Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Sein Platz ist mittendrin

Sein Platz ist mittendrin

Rotenburg - Nach fast 32 Jahren an der Rotenburger Theodor-Heuss-Schule geht Lehrer Claus Pluntke in den Ruhestand. Doch ganz stillschweigend ließen ihn seine Kollegen nicht ziehen. Im Rahmen einer kleinen Abschiedsfeier blickten Pluntke und seine Wegbegleiter auf viele gemeinsame Jahre zurück. Zahlreiche Anekdoten ließen den leidenschaftlichen Lehrer immer wieder schmunzelnd in Erinnerungen schwelgen.
Sein Platz ist mittendrin
Noch junge Abteilung wird ausgebaut

Noch junge Abteilung wird ausgebaut

Rotenburg - Das Diakoniekrankenhaus Rotenburg hat die noch junge Abteilung für Kinderorthopädie bereits ausgebaut: Seit dem 1. Dezember verstärkt Oberärztin Dr. Ute Brückner die Kinderorthopädische Abteilung unter Leitung von Beate Schnuck.
Noch junge Abteilung wird ausgebaut
Scheeßelern steht Steuersenkung ins Haus

Scheeßelern steht Steuersenkung ins Haus

Scheeßel - Aufgrund der soliden Haushaltslage werden die Scheeßeler Bürger wohl nicht mehr so stark zur Kasse gebeten, wie in den Jahren zuvor. Im Finanzausschuss signalisierten die Fraktionen am Dienstag, dass sie in der kommenden Woche im Rat einem Vorschlag von Detlef Steppat (SPD) zustimmen werden.
Scheeßelern steht Steuersenkung ins Haus
Neuer Caddy spart Energie

Neuer Caddy spart Energie

Sottrum - Schneeweiß steht der neue VW-Caddy auf dem Hof der Sottrumer Lebensmittelsausgabe der Tafel im kalten Schmuddelwetter. Stolz präsentierte Brigitte Mintenbeck, die Leiterin des Venezia-Marktes, bei der offiziellen Übergabe das neue Auto, mit dem in Zukunft die gespendeten Lebensmittel in den umliegenden Supermärkten abgeholt werden können.
Neuer Caddy spart Energie
Der Mitgliederschwund geht weiter

Der Mitgliederschwund geht weiter

Ostervesede - Zu einer besonderen Feuerwehr-Versammlung hatte Rotenburgs Abschnittsleiter Dieter Hunold nach Ostervesede eingeladen, denn nach mehr als 15 Jahren im Amt, sollte es seine letzte Versammlung werden.
Der Mitgliederschwund geht weiter
Vom Suchen und Finden der Telefonzelle

Vom Suchen und Finden der Telefonzelle

Scheessel - Von Lars Warnecke. Was sind das für kleine Häuschen, in denen Telefone hängen? Im Zeitalter der Smartphones ist das Konzept eines fest installierten Telefons am Straßenrand gerade der Jugend schwer zu vermitteln.
Vom Suchen und Finden der Telefonzelle

Crash mit Trecker

Scheessel - WESTERESCH · Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmorgen gegen 8.40 Uhr auf der L 131 ereignet.
Crash mit Trecker
Wehr übt mit Motorsäge

Wehr übt mit Motorsäge

Scheeßel - Die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde, die in erster Linie das Löschen von Bränden als ihre Aufgabe betrachten, sehen sich zunehmend mit der Notwendigkeit technischer Hilfeleistungen konfrontiert. Stürme ließen die Brandschützer ausrücken, weil umgestürzte Bäume Straßen unpassierbar machten. Der Einsatz von Motorkettensägen ist bei den Aufräumarbeiten unumgänglich.
Wehr übt mit Motorsäge
Konzern geht in Offensive

Konzern geht in Offensive

Rotenburg - Transparenz, Freiwilligkeit, Kritikfähigkeit und Gemeinsamkeit – alles Vokabeln, die Norbert Stahlhut, Leiter der Exxon-Unternehmenskommunikation, immer wieder gebraucht.
Konzern geht in Offensive
Lob für Weg zum Klimaschutz

