Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Fotos, Filme und Workshops

Fotos, Filme und Workshops

Rotenburg - Um das Thema Alter und Gesundheit kreist die neue Veranstaltungsreihe der Arbeitsgruppe „Frauen, Gesundheit, Soziales“ des Rotenburger Präventionsrates. Passend zum Titel „Ganz schön alt“ finden Frauen Anregungen für Körper, Geist und Seele, um mit ihrem Alter positiv umzugehen.
Fotos, Filme und Workshops
Seit 50 Jahren gibt er Vollgas

Seit 50 Jahren gibt er Vollgas

Rotenburg - Von Guido MenkerDie Motorsport-Gemeinschaft Rotenburg hat ein Riesenproblem: Der Vorsitzende Friedhelm Michel kündigte bereits vor zwei Jahren an, von seinem Posten abtreten zu wollen, sobald sich ein geeigneter Nachfolger findet – doch eben der ist nicht in Sicht. Also macht der 74-Jährige erst einmal weiter, obwohl es ihm lieber wäre, die Geschicke des Vereins in jüngere Hände zu übergeben.
Seit 50 Jahren gibt er Vollgas
Sportabzeichenverleihung in Scheeßel

Sportabzeichenverleihung in Scheeßel

Rekord! 217 Urkunden konnte Stützpunktleiter Friedrich Cordes am Mittwochabend an die letztjährigen Absolventen des Sportabzeichens im Scheeßeler Hof verleihen, und damit 40 mehr als im Vorjahr.
Sportabzeichenverleihung in Scheeßel
300er Marke knapp verfehlt

300er Marke knapp verfehlt

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Das Ziel, die 300er Marke zu überschreiten, ist dem regen Visselhöveder Sozialverband VdK zwar nicht gelungen, aber: „Wir haben 293 Mitglieder und sind somit nah dran!“, freute sich der Vorsitzende des Ortsverbands, Friedo Behrens, bei der Jahreshauptversammlung
300er Marke knapp verfehlt
Theater-AG der GS Scheeßel führt „Das Traumfresserchen“ auf

Theater-AG der GS Scheeßel führt „Das Traumfresserchen“ auf

Voller Poesie und starker Bilder setzten die Grundschüler der Theater-AG der Grundschule Scheeßel das Theaterstück „Das Traumfresserchen“ nach einer Vorlage von Michael Ende um. Mit Schattentheater à la „Shadowland“ sorgten die Viertklässler unter Leitung von Susanne Bendukat für eine dichte Inszenierung. (hey)
Theater-AG der GS Scheeßel führt „Das Traumfresserchen“ auf
Niedersächsische Tafelrunde im Rotenburger Heimathaus

Niedersächsische Tafelrunde im Rotenburger Heimathaus

Rotenburg - Trotz grassierender Grippe und zu erwartendem hochklassigen Fußball im TV konnte Dr. Karsten Müller-Scheeßel gestern Abend rund 160 prominente Gäste aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zur Niedersächsischen Tafelrunde im Rotenburger Heimathaus begrüßen.
Niedersächsische Tafelrunde im Rotenburger Heimathaus
Tafelrunde serviert Wilhelm Busch

Tafelrunde serviert Wilhelm Busch

Rotenburg - Trotz grassierender Grippe und zu erwartendem hochklassigen Fußball im TV konnte Dr. Karsten Müller-Scheeßel gestern Abend rund 160 prominente Gäste aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zur Niedersächsischen Tafelrunde im Rotenburger Heimathaus begrüßen.
Tafelrunde serviert Wilhelm Busch
Volksbank Wümme-Wieste auf der Überholspur

Volksbank Wümme-Wieste auf der Überholspur

Sottrum - Premiere bei der Volksbank Wümme-Wieste. Die aktuellen Werbe-Ikonen der Gruppe, Moderatoren-Urgestein Ulrich Wickert und Schauspieler Hannes Jaenicke, philosophieren in einem Filmchen über bäuerliche Landwirtschaft und Massentierhaltung, über eigene Gewohnheiten, und dass es reiche, einmal die Woche Fleisch auf dem Teller zu haben.
Volksbank Wümme-Wieste auf der Überholspur
Sprechende Bäume und ein Mord

