Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Täter bezahlt mit Waffe

Täter bezahlt mit Waffe

Zeven - Am Dienstagabend ist es im Getränkemarkt eines Einkaufs-Centers in Zeven-Aspe zu einem Raub mit einer Schusswaffe gekommen.
Täter bezahlt mit Waffe
Spaziergängerin sexuell bedrängt: Polizei sucht diesen Mann

Spaziergängerin sexuell bedrängt: Polizei sucht diesen Mann

Zeven. Am Donnerstag vergangener Woche wurde eine 26-jährige Spaziergängerin von einem bislang unbekannten Täter im Waldgebiet Ahe bei Zeven zunächst verfolgt und dann von hinten angegriffen. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Mann.
Spaziergängerin sexuell bedrängt: Polizei sucht diesen Mann
„Wenn die Seele weint“

„Wenn die Seele weint“

Rotenburg - Die evangelische Allianz bietet einen Glaubenskurs „Alpha“ an. Er richtet sich an Menschen mit Zweifeln, Fragen oder Interesse am christlichen Glauben. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Teilnehmer einer christlichen Kirche angehört oder auch nicht, erklärte Pastor Dietrich Otto von der evangelisch-lutherischen Landeskirche im Gespräch mit der Rotenburger Kreiszeitung.
„Wenn die Seele weint“
DJs heizen im Maisfeld ein

DJs heizen im Maisfeld ein

Scheessel - WESTERESCH · Vielleicht ziehen die Feldmäuse am Sonnabend, 17. August, vorübergehend aus ihren Löchen aus, denn in Westeresch steigt ab 21 Uhr mitten in der freien Natur wieder die jbs-Maisfeldfete.
DJs heizen im Maisfeld ein
Die dünnen Jahre sind vorbei

Die dünnen Jahre sind vorbei

Visselhövede - Die dünnen Jahre sind vorbei – das finden jedenfalls LaLeLu. Während die ganze Nation dem Schlankheitswahn verfallen ist, legt die A-Capella-Comedy-Truppe zu.
Die dünnen Jahre sind vorbei
Wieder Einbruch in den Bürgerbus

Wieder Einbruch in den Bürgerbus

Sottrum - Von Mareike BannaschGünter Schierloh ist stinkwütend: Innerhalb von zehn Tagen machten sich Unbekannte bereits zum zweiten Mal am Sottrumer Bürgerbus zu schaffen. Vermutlich in der Nacht von Montag auf Dienstag verschafften sich die Täter Zutritt zum Feuerwehrhaus bei der Grundschule am Eichkamp und brachen dort die Tür des Busses auf. „Wir sind richtig sauer“, sagt der stellvertretene Vorsitzende des Vereines im Gespräch mit der Rotenburger Kreiszeitung.
Wieder Einbruch in den Bürgerbus
Der Zug ist noch nicht abgefahren

Der Zug ist noch nicht abgefahren

Scheessel - Von Lars WarneckeSCHEESSEL/LAUENBRÜCK · In den jahrelangen Bemühungen der Gemeinden Scheeßel und Lauenbrück um eine bessere Anbindung ihrer Bahnhöfe auf der Strecke Hamburg-Bremen kommt jetzt Bewegung ins Spiel. Anfang August will das Land Niedersachsen mit dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) über einen möglichen Konsens verhandeln. Für die beiden Kommunen geben die Signale aus Hannover Anlass zum vorsichtigen Optimismus.
Der Zug ist noch nicht abgefahren
Scheeßel und Lauenbrück: Anschluss an Hamburger Verkehrsverbund?

Scheeßel und Lauenbrück: Anschluss an Hamburger Verkehrsverbund?