Lob für Weg zum Klimaschutz

Rotenburg - Holger Hoffmann wählte eine kleine Inszenierung: Der Leiter des Fachbereichs Umwelt- und Klimaschutz der TÜV Nord Cert GmbH legte sich sein Manuskript zurecht, holte tief Luft und legte los. „Die eigentliche Anerkennung gebührt dem von Ihnen eingeschlagenen Weg zum Klimaschutz“, sagte Hoffmann. Adressat war die Führungsmannschaft der Stadtwerke Rotenburg. Anlass dazu war die Übergabe einer Urkunde in Sachen Ökostrom.
Lob für Weg zum Klimaschutz
LED-Licht im Wasser

LED-Licht im Wasser

Visselhövede - Es besteht noch Informationsbedarf. Im Auftrag der Stadt überlegte sich der Hildesheimer Bäderarchitekt Jörg Stachel die Qualität des Außenbereichs des Hallenbades und auch die Innenausstattung zu steigern. Seine Ideen stellte der Planer in der jüngsten Sitzung des Bau- und Planungsausschuss der Stadt Visselhövede vor.
LED-Licht im Wasser
Orientierung für die Zukunft

Orientierung für die Zukunft

Sottrum - Was tun nach der Schule? Viele junge Menschen entscheiden sich für eine Ausbildung. Doch welcher Beruf passt am besten? Wo liegen die eigenen Stärken und Schwächen? Eine Entscheidungshilfe bekamen die Neunt- und Zehntklässler der Oberschule in Sottrum gestern beim Berufsinformationstag.
Orientierung für die Zukunft
Auszeichnungen für engagierte Feuerwehrmänner

Auszeichnungen für engagierte Feuerwehrmänner

Stuckenborstel - 2012 war ein Jahr der Auszeichnungen für Stuckenborsteler Brandschützer: Der ehemalige Ortsbrandmeister und frühere Gemeindebrandmeister Lüder Könsen erhielt den neuen Sottrumer Bürgerpreis, Jugendfeuerwehrwart Tobias Harling bekam zudem in 2012 die Floriansmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr verliehen.
Auszeichnungen für engagierte Feuerwehrmänner
Dem Tod Raum gegeben

Dem Tod Raum gegeben

Sottrum - Ganz losgelassen hat sie das Thema nicht, im Gegenteil: Der Tod beschäftigt die Schüler noch immer. Das ist in dieser Woche einmal mehr deutlich geworden.
Dem Tod Raum gegeben
36-Jährige wird bei Zusammenstoß mit Trecker schwer verletzt

36-Jährige wird bei Zusammenstoß mit Trecker schwer verletzt

Westeresch - Bei einem Zusammenstoß mit einem Trecker wurde am Montagmorgen eine 36-jährige Frau aus Wittkopsbostel auf der Landesstraße 131 schwer verletzt.
36-Jährige wird bei Zusammenstoß mit Trecker schwer verletzt
Nachwuchs hat Musik im Blut

Nachwuchs hat Musik im Blut

Rotenburg - Von Wieland Bonath. Für vier Teilnehmer des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ 2013 öffnete sich jetzt ein weiteres Tor: Miriam Beneke (Querflöte) und Aaron Bettels (Klavier), beide aus Rhade, sowie Paula Josefine Köhnken (Klarinette) aus Bremervörde, und Seo Hyun Chun (Klavier) aus Bremen fahren im März zum 50. Landeswettbewerb nach Hannover.
Nachwuchs hat Musik im Blut
Doch noch Hoffnung für den Weihnachtsmarkt 2013

Doch noch Hoffnung für den Weihnachtsmarkt 2013

Visselhövede - „Hier ist ja nichts los.“„Was ist das denn für ein Weihnachtsmarkt?“ Die Kritiker der vorweihnachtlichen Veranstaltung des Visselhöveder Gewerbevereins fanden harte Worte.
Doch noch Hoffnung für den Weihnachtsmarkt 2013
Vorzugsvariante ist vom Tisch

