Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Mercedes fährt gegen Güllewagen

Mercedes fährt gegen Güllewagen

Kirchwalsede - Auf der Kreisstraße 205 kam es am Donnerstagabend zu einem Zusammenstoß zwischen einem Mercedes und einem Güllewagen. Ein 60-jähriger Mann aus Walsrode wurde dabei leicht verletzt.
Mercedes fährt gegen Güllewagen
„Le Fly war über unserem Budget“

„Le Fly war über unserem Budget“

Scheeßel - Von Ulla Heyne. Das Line-up ist für viele Fans das A und O bei der Entscheidung, welches Festival sie besuchen. Im Interview erklärt Florian Hastedt, „Booker“ des Heimatfestivals, worauf er bei der Auswahl der Bands achtet.
„Le Fly war über unserem Budget“
„Die Bedingungen sind nicht akzeptabel“

„Die Bedingungen sind nicht akzeptabel“

Rotenburg - Von Michael Krüger. Für die Stadt Rotenburg sind die noch verbleibenden Planungen für das Neubaugebiet Stockforthsweg nicht mehr als Formalien: „Grundsätzlich wird alles bestehen bleiben“, hat Kämmerer Hans-Joachim Bruns in der jüngsten Ratssitzung berichtet.
„Die Bedingungen sind nicht akzeptabel“
750 000 Kubikmeter Sand

750 000 Kubikmeter Sand

Sottrum - Von Antje Holsten-KörnerHORSTEDT · Zwar ist der Ausbau der A1 zwischen Hamburg und Bremen längst abgeschlossen, doch die Nachfrage nach Sand scheint weiterhin hoch zu sein. Der Betreiber des Horstedter Abbaugebietes stellte nämlich im Gemeinderat den Antrag, die bestehende Fläche noch einmal deutlich zu erweitern.
750 000 Kubikmeter Sand

Bedenken sind jetzt vom Tisch

Rotenburg - Die Ende Januar vom Rechnungsprüfungsamt formulierten haushaltsrechtlichen Bedenken hinsichtlich der freihändigen Vergabe eines Planungsauftrages für den Bau einer neuen Sporthalle an der Theodor-Heuss-Schule sind ausgeräumt.
Bedenken sind jetzt vom Tisch
Bau des Rinderstalls bei Buchholz ist nicht vom Tisch

Bau des Rinderstalls bei Buchholz ist nicht vom Tisch

Visselhoevede - BUCHHOLZ · Die Bagger graben sich bereits in den Mutterboden und die Baustraße wird schon regelmäßig genutzt: Unweit des Buchholzer Friedhofs sind Handwerker damit beschäftigt, die Vorarbeiten für den Bau zweier Windkraftanlagen zu erledigen. Und auch der im vergangenen Jahr höchst umstrittene Rinderstall zwischen der Bundesstraße 440 und der Kreisstraße 210 ist nicht vom Tisch.
Bau des Rinderstalls bei Buchholz ist nicht vom Tisch

„Sie spielen Ping Pong“

Rotenburg - In der Diskussion über die freihändige Vergabe von Planungsleistungen für den Neubau der Sporthalle an der Theodor-Heuss-Schule richtet Hartmut Leefers, Vorsitzender der CDU-Fraktion, einen offenen Brief an den Sprecher der Grünen, Manfred Radtke. „Ich verstehe Ihr Verhalten nicht“, so Leefers.
„Sie spielen Ping Pong“
Jahresausstellung der Rotenburger Werke

Jahresausstellung der Rotenburger Werke

Die alte Turnhalle an der Lindenstraße beherbergt schon seit vielen Jahren die Bildnerische Werkstatt. Fast jeden Tag treffen sich dort zahlreiche Bewohner der Rotenburger Werke, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, um sich künstlerisch auszudrücken und die eigene Kreativität zu genießen.
Jahresausstellung der Rotenburger Werke
Urnen neben der Kapelle

Urnen neben der Kapelle

Sottrum - Von Bettina DiercksEVERSEN · Das halbanonyme Urnenfeld auf dem Eversener Friedhof bekommt einen neuen Platz. Zu diesem Schluss kam der Ahauser Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.
Urnen neben der Kapelle
Neue Stromautobahn führt mitten durch den Landkreis