Sprechende Bäume und ein Mord

Sottrum - Von Mareike Bannasch. Was haben zwei Hunde, die in einem Zauberwald auf sprechende Bäume treffen, Erinnerungen einer älteren Dame an ihre Kindheit in der österreichischen Hauptstadt Wien und das perfide Mordkomplott eines Ehemannes und seiner Geliebten gemeinsam?
Sprechende Bäume und ein Mord
Erweiterung liegt vorerst auf Eis

Erweiterung liegt vorerst auf Eis

Ostervesede - Am Ende halfen auch die detailreichen Ausführungen der Biogasanlagenbetreiber nichts: Der Ortsrat Ostervesede will die Beschlussfassung der Anträge auf eine Erweiterung der Anlage am Deepener Weg vorerst zurückstellen und eine weitere Infoveranstaltung einberufen.
Erweiterung liegt vorerst auf Eis
Fracking-Diskussion kocht hoch

Fracking-Diskussion kocht hoch

Rotenburg / Berlin - „Ich bin erleichtert, dass mein beharrliches Eintreten für eine klare gesetzliche Grundlage zum Fracking am Ende erfolgreich war“, schreibt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel in einer Presseerklärung. Bundesumweltminister Peter Altmaier habe ihm den (mittlerweile heftig diskutierten) Gesetzentwurf übermittelt.
Fracking-Diskussion kocht hoch
Diako feilt am Leistungsspektrum

Diako feilt am Leistungsspektrum

Rotenburg - Das Rotenburger Diakoniekrankenhaus setzt auf eine Erweiterung des Angebotes. Montag wurde Dr. Matthias Kraft (45) als neuer Chefarzt der II. Medizinischen Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Ernährungsmedizin offiziell in sein Amt eingeführt.
Diako feilt am Leistungsspektrum
Hörgeräteakustiker und Bestatter im Deutschen Haus

Hörgeräteakustiker und Bestatter im Deutschen Haus

Visselhövede - Wirtschaftlich gesehen, tut sich aktuell eine ganze Menge in der Visselhöveder Innenstadt. Neben der Neuansiedlung eines Optikers vor ein paar Wochen werden demnächst zwei neue Geschäfte im altehrwürdigen Haus Goethestraße 2 eröffnen: ein Bestattungsinstitut und ein Hörgeräteakustiker.
Hörgeräteakustiker und Bestatter im Deutschen Haus
Schmöker zum Tauschen

Schmöker zum Tauschen

Sottrum - CLÜVERSBORSTEL · Lesestoff rund um die Uhr und noch dazu völlig kostenlos: Die Idee eines Bücherschrankes, aus dem sich jedermann einfach bedienen kann, existiert bereits seit einigen Jahren und findet in immer mehr Gemeinden seine Nachahmer. Bislang gab es diese Möglichkeit für die Einwohner in Clüversborstel jedoch noch nicht. Dies hat sich am Wochenende allerdings geändert.
Schmöker zum Tauschen
„Davon leben – das wäre klasse“

„Davon leben – das wäre klasse“

Rotenburg - Von Guido Menker. Nachdem der 15-jährige Jonas Hammermeister das Publikum der Sportlerehrung begeistert hatte, gab es für den jungen Musiker warnende Worte von der Moderatorin Rieke Bargmann: „Verschwende dein Talent nicht bei Shows wie ,Deutschland sucht den Superstar‘ – Du bist viel zu gut.“
„Davon leben – das wäre klasse“
Besinnung auf den eigenen Glauben

Besinnung auf den eigenen Glauben

Scheeßel / Fintel / Lauenbrück - Von Insa Streit. Den eigenen Weg ins Beten finden, Formen des Betens kennen lernen und im Alltag mehr Ruhe finden – so lässt sich die „Expedition zum Du“ auf einen Nenner bringen.
Besinnung auf den eigenen Glauben
Bio-Eier: Der Kreisveterinär gibt vorsichtige Entwarnung

Bio-Eier: Der Kreisveterinär gibt vorsichtige Entwarnung

Kreis Rotenburg - Skandal um Bio-Eier: 200 Betriebe in Niedersachsen stehen unter dem Verdacht, ihre Produkte falsch deklariert zu haben. Eier wurden möglicherweise als Bio- oder Freilandware verkauft, obwohl die Hühner auf engstem Raum gehalten wurden.
Bio-Eier: Der Kreisveterinär gibt vorsichtige Entwarnung
„Brauchen Streetworker“