Vorzugsvariante ist vom Tisch

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Für Dr. Jan Müller-Scheeßel und die Mitglieder des Scheeßeler Mühlenvereins dürfte es ein Schlag ins Gesicht gewesen sein:
Vorzugsvariante ist vom Tisch
Vieles positiv verändert

Vieles positiv verändert

Rotenburg - Die Vorstandsvorsitzende der Rotenburger Werke, Jutta Wendland-Park, und der Vorstand Finanzen, Thorsten Tillner, hatten gestern zum traditionellen Neujahrsempfang in die berufsbildenden Schulen der Werke eingeladen. Mit dabei die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, Aygül Özkan.
Vieles positiv verändert
Hochzeitsmesse im Landgut Stemmen

Hochzeitsmesse im Landgut Stemmen

Eine stilvolle Veranstaltung in gastlicher, familiärer Atmosphäre - das war die Hochzeitsmesse im Landgut Stemmen, die am Sonntag bereits zum vierten Mal in Folge von der Hoteliersfamilie Johann Trau veranstaltet wurde.
Hochzeitsmesse im Landgut Stemmen
Neupack-Mitarbeiter in Rotenburg nehmen ihre Arbeit wieder auf
Video

Neupack-Mitarbeiter in Rotenburg nehmen ihre Arbeit wieder auf

Mit Beginn der Frühschicht haben am Donnerstag um 6 Uhr rund 40 Mitarbeiter des Rotenburger Neupackwerks die Arbeit wieder aufgenommen. Betriebsrat Claus-Dieter Thiele erklärte auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz:
Neupack-Mitarbeiter in Rotenburg nehmen ihre Arbeit wieder auf
Zwei Kinder verletzen sich bei Unfall leicht

Zwei Kinder verletzen sich bei Unfall leicht

Sittensen/A1. Bei einem Verkehrsunfall auf der A1 kurz vor der Anschlussstelle Sittensen wurden am Sonntag zwei Kinder als Mitfahrer glücklicherweise nur leicht verletzt.
Zwei Kinder verletzen sich bei Unfall leicht
Die Wiener Schule in Reinkultur

Die Wiener Schule in Reinkultur

Rotenburg - Von Heidi Stahl. Mit „Wiener Schwung“ hatte das neue Jahr bei den Rotenburger Konzerten beim Neujahrskonzert begonnen und Gäste aus Wien, das Minetti-Streichquartett, gestalteten jetzt das vierte Konzert der Saison in der Realschule mit Werken der alten und der neuen Wiener Schule.
Die Wiener Schule in Reinkultur
„De Arvtante ut Afrika“

„De Arvtante ut Afrika“

Scheessel - WESTERHOLZ · „Ji, dor achtern an de Thek, ji könnt jo noch hensetten“, begrüßte Hartmut Schulze, Theaterbaas und Regisseur, seine Gäste zur Premiere des plattdeutschen Theaterstücks „De Arvtante ut Afrika“. Leichter gesagt, als getan, denn Sitzplätze gab´s nicht mehr im voll besetzten DGH in Westerholz.
„De Arvtante ut Afrika“
Der Abschied fällt schwer

Der Abschied fällt schwer

Ahausen - Von Wieland Bonath. „Niedrigschwelligkeit“ – für Pastor Egbert Rosenplänter gehörte das Umsetzen dieses etwas umständlich daherkommenden Begriffs immer zu den besonderen Anliegen in seiner 40-jährigen Arbeit als Seelsorger.
Der Abschied fällt schwer
Kunterbunte Faschingsparty