Neue Stromautobahn führt mitten durch den Landkreis

Rotenburg - Von Michael Krüger. Der Landkreis Rotenburg soll eine neue Autobahn bekommen: Die „Hauptschlagader der Energiewende“, wie es Netzbetreiber Tennet nennt. Das holländische Unternehmen hat gestern die Pläne für Deutschlands längste Stromtrasse vorgestellt.
Neue Stromautobahn führt mitten durch den Landkreis
Viele Ideen für die Brachfläche am Marktplatz

Viele Ideen für die Brachfläche am Marktplatz

Visselhoevede - Die bereits seit Jahren klaffende Baulücke am Visselhöveder Marktplatz beschäftigt unsere Leser besonders nach dem gestrigen Bericht, in dem der Eigentümer eine optische Verbesserung versprach.
Viele Ideen für die Brachfläche am Marktplatz
Carsten Gehse unterstützt Kandidatin Dittmer-Scheele

Carsten Gehse unterstützt Kandidatin Dittmer-Scheele

Scheessel - Von Matthias Berger. Carsten Gehse bekennt Flagge für Käthe Dittmer-Scheele: Der Ratsherr und zweite Vorsitzende des Scheeßeler Gewerbevereins hat seine Unterstützung für die erneute Kandidatur der amtierenden Bürgermeisterin erklärt. Damit bahnt sich ein Ende der politischen „Zweckehe“ an, die Gehse mit Ralf Münkel und Knut Nagel unter dem Banner Gruppe 57 vereint.
Carsten Gehse unterstützt Kandidatin Dittmer-Scheele
Explosion im Chemieunterricht: Lehrerin verletzt

Explosion im Chemieunterricht: Lehrerin verletzt

Tarmstedt - Ein Großaufgebot an Rettungskräften hat sich am Vormittag vor dem Gebäude der Oberstufe der KGS Tamstedt versammelt. Grund dafür war eine Explosion, die sich im Vorbereitungsraum eines Chemieunterrichtsraum gegen 9.20 Uhr ereignet hat.
Explosion im Chemieunterricht: Lehrerin verletzt
Mensa der KGS Sittensen entgeht Brandkatastrophe

Mensa der KGS Sittensen entgeht Brandkatastrophe

Sittensen - Von Bert Albers. Zwei Monate nach der Einweihung ist die Mensa der KGS Sittensen knapp einer Brandkatastrophe entgangen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr verhinderte in der Nacht zu gestern, dass Flammen aus einem brennenden Papiercontainer auf das Gebäude übergriffen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und schätzt den Schaden auf 50.000 Euro.
Mensa der KGS Sittensen entgeht Brandkatastrophe
„Trinkwasser ist kein verhandelbares Gut“

„Trinkwasser ist kein verhandelbares Gut“

Rotenburg - Von Wieland BonathHilflose Angst und Sorge um die Qualität des Trinkwassers bei kritischen Besuchern standen nüchterner Wissenschaft und Technik gegenüber: Am Montag traf sich unter Leitung von Elke Twesten, Scheeßel, die Arbeitsgruppe Erdgas- und Erdölförderung zu ihrer dritten Sitzung im Kreishaus.
„Trinkwasser ist kein verhandelbares Gut“
„Er hat uns arglistig getäuscht“

„Er hat uns arglistig getäuscht“

Visselhoevede - Von Alena Staffhorstund Jens WietersVISSELHÖVEDE · Treffpunkt für Bürger, Schauplatz von Veranstaltungen und ein Hingucker für Ortsfremde – ein Marktplatz ist im besten Fall das Aushängeschild einer Stadt. Doch in der guten Stube Visselhövedes klafft seit mehr als sechs Jahren eine große Baulücke. Dort stand einmal ein Fachwerkhaus, das mit Hilfe von Fördergeldern abgerissen wurde. Optisch jetzt ein echter Schandfleck. „Der Käufer des Geländes hat uns arglistig getäuscht, denn geplant war ein Neubau mit Wohnungen“ – Bürgermeisterin Franka Strehse (SPD) ist sauer.
„Er hat uns arglistig getäuscht“
Eine wichtige Stimme