Scheeßel/Lauenbrück - Im Bemühen der Gemeinden Scheeßel und Lauenbrück um eine Anbindung an den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) zeichnet sich nach Jahren eine Lösung ab.
Scheeßel und Lauenbrück: Anschluss an Hamburger Verkehrsverbund?
Neuer Name für Rotenburger Diakoniekrankenhaus

Neuer Name für Rotenburger Diakoniekrankenhaus

Rotenburg - Der Anschluss des Rotenburger Diakoniekrankenhauses an den diakonischen Gesundheitskonzern Agaplesion soll sich ab Donnerstag auch im Namen widerspiegeln.
Neuer Name für Rotenburger Diakoniekrankenhaus
„Sandflöhe“ sichern sich den Sieg

„Sandflöhe“ sichern sich den Sieg

Sottrum - TAAKEN · Inzwischen hat sich herumgesprochen, dass nicht nur Sportbegeisterte sich die Teilnahme am Beachvolleyball-Turnier in Stapel nicht entgehen lassen sollten.
„Sandflöhe“ sichern sich den Sieg
Kinder machen Theater

Kinder machen Theater

Visselhoevede - HÜTTHOF · Es gibt sicherlich schönere Aktivitäten, als bei 30 Grad im Schatten ein Theaterzelt aufzubauen.
Kinder machen Theater
Sebastian Bleck ist neuer Bruchdörfer-König

Sebastian Bleck ist neuer Bruchdörfer-König

Scheessel - JEERSDORF/WESTERVESEDE · Die Jeersdorfer Grünröcke waren jetzt Ausrichter des Jahresfestes der Schützenvereinigung der Bruchdörfer, die vor mehr als 60 Jahren ins Leben gerufen wurde. Zu ihr zählen heute neben den Gastgebern die Schützenvereine aus Helvesiek, Abbendorf/Hetzwege, Sothel, Westeresch, Westerholz und Wittkopsbostel.
Sebastian Bleck ist neuer Bruchdörfer-König

„Eine Kaserne ist kein Einfamilienhaus“

Visselhövede - Die Entscheidung über den Umzug der Firma Joachim Behrens (jbs) nach Visselhövede verzögert sich. Ende August sei das nächste Treffen anberaumt, teilt das Unternehmen auf Nachfrage mit. Die Verhandlungen gestalten sich offenbar komplizierter, als zunächst angenommen.
„Eine Kaserne ist kein Einfamilienhaus“
Über Ausgleichsflächen muss noch verhandelt werden

Über Ausgleichsflächen muss noch verhandelt werden

Scheessel - OSTERVESEDE · Das Interesse der Osterveseder an einer neuerlichen Bürgeranhörung über die Erweiterung der Biogasanlage von Christoph Miesner und Henning Bassen war groß. Zum Termin im Dorfgemeinschaftshaus stellten Gemeindeverwaltung und Planer Burkhard Lichtblau das Verfahren interessierten Bürgern vor.
Über Ausgleichsflächen muss noch verhandelt werden
Zauberer auf sechs Saiten – ein Virtuose par excellence

Zauberer auf sechs Saiten – ein Virtuose par excellence

Sottrum - AHAUSEN · Auch am heißesten Wochenende des Jahres war die Ahauser Marienkirche voll besetzt, um einem charismatischen Ausnahmegitarristen aus Frankreich zu lauschen. Judicaël Perroy, der schon die ganze Woche über als Lehrer den Teilnehmern und Meisterschülern der Rotenburger Gitarrenwoche seine Erfahrung und seine Anregungen weiter gegeben hatte, setzte einen zweiten Höhepunkt in der Reihe der internationalen Sommerkonzerte.
Zauberer auf sechs Saiten – ein Virtuose par excellence
Mit der Hitzewelle kommt die Waldbrandgefahr

Mit der Hitzewelle kommt die Waldbrandgefahr

Kreis Rotenburg - Von Nina BauckeBlauer Himmel, Sonnenschein, die Temperaturen bewegen sich phasenweise auf gepflegtem Südeuropa-Niveau – ideale Bedingungen für Sonnenanbeter und Freibadfreunde. Gefährlich wird es so allerdings in Waldgebieten.
Mit der Hitzewelle kommt die Waldbrandgefahr
Jetzt auch mit eigenem Logo

