Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Gemeinsam gegen Krawall und Remmidemmi

Gemeinsam gegen Krawall und Remmidemmi

Rotenburg - Der 1. Mai lockt traditionsgemäß viele Jugendliche aus Rotenburg und den umliegenden Gemeinden an den Bullensee. Gemeinsam mit ihren Freunden steht das Feiern an diesem Tag an erster Stelle. Dass dabei auch eine Menge Alkohol die Kehlen herunterrinnt ist bekannt.
Gemeinsam gegen Krawall und Remmidemmi
Mehr als 200 Händler beim Echo-Flohmarkt

Mehr als 200 Händler beim Echo-Flohmarkt

Visselhövede - Mehr als 200 Anbieter verzeichneten Dörte Neuburg und die 32 Helfer beim Echo-Flohmarkt in Drögenbostel. Die Organisatoren des Sportvereins für Gebrauchshunde hatten alles im Griff und sorgten trotz des Ansturms für einen reibungslosen Ablauf.
Mehr als 200 Händler beim Echo-Flohmarkt
„Wollen den Kindern einfach Lust auf Schule machen“

„Wollen den Kindern einfach Lust auf Schule machen“

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Die aktuellen Schüler der vierten Klassen der Visselhöveder Grundschulen brauchen nach den Sommerferien kein mulmiges Gefühl im Bauch zu haben, wenn sie die Oberschule besuchen. Denn gestern haben sie die Gebäude an der Lönsstraße ausgiebig erkundet. Erstmalig wurde ein sogenannter Schnuppertag veranstaltet.
„Wollen den Kindern einfach Lust auf Schule machen“
Krach um Kirchhof weitet sich aus

Krach um Kirchhof weitet sich aus

Sottrum - Von Matthias Berger. In der Samtgemeinde Sottrum brodelt es: Nachdem die SPD auf Gemeindeebene die Zusammenarbeit mit den Grünen gekündigt hat, steht auch die Zukunft der Mehrheitsgruppe im Samtgemeinderat auf dem Spiel.
Krach um Kirchhof weitet sich aus
Wümme wird das Ziel nicht erreichen

Wümme wird das Ziel nicht erreichen

Rotenburg - Von Guido Menker. Der im nordrhein-westfälischen Geldern beheimatete Verein VSR-Gewässerschutz meldet sich nach mehreren Monaten wieder einmal mit Untersuchungsergebnissen zu Wort, die auch den Landkreis Rotenburg betreffen.
Wümme wird das Ziel nicht erreichen
Am 15. Juni ein zweiter Wahlgang

Am 15. Juni ein zweiter Wahlgang

Rotenburg - Von Matthias BergerDie gelben Karten liegen bereits in vielen Briefkästen: Wahlbenachrichtigungen. Am 25. Mai herrscht politischer Hochbetrieb im Landkreis: Bürgermeister-, Landrats- und Europawahl stehen an. Wir beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Tag der Entscheidungen.
Am 15. Juni ein zweiter Wahlgang
Duzen statt „Madame“

Duzen statt „Madame“

Scheeßel - Da war Jan Müller-Scheeßel mal nicht Müller, sondern „Moulinier“. Das heißt zwar das Gleiche, wird jedoch auch von den 20 französischen Gästen aus dem Pays Foyen verstanden, die jetzt auf Einladung des Landkreises zu Besuch waren.
Duzen statt „Madame“
Altes Bauernhaus in Ostervesede brennt

Altes Bauernhaus in Ostervesede brennt

Großeinsatz für die Scheeßeler Feuerwehr: Ein altes Bauernhaus ist am Dienstagnachmittag in der Ortschaft Ostervesede abgebrannt. Mehr als 70 Kameraden waren bis zum Abend im Einsatz.
Altes Bauernhaus in Ostervesede brennt
Schnuppertag der Visselhöveder Grundschüler in der Oberschule

Schnuppertag der Visselhöveder Grundschüler in der Oberschule

Am Dienstag waren alle vierten Klassen der Kastanienschule sowie die Viertklässler aus Jeddingen und Wittorf zum Schnuppertag in die Oberschule Lönsstraße in Visselhövede eingeladen.
Schnuppertag der Visselhöveder Grundschüler in der Oberschule
Landmarkt-Wochenende im Landpark Lauenbrück