Eine wichtige Stimme

Sottrum - Von Mareike Bannasch. „Es ist extrem viel Arbeit, aber wir sind gute Kandidaten, dass auch durchzuziehen“, erklärt Florian W. Kolb und schmunzelt. Gemeinsam mit Max Nowosadtko gehört er dem 19. Landesschülerrat an – der höchsten Interessenvertretung der circa 8 500 Schüler in Niedersachsen. Dort ist der Landkreis Rotenburg der einzige, der zwei gymnasiale Vertreter entsendet.
Eine wichtige Stimme
Mit Playstation und Mischpult gegen Vorurteile

Mit Playstation und Mischpult gegen Vorurteile

Scheessel - Von Ulla Heyne. Schon auf den ersten Blick fällt es auf: Alles neu im Jugendtreff, jedenfalls fast. Neben altbekannten tummeln sich auch neue Gesichter an Tischkicker und Billardtisch, neue Lampen beleuchten den – natürlich neuen – Kreativbereich, und vor den Wänden in frischen Farben zwischen pink und quietschgrün hängt ein Beamer.
Mit Playstation und Mischpult gegen Vorurteile
Vierjähriger vom Auto erfasst und schwer verletzt

Vierjähriger vom Auto erfasst und schwer verletzt

Bremervörde - Ein Vierjähriger Junge ist am Montagmorgen an der Neuen Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
Vierjähriger vom Auto erfasst und schwer verletzt
THS-Sporthalle: Alternativen kommen auf den Tisch

THS-Sporthalle: Alternativen kommen auf den Tisch

Rotenburg - Von Guido MenkerBevor es mit dem Bau einer neuen Sporthalle an der Theodor-Heuss-Schule (THS) los geht, kommen Planungsalternativen auf den Tisch. Das hat Bürgermeister Detlef Eichinger gestern untermauert – und das entspricht auch dem Willen der Mehrheitsgruppe im Rat.
THS-Sporthalle: Alternativen kommen auf den Tisch
Seit einem Jahrzehnt aktiv

Seit einem Jahrzehnt aktiv

Sottrum - Fast genau vor zwei Jahrzehnten trafen sich 24 Personen im Stuckenborsteler Hof, die mit der Liebe zu historischen Maschinen ein gemeinsames Steckenpferd hatten. Sie gründeten die „Freunde alter Landmaschinen“ – erst als Interessengemeinschaft, ab 1997 als eingetragener Verein.
Seit einem Jahrzehnt aktiv
Nightlife-Portal in neuem Gewand

Nightlife-Portal in neuem Gewand

Rotenburg - Wenn am heutigen Dienstag die Welt über den zehnten Geburtstag von Facebook spricht, feiert die regionale Netzgemeinde einfach mit. Aber ein anderes Geburtstagskind: Das Nightlife-Portal Party-Bouncer.de erstrahlt ab sofort in neuem Glanz.
Nightlife-Portal in neuem Gewand
Fischotter brauchen mehr Geld

Fischotter brauchen mehr Geld

Rotenburg - Von Bettina DiercksBegeisterung wecken und damit Gelder locker machen will die Jägerschaft Rotenburg. Seit 2011 kümmert sich der Naturschutzverein verstärkt um den Fischotterschutz – und der ist teuer.
Fischotter brauchen mehr Geld
Das Leben in der Kastanienschule von A bis Z

Das Leben in der Kastanienschule von A bis Z

Visselhövede - Von Jens Wieters. Wer hilft den Kindern bei den Hausaufgaben? Gibt es eigentlich noch die Plattdeutsch-AG? Bis wann wird mein Kind in der Schule auch am Nachmittag betreut?
Das Leben in der Kastanienschule von A bis Z
„Wir sind gut aufgestellt“

„Wir sind gut aufgestellt“

Scheeßel - Fast wie ein Déjà Vu mochte den Genossen der Eichenschule die Jahreshauptversammlung vorkommen: Abgesehen von einigen personellen Veränderungen schwimmt das Gymnasium in freier Trägerschaft seit Jahren in ruhigem Fahrwasser, die Schülerzahlen steigen entgegen aller Demografie, die Finanzen können sich sehen lassen – und das obwohl die Bildungseinrichtung nicht auf Profit ausgerichtet ist.
„Wir sind gut aufgestellt“
Unbekannter attackiert 45-Jährigen von hinten am Kopf

