Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Rat stimmt geheim für KIR-Zuschuss

Rat stimmt geheim für KIR-Zuschuss

Scheeßel - Eine schöne Demonstration der vielfältigen Formen der politischen Entscheidungsfindung lieferte am Donnerstagabend die Sitzung des Scheeßeler Gemeinderates: Obwohl alle Mandatsträger ihr Abstimmungsverhalten hinsichtlich des Förderantrags der KIR nochmals darlegten, wurde am Ende im Geheimen abgestimmt.
Rat stimmt geheim für KIR-Zuschuss

Herbst vor der Tür

Rotenburg - Der Altweibersommer zählt zu den zuverlässigsten Schönwetterperioden im ganzen Jahr. In acht von zehn Jahren hält er im letzten Septemberdrittel und Anfang Oktober in Deutschland Einzug, schreibt Wettermann Reinhard Zakrzewski, der für die Leser der RK/VN das Klima in der Kreisstadt und umzu in Rückschau und Prognose betrachtet.
Herbst vor der Tür
Standort passt ins Geschäftsgebiet

Standort passt ins Geschäftsgebiet

Rotenburg - „SternPartner“ aus Uelzen übernimmt – wie bereits berichtet – zum 1. Oktober den Standort Rotenburg von Mercedes Schulz. Die beiden Geschäftsführer Stefan Müller und Thomas Dannacker erklärten jetzt in einem Gespräch mit der Rotenburger Kreiszeitung, dass sie 32 Mitarbeiter – und damit fast alle – aus dem operativen Geschäft weiter beschäftigen werden.
Standort passt ins Geschäftsgebiet
Illuminierte Symbolik

Illuminierte Symbolik

Scheessel - Und wieder so eine Ausschusssitzung, ganz wie sie sein sollte: Kurz, auf den Punkt und äußerst sachlich. Zugegeben, zur Debatte standen nur zwei Themen.
Illuminierte Symbolik
Senioren wählen per Brief

Senioren wählen per Brief

Visselhövede · Am Sonntag wählt Deutschland den Bundestag neu. Für die meisten Wähler kein Problem: Raus an die frische Luft und rein ins Wahllokal, das zumindest in Visselhövede meistens gleich um die Ecke ist. Aber was machen die bettlägrigen oder gehbehinderten Bewohner der beiden Seniorenheime?
Senioren wählen per Brief
„Brauchen einen Konsens“

„Brauchen einen Konsens“

Ahausen · Die Mehrzweckhalle Eversen, die nur wenig angenommen wird, liegt bereits seit Jahren im Dornröschenschlaf. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Ahausen referierte Carsten Kaßburg über die Diskussionsergebnisse einer Projektgruppe, die sich im Rahmen des Kreiswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ bildete, um ein Nutzungskonzept für das Bauwerk aufzustellen.
„Brauchen einen Konsens“
10,5 Prozent haben schon per Brief gewählt

10,5 Prozent haben schon per Brief gewählt

Scheessel - Von Lars Warnecke. Die Bundestagswahl 2013 stößt bei den Bürgern in der Gemeinde Scheeßel offenkundig auf großes Interesse. Bis Dienstagvormittag hatten bereits 968 Frauen und Männer ihr Wahlrecht genutzt und per Briefwahl ihre Stimme abgegeben.„Das ist viel“, stellt Frank Thies von der Gemeindeverwaltung fest.
10,5 Prozent haben schon per Brief gewählt
„Ein einfacher, Bier trinkender Jurist“

„Ein einfacher, Bier trinkender Jurist“

Rotenburg - Von Mareike Bannasch. Prominente Schützenhilfe im Wahlkampfendspurt: Vier Tage vor dem Urnengang besuchte Ministerpräsident Stephan Weil gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil Rotenburg. Rund 100 Besucher, mit und ohne Parteibuch, waren gestern Nachmittag ins Heimathaus gekommen, um dem „Landesvater“ Fragen zu stellen.
„Ein einfacher, Bier trinkender Jurist“
Auch Horstedter stört der Lärm

Auch Horstedter stört der Lärm

Horstedt · Es hätte ein kontroverser Meinungsaustausch werden können: Bei der jüngsten Horstedter Ratssitzung lag von Jürgen Schlobohm (WFB) der Antrag vor, dass in Zukunft „alle Hunde in der Gemeinde innerorts auf allen öffentlichen Flächen und Wegen angeleint sein müssen“.
Auch Horstedter stört der Lärm
Stockforthsweg im Mittelpunkt

