkt im Domshof: Und Jane Birkin haucht „Je t’aime“
Engel mit Kaugummi

Engel mit Kaugummi

Scheeßel - Wenn der Ballettverein „Step by Step“ zur Weihnachtsaufführung einlädt, füllt das locker den Internatssaal am Helvesieker Weg – und das nicht nur, weil der Besuch für Eltern, Geschwister, Freunde und Großeltern der jungen Tanzschülerinnen keine Frage ist. Sondern auch, weil sich der Tanzverein im Laufe der guten zehn Jahre seines Schaffens im Beeke-Ort einen Ruf für opulente Bilder mit prächtigen Kostümen, einen hohen tänzerischen Standard und obendrauf einen hohen Spaßfaktor für Akteure und Zuschauer erarbeitet hat.
Engel mit Kaugummi
„SuedLink": Landwirte fordern angepasste Entschädigungssätze

„SuedLink": Landwirte fordern angepasste Entschädigungssätze

Rotenburg - Der politische Beschluss in Berlin, dass die geplante „SuedLink“-Hochspannungstrasse vorrangig als Erdverkabelung realisiert wird, wurde in weiten Teilen der Bevölkerung begrüßt. Die Landwirte, durch deren Grund und Boden das Gleichstromkabel laufen soll, haben aber Bedenken. Sie fürchten einen starken Wertverlust und Ertragseinbußen.
„SuedLink": Landwirte fordern angepasste Entschädigungssätze
Mobbing per „WhatsApp“: Oberschule greift durch

Mobbing per „WhatsApp“: Oberschule greift durch

Visselhövede - Von Jens Wieters. Die Oberschule Visselhövede macht jetzt Nägel mit Köpfen was den Umgang der Schüler mit dem Messenger-Dienst „WhatsApp“ angeht. „Wir bringen rigoros alle Formen des Cyber-Mobbings bei der Polizei zur Anzeige“, informierte Rektor Gerard Dyck den Schulausschuss.
Mobbing per „WhatsApp“: Oberschule greift durch
Modernes Seilspringen für ein gesundes Kinderherz

Modernes Seilspringen für ein gesundes Kinderherz

Hemslingen - Von Tobias Woelki. Springen und Laufen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. Um Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren, besuchte Ronny Steinrück im Auftrag der Deutschen Herzstiftung im Rahmen des Präventionsprojekts „Skipping Hearts“ die Grundschule in Hemslingen.
Modernes Seilspringen für ein gesundes Kinderherz
Die Frage nach dem Mehrwert

Die Frage nach dem Mehrwert

Scheeßel/Rotenburg - Von Matthias Röhrs. Seit fast zwei Jahren läuft das Projekt. In einer Sitzung im Juli 2014 hatte der Rotenburger Kreistag die Bestellung von 13 Landschaftswarten beschlossen – für jede Kommune in ihrem Verwaltungsgebiet einen.
Die Frage nach dem Mehrwert
Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens

Rotenburg - Von Michael Krüger. Jeder Punkt bringt 1,5 Millionen Euro für die Kreiskasse. Doch die ist gut gefüllt, und deswegen sollen die Kommunen entlastet werden. Die Kreispolitik hat die Dauerbaustelle Kreisumlage wieder aufgemacht. Nach dem monatelangen Streit im vergangenen Jahr um die Erhöhung gibt es nun ein Einvernehmen um die Senkung. Es gibt schließlich eine neue Mehrheit im Kreistag.
Kreisumlage wieder im Fokus: Zurück auf 49 – mindestens
Debatte um Umbenennung der Lent-Kaserne ist noch nicht abgeschlossen

Debatte um Umbenennung der Lent-Kaserne ist noch nicht abgeschlossen

Rotenburg - Von Michael Krüger. Entschieden wird in Berlin, aber der Wille vor Ort zählt. Den gilt es aber immer noch zu finden, wenn es um eine mögliche Umbenennung der Lent-Kaserne geht. Seit mehr als zwei Jahren wird darüber diskutiert.
Debatte um Umbenennung der Lent-Kaserne ist noch nicht abgeschlossen
Mutter von Schulschwänzerin: Muss sie doch ins Gefängnis?

Mutter von Schulschwänzerin: Muss sie doch ins Gefängnis?