Landmarkt-Wochenende im Landpark Lauenbrück

Das sonnige Landmarkt-Wochenende in Lauenbrück begeisterte Jung und Alt. Landlust pur mit 50 Ausstellern aus ganz Deutschland und ein faszinierendes Rahmenprogramm mit Swing- und Jazzmusik, Walking Acts, Comedians, Akrobaten und einem Zauberer – das war der gelungene Auftakt in die Saison der Landmärkte 2014 des Tier- und Landschaftsparks Lauenbrück.
Landmarkt-Wochenende im Landpark Lauenbrück
Tödlicher Unfall bei Hemslingen

Tödlicher Unfall bei Hemslingen

Tödliche Verletzungen erlitt gestern Morgen ein 79-jähriger Schneverdinger bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 170 östlich von Hemslingen (Landkreis Rotenburg).
Tödlicher Unfall bei Hemslingen
Tödlicher Unfall auf der L170 bei Hemslingen

Tödlicher Unfall auf der L170 bei Hemslingen

Hemslingen - Tödliche Verletzungen erlitt am Dienstagmorgen ein 79-jähriger Schneverdinger bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 170 östlich von Hemslingen.
Tödlicher Unfall auf der L170 bei Hemslingen
Kleintier- und Geflügelmarkt in Fintel

Kleintier- und Geflügelmarkt in Fintel

Kleintier- und Geflügelmarkt in Fintel
Kirchhof lässt Wechsel an der Rathausspitze platzen

Kirchhof lässt Wechsel an der Rathausspitze platzen

Sottrum - Von Matthias Berger. Christa Kirchhof (SPD) bleibt Bürgermeisterin der Gemeinde Sottrum. Ihre Fraktion hat die Koalition mit den Grünen einseitig gekündigt, der verabredete Wechsel an der Rathausspitze ist damit geplatzt. Laut Koalitionsvertrag sollte Lühr Klee (Grünen) die zweite Hälfte der fünfjährigen Amtszeit übernehmen. Stattdessen setzen Kirchhof und ihre Parteigenossen auf die Unterstützung der CDU im Gemeinderat.
Kirchhof lässt Wechsel an der Rathausspitze platzen
Bei Erfolg Softdrinks für alle

Bei Erfolg Softdrinks für alle

Rotenburg - Fünf Bands aus dem Landkreis wollen Helden werden – „Local Heroes“. Am 10. Mai lädt das Jugend-Onlinemagazin Row-People.de ins Rotenburger Heimathaus, um die Bewerber um die Gunst des Publikums und der Jury buhlen zu lassen. Der Gewinner des Abends zieht ins Landeshalbfinale des Nachwuchswettbewerbs im Musikzentrum Hannover ein. Wir stellen die Bands vor – heute Der Schüchterne Tod.
Bei Erfolg Softdrinks für alle
Ahausen rätselt: Ist der Wolf zurück?

Ahausen rätselt: Ist der Wolf zurück?

Rotenburg - Der Riss eines Rehbockes in Ahausen lässt aufhorchen. Sollte tatsächlich ein Europäischer Grauwolf am Werk gewesen sein? Noch ist unklar, wie das Tier gestorben ist. Niedersachsens Wolfsbeauftragte Britta Habbe stellt allerdings klar: So, wie das Tier gestorben ist, kann es nur ein Wolf oder ein wildernder Hund gewesen sein.
Ahausen rätselt: Ist der Wolf zurück?
Schuldenabbau, Ehrenamt und das Imageproblem

Schuldenabbau, Ehrenamt und das Imageproblem

Visselhövede - Von Jens Wieters. Die rund 8000 wahlberechtigten Visselhöveder entscheiden am Sonntag, 25. Mai, wer der kommende Bürgermeister der kleinen Stadt an der Vissel wird. Um den Posten bewerben sich der parteilose Ralf Goebel, der als Einzelbewerber an den Start geht und von der CDU und der SPD unterstützt wird, sowie Eckhard Langanke (CDU), der ebenfalls als Einzelbewerber Nachfolger von Franka Strehse werden will. Unsere Zeitung sprach mit beiden Kandidaten über wichtige Themen (Teil 1).
Schuldenabbau, Ehrenamt und das Imageproblem
„Der Vorschlag ist nicht in Stein gemeißelt“