Unbekannter attackiert 45-Jährigen von hinten am Kopf

Rotenburg - Ermittler der Rotenburger Polizei suchen Zeugen für eine gefährliche Körperverletzung, die sich Samstagmorgen auf dem Verbindungsweg zwischen Harburger und Botheler Straße ereignet hat.
Unbekannter attackiert 45-Jährigen von hinten am Kopf
Feuerwehr kämpft um Nachwuchs

Feuerwehr kämpft um Nachwuchs

Wittkopsbostel - Nachwuchs zu finden, wird immer schwerer. „Man muss sehr viel Zeit und Herzblut in der Jugendarbeit mitbringen, damit die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zum Erfolg führt. Die Arbeit mit Jugendlichen wird von Jahr zu Jahr schwieriger, da die Zahl der Kinder und Jugendlichen in den Ortschaften abnimmt“, berichtete auf dem Kreisjugendfeuerwehrtag Kreisjugendfeuerwehrwart Volker Jungen.
Feuerwehr kämpft um Nachwuchs
Umweltbildung inklusive

Umweltbildung inklusive

Rotenburg - Von Matthias BergerDer Mitmach- und Erlebnisgarten soll ab 2015 Menschen mit und ohne Behinderung auf dem Hartmannshof zusammenführen. Das Projekt des Nabu und der Rotenburger Werke vereint Umweltbildung und Inklusion – eine spannende Mischung, von der sich am Freitag auch Nabu-Präsident Olaf Tschimpke einen Eindruck verschafft hat.
Umweltbildung inklusive
Aktion geht in Ordnung

Aktion geht in Ordnung

Sottrum - Von Bettina DiercksAHAUSEN · Sauer aufgestoßen war einigen naturschützenden Bürgern die Erlenfällung am Ahauser Bach an der Mühle. Sie urteilten „zu viel“ und „unnötig“. Grund der Fällarbeiten war ein Unterhaltungsvorhaben für den Wasserlauf.
Aktion geht in Ordnung
Ehrung für „NOG Hortax“

Ehrung für „NOG Hortax“

Scheessel - WESTERHOLZ · Einen informativen Vormittag mit Züchterehrungen, einem Fachvortrag und vielen statistischen Zahlen aus dem vergangenen Berichtsjahr erlebten die 120 Teilnehmer der gemeinsamen Generalversammlung des Rindviehzuchtvereins Rotenburg und des Besamungsvereins Scheeßel, Visselhövede, Rotenburg im Westerholzer Dorfgemeinschaftshaus.
Ehrung für „NOG Hortax“
Jazzchoreos und Volkstänze sind kein Gegensatz

Jazzchoreos und Volkstänze sind kein Gegensatz

Scheessel - Vorgestern haben sie noch mit 130 anderen Polonaise quer durch den Jeersdorfer Hof getanzt, bald soll es nach Holland gehen. Inzwischen aber sind es „Pokerface“ oder Promenade, die die Gruppe „De Grooten“ beim wöchentlichen Übungsabend in der Aula der Beeke-Schule tanzen.
Jazzchoreos und Volkstänze sind kein Gegensatz

„Kurze“ vor der langen Nacht

Visselhoevede - Von Angela KirchfeldWITTORF · „Wir freuen uns jedes Jahr auf die Faschingsfete in Wittorf!“ Jan Twiefel, Mitorganisator der größten Faschingsfete der Region, zeigte sich am Sonnabend sichtlich entspannt, obwohl er und sein Team „Die Eiersucher“ wieder alle Hände voll zu tun hatten.
„Kurze“ vor der langen Nacht
Kopierfehler in der DNA

Kopierfehler in der DNA

Rotenburg - Der Schmuck im Wert von zwei Millionen Euro ist bis heute verschwunden. Die mutmaßlichen Täter nicht: Die Brüder O. wohnen immer noch in Rotenburg. Doch den Zwillingen konnte nie etwas nachgewiesen werden. Einer der spektakulärsten Einbrüche der Nachkriegsgeschichte, der Juwelendiebstahl aus dem Berliner Luxuskaufhaus „KaDeWe“, bleibt ein Rätsel. Aber neue Gen-Analysemethoden könnten die Täter fünf Jahre danach doch noch überführen.
Kopierfehler in der DNA
Ein spannendes Stück Heimatgeschichte