Jetzt auch mit eigenem Logo

Rotenburg - Seit sechs Jahren gibt es die Stiftung „Kirche für Rotenburg“ mit Heidi Kohlmeyer an der Spitze. Zusätzliches Geld wird benötigt, um anspruchsvolle Ziele zu erreichen. Was für die Vorsitzende mindestens ebenso wichtig ist: „Der Gedanke der Stiftung muss sich noch viel mehr in den Köpfen festsetzen, dann kommt das andere fast von allein.“
Jetzt auch mit eigenem Logo
Tollkühne Rennpiloten trotzen Affenhitze

Tollkühne Rennpiloten trotzen Affenhitze

Rotenburg - Drei Tage lang ging auf dem Rotenburger Flugplatz die Post ab. Die Rollbahn verwandelte sich in eine Rennpiste für motorisierte zwei- und vierrädrige, futuristisch anmutende Gefährte. Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad rasten die Piloten mit ihren bis an den Anschlag getunten Fahrzeugen über die 402,32 Meter (Viertelmeile) lange Asphaltstrecke.
Tollkühne Rennpiloten trotzen Affenhitze
Zimmerbrand im Mehrfamilienhaus

Zimmerbrand im Mehrfamilienhaus

Zeven - Nach dem Brand eines Mehrfamilenhauses in der Breslauer Straße mussten am späten Sonntagabend mehrere Menschen mit Rauchvergiftungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden.
Zimmerbrand im Mehrfamilienhaus
Metalalarm am Weichelsee

Metalalarm am Weichelsee

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Ein Fest für Auge und Ohr ging am Wochenende am Weichelsee über die Bühne: Zum mittlerweile sechsten Metal-4-Splash-Festival traf sich die Hartwurst-Gemeinde, um drei Tage lang abzufeiern. Die Veranstalter hatten einmal mehr ein abwechslungsreiches Paket aus diversen metallischen Spielarten geschnürt, das kaum Wünsche ließ. Fast eintausend Besucher feierten die insgesamt 18 auftretenden Bands.
Metalalarm am Weichelsee
Rotenburger Race Days 2013
Video

Rotenburger Race Days 2013

Rotenburg 29. Juli 2013: Drei Tage lang ging auf dem Rotenburger Flugplatz die Post ab. Die Rollbahn verwandelte sich in eine Rennpiste für motorisierte zwei- und vierrädrige, futuristisch anmutende Gefährte. Bericht: Heinz Goldstein, Schnitt: Jantje Ehlers
Rotenburger Race Days 2013
Hitzewelle wird zur Gefahr

Hitzewelle wird zur Gefahr

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Viele haben ihn herbeigesehnt, den Hochsommer. Jetzt ist er da. Doch wenn sich lang anhaltende Hitze und Trockenheit paaren, ist das gerade für junge Pflanzen purer Stress, weiß Rainer Schild.
Hitzewelle wird zur Gefahr
„Macht eine Menge Party!“

„Macht eine Menge Party!“

Abbendorf-Hetzwege. In den vergangenen Wochen wurde geplant, vorbereitet und gewerkelt, damit pünktlich zur großen Eröffnungsfeier des 13. Zeltlagers der Kreisjugendfeuerwehr alles am richtigen Platz steht.
„Macht eine Menge Party!“
Jagdhörner erklingen in der Kirche

Jagdhörner erklingen in der Kirche

Kirchwalsede - Almuth Quel hatte die Idee. Als Gästeführerin zeigt sie Besuchern die Schönheit der Region, darunter auch die Kirche in Kirchwalsede, die aufwändig renoviert wurde und in der Teile der schönen Deckenmalerei aus den vorherigen Jahrhunderte freigelegt wurden.
Jagdhörner erklingen in der Kirche
Eine Schule für zwei Kinder

Eine Schule für zwei Kinder

Everinghausen - Von Antje Holsten-Körner. Mit mehr als 6.000 Schülern gilt das Oberstufenzentrum Handel eins in Berlin-Kreuzberg als größte Bildungsanstalt der Bundesrepublik. Genau das Gegenteil gab es früher im beschaulichen Everinghausen, denn dort stand einst Deutschlands kleinste Schule.
Eine Schule für zwei Kinder
Viel Arbeit für die Feuerwehr