Stockforthsweg im Mittelpunkt

Rotenburg - Fraktion und Fraktionsvorstand der Rotenburger SPD haben sich mit der vergangenen Ratssitzung befasst. „Klar, dass der Beschluss ,Grundstücksankauf Stockforthsweg‘ im Mittelpunkt der Beratungen stand“, so der Fraktionsvorsitzende Hartmut Schaarschmidt gegenüber der Rotenburger Kreiszeitung.
Stockforthsweg im Mittelpunkt

Ausschuss: Verpressung von Lagerstättenwasser stoppen

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Die Mitglieder des Visselhöveder Ausschusses für Umwelt, Energie und Landwirtschaft sind sich einig: „Wir fordern den sofortigen Stopp der Verpressung von Lagerstättenwasser in Grapenmühlen und in der Gilkenheide.“ Einen entsprechenden Antrag hatte Ratsherr und Wittorfs Ortsbürgermeister Willi Bargfrede (CDU) gestellt.
Ausschuss: Verpressung von Lagerstättenwasser stoppen
„Farbe!“ im Kunstturm

„Farbe!“ im Kunstturm

Rotenburg - Sieben Vertreter zeitgenössischer Malerei zeigt die am Sonnabend eröffnete Ausstellung im Rotenburg Kunstturm (RK/VN berichteten). In den dort präsentierten Arbeiten zeigt sich, wie sich die Künstler in den vergangenen Jahren mit der Wirkung, Gestaltung und Materialität von Farbe als wesentlichem Element der Malerei beschäftigt haben. Die Exponate sind bis zum 20. Oktober in der Kreisstadt zu sehen.
„Farbe!“ im Kunstturm
Jugendförderung an erster Stelle

Jugendförderung an erster Stelle

Rotenburg - Der Verein Kulturbahnhof Rotenburg hat einen neuen Vorstand: Die Mitglieder bestätigten den Vorsitzenden Jürgen Kolbe, de Kassenwart Friedrich G. Lützow und den Pressewart Ulrich Schorpp in ihren Ämtern. Neu im Team sind Marcus Köditz als zweiter Vorsitzender und Felix Henke als Schriftführer. Neue Kassenprüfer sind Pat Dalton und Jörg Meyer.
Jugendförderung an erster Stelle
„Für Sachpolitik unabhängig von politischer Farbe“

„Für Sachpolitik unabhängig von politischer Farbe“

Scheessel - Fast auf den Tag genau zwei Jahre nach der Kommunalwahl werden im Scheeßeler Gemeinderat die Karten neu gemischt: Mit sofortiger Wirkung hat der bisherige Grünen-Ratsherr Ernst Friesecke (66) die Mitgliedschaft in seiner Ratsfraktion aufgekündigt. Über seine Beweggründe sprach der Büschelskamper gestern mit unserer Zeitung.
„Für Sachpolitik unabhängig von politischer Farbe“
„Echt menschenunwürdig“

„Echt menschenunwürdig“

Visselhövede - Von Jens Wieters · „Wie soll man unseren Schülern glaubhaft erklären, dass wir Deutschen auf die Einhaltung der Menschenrechte in China pochen, während hier in Visselhövede einige Mitschüler bei Nacht und Nebel aus den Wohnungen geholt und über die Grenze abgeschoben werden“, sagt Hans Gamperl.
„Echt menschenunwürdig“
Radeln für Schulen in Ghana

Radeln für Schulen in Ghana

Sottrum - Radeln für einen guten Zweck – 900 Kilometer will die Warendorferin Martha Binder mit dem Fahrrad zurücklegen. Dabei sammelt sie Spenden für ein Microschool-Projekt der Hilfsorganisation Opportunity International Deutschland, für die sich Binder als ehrenamtliche Botschafterin engagiert. Einen Stop legte die Kinderärztin im Ruhestand nun bei der Volksbank in Sottrum ein.
Radeln für Schulen in Ghana
Magnet über Fintels Grenzen hinaus

Magnet über Fintels Grenzen hinaus

Fintel - „Wenn es nach den Leuten ginge, könnten wir das ganze Jahr über Geflügelmärkte veranstalten“, sagt Marcus Patschull.
Magnet über Fintels Grenzen hinaus
Tiertransport verunglückt bei Rotenburg

Tiertransport verunglückt bei Rotenburg

Tiertransport verunglückt bei Rotenburg
Tiertransport verunglückt bei Rotenburg
Kinder geben den Ton an