„Der Vorschlag ist nicht in Stein gemeißelt“

Hassendorf - Heiko Lossau wurde im positiven Sinne enttäuscht. Der Sprecher der Bürgerinitiative (BI) „Waffensen lässt sich nicht (Sued)-linken!“ stieß gestern Abend im Hassendorfer Dorfgemeinschaftshaus nicht auf taube Ohren. Er fand Gehör beim vermeintlichen „Gegner“: Netzbetreiber Tennet.
„Der Vorschlag ist nicht in Stein gemeißelt“
Licht, Kraft und Zartheit

Licht, Kraft und Zartheit

Scheeßel - Wenn man das Kunstgewerbehaus auf dem Meyerhof betritt, um sich die neue Ausstellung des Kroaten Zeljko Uremovic anzusehen, müsste man eigentlich ganz allein sein, um die Wirkung der Bilder voll genießen zu können, denn sie ziehen den Besucher sofort in ihren Bann, so dass zunächst überhaupt keine Erklärungen nötig erscheinen.
Licht, Kraft und Zartheit
Frühjahrsmarkt in Visselhövede

Frühjahrsmarkt in Visselhövede

Trotz großem Flohmarkt u. Frühschoppen in den Nachbarorten und vielen Konfirmationen, war der Frühjahrsmarkt in Visselhövede, am Sonntag wieder ein Publikumsmagnet und lockte bei schönstem Frühlingswetter viele Besucher in die Vissel-Stadt!
Frühjahrsmarkt in Visselhövede
Mann fährt mit Golf die Treppe runter

Mann fährt mit Golf die Treppe runter

Scheeßel - Am Freitag wurden Beamte der Scheeßel Polizei zu einem eher kuriosen Unfall gerufen. Ein 88-jähriger Fahrer eines VW Golf hatte seine Ehefrau zum Augenarzt in die Straße Im Meyerhof fahren wollen.
Mann fährt mit Golf die Treppe runter
Bauland in Unterstedt nur für Einheimische?

Bauland in Unterstedt nur für Einheimische?

Rotenburg - Erst die Kriterien festlegen und dann die Baulandausweisung, oder andersherum? Das war der Grund einer kontroversen Diskussion des Ortsrates Unterstedt um die ins Auge gefassten zwei Hektar Bauland im Bereich Hestekamp.
Bauland in Unterstedt nur für Einheimische?
Visionen für den Kreis entwickelt

Visionen für den Kreis entwickelt

Rotenburg - Mit Vollgas und vielen Ideen fährt Hans-Peter Daub (55) zu seinem Ziel: Neuer Landrat des Kreises Rotenburg. Der bisherige Superintendent weiß, dass der Weg zur Verwaltungsspitze, zur Zeit besetzt mit Hermann Luttmann, nicht einfach ist, mit manchem Stolperstein als Hindernis. Zum Beispiel der mit viel Phantasie und Enthusiasmus vorbereitete Zukunftstag am Sonnabend im Haus Niedersachsen der Rotenburger Werke. 120 Teilnehmer, ein Einwohner- und Funktionsträger-Querschnitt, hätten kommen können – zirka 40 waren es schließlich. Und dann noch Frauen und Männer, die sich als „interessierte Intelligenz“ einordnen ließen. Aber wo waren die „normalen Bürger“ geblieben?
Visionen für den Kreis entwickelt
Letzte Arbeiten vor dem Startschuss

Letzte Arbeiten vor dem Startschuss

Sottrum - Von Antje Holsten-KörnerDer Countdown läuft: Schon am Donnerstag öffnet das Team des Sottrumer Freibades für das Publikum die Türen. Obwohl Endspurt angesagt ist, besteht bei Schwimmmeister Henry Kraft und seinem Kollegen Patrick Wallbaum kein Grund für Hektik.
Letzte Arbeiten vor dem Startschuss
„Integration hat geklappt“