Ein spannendes Stück Heimatgeschichte

Sottrum - HÖPERHÖFEN · Als die Feuerkatastrophe nach dem Kirchgang durch Ahausen fegte und beinahe den gesamten -Ort in Schutt und Asche legte, hatte sich damit auch die Prophezeiung einer Toten bewahrheitet.
Ein spannendes Stück Heimatgeschichte
Thorsten Finner stellt erste Solo-CD vor

Thorsten Finner stellt erste Solo-CD vor

Thorsten Finner stellt erste Solo-CD bei Exklusivkonzerten im Studio vor.
Thorsten Finner stellt erste Solo-CD vor
Auto schleudert über Fußweg und reißt 50-Jährige um

Auto schleudert über Fußweg und reißt 50-Jährige um

Rotenburg - Zu einem folgenschweren Unfall kam es Samstagnachmittag auf der Bahnhofstraße in Rotenburg.
Auto schleudert über Fußweg und reißt 50-Jährige um
Es kracht wieder am Weichelsee

Es kracht wieder am Weichelsee

Rotenburg - Zumindest der Termin ist mittlerweile offiziell: Vom 24. bis 26. Juli wird am Strand des Rotenburger Weichelsees die siebte Auflage des Metal4Splash-Festivals über die Bühne gehen.
Es kracht wieder am Weichelsee
Der Herausforderer beginnt mit Dialog

Der Herausforderer beginnt mit Dialog

Rotenburg - Von Michael Krüger. Die Musik plätscherte noch leise vor sich hin, als das Grinsen des Kandidaten immer breiter wurde. Am Donnerstagabend hatte Hans-Peter Daub ins Ringhotel Paulsen nach Zeven geladen, um seinen Wahlkampf einzuläuten. Der Superintendent will Landrat werden – hatte aber selbst mit diesem Riesenandrang nicht gerechnet.
Der Herausforderer beginnt mit Dialog
„Viele Jugendliche haben Versagensängste“

„Viele Jugendliche haben Versagensängste“

Rotenburg - Von Matthias Berger. Gerhard Harnisch betreut bei der Deutschen Angestellten-Akademie (DAA) Jugendliche, die keinen Ausbildungsplatz finden. Im Interview erklärt der 54-Jährige, bei welchen Problemen er ihnen hilft, welche Vorurteile ihm bei seiner Arbeit begegnen und die Hintergründe des Wellness-Booms.
„Viele Jugendliche haben Versagensängste“
Rotenburger Pappnasen können einsteigen

Rotenburger Pappnasen können einsteigen

Rotenburg - Für Jecken ist das norddeutsche Flachland nicht immer die Stimmungshochburg am Rosenmontag. Kein Wunder, dass trotz lokaler Aktivitäten die Party-Flucht für viele Narren ins Rheinland ein Muss ist.
Rotenburger Pappnasen können einsteigen
Anlaufstelle für Betroffene

Anlaufstelle für Betroffene

Scheeßel - In einschlägigen Internet-Foren ist sie bekannt wie ein bunter Hund, in Scheeßel kennt man sie höchstens als ehemalige Betreiberin eines Bioladens: Natascha Schumacher, Initiatorin der „Sternenbänder“-Idee, eröffnet am Sonnabend mit einigen Gleichgesinnten ein Werbegeschäft im Kernort.
Anlaufstelle für Betroffene
Wenn die Kunst ruht

Wenn die Kunst ruht

Visselhövede - Von Alena Staffhorst. Von Oktober bis März ruht die Kunst im Visselhöveder Wasserturm. Doch ruht auch Turmwächter Manfred Willi Reichert während der kalten Jahreszeit? „Ganz im Gegenteil“, sagt dieser. „Auch wenn keine Ausstellungen laufen gibt es für mich mehr als genug zu tun.“
Wenn die Kunst ruht
„Rat will Fakten schaffen“

„Rat will Fakten schaffen“

Stuckenborstel - Von Mareike Bannasch. Die Dorferneuerung in Stuckenborstel: eine Geschichte voller Konflikte zwischen den Anwohnern und der Gemeinde.
„Rat will Fakten schaffen“