„Brauchen Streetworker“

Visselhövede - Der Präventionsrat macht jetzt Nägel mit Köpfen: „Wir brauchen so schnell wie möglich einen sogenannten Streetworker in Visselhövede, der sich den Problemen der Jugend annimmt und auch direkter Ansprechpartner für sie ist.“
„Brauchen Streetworker“
„Das ist eindeutig Betrug“

„Das ist eindeutig Betrug“

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Millionen Eier aus Freiland- und Bodenhaltung vor allem aus Niedersachsen sollen als angebliche Bio-Eier in den Handel gelangt sein. Die Legehennen sollen in überbelegten Ställen nicht so gehalten und gefüttert worden sein, wie es für Bio-Eier vorgeschrieben ist. Unsere Zeitung sprach mit dem Scheeßeler Landwirt Wolfgang Bassen.
„Das ist eindeutig Betrug“
„Reife Leistung“ schreibt Erfolgsgeschichte

„Reife Leistung“ schreibt Erfolgsgeschichte

Kreis Rotenburg - Es ist schon eine „reife Leistung“, die der öffentlich geförderte und privat organisierte Beschäftigungspakt seit 2005 anbietet. Auffällig war zu dem Zeitpunkt, dass die Beschäftigungsquote der über 50-Jährigen kaum mehr die 50 Prozent-Marke erreichte.
„Reife Leistung“ schreibt Erfolgsgeschichte
Alles für ein Kinderlachen

Alles für ein Kinderlachen

Rotenburg - Damit hatten die Rotenburger Damen des Lion-Clubs, die Leas, nicht gerechnet: Mehr als 100 Gäste kamen, um am Sonntag an ihrer Matinee im Heimathaus teilzunehmen.
Alles für ein Kinderlachen
Gottesdienst zum Abschied

Gottesdienst zum Abschied

Ahausen - Von Heidi Stahl. Nun ist es endgültig: Am Sonntag stand Egbert Rosenplänter zum allerletzten Mal auf der Kanzel in der Ahauser Marienkirche.
Gottesdienst zum Abschied

Musik, Tanz und jede Menge Showeinlagen

Rotenburg - Scherben bringen Glück, heißt es im Volksmund. Und somit ist es für alle Sportler in Rotenburg als gutes Omen zu werten, dass bei den Showeinlagen des Duos „klirr de luxe“ so mancher Teller (beabsichtigt) zu Bruch ging. Julian Böhme und Pierre-Nicolai Scheffler boten bei der Sportlerehrung am Freitagabend in der gut besuchten Pestalozzihalle Action-Comedy mit Tellern, Stühlen und schrägen Pointen.
Musik, Tanz und jede Menge Showeinlagen
Ablachen mit Placido Domingo und DJ Mützi

Ablachen mit Placido Domingo und DJ Mützi

Westeresch - „Feuer und Flamme” waren die Besucher des gleichnamigen Rotary-Varieté-Abends am Freitag im Westerescher Hof.
Ablachen mit Placido Domingo und DJ Mützi
Lange Wege für Projekte ohne Jungen

Lange Wege für Projekte ohne Jungen

Rotenburg - Sie sägen und hämmern, schleudern ihre Füße in Richtung des gegnerischen Armpolsters oder diskutieren, wie der Film, den sie gerade drehen, weitergehen soll.
Lange Wege für Projekte ohne Jungen
Unterstützung für den „Ort der Hoffnung“

Unterstützung für den „Ort der Hoffnung“

Sottrum - „Im vergangenen Jahr haben wir das Geld an das Kinderhospiz gegeben, deshalb wollten wir dieses Mal eine andere Aktion unterstützen“, erzählt Simone Behrens, Lehrerin an der Oberschule an der Wieste in Sottrum. Aus diesem Grund entschieden sich Lehrkräfte und Schüler, den Erlös ihres Weihnachtsbasares an das Projekt „Asha Vihar“, welches in Indien tätig ist, zu spenden.
Unterstützung für den „Ort der Hoffnung“
Viele Aktionen im kühlen Nass

Viele Aktionen im kühlen Nass

Visselhövede - Einen bunten Nachmittag rund um das nasse Element boten am Sonnabend zum wiederholten Mal zahlreiche Visselhöveder Vereine. Unter dem Motto „Fit in den Frühling“ organisierten der Wassersport Förderverein sowie das Visselbad-Team in Kooperation mit Kneipp-Verein und DLRG das Badevergnügen.
Viele Aktionen im kühlen Nass
20-jährige Rotenburgerin will in Uganda helfen