Scheeßel - Von Matthias Röhrs. Muss sie nun doch ins Gefängnis? Im Fall um Corinna Brecht hat der Landkreis jetzt eine Erzwingungshaft beim Amtsgericht Rotenburg beantragt. Die Schulverwaltungsbehörde fordert von der Scheeßelerin ein Bußgeld in Höhe 273,50 Euro, die sie nicht zahlen will.
Mutter von Schulschwänzerin: Muss sie doch ins Gefängnis?
Poesie zwischen Schnittmustern und Corsagen

Poesie zwischen Schnittmustern und Corsagen

Stuckenborstel - Von Heidi Stahl. Die „Kleidermacherin“ Silvia Bierbaum aus Stuckenborstel hat sich gemeinsam mit ihren Freundinnen Margarita Weiß, Anita Brandt und Nadine Balke einen Traum erfüllt. Gemeinsam haben sie Gäste zu einem voradventlichen Abend in die kleine Nähstube in der weißen Fabrik eingeladen.
Poesie zwischen Schnittmustern und Corsagen
Zum Weihnachtsmarkt gibt‘s Schnee – garantiert

Zum Weihnachtsmarkt gibt‘s Schnee – garantiert

Visselhövede - Von Jens Wieters. Die Kinder aus Visselhövede und umzu sollten mal in den Kellern und Dachböden gucken, ob da noch ein Schlitten steht, denn am kommenden Wochenende gibt es Schnee – garantiert! Der Gewerbeverein als Ausrichter des traditionellen Weihnachtsmarkts sorgt nämlich mit einem großen Schneeberg für winterliches Ambiente auf dem Marktplatz.
Zum Weihnachtsmarkt gibt‘s Schnee – garantiert
Macher von Ferdinands Feld verlosen Wohnzimmer-Konzert 

Macher von Ferdinands Feld verlosen Wohnzimmer-Konzert 

Rotenburg - Von Guido Menker. Wohnzimmer-Konzerte sind zurzeit schwer angesagt. Aber die Macher vom Ferdinands Feld Festival – am 5. August 2017 zum dritten Mal auf dem Rotenburger Flugplatz – setzen noch einen drauf: In ihrem Donnerstag startenden Adventskalender gibt es nämlich gleich ein ganzes Wohnzimmer-Festival zu gewinnen. Das berichtet Veranstalter Roland Nielebock.
Macher von Ferdinands Feld verlosen Wohnzimmer-Konzert 
Tochter sticht Mutter aus Versehen Messer in den Rücken

Tochter sticht Mutter aus Versehen Messer in den Rücken

Fintel - Bei einer alltäglichen Situation in der Küche eines Wohnhauses in der Straße Pferdemarkt in Fintel ist am Montagabend eine 37-jährige Frau ernsthaft verletzt worden.
Tochter sticht Mutter aus Versehen Messer in den Rücken
53-Jähriger wartet mit Spielzeuggewehr auf die Polizei

53-Jähriger wartet mit Spielzeuggewehr auf die Polizei

Sittensen - Mit einem Gewehr in der Hand hat ein 53-jähriger Mann aus Sittensen am Montagabend auf das Eintreffen der Polizei gewartet und sich anschließend bereitwillig in Gewahrsam nehmen lassen.
53-Jähriger wartet mit Spielzeuggewehr auf die Polizei
32-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

32-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Sittensen - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 142 zwischen Sittensen und Groß Meckelsen ist am Montagabend ein 32-jähriger Autofahrer aus Sittensen ums Leben gekommen.
32-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt
Beim Aussteigen vom Auto überrollt

Beim Aussteigen vom Auto überrollt

Scheeßel - Bei einem unglücklichen Unfall auf einem Betriebsgelände in der Industriestraße in Scheeßel ist am Montagmorgen ein 61-jähriger Mann aus Scheeßel schwer verletzt worden.
Beim Aussteigen vom Auto überrollt
Polizei fasst Tankstellenräuber

Polizei fasst Tankstellenräuber

Bremervörde - Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Straße Am Hafen in Bremervörde hat die Polizei am Montagabend den flüchtigen Täter im Rahmen einer Sofortfahndung festnehmen können.
Polizei fasst Tankstellenräuber
„Step by Step“ in Scheeßel

„Step by Step“ in Scheeßel

60 Elche, Engel, Sterne und Hirten machten die Weihnachtsaufführung der 60 jungen Akteurinnen des Ballettvereins "Step by Step" am Dienstagnachmittag im Theatersaal der Eichenschule zu einem Erlebnis.
„Step by Step“ in Scheeßel
Ausgezeichnete Familienhilfe