Viel Arbeit für die Feuerwehr

Kreis Rotenburg - Dauereinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Rotenburg: Zahlreiche Kameraden waren am späten Sonnabendnachmittag aufgrund des heftigen Unwetters unterwegs.
Viel Arbeit für die Feuerwehr
Metal4Splash am Weichelsee am Samstag - Teil zwei

Metal4Splash am Weichelsee am Samstag - Teil zwei

Das Metal4Splash 2013 am Rotenburger Weichelsee fand seinen Höhepunkt am Samstag. Mit dabei waren Bands wie The Very Ende (Death/Thrash aus dem Pott), Nocturnal (Thrash Metal aus Mainz), Cripper (Thrash Metal aus Hannover), Tankard (Thrash Metal aus Frankfurt)
Metal4Splash am Weichelsee am Samstag - Teil zwei
Metal4Splash 2013 der Samstag mit Rage

Metal4Splash 2013 der Samstag mit Rage

Das Metal4Splash 2013 am Samstag. Mit dabei waren Bands wie Ektomorf, Freedom Call und Vader sowie Clipper, Tankard und Rage.
Metal4Splash 2013 der Samstag mit Rage
Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Rotenburg

Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Rotenburg

Rund 360 Jugendfeuerwehrleute und 40 Betreuer aus 35 Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Rotenburg haben ihre Mannschaftszelte auf dem großen Areal des Schützenplatzes in Abbendorf-Hetzwege aufgebaut und freuen sich nun auf ein tolles Wochenprogramm beim dreizehnten Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren.
Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Rotenburg
Rotenburger Race Days 2013

Rotenburger Race Days 2013

ROTENBURG n Drei Tage lang ging auf dem Rotenburger Flugplatz die Post ab. Die Rollbahn verwandelte sich in eine Rennpiste für motorisierte zwei- und vierrädrige, futuristisch anmutende Gefährte. Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad rasten die Piloten mit ihren bis an den Anschlag getunten Fahrzeugen über die 402,32 Meter (Viertelmeile) lange Asphaltstrecke.
Rotenburger Race Days 2013
Harfenkonzert zum Auftakt

Harfenkonzert zum Auftakt

Rotenburg - Bei drückender Hitze begann gestern Nachmittag das Metal4Splash-Festival am Rotenburger Weichelsee. Zur Eröffnung gab es ein Harfenkonzert mit Jenny Peters und Katharina Blanck.
Harfenkonzert zum Auftakt
Metal4Splash-Festival startet mit der Harfe

Metal4Splash-Festival startet mit der Harfe

Das Metal4Splash-Festival am Rotenburger Weichelsee hat begonnen. Zum Auftakt standen Jenny Peters und Katharina Blanck auf der Bühne: Die beiden spielten zum Start des Musikprogramm einen Harfensong. Von da an ging es allerdings knallhart zur Sache: Scarnival aus Hannover hatte die Ehre, das Publikum zum ersten Mal an diesem Tag so richtig in Wallung zu bringen - bei Temperaturen um die 30 Grad. / Fotos: Guido Menker
Metal4Splash-Festival startet mit der Harfe
„Wie der 11. September für die USA“

„Wie der 11. September für die USA“

Rotenburg - Von Mareike Bannasch. Getrieben von Fremdenhass, ermordeten vermutlich die Mitglieder des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) zwischen 2000 und 2007 zehn Menschen. Als Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe im Jahr 2011 aufflogen, war nicht nur der mediale Aufschrei groß. Geprägt von den Ereignissen, beauftragte der Bundestag einen Untersuchungsausschuss damit, Gründe für das behördliche Versagen zu ermitteln.
„Wie der 11. September für die USA“
„Unser Verfassungsschutz ist in keiner guten Verfassung“