20-jährige Rotenburgerin will in Uganda helfen

Rotenburg - Von Guido Menker. Die Koffer sind zwar noch nicht gepackt, aber so langsam steigt die Nervosität bei Lucie Fechner: Die 20-jährige Rotenburgerin plant, im Spätsommer für zehn bis zwölf Monate nach Uganda aufzubrechen.
20-jährige Rotenburgerin will in Uganda helfen
Mehrere Autos in Rotenburg aufgebrochen

Mehrere Autos in Rotenburg aufgebrochen

Rotenburg - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es im Rotenburger Stadtgebiet gleich zu vier Auto-Aufbrüchen in der Leipziger Straße, Dresdener Straße, Mittelweg und am Parkplatz des Bahnhofs.
Mehrere Autos in Rotenburg aufgebrochen
“Feuer und Flamme” Rotary-Varieté in Scheeßel

“Feuer und Flamme” Rotary-Varieté in Scheeßel

“Feuer und Flamme” waren die Besucher des gleichnamigen Rotary-Varieté-Abends am Freitag im Westerescher Hof. Die bewährte Rezeptur schlug an.
“Feuer und Flamme” Rotary-Varieté in Scheeßel
Mädchenaktionstag an der Rotenburger Realschule

Mädchenaktionstag an der Rotenburger Realschule

Eine Gitarre zum Wandregal umbauen, die Haare ziehende Mobberin mit gezieltem Griff auf die Matte befördern oder im Theaterstück den personifizierten Teufel darstellen.
Mädchenaktionstag an der Rotenburger Realschule
Sportlerehrung in Rotenburg

Sportlerehrung in Rotenburg

Beste Stimmung herrschte am Freitagabend bei der Rotenburger Sportlerehrung in der Pestalozzi-Halle. In einem mehr als zweistündigen Programm feierte die Kreisstadt ihre Sportler des Jahres - moderiert von Rieke Bargmann (Bremen Vier).
Sportlerehrung in Rotenburg
„Gehört eigentlich in den Michel“

„Gehört eigentlich in den Michel“

Rotenburg - ROTENBURG / SCHEESSEL · „Die Matthäus-Passion gehört nicht in die Stadtkirche, sie gehört eigentlich in den Michel.“ Kantor Karl-Heinz Voßmeier zitiert Superintendent Hans-Peter Daub, der sich bereits seit Wochen von den umfänglichen Vorbereitungen dieses „größten Projektes, das in Rotenburg jemals aufgeführt worden ist“ einen Eindruck machen konnte. Seit September proben die Kantoreien Rotenburg und Scheeßel an einem, so Voßmeier gestern Morgen bei der Vorstellung im Gemeindehaus der Stadtkirche, „der größten Werke Bachs, das nicht der Unterhaltung diente.“ Premiere ist am 21. März.
„Gehört eigentlich in den Michel“
Freie Fahrt ab dem Sommer

Freie Fahrt ab dem Sommer

Sottrum - Von Mareike Bannasch. Noch herrscht auf der Betonfläche hinter dem Jugendtreff in Sottrum gähnende Leere. Wenn es jedoch nach dem Willen der Jugendlichen und Betreuer geht, soll sich das schon bald ändern, damit Skater dort ihre Tricks ausprobieren können..
Freie Fahrt ab dem Sommer
„Viel mehr als eine fixe Idee“

„Viel mehr als eine fixe Idee“

Visselhövede - 200 Mitglieder hat der Landwirtschaftliche Verein Visselhövede – ganze zwölf waren gekommen, den Vorsitzenden Heiko Twiefel und die beiden Referenten Jörn Flammann sowie Gerhard Eimer schon mitgerechnet.
„Viel mehr als eine fixe Idee“
„Ich hab ein bisschen was gemacht“

„Ich hab ein bisschen was gemacht“

Scheessel - Mehr als ein Jahrzehnt hat er als Vorstandsmitglied die Geschicke der Eichenschule geprägt, den Löwenanteil als Vorsitzender. Während der vergangenen Generalversammlung schied Burkhard Schmidt auf eigenen Wunsch aus dem Gremium aus. Seine Verdienste um die Scheeßeler Bildungseinrichtung wurden von Lehrern, Elternvertretern, Vorstandskollegen und Schülern im Rahmen einer Feierstunde gewürdigt, zu der rund einhundert Gäste geladen waren.
„Ich hab ein bisschen was gemacht“
Mit Tunnelblick von Stand zu Stand