Ausgezeichnete Familienhilfe

Rotenburg - Von Michael Krüger. Wie Familien mit psychischen Erkrankungen umgehen können, wird am Rotenburger Diakonieklinikum in vorbildlicher Weise vermittelt. Dieser Meinung sind die Landesregierung sowie die AOK, die Apothekerkammer und die Kassenärztliche Vereinigung in Niedersachsen. Sie haben am Montag gemeinsam in Hannover zum sechsten Mal den Gesundheitspreis des Landes vergeben. Das Diako ist für seine Kidstime-Workshops zum ersten Mal unter den Preisträgern.
Ausgezeichnete Familienhilfe
Experte hat die Gefahr fix im Griff

Experte hat die Gefahr fix im Griff

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Der Rotenburger Lidl-Markt an der Brockeler Straße ist am Sonnabendnachmittag gut besucht. Ein 61-jähriger Kunde hält sich gerade in der Obst- und Gemüseabteilung auf, als er eine gefährliche Entdeckung macht: In einer der Bananenkisten hat sich für den Mann gut sichtbar eine Brasilianische Bannanenspinne niedergelassen.
Experte hat die Gefahr fix im Griff
Basar-Erlös wieder für das Kinderferienprogramm

Basar-Erlös wieder für das Kinderferienprogramm

Hemslingen - Von Tobias Woelki. Das Ambiente bezauberte und in der Dämmerung leuchtete ein Meer aus kleinen Lichtern den Gästen den Weg zum Hemslinger Weihnachtsmarkt im und vor dem Gemeindesporthaus, zu dem das Organisationsteam um Susanne Meyer eingeladen hatte.
Basar-Erlös wieder für das Kinderferienprogramm
Bald wieder Leben im historischen Wasserturm

Bald wieder Leben im historischen Wasserturm

Visselhövede - Von Jens Wieters. 61 Stufen muss der Besucher nehmen, um nach ganz oben zur Galerie des Visselhöveder Wasserturms auf dem ehemaligen Sonnentaugelände zu gelangen. 61 Stufen, von denen Tomke Heeren bald jede einzelne genau kennt. Denn die 28-Jährige ist die neue sogenannte Turmwächterin.
Bald wieder Leben im historischen Wasserturm
Laufen für die Lehrerwohnung

Laufen für die Lehrerwohnung

Scheeßel - Genau ein Jahr und neun Monate ist es her, dass just in dem Raum, in dem jüngst Vertreter der Elternschaft, der Schulleitung und des Vereins der „Kaniahilfe“ zusammensaßen, in einem denkwürdigen Telefonat mit einem Häuptling aus dem westafrikanischen Guinea eine Partnerschaft der Eichenschule mit einer Schule in Wondekhoure geschlossen wurde. Seitdem wurde an der Scheeßeler Bildungseinrichtung in freier Trägerschaft eine Vielzahl an Projekten, Spendensammlungen und Hilfsaktionen angeschoben: Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Laufen für die Lehrerwohnung
Mit dem Tuch im Baum

Mit dem Tuch im Baum

Sottrum - Von Tobias Woelki. Außergewöhnliches erlebten die Gäste auf dem Weihnachtsmarkt am Sonntagnachmittag in Sottrum. In der kühlen Dunkelheit umringt von mehreren hundert Gästen auf dem Kirchenvorplatz trat die Tuchkünstlerin Tonia Knodt auf und präsentierte Tuchakrobatik auf hohem Niveau, begleitet von Livia Fanac an der Harfe.
Mit dem Tuch im Baum
Zwei CDU-Urgesteine verabschieden sich

Zwei CDU-Urgesteine verabschieden sich

Rotenburg - Von Guido Menker. Hans-Heinrich Ehlen und Mechthild Ross-Luttmann verabschieden sich am Ende der Legislaturperiode aus dem Niedersächsischen Landtag. Das haben die beiden Christdemokraten am Montagvormittag in einem Gespräch mit der Presse bekanntgegeben. Zuvor hatten sie die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Rotenburg in einem Brief darüber informiert, dass sie bei der Landtagswahl am 14. Januar 2018 nicht noch einmal antreten. Ehlen nimmt nach 24 Jahren in Hannover seinen Hut, Ross-Luttmann war dann 15 Jahre im Landtag.
Zwei CDU-Urgesteine verabschieden sich
Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt

Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt

Tarmstedt - Ein 42-jähriger Mann aus Vorwerk ist am Samstagvormittag bei einem Unfall auf dem Grünabfallsammelplatz an der Rothensteiner Straße in Tarmstedt schwer verletzt worden. Das teilt die Polizei am Montag mit. 
Mann nach Unfall auf Grünabfallsammelplatz schwer verletzt
Weihnachtsmärkte in der Region 

Weihnachtsmärkte in der Region 

Den ersten Schnee gab es in diesem Jahr schon – nun starten auch die ersten Weihnachtsmärkte. Doch wo lässt es sich gemütlich Glühwein trinken? Wir haben ein paar Tipps für Sie. 
Weihnachtsmärkte in der Region 
Polizei fasst Graffitikünstler

Polizei fasst Graffitikünstler

Bremervörde - Im Rahmen einer routinemäßigen Verkehrskontrolle ist eine Streifenbesatzung am frühen Sonntagmorgen in Bremervörde auf vier junge Männer aus Bremen gestoßen. Ihnen wird jetzt vorgeworfen, für Farbschmiereien auf Metronomzügen am Bremervörder Bahnhof verantwortlich zu seien. Das teilen die Beamten am Montag mit. 
Polizei fasst Graffitikünstler
Sottrumer Weihnachtsmarkt

Sottrumer Weihnachtsmarkt

Keine Schneeflocke fiel. Bei duftendem Gebäck und Glühwein stimmte der Sottrumer Weihnachtsmarkt die vielen Besucher aus der Region auf die Vorweihnachtszeit ein.
Sottrumer Weihnachtsmarkt
Nach Unfall auf L133: Verursacher fährt einfach weiter 

Nach Unfall auf L133: Verursacher fährt einfach weiter 

Tarmstedt/Grasberg - Auf der Landstraße 133 zwischen den Orten Tarmstedt und Grasberg ist es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Das teilt die Polizei am Montag mit. 
Nach Unfall auf L133: Verursacher fährt einfach weiter 
Wiederwahl des gesamten FDP-Vorstandes

Wiederwahl des gesamten FDP-Vorstandes

Rotenburg - Die Rotenburger Liberalen haben Gunter Schwedesky erneut zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Auch die weiteren Mitglieder des Vorstandes, Alexander Künzle (Vize-Vorsitz), Kai Leipnitz (Schatzmeister) und Claas Bansemer (Schriftführer), waren am Freitagabend im Stadtspeicher für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt worden. Gemeinsam mit ihren rund 20 Mitgliedern wollen sie sich für die Interessen der Rotenburger Bürger stark machen, so Schwedesky. Die steigende Anzahl der Mitglieder in seiner Partei zeige, dass die hiesigen Liberalen auf dem richtigen Weg seien. Die FDP habe klare Ziele vor Augen und dazu zähle auch ihr Einsatz für die Einrichtung einer Kita mit einer ganztägigen Betreuungszeit von 7 bis 19 Uhr, erklärte der Vorsitzende. Der FDP-Kreisvorsitzende Hendrik Jürgens war als Ehrengast bei der Versammlung dabei. Er möchte für die Liberalen bei den nächsten Bundestagswahlen kandidieren und muss sich noch in der Partei durchsetzen. Jürgens nutzte die Gelegenheit, sich und seine Ziele vorzustellen. Sollte er für den hiesigen Wahlkreis von der FDP vorgeschlagen werden, setze er auf eine Direktwahl. Er würde sich für den Mittelstand, deren Arbeitnehmern. Landwirten und Pendlern stark machen. Die Bürokratie hemme die Entwicklung des Mittelstandes und das möchte er gerne ändern. - go
Wiederwahl des gesamten FDP-Vorstandes
An der Glühwein-Front

An der Glühwein-Front

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Sonntagnachmittag auf dem Scheeßeler Weihnachtsmarkt. Vor den buntgeschmückten Buden herrscht Hochbetrieb. Auch unser Redakteur kommt nicht zur Ruhe – von Besinnlichkeit keine Spur. Er wagt den Selbstversuch und macht den „Glühweintest“ mal von der anderen Seite.
An der Glühwein-Front
Weihnachtsmarkt in Scheeßel