Kunterbunte Faschingsparty

Wittorf - Das soziale Netzwerk funktioniert, die Zeitungswerbung und die Mund-zu-Mund-Propaganda auch, so war es kein Wunder, dass sich am späten Sonnabend die Jugendlichen im das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Wittorf drängten. „Die Eiersucher“, hatten zur Faschingsparty eingeladen.
Kunterbunte Faschingsparty
Seniorentanz in Bothel: „Jeder kann mitmachen“

Seniorentanz in Bothel: „Jeder kann mitmachen“

Bothel - Jeden Mittwoch von 15 bis 16 Uhr bietet der Kneippverein Rotenburg im Bürgerhaus Bothel wieder Tanzkurse unter dem Motto „Tanz mit – bleib fit“ an. Angelika Witt, ausgebildete und zertifizierte Tanzleiterin des Bundesverbandes Seniorentanz, leitet die Nachmittag „mit viel Spaß und Freude“.
Seniorentanz in Bothel: „Jeder kann mitmachen“
„Verbrechen nie vergessen“

„Verbrechen nie vergessen“

Rotenburg - Zum 68. Mal jährte sich gestern der Tag, an dem die Überlebenden der Konzentrationslager Auschwitz und Birkenau von der Roten Armee befreit wurden. Auschwitz gilt Synonym für den Massenmord der Nazis an den europäischen Juden und das Kainsmal der deutschen Geschichte. Rund 150 Rotenburger erinnerten sich gestern Abend ebenfalls daran.
„Verbrechen nie vergessen“
Polizei fasst Tankstellen-Räuber

Polizei fasst Tankstellen-Räuber

Rotenburg - Nach dem Überfall auf eine Tankstelle an der Harburger Straße in Rotenburg am frühen Morgen hat die Polizei noch am Sonntag einen 42-Jährigen verhaftet.
Polizei fasst Tankstellen-Räuber
Faschingsfete in Wittorf

Faschingsfete in Wittorf

Faschingsfete in Wittorf
„Das Kulturangebot ist stark gestiegen“

„Das Kulturangebot ist stark gestiegen“

Rotenburg - Von Guido MenkerFür die Besucher der Veranstaltungen im Haake-Meyer gibt es seit Beginn des Jahres ein paar Neuigkeiten. In einem Gespräch mit der Kreiszeitung geht der Vorsitzende der Kultur-Initiative Rotenburg, Bernd Braumüller, darauf näher ein.
„Das Kulturangebot ist stark gestiegen“
„Die Lesenden“ sitzen im Schaufenster

„Die Lesenden“ sitzen im Schaufenster

Sottrum - Die Fotografien von Nikolai Keller zeigen Modelleisenbahnfiguren in ungewohntem Kontext und überraschenden Perspektiven – und nun sind sie auch in der Buchhandlung van der Pütten zu sehen. Irritierend und oft zum Schmunzeln anregend  deckt der Jugendliche die Begrenztheit des alltäglichen Erfahrungsraumes auf und führt den Betrachter in neue Wahrnehmungswelten, heißt es in einer Pressemitteilung.
„Die Lesenden“ sitzen im Schaufenster
Wenn es zu sehr zappelt

Wenn es zu sehr zappelt

Scheessel - Sie malt sich ihre Welt, wie sie ihr gefällt, und das schon seit Kindesbeinen an. Heute, mit 72, hat Margarethe Neuhaus ihr Hobby präzisiert. Davon zeugen ihre zahlreichen Landschaftsbilderbilder, die seit Donnerstag unter dem Motto „Meine Welt“ auf den Fluren im Scheeßeler Rathaus zu sehen sind.
Wenn es zu sehr zappelt
Nur der Lotto-Jackpot und ein Auto fehlen noch

Nur der Lotto-Jackpot und ein Auto fehlen noch

Visselhoevede - Von Jens WietersVISSELHÖVEDE · Er ist ein echter Glückspilz, denn rund zwei mehr oder weniger wertvolle Gewinne im Monat trudeln beim Visselhöveder Peter Röhrs per Post oder Paketdienst in schöner Regelmäßigkeit ein. Darum muss sich der 49-Jährige auch keine großen Gedanken über Urlaubsziele machen: „Eine Reise im Jahr ist immer drin.“
Nur der Lotto-Jackpot und ein Auto fehlen noch
„Für mich immer noch unfassbar“