„Unser Verfassungsschutz ist in keiner guten Verfassung“

Rotenburg - Von Mareike Bannasch. „Die NSU-Verbrechen aufzuarbeiten, ist eine Frage der demokratischen Selbstachtung unseres Landes“, erklärte Sebastian Edathy am Donnerstagabend im Rotenburger Ratssaal.
„Unser Verfassungsschutz ist in keiner guten Verfassung“
Zypries nimmt Nachhilfe in Sachen Ökolandbau

Zypries nimmt Nachhilfe in Sachen Ökolandbau

Visselhövede - Brigitte Zypries war gestern zu Besuch in Visselhövede. Gemeinsam mit ihrem Parlamentskollegen Lars Klingbeil informierte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete im Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) über die Entwicklung in der biologischen Landwirtschaft – und warum diese in Niedersachsen dem bundesweiten Trend hinterherhinkt.
Zypries nimmt Nachhilfe in Sachen Ökolandbau
Vandalen zerlegen Pony

Vandalen zerlegen Pony

Fintel - Vor dem Kindergarten Vintloh-Zwerge in Fintel bietet sich ein trauriger Anblick: Eines der beiden Holzponys liegt völlig zertrümmert auf dem Boden. Kopf, Rumpf, Beine – Vandalen haben das unlängst angeschaffte Spielgerät gewaltsam aus der Verankerung gerissen und mit roher Gewalt in seine Einzelteile zerlegt.
Vandalen zerlegen Pony
Auch die Arbeitgeber spielen mit

Auch die Arbeitgeber spielen mit

Sottrum - Nach Schätzungen des Technischen Hilfswerkes (THW) wurden bei der Flutkatastrophe im Jahr 2002 rund 33 Millionen Sandsäcke verbaut. Bei der Elbeflut in diesem Jahr sollen es sogar noch mehr gewesen sein. Um diese Massen bewegen zu können, wurden viele helfende Hände benötigt. Nicht nur Bürger aus den betroffenen Regionen halfen fleißig mit, sondern auch THW, Bundeswehr, DRK und unzählige Feuerwehrleute. Aus der Samtgemeinde Sottrum waren die Wehren aus Sottrum, Horstedt und Hassendorf, die alle zur Kreisbereitschaft gehören, jeweils zweimal im Einsatz.
Auch die Arbeitgeber spielen mit
Spaziergängerin sexuell bedrängt

Spaziergängerin sexuell bedrängt

Zeven. Am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, wurde eine 26-jährige Spaziergängerin von einem bislang unbekannten Täter im Waldgebiet Ahe bei Zeven zunächst verfolgt und dann von hinten ergriffen.
Spaziergängerin sexuell bedrängt
Infektion im Schullandheim

Infektion im Schullandheim

Kreis Rotenburg - Von Guido Menker. Sie kommen aus Berlin und wollen eigentlich zwei Wochen ihrer Ferien im Schullandheim Badenstedt bei Zeven verbringen.
Infektion im Schullandheim
Ärger an den Grundstücken

Ärger an den Grundstücken

Winkeldorf - Wenn ein Grundstück weder über einen öffentlichen Weg noch über ein anderes Flurstück, das mit einem Wegerecht belastet ist, zu erreichen ist, wird dieses im Bankenjargon auch schon einmal „Hubschrauberlandeplatz“ genannt. Solche Grundstücke sind am Rande von Winkeldorf entstanden.
Ärger an den Grundstücken
Lustig, lehrreich und lecker

Lustig, lehrreich und lecker

Riepholm - „Die haben wir alle selbst gepflückt“, versichern die Kinder, die sich um Caroline Schmidt scharen, die gerade ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) auf dem Schulbauernhof „ackern und rackern“ in Riepholm leistet. Im Rahmen des Visselhöveder Ferienprogramms erlebten die Kinder schöne und lehrreiche Stunden.
Lustig, lehrreich und lecker
Mangas aus Mareikes Feder