Weihnachtsmarkt in Scheeßel

Das Wochenende stand im Beekeort im Zeichen des Weihnachtsmarkts: Zu den Klängen von Posaunen und Chören bummelten viele hundert Besucher im Kernort und ins Gemeindehaus. 
Weihnachtsmarkt in Scheeßel
Eine Frage der Vernetzung

Eine Frage der Vernetzung

Lauenbrück - Schüler, Eltern, Lehrer, Großeltern und Geschwister – der Andrang am Samstagnachmittag in der Fintauschule war groß, in den Klassenzimmern und über die mit riesigen Transparentsternen und Lichtergirlanden geschmückten Flure schoben sich hunderte von Besuchern. Kein Wunder, hatten sich doch gleich drei Schulen zusammengeschlossen, um erstmals gemeinsam einen Adventsbasar zu organisieren.
Eine Frage der Vernetzung
„Der Bedarf wird weiter wachsen“

„Der Bedarf wird weiter wachsen“

Rotenburg - Von Guido Menker. Nicht schlecht: Man hat in seinem Freundes- oder Bekanntenkreis jemanden, der eine neue Arbeitsstelle sucht, empfiehlt diesen seinem Chef – und kassiert dafür eine Prämie. So läuft das im Agaplesion Diakonieklinikum in Rotenburg. Wir haben dazu Pflegedirektor Olaf Abraham sowie Antje Cohrs, Personalleiterin im Diako, ein paar Fragen gestellt.
„Der Bedarf wird weiter wachsen“
Weihnachtsbasar in Lauenbrück

Weihnachtsbasar in Lauenbrück

Lauenbrück - Gleich drei Schulen aus der Samtgemeinde Fintel hatten sich zusammengeschlossen, um am Samstagnachmittag mit großer Resonanz und viel Andrang gemeinsam ihren ersten Weihnachtsbasar in der Fintauschule zu begehen.
Weihnachtsbasar in Lauenbrück
Motsi Mabuse in Rotenburg: So bewegt ist ihr Leben 

Motsi Mabuse in Rotenburg: So bewegt ist ihr Leben 

Rotenburg - Von Cathleen Jürges. Sie ist bekannt durch die Fernsehshow „Let’s Dance“ und räumte zweimal den deutschen Meistertitel im lateinamerikanischen Tanz ab. So mitreißend, wie Motshegetsi „Motsi“ Mabuse sich auf der Bühne gibt, zeigte sie sich auch am Freitagabend im Wachtelhof bei ihrer Lesung. Im Gespräch mit NDR-Moderatorin Tina Busch erzählte die Profitänzerin aus ihrem im wahrsten Sinne des Wortes bewegten Leben.
Motsi Mabuse in Rotenburg: So bewegt ist ihr Leben 
DWA Harley-Night: Wrestling in Wittorf

DWA Harley-Night: Wrestling in Wittorf

Wittorf - Vorsicht, hier fliegen Fäuste! Aber nicht nur im Ring, sondern auch in den Stuhlreihen der Zuschauer, die hastig aufstehen und weichen, weil vor ihnen Wrestler sich gegenseitig mit Fäusten oder Stühlen „bearbeiten“. Und das Publikum ist begeistert.
DWA Harley-Night: Wrestling in Wittorf
Kräftige Männer und Frauen bei Wrestling-Nacht in Wittorf

Kräftige Männer und Frauen bei Wrestling-Nacht in Wittorf

Wittorf - Vorsicht, hier fliegen Fäuste – aber nicht nur im Ring, sondern auch zwischen den Stuhlreihen der Zuschauer, die hastig aufstehen und weichen, weil vor ihnen Wrestler sich gegenseitig „bearbeiten“. Das Publikum ist zumindest begeistert. Wieder einmal bot die DWA-Harley-Night am Sonnabend im Dorfgemeinschaftshaus Wittorf ein Feuerwerk der Wrestling-Kunst mit Catch-Stars aus Belgien, England, Deutschland und der Ukraine.
Kräftige Männer und Frauen bei Wrestling-Nacht in Wittorf
Unerwartete Vaterfreuden

Unerwartete Vaterfreuden

Hassendorf - Von Matthias Daus. Wenn die Laienspielgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hassendorf ein plattdeutsches Theaterstück zur Aufführung bringt, dann ist das die beste Werbung für einen Dialekt, der eng verbunden ist mit der Region, in der wir leben. So geschehen am Samstagabend im ausverkauften Dorfgemeinschaftshaus.
Unerwartete Vaterfreuden
Publikum feiert die wilden 80er