Kinder geben den Ton an

Horstedt - Wie dicht Himmel und Hölle beieinander liegen, zeigten einige Mütter und ihre Kinder am Wochenende beim Horstedter Erntefest. Während die Mamas – wie auch Treckerfahrerin Tanja Schönbeck – als Engel den Umzug durch die drei Orte der Gemeinde absolvierten, hatte der Nachwuchs als Teufel seinen Spaß.
Kinder geben den Ton an
Tiertransporter bei Unfall aufgeschlitzt - mehrere Schweine tot

Tiertransporter bei Unfall aufgeschlitzt - mehrere Schweine tot

Rotenburg - Nach einem schweren Unfall mit einem Tiertransporter ist die Kreisstraße 206 zwischen dem Bullensee und Kirchwalsede derzeit gesperrt.
Tiertransporter bei Unfall aufgeschlitzt - mehrere Schweine tot
Autoschau in Rotenburg

Autoschau in Rotenburg

Autoschau in Rotenburg
Autoschau in Rotenburg
Nach 39 Spielen entscheidet ein Punkt

Nach 39 Spielen entscheidet ein Punkt

Kirchwalsede · Hochleistungssport trotz schlechten Wetters. Unter diesem Thema lässt sich das Wochenende bei den deutschen Meisterschaften Mounted Games zusammenfassen. In der Offenen und der Jugendklasse trafen sich die jeweils 18 besten Teams in Kirchwalsede, um den neuen Deutschen Meister auszureiten.
Nach 39 Spielen entscheidet ein Punkt
Alter Verein sucht neues Logo

Alter Verein sucht neues Logo

Scheessel - Der TV Scheeßel findet sein Logo nicht mehr zeitgemäß. Deshalb soll ein neues her. Im Vorstand entwickelte sich die Idee, einen öffentlichen Wettbewerb auszuschreiben. Bis zum 31. Oktober haben Kreative nun Zeit, Entwürfe auszuarbeiten und diese an den Verein zu schicken.
Alter Verein sucht neues Logo
Großes Fest in der Remise

Großes Fest in der Remise

Buchholz · Jetzt muss nur noch am kommenden Sonnabend die Sonne scheinen und dann steht dem großen Dorffest zur Einweihung der Remise in Buchholz nichts mehr im Wege. Denn das hübsche Bauwerk aus Eichenbalken und roten Backsteinen wurde gestern Nachmittag offiziell seiner Bestimmung übergeben.
Großes Fest in der Remise
Schwerpunkt im Norden des Landkreises

Schwerpunkt im Norden des Landkreises

Kreis Rotenburg - 23 in diesem Jahr im Landkreis Rotenburg zur Welt gekommene Jungstörche haben inzwischen ihren großen Flug in den warmen Süden angetreten: über zwei Achsen, Spanien und Gibraltar und über den Bosporus. Ziele sind unter anderem die Regionen südlich der Sahara bis nach Südafrika (10 000 Kilometer).
Schwerpunkt im Norden des Landkreises
Geflügelmarkt in Fintel

Geflügelmarkt in Fintel

Geflügelmarkt in Fintel
Geflügelmarkt in Fintel
Mounted Games-Meisterschaften in Kirchwalsede

Mounted Games-Meisterschaften in Kirchwalsede

Mounted Games-Meisterschaften in Kirchwalsede
Mounted Games-Meisterschaften in Kirchwalsede
100 Jahre TuS Brockel

100 Jahre TuS Brockel

100 Jahre TuS Brockel
100 Jahre TuS Brockel
Oldtimer rasen rund um Rotenburg

Oldtimer rasen rund um Rotenburg

Rotenburg - Der Organisator der Oldtimer-Rallye „Rund um Rotenburg“, Friedhelm Michel, war sichtlich zufrieden. Wieder einmal hatte das Wetter in seine Karten gespielt. So gingen gestern 122 Fahrer mit ihren nostalgischen Fahrzeugen trocken auf dem Pferdemarkt an den Start.
Oldtimer rasen rund um Rotenburg
Gleich 13 bunte Erntewagen

Gleich 13 bunte Erntewagen

Bötersen - Die gesamte Gemeinde in Partylaune! Und das, obwohl Petrus wenig Einsehen mit Erntefesten hatte am Sonnabend, denn es schüttete teilweise wie aus Eimern. So auch beim Erntefest der Gemeinde Bötersen, aber vom Regen ließen sich die Einwohner nicht die Stimmung vermiesen
Gleich 13 bunte Erntewagen
Landvolkverbände laden Direktkandidaten zur Diskussion