Mangas aus Mareikes Feder

Ostervesede - Von Nina Baucke. Große Kulleraugen, ein spitzes Kinn und etwas ungewöhnliche Proportionen – japanische Comics, genannt Mangas, haben so ihre ganz eigenen Merkmale und sind im wahrsten Sinne des Wortes eine Kunst für sich. Auch Mareike Stock hat eine Schwäche für den Malstil aus Fernost.
Mangas aus Mareikes Feder
Schätze vom Dachboden

Schätze vom Dachboden

Rotenburg - „Die Arbeit war schon recht aufwendig, aber die Ausstellung ist jetzt der Lohn für all die Mühe. Die Vorbereitung hat richtig Spaß gemacht“, erzählte Christine Götze gestern Morgen beim Pressegespräch im Rotenburger Rathaus. Die Kulturwissenschaftlerin hat mit ihrem Magazinteam in den vergangenen Monaten die Bestände im Heimathaus gesichtet und katalogisiert. Ein Teil der Funde ist noch bis Ende August unter dem Titel „Alte Schätze aus dem Heimathaus Rotenburg“ im Rathaus zu sehen.
Schätze vom Dachboden
40 Kinder mit Verdacht auf Norovirus in Rotenburg

40 Kinder mit Verdacht auf Norovirus in Rotenburg

Zeven/Badenstedt - 40 Kinder sind in der Nacht zum Donnerstag aus einem Schullandheim bei Zeven mit Verdacht auf Norovirus ins Krankenhaus gekommen. Inzwischen geht es ihnen aber wieder besser.
40 Kinder mit Verdacht auf Norovirus in Rotenburg
Hein Benjes und die aussterbende Kunst

Hein Benjes und die aussterbende Kunst

Sottrum - Es gibt sie nicht mehr sehr oft – die Kunst des Geschichten-Erzählens. In der heutigen Welt der gedruckten und digitalen Bilderflut ist kaum noch Platz für Bilder im Kopf, die nur die Fantasie erzeugen kann.
Hein Benjes und die aussterbende Kunst
Erkrankte Kinder können Krankenhaus verlassen

Erkrankte Kinder können Krankenhaus verlassen

Zeven/Badenstedt - 40 Kinder sind in der Nacht zum Donnerstag aus einem Schullandheim bei Zeven mit Verdacht auf Norovirus ins Krankenhaus gekommen. Inzwischen geht es ihnen aber wieder besser.
Erkrankte Kinder können Krankenhaus verlassen
40 Kinder mit Verdacht auf Norovirus im Krankenhaus

40 Kinder mit Verdacht auf Norovirus im Krankenhaus

Zeven/Rotenburg - 40 Kinder sind in der Nacht zum Donnerstag aus einem Schullandheim bei Zeven (Kreis Rotenburg) mit Verdacht auf Norovirus ins Krankenhaus gekommen.
40 Kinder mit Verdacht auf Norovirus im Krankenhaus
Auf Messers Schneide

Auf Messers Schneide

Wittorf - Von Matthias Berger. Aller Anfang ist blutig – zumindest als Kochlehrling, der in den 80er-Jahren im Harz seine Ausbildung absolviert hat. Martin Ege kann davon ein Lied singen.
Auf Messers Schneide
Am Anfang steht das Bauklötzchen

Am Anfang steht das Bauklötzchen

Rotenburg - Von Nina Baucke. Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu machen – das meinte schon Aristoteles im alten Griechenland. Was aber bewirken Töne und Melodien genau, vor allem bei Kindern? Fragen dazu beantworten Chefarzt Dr. Bernhard Prankel und Heilpädagogin Bärbel Durmann von der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Diakoniekrankenhauses Rotenburg.
Am Anfang steht das Bauklötzchen
Neues Amt für die junge Julia

Neues Amt für die junge Julia

Scheessel - Von Lars Warnecke. Kinder an die Macht, forderte Herbert Grönemeyer in einem seiner Hits. Im Rathaus ließ jetzt eine Handvoll Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren diese Vision Wirklichkeit werden – bei der Wahl zum neuen Kinderbürgermeister der Gemeinde Scheeßel.
Neues Amt für die junge Julia