Publikum feiert die wilden 80er

Jeddingen - Von Tobias Woelki. Alle Jahre wieder drücken sich bei der Playback-Hitparade in Jeddingen namhafte Stars und Sternchen die Klinke in die Hand. Das Motto lautete diesmal: „Die wilden 80er“ – und da wurde den Zuschauern ganz bestimmt nicht zu viel versprochen. Klangvolle Namen wie Andrea Jürgens, Mike Krüger, Nena, Bonnie Tyler und die britische Hardrock-Band Whitesnake gaben sich im Festsaal die Ehre.
Publikum feiert die wilden 80er
Playback-Hitparade in Jeddingen

Playback-Hitparade in Jeddingen

Jeddingen - Spaß pur garantiert! Internationale Topstars gaben sich einmal wieder die Klinke in die Hand. Und erneut herrschten viel Spaß und tolle Stimmung auf der 26. Playbackhitparade in Jeddingen unter dem Motto „Die wilden 80er“.
Playback-Hitparade in Jeddingen
55 Päckchen an Simbav übergeben

55 Päckchen an Simbav übergeben

Rotenburg - Kurz bevor das fröhliche Treiben rund um den Nikolausmarkt vom 2. bis 4. Dezember einsetzt, haben die Rotenburger Kaufleute der Innenstadt an die gedacht, die sich am Wochenende nicht so unbeschwert ins Vergnügen stürzen können.
55 Päckchen an Simbav übergeben
Tausch im Scheeßeler Rathaus

Tausch im Scheeßeler Rathaus

Scheeßel - Wer dieser Tage durch die Baustelle den Weg ins Rathaus gefunden hat, wird seit Freitag die Bagger, Stein- und Kieshaufen vor den großen Glastüren kaum noch wahrnehmen. Denn davor steht in der Eingangshalle in guter Tradition ein übermannshoher Tannenbaum.
Tausch im Scheeßeler Rathaus
Mit jedem Gläschen eine kleine Spende

Mit jedem Gläschen eine kleine Spende

Scheeßel - In diesem Jahr hatte das regnerische September-Wetter das Weinfest der Lions am Meyerhof etwas durcheinandergebracht. Insbesondere das Jugendprogramm auf der Wiese an der Beeke hatte darunter gelitten. Gleichwohl konnten jetzt die Vertreter der Jugendgruppen der Vereine, die sich einmal mehr am Rahmenprogramm beteiligten, eine Spende von den Lions in deren Clublokal Heidekrug in Empfang nehmen.
Mit jedem Gläschen eine kleine Spende
Offene Fenster dank „Doodle“

Offene Fenster dank „Doodle“

Scheeßel - Renate Freundlieb kann zufrieden sein: Der „Lebendige Adventskalender“ der Kirchengemeinde ist im fünften Jahr seines Bestehens in Scheeßel fast ein Selbstgänger. „Ich bekomme sogar Anrufe von potenziellen Gastgebern, die gern noch teilnehmen würden – aber inzwischen sind alle Termine besetzt“, so die ehrenamtliche Organisatorin. Das sei auch der relativ langen Vorlaufzeit geschuldet; wer sich spontan entscheide, habe dann eher schlechte Karten.
Offene Fenster dank „Doodle“
Gefährliche Spinne in Supermarkt entdeckt

Gefährliche Spinne in Supermarkt entdeckt

Rotenburg - Ein Kunde hat am Samstag beim Einkaufen im Lidl-Markt in der Brockeler Straße in Rotenburg in einem Karton zwischen den Bananen eine Brasilianische Bananenspinne entdeckt, die vom ihm auch direkt als solche erkannt wurde. Das berichtet die Polizei am Abend.
Gefährliche Spinne in Supermarkt entdeckt
Weihnachtsbasar der Rotenburger Werke

Weihnachtsbasar der Rotenburger Werke

Rotenburg - Das festlich adventliche Ambiente und ein überaus reichhaltiges Angebot an Geschenkideen für den Gabentisch und für die Vorweihnachtszeit lockten auch in diesem Jahr einmal mehr als tausend Besucher in das Niedersachsenhaus der Rotenburger Werke und in die Lindenschule.
Weihnachtsbasar der Rotenburger Werke