„Für mich immer noch unfassbar“

Rotenburg - Von Guido MenkerZum morgigen Holocaust-Gedenktag laden die Stadt sowie die Rotenburger Werke für 19 Uhr zu einer Gedenkfeier in das Rathaus ein. Bürgermeister Detlef Eichinger und die Werke-Vorsitzende Jutta Wendland-Park übernehmen die Begrüßung, und Schüler aus den Klassen 10 a und 10b der Realschule gestalten die Ansprache.
„Für mich immer noch unfassbar“
Streik-Ende bei Neupack in Rotenburg

Streik-Ende bei Neupack in Rotenburg

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Mit Beginn der Frühschicht haben am Donnerstag um 6 Uhr rund 40 Mitarbeiter des Rotenburger Neupackwerks die Arbeit wieder aufgenommen. Betriebsrat Claus-Dieter Thiele erklärte auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz:
Streik-Ende bei Neupack in Rotenburg
Verständnis für Komplexität wecken

Verständnis für Komplexität wecken

Rotenburg - Vor gut 110 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Offizieren des Standortes Rotenburg hielt Dr. Heinrich Heiter aus Helmstedt als Gastreferent auf Einladung des Standortältesten Oberstleutnant Stefan Hartmann und der Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik im Soldatenheim einen Vortrag über den Konflikt im Nahen Osten.
Verständnis für Komplexität wecken
„Regionales Großprojekt“ als La-Strada-Auftakt

„Regionales Großprojekt“ als La-Strada-Auftakt

Rotenburg - Chöre, Trommler, Trompeter, Musikgruppen, Menschen mit Behinderungen, Junge, Alte und viele mehr – Grenzen soll es für das Spektakel nicht geben, das die Kulturinitiative Rotenburg (KIR) und Professor Joachim Reich von der Hochschule für Künste im Sozialen (HKS) Ottersberg planen.
„Regionales Großprojekt“ als La-Strada-Auftakt
Bewegtes Jahr mit vielen Änderungen

Bewegtes Jahr mit vielen Änderungen

Rotenburg - Die Geschäftsführer des Maschinenring (MR) Rotenburg-Verden, Thomas Christeleit und Carsten Bahrenburg, blickten gestern im „Waldhof“ in Unterstedt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurück und legten eine positive Bilanz vor.
Bewegtes Jahr mit vielen Änderungen
Neue Schilder für den Garten

Neue Schilder für den Garten

Rotenburg - Der Apotheker- und Bauerngarten hinter dem Rotenburger Heimathaus wird für die Besucher im bevorstehenden Frühjahr und Sommer noch interessanter. René Große und seine Frau Elke Dresia, die sich um diesen Garten kümmern, statten die Beete nun mit einer umfangreichen Beschilderung aus.
Neue Schilder für den Garten
Eisplatten lösen sich von Lkw und schlagen in Autoscheibe ein

Eisplatten lösen sich von Lkw und schlagen in Autoscheibe ein

Rotenburg - Mit viel Glück überstand eine 34-jährige Frau aus Elsdorf am Donnerstagvormittag auf der A1 eine für sie mehr als gefährliche Situation als sich Eisplatten von einem Lkw lösten und auf die Windschutzscheibe ihres Pkw prallten.
Eisplatten lösen sich von Lkw und schlagen in Autoscheibe ein
Theaterfrühling steht an

Theaterfrühling steht an

Visselhoevede - HÜTTHOF · Die theaterlose Zeit in der Region ist bald vorbei, denn demnächst startet das einzige professionelle Schauspielhaus im Landkreis Rotenburg, das Metronom aus Hütthof, mit seinem Frühjahrsprogramm.
Theaterfrühling steht an
„Große Zufriedenheit vorhanden“