„Integration hat geklappt“

Rotenburg - Von Lars Warnecke. Es war ein Festakt in der Aula der Rotenburger Realschule, an dessen Ende eine Botschaft unmissverständlich im Vordergrund stand: Die in Rotenburg lebenden Aussiedlerfamilien aus der ehemaligen Sowjetunion haben in der Wümmestadt längst Fuß gefasst. Oder wie Bürgermeister Detlef Eichinger es vor den rund 120 Gästen am Samstagnachmittag formulierte: „Ihre Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ist ein wahrer Gewinn.“
„Integration hat geklappt“
Ein echter Publikumsmagnet

Ein echter Publikumsmagnet

Visselhövede - Das Wetter spielte mit, und auch die erhofften Besucher blieben gestern nicht aus. Der Vissel-Frühling mit Jahrmarkt und Autoschau zog gerade am verkaufsoffenen Sonntag viele Gäste in die Visselstadt.
Ein echter Publikumsmagnet
Von Mardern und Matjestäten

Von Mardern und Matjestäten

Scheessel - Von Heinz Goldstein. Schützenkönige gibt es in Scheeßel zuhauf, doch den Thron des Heringskönigs darf gemeindeweit nur einer besteigen. Der Titel wurde am Donnerstagabend beim 29. Heringsessen im Meyerhof verliehen. Diesjähriger Regent ist Stabsfeldwebel Dirk Rode-wald (46), zum Vize wurde Meike Nerding-Ehlbeck (45), Leiterin der Grundschule in Hetzwege, proklamiert.
Von Mardern und Matjestäten
Oldie-Night im Autohaus in Rotenburg

Oldie-Night im Autohaus in Rotenburg

Eine Zeitreise der besonderen Art erlebten am Samstagabend die Besucher der von den Löwinnen des Lions-Club Rotenburg organisierten Oldie-Night im Autohaus Bassen.
Oldie-Night im Autohaus in Rotenburg
„Rotenburg war zum Vorbild geworden“

„Rotenburg war zum Vorbild geworden“

Rotenburg - Von Matthias Berger. Vor 25 Jahren sind die ersten Aussiedlerfamilien aus Russland nach Rotenburg gekommen. Die Stadt feiert das Jubiläum heute ab 15 Uhr in der Aula der Realschule. Mit dabei sein wird auch Gerhard Chrzanowski, der als damaliger Superintendent maßgeblichen Anteil daran hatte, den Deutschen aus Russland eine Heimat an der Wümme zu schaffen. Im Interview erklärt der 79-Jährige, welche Hürden er dabei überwinden musste und warum sein eigentlicher Plan gescheitert ist.
„Rotenburg war zum Vorbild geworden“
Scheeßeler Frühjahrsmarkt am Rathaus

Scheeßeler Frühjahrsmarkt am Rathaus

Sonnenschein bei der offiziellen Eröffnung des Scheeßeler Frühjahrsmarkts am Rathaus. Auch an den restlichen beiden Markttagen meinte es der Wettergott gut mit den Scheeßelern.
Scheeßeler Frühjahrsmarkt am Rathaus
Frühlingsflirt in Rotenburg

Frühlingsflirt in Rotenburg

Bis in den späten Abend hatte gestern die Kaufmannschaft zum Bummeln, Shoppen und Genießen eingeladen. Dazu schönstes Frühlingswetter mit angenehmen Temperaturen. Auf der Flirt-Meile kamen alle Sinne auf ihre Kosten. Zudem gab es von DJs und Live-Musikern gehörig was auf die Ohren. Selbst der Bürgerbus hatte sich auf das traditionelle Shopping-Ereignis in der Fußgängerzone eingestellt und eine Sonderlinie zur Innenstadt eingerichtet.
Frühlingsflirt in Rotenburg
Grindel für Erdverkabelung

Grindel für Erdverkabelung

Waffensen - Von Jessica Tisemann. „Die Bundestagsabgeordneten haben sich nicht ausführlich mit dem Bau der Trasse beschäftigt, weil sie gerade mitten im Wahlkampf waren und Besseres zu tun hatten“, platzt es aus Hartmut Leefers (CDU), Ortsbürgermeister von Waffensen, heraus, als der Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel (CDU) zum wiederholten Mal betont, dass sich Bundestag und Bundesrat einig waren, was den Bau einer Stromtrasse betrifft.
Grindel für Erdverkabelung
„Längst ein Selbstgänger“