Landvolkverbände laden Direktkandidaten zur Diskussion

Jeddingen - Mit der Diskussion über Tierschutz, Ernährung und Agrarreform sind landwirtschaftliche Themen in den Brennpunkt des Bundestagswahlkampfes gerückt. Um mehr über die Konzepte und Positionen der einzelnen Parteien zu erfahren, hatten die Landvolkverbände Lüneburger Heide und Rotenburg-Verden eine Podiumsdiskussion im „Jeddinger Hof“ organisiert.
Landvolkverbände laden Direktkandidaten zur Diskussion
100 Jahre TuS Brockel: Ein Stück gelebtes Ehrenamt

100 Jahre TuS Brockel: Ein Stück gelebtes Ehrenamt

Brockel - Mehr als 100 Gäste feierten am Sonnabend in der Mehrzweckhalle, die durch viele Helfer in einen Festsaal verwandelt worden war, das 100-jährige Bestehen des TuS Brockel.
100 Jahre TuS Brockel: Ein Stück gelebtes Ehrenamt
Ehrung für Kurt-Werner Sadowski

Ehrung für Kurt-Werner Sadowski

Rotenburg - Mit dem Ehrenteller des Landkreises Rotenburg wurde Vorsitzender Kurt-Werner Sadowski während der Sitzung der Kreisgemeinschaft Angerburg für seine 50-jährigen Verdienste von Landrat Hermann Luttmann ausgezeichnet.
Ehrung für Kurt-Werner Sadowski
Musik, Gaumenfreuden und gute Gespräche

Musik, Gaumenfreuden und gute Gespräche

Rotenburg - Zur sechsten „Kulinarischen Nacht“ öffneten am Sonnabend Martin Voßwinkel (49) und sein Team die Türen der Bildnerischen Werkstatt der Rotenburger Werke ganz weit. Die monatelange Vorbereitung wurde belohnt: Restlos gefüllt waren die Räume mit Besuchern, die das Angebot, mit Künstlern der Werkstatt in ein Gespräch zu kommen, wieder gern annahmen.
Musik, Gaumenfreuden und gute Gespräche

Volle Häuser erst kurz vor Mitternacht

Rotenburg - Die Nacht zum Tage machen, das ist die Intention der Veranstalter der Rotenburger Kneipen-Nacht. Gleich in sieben Kneipen gab es gehörig was auf die Ohren.
Volle Häuser erst kurz vor Mitternacht
Unikate aus heimischen Hölzern

Unikate aus heimischen Hölzern

Scheessel - Rotenburg hat seinen Rudolf Schäfer – Scheeßel ist stolz auf seinen Sohn Ernst Müller-Scheeßel. Als Verbeugung vor ihm und seiner künstlerischen Lebensleistung anlässlich seines 150. Geburtstages veranstaltet der Heimatverein „Niedersachsen“ im Kunstgewerbehaus auf dem Meyerhof zwei bemerkenswerte Ausstellungen, initiiert von der Vorsitzenden Christine Behrens.
Unikate aus heimischen Hölzern
Oldtimer-Rallye in Rotenburg

Oldtimer-Rallye in Rotenburg

Oldtimer-Rallye in Rotenburg
Oldtimer-Rallye in Rotenburg
Flohmarkt in Lauenbrück

Flohmarkt in Lauenbrück

Flohmarkt in Lauenbrück
Flohmarkt in Lauenbrück
Klingbeil: „Viele Bekannte mit Interesse an Politik“

Klingbeil: „Viele Bekannte mit Interesse an Politik“

Visselhövede - Von Jens Wieters. 769 Politikinteressierte hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil (Wahlkreis Rotenburg 1/Heidekreis) nach eigenen Angaben in der jetzt zu Ende gehenden Legislaturperiode zu einer Bildungsreise nach Berlin eingeladen.
Klingbeil: „Viele Bekannte mit Interesse an Politik“
Lies will an Ortsumgehung festhalten

Lies will an Ortsumgehung festhalten

Scheessel - SCHEESSEL/HANNOVER · Gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Elke Twesten (Bündnis 90/Die Grünen), Jan-Christoph Oetjen (FDP) und Mechthild Ross-Luttmann (CDU) sowie der verkehrspolitischen Sprecherin der Grünen, Susanne Mengehat, und Baudirektor Rainer Feldmann, Referent für Straßenplanung im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, hat Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele kürzlich zu Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies persönlichen Kontakt aufgenommen.
Lies will an Ortsumgehung festhalten