„Große Zufriedenheit vorhanden“

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Dass ABC-Schützen und Zweitklässler gemeinsam lernen, gehört an der Grundschule Scheeßel inzwischen zum Alltag. Seit Beginn des Schuljahres 2011/12 gibt es hier die so genannte offene Eingangsstufe:
„Große Zufriedenheit vorhanden“
„Wir haben vollstes Vertrauen“

„Wir haben vollstes Vertrauen“

Ahausen - Von Tobias Woelki. Der jüngste Brandeinsatz an der Mühlenstraße in Ahausen und die nachfolgende Berichterstattung einer großen deutschen Boulevardzeitung, die viele in der Ortsfeuerwehr und in der Kreisfeuerwehr Rotenburg als beleidigend und unsachlich empfanden, hat ein Nachspiel.
„Wir haben vollstes Vertrauen“
Eis-Spaß wird schnell zum Tanz mit dem Tod

Eis-Spaß wird schnell zum Tanz mit dem Tod

Visselhövede - Von Jens Wieters. Das Eis glitzert in der Sonne, die Kufen der Schuhe sind geschliffen, Puck und Schläger griffbereit. Los geht das Eishockeyvergnügen. Was einigen Visselhövedern Spaß bereitet, treibt anderen die Sorgenfalten auf die Stirn. Denn das Betreten der Eisflächen auf den Vissel-Seen gleicht einem gefährlichen Tanz mit dem Tod.
Eis-Spaß wird schnell zum Tanz mit dem Tod
Noch schafft‘s der Bagger

Noch schafft‘s der Bagger

Rotenburg - Von Mareike Bannasch. Lange Eiszapfen an den Fenstern, eine dicke Schneeschicht auf den Dächern und dem Boden. Die Mischung aus klirrender Kälte und rutschigen Straßen stellt momentan nicht nur die Autofahrer und Räumdienste ein ums andere Mal vor eine große Herausforderung. Auch die Friedhofsgärtner haben mit den arktischen Temperaturen zu kämpfen.
Noch schafft‘s der Bagger
Endlich ein eigenes Buch

Endlich ein eigenes Buch

Sottrum - AHAUSEN · Wolfgang Grötzbach zuckte ob der Lautstärke ein bisschen zusammen. Aber das machte dem Leiter der Grundschule Ahausen allem Anschein nicht allzu viel aus. Schließlich bekamen seine Zweitklässler ein nicht alltägliches Geschenk, und zwar ein Buch.
Endlich ein eigenes Buch
Lemkes Bericht rührt Zuhörer an

Lemkes Bericht rührt Zuhörer an

Rotenburg - Die Geschäftsführung des Rotenburger Wachtelhofs hatte zum mittlerweile traditionellen Neujahrsempfang mit Willi Lemke einen Gastredner engagiert, der bei den geladenen Gästen aus allen Bereichen der Gesellschaft einen bleibenden Eindruck hinterließ.
Lemkes Bericht rührt Zuhörer an
Ein Leben lang in Bewegung

Ein Leben lang in Bewegung

Scheessel - Außergewöhnliche Ehrung beim TV Scheeßel: Vorsitzender Jörg Schories und seine Stellvertreterin Ute Opitz haben jetzt Wilhelm Bohle für dessen 80-jährige Mitgliedschaft im Turnverein geehrt. Im Interview lässt der rüstige Jubilar (93) seine Aktivitäten im Verein Revue passieren.
Ein Leben lang in Bewegung
Täter setzen auf hohe Kupferpreise

Täter setzen auf hohe Kupferpreise

Rotenburg - Von Guido Menker. Es vergeht kaum eine Woche, in der die Rotenburger Polizeiinspektion keine Mitteilung über einen Metalldiebstahl herausgibt. Zuletzt berichtete sie von Unbekannten, die sich an der Rotenburger Stadtkirche bedient hatten.
Täter setzen auf hohe Kupferpreise