„Längst ein Selbstgänger“

Scheeßel - Von Ulla Heyne. „Ohne den MSC Eichenring würde es das Hurricane so nicht geben.“ Eine selbstbewusste, fast vermessen anmutende Aussage, die Hans-Jürgen Kowslowski, zweiter Vorsitzender des vor 63 Jahren gegründeten Vereins, da trifft.
„Längst ein Selbstgänger“
Demos auf den Autobahnbrücken

Demos auf den Autobahnbrücken

Reeßum / Mulmshorn - Die Bürgerinitiativen gegen den Autobahnlärm machen mobil: Am Sonntag, 18. Mai, ab 11 Uhr wollen Einwohner auf mindestens vier Autobahnbrücken entlang der A1 ihren Unmut gegen den Lärm bekunden. Zusagen liegen von Anwohnern aus der Gemeinde Oyten, dem Flecken Ottersberg sowie den Samtgemeinden Sottrum und Hollenstedt vor.
Demos auf den Autobahnbrücken

Planungsrecht für Konversion der Kaserne

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Damit die Stadt Visselhövede das bisherige Kasernenareal in ein Gewerbegebiet umwandeln kann, beschloss der Bauausschuss während seiner Sitzung einstimmig, den Flächennutzungsplan zu ändern und parallel dazu einen Bebauungsplan „Gewerbegebiet Lehnsheide“ aufzustellen.
Planungsrecht für Konversion der Kaserne
Polizei fahndet mit Phantomzeichnungen nach Unbekanntem

Polizei fahndet mit Phantomzeichnungen nach Unbekanntem

Bremervörde. Mit mehreren Phantombildern und weiteren Details zur Tat fahnden die Ermittler der Bremervörder Polizei nun öffentlich nach dem unbekannten Räuber, der am ersten Samstag im April zwei Angestellte der ALDI-Filiale Selsingen überfallen und Einnahmen des Discounters erbeutet hat und nach dessen mutmaßlichen Komplizen.
Polizei fahndet mit Phantomzeichnungen nach Unbekanntem
„Der Große schützt den Kleinen“

„Der Große schützt den Kleinen“

Clüverborstel - Von Antje Holste-Körner. Was haben Günther Jauch, Beatrix der Niederlande, Richard Gere, Bill Gates, Joanne K. Rowling, Franz Müntefering und Donald Ducks Neffen Tick, Trick und Track gemeinsam? Richtig, sie alle sind bekennende Pfadfinder. Seit 16 Jahren gibt es auch in Clüversborstel einen Stamm – die Zugvögel.
„Der Große schützt den Kleinen“
Kandidaten-Trio auf dem Prüfstand

Kandidaten-Trio auf dem Prüfstand

Scheeßel - Da male noch einer das Schreckgespenst Politikverdrossenheit an die Wand des Scheeßeler Hofs! Mehr als 200 Bürger waren trotz des terminlich kollidierenden Champions League-Finales am Mittwochabend der Einladung unserer Zeitung gefolgt, um der Prüfung der drei Bürgermeisterkandidaten auf Herz und Nieren beizuwohnen.
Kandidaten-Trio auf dem Prüfstand
„Visselhövede wird im Kreis gar nicht wahrgenommen“

„Visselhövede wird im Kreis gar nicht wahrgenommen“

Visselhoevede - „Mehr miteinander reden, als übereinander reden“, das wünschten sich das Publikum, als auch die Gäste der Talkrunde, zu der die SPD und die Grünen am Mittwochabend ins Haus der Bildung eingeladen hatten.
„Visselhövede wird im Kreis gar nicht wahrgenommen“
Beim Stichwort Angst fliegen draußen die Fäuste

Beim Stichwort Angst fliegen draußen die Fäuste

Rotenburg - Zu einer bemerkenswerten „Themenähnlichkeit“ kam es am Mittwoch bei der Ausstellungseröffnung von Skulpturen des Rotenburger Bildhauers Dr. Matthias Bantz.
Beim Stichwort Angst fliegen draußen die Fäuste
Podiumsdiskussion für das Scheeßeler Bürgermeisteramt