Spielplatz: Politik überlässt Familien die Entscheidung

Visselhoevede - Von Jens WietersVISSELHÖVEDE · Der Protest der Eltern hat sich gelohnt: Denn die 25 Familien mit insgesamt 42 Kindern, die im Visselhöveder Wohngebiet „Im Jagen 15“ wohnen, werden jetzt von der Verwaltung angeschrieben, um zu entscheiden, ob sie künftig lieber den Spielplatz an der Schneidemühlerstraße oder den Waldspielplatz in der Lehnsheide nutzen wollen.
Spielplatz: Politik überlässt Familien die Entscheidung
jbs verlegt Standort nach Visselhövede

jbs verlegt Standort nach Visselhövede

Scheeßel - „Außerordentlich schade“, so beurteilt Scheeßels Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele (CDU) die Entscheidung der Firma Joachim Behrens Scheeßel (jbs). Denn die verlegt ihren Standort nach Visselhövede auf das Gelände der Kaserne Lehnsheide, die Mitarbeiter sind auch mit im Boot (die Kreiszeitung berichtete).
jbs verlegt Standort nach Visselhövede
SPD einmütig hinter Daub

SPD einmütig hinter Daub

Kreis Rotenburg - „Ich bin nicht parteilos, eher unparteiisch.“ Als möglicher nächster Landrat stellte sich Hans-Peter Daub Mittwochabend der SPD-Kreismitgliedersammlung und der Superintendent stellte klar: „Meine Kandidatur bedeutet nicht, dass ich amtsmüde bin, ich liebe meine Arbeit.“ Die Genossen überraschte, erreichte und überzeugte er – bei einer Enthaltung sicherten sie ihm ihre Unterstützung zu.
SPD einmütig hinter Daub
Bald wieder Bier und mehr in Jeddingen

Bald wieder Bier und mehr in Jeddingen

Jeddingen - Von Jens Wieters. Das Efeu überwuchert bereits die Leuchtreklame, Spaziergänger sehen nur dunkle Fensterhöhlen und der Zapfhahn ist schon lange nach oben gedreht.
Bald wieder Bier und mehr in Jeddingen
Rollende Raritäten ohne Roststellen

Rollende Raritäten ohne Roststellen

Ahausen - Viel Platz zum Sitzen bietet es nicht, ein Motorrad der Marke NSU 201T, Baujahr 1928. Schon gar nicht für zwei Personen. Dachte sich vor vier Jahren auch Heiko Intemann aus Ahausen.
Rollende Raritäten ohne Roststellen
Ute Pommerien schmeißt hin

Ute Pommerien schmeißt hin

Rotenburg - Von Guido Menker. Das ist eine Überraschung: Ute Pommerien (Bündnis 90 / Die Grünen) gab gestern Morgen ihr Ratsmandat zurück und stellte gleichzeitig ihr Amt als zweite stellvertretende Bürgermeisterin zur Verfügung. Die Fraktion hatte sie am Abend zuvor im Rahmen der „Krisensitzung“ schriftlich informiert – sie selbst konnte an dieser Sitzung nicht teilnehmen.
Ute Pommerien schmeißt hin
I-Krippe auf dem Prüfstand

I-Krippe auf dem Prüfstand

Scheeßel - Wie soll es weitergehen mit der Kinderbetreuung in der Gemeinde? Diese Frage beschäftigte den Ausschuss für Jugend, Senioren, Soziales und Sport am Dienstagabend in der Hauptsache.
I-Krippe auf dem Prüfstand
jbs-Mitarbeiter sind mit im Boot

jbs-Mitarbeiter sind mit im Boot

Visselhövede/Scheeßel - Die Mitarbeiter der Firma Joachim Behrens Scheeßel (jbs) haben sich mehrheitlich für einen Erwerb der Visselhöveder Kaserne Lehnsheide und dem damit verbundenen Umzug der Firma von der Beeke an die Vissel ausgesprochen.
jbs-Mitarbeiter sind mit im Boot
IGS gibt‘s nur in Rotenburg

IGS gibt‘s nur in Rotenburg

Kreis Rotenburg - Eine IGS in und für Rotenburg: Diese Empfehlung gab der Schulausschuss des Kreistages gestern Nachmittag mehrheitlich.
IGS gibt‘s nur in Rotenburg
Dietrich Adler gibt Mandat ab

Dietrich Adler gibt Mandat ab

Sottrum - In für Sottrumer Verhältnisse rekordverdächtigen 30 Minuten verlief die jüngste Sitzung des Gemeinderates Sottrum. Große Diskussion blieben aus, da in der Zwischenzeit die Verwaltung die Ratsmitglieder mit vielen Informationen zum ersten Nachtragshaushalt der Gemeinde gut versorgt hatte.
Dietrich Adler gibt Mandat ab