Podiumsdiskussion für das Scheeßeler Bürgermeisteramt

Politik statt Fußball: Mehr als 200 Zuschauer verfolgten am Mittwochabend die Podiumsdiskussion der drei Bewerber für das Scheeßeler Bürgermeisteramt.
Podiumsdiskussion für das Scheeßeler Bürgermeisteramt
Einbrecher stehlen Safe und fliehen mit Firmenwagen

Einbrecher stehlen Safe und fliehen mit Firmenwagen

Bötersen - Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Mittwoch in die Büro- und Lagerräum auf dem Firmengelände einer Warengenossenschaft in der Straße Am Weißen Berge eingedrungen.
Einbrecher stehlen Safe und fliehen mit Firmenwagen
Todesschüsse von Sittensen: Prozess muss warten

Todesschüsse von Sittensen: Prozess muss warten

Sittensen - Von Michael Krüger. Ernst B. stützt sich auf eine Krücke, er geht tief gebeugt zu seinem Platz im Schwurgerichtssaal, noch bevor der Prozess gegen ihn beginnt, schütteln den 80-Jährigen Weinkrämpfe. Die Verhandlung im Landgericht Stade wird unterbrochen.
Todesschüsse von Sittensen: Prozess muss warten
Afrikahilfe und ein Schaukelbaum

Afrikahilfe und ein Schaukelbaum

Scheessel - Etwas von Weihnachten lag in der Luft, als Tanja Menk und Ralf Goebel eine ganze Reihe von Vertretern unterschiedlichster Gruppierungen an den runden Tisch baten, um einen wahren Geldsegen in Empfang zu nehmen.
Afrikahilfe und ein Schaukelbaum
Nicht nur was für Mädchen

Nicht nur was für Mädchen

Sottrum - Von Mareike Bannasch. „Wir haben uns da irgendwie reingemogelt. Ich hätte gar nicht gedacht, dass wir so weit kommen“, sagt Coach Anon Raras Mitayani-Hahn. Wir, das sind die U 14-Cheerleader des TV Sotttrum.
Nicht nur was für Mädchen
Spielplatz: Neuer Ärger droht

Spielplatz: Neuer Ärger droht

Visselhoevede - „Eigentlich war uns doch versprochen worden, dass wir bei der Gestaltung des Platzes mitentscheiden sollen“, ist die Visselhövederin Margarete Bortz enttäuscht. Denn die Anwohnerin des Spielplatzes an der Schneidemühlerstraße traute ihren Augen nicht, als sie die Gärtner bei der Arbeit sah.
Spielplatz: Neuer Ärger droht
Feuerwehr probt Ernstfall im Diako

Feuerwehr probt Ernstfall im Diako

Rotenburg - Von Guido Menker. Nur einer wusste Bescheid: Heiko Mießner. Der Ortsbrandmeister hat gestern Abend um 19.13 Uhr die Kameraden der Rotenburger Ortsfeuerwehr alarmieren lassen. Nach sieben Minuten war das erste von insgesamt fünf Fahrzeugen auf dem Gelände angekommen.
Feuerwehr probt Ernstfall im Diako
Einsatzübung der Rotenburger Feuerwehr am Agaplesion Diakonieklinikum

Einsatzübung der Rotenburger Feuerwehr am Agaplesion Diakonieklinikum

Die Rotenburger Feuerwehr im Einsatz am Agaplesion Diakoniklinikum: Dort erwartete die Kameraden unter der Leitung von Ortsbrandmeister Heiko Mießner eine Alarmübung im Haus D.
Einsatzübung der Rotenburger Feuerwehr am Agaplesion Diakonieklinikum
Die Musik ist kein Geheimnis

Die Musik ist kein Geheimnis

Rotenburg - Fünf Bands aus dem Landkreis wollen Helden werden – „Local Heroes“. Am 10. Mai lädt das Jugend-Onlinemagazin Row-People.de ins Rotenburger Heimathaus, um die Bewerber um die Gunst des Publikums und der Jury buhlen zu lassen.
Die Musik ist kein Geheimnis
Einsatz für die Gesellschaft

Einsatz für die Gesellschaft

Scheessel - Lauter alte Hasen – und eine Häsin – durfte Rathauschefin Käthe Dittmer-Scheele am Donnerstagabend bei der Ernennung der Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr begrüßen.
Einsatz für die Gesellschaft