Mit Tunnelblick von Stand zu Stand

Rotenburg - Bei Flohmärkten trennt sich das Ehepaar Behrendt: Während Angelika auf Schnäppchenjagd geht, pirscht ihr Mann Heinz mit „Tunnelblick“ von einem Ausstellungsstand zum anderen.
Mit Tunnelblick von Stand zu Stand
19-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall

19-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall

Zeven - Bei einem schweren Verkehrunfall auf dem Westring wurde am Freitagmorgen kurz nach 9 Uhr der 19-jährige Fahrer eines Transporters tödlich verletzt.
19-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall
Ein gut organisiertes „Streikdorf“

Ein gut organisiertes „Streikdorf“

Rotenburg - Von Guido Menker. Am Zaun hängen die Plakate und Fahnen, das Feuer im großen Korb vor der Einfahrt brennt. Ansonsten herrscht vor dem Werksgelände der Firma Neupack am Jeersdorfer Weg in Rotenburg gähnende Leere. In der Jurte auf dem Grundstück nebenan sitzen zwei Kollegen.
Ein gut organisiertes „Streikdorf“
„Mir hat die Ehrenrunde gut getan“

„Mir hat die Ehrenrunde gut getan“

Kreis Rotenburg - Von Matthias Berger. Was haben Thomas Mann, Harald Schmidt und der Leiter des Ratsgymnasiums gemeinsam? Sie alle sind sitzengeblieben. „Und mir hat die Ehrenrunde gut getan“, betont Dr. Walter Jarecki.
„Mir hat die Ehrenrunde gut getan“
Muckibude statt Rollator

Muckibude statt Rollator

Rotenburg - Von Ulla HeyneEigentlich sollte das Buch „Erbschaft des Alters“ heißen, aus dem der Journalist Sven Kuntze am Mittwochabend auf Einladung der VHS und der Stadtbibliothek im Kantor-Helmke-Haus las. Aber der Verlag wählte den Titel „Altern wie ein Gentleman“.
Muckibude statt Rollator
Abgeordnete haben Platz gefunden

Abgeordnete haben Platz gefunden

Kreis Rotenburg - „Das war nichts“, fasste Heiner Ehlen, Landtagsabgeordneter aus Kalbe/Nordkreis kurz und bündig die Regierungserklärung zusammen, die der neue niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil am Dienstag dieser Woche nach seiner Wahl und Vereidigung im Leineschloss abgegeben hatte. Mit seiner christdemokratischen Kollegin Mechthild Ross-Luttmann aus Unterstedt/Südkreis zeigt Ehlen sich in der Einschätzung einig: Nur wenige konkrete Aussagen, keine Lösungsansätze und dafür die Ankündigung, zahlreiche Kommissionen einsetzen zu wollen.
Abgeordnete haben Platz gefunden
Inklusion und ihre Grenzen

Inklusion und ihre Grenzen

Jeersdorf - Von Anja Segschneider. Ab kommendem Schuljahr werden in Niedersachsen die ersten und die fünften Klassen inklusiv unterrichtet. Die Verunsicherung bei Eltern und Lehrern ist groß. Um Aufklärung zu leisten, lud die Scheeßeler SPD am Mittwochabend den Experten Dirk Reiche in den Jeersdorfer Hof für einen Vortrag ein.
Inklusion und ihre Grenzen
Sechsköpfiges Team sorgt für Recht und Ordnung

Sechsköpfiges Team sorgt für Recht und Ordnung

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Matthias Wölk liebt Geschwindigkeit. Sei es beim Speed-Windsurfen zwischen den Wellenkämmen der Meere oder beim Snowboarden auf den Berghängen der Alpen. Beruflich muss er allerdings so manchem Temposünder Einhalt gebieten. Denn Wölk ist der neue Leiter der Visselhöveder Polizeistation.
Sechsköpfiges Team sorgt für Recht und Ordnung
Schmuck für den Ostertisch

Schmuck für den Ostertisch

Sottrum - Lautes Stimmengewirr dringt aus dem Spieker am Sottrumer Heimathaus. Einige Frauen verarbeiten Buchsbaumranken zu kleinen Türkränzen. Währenddessen macht sich eine andere Gruppe ein Stockwerk höher daran, sorgsam liebevoll bemalte Eier in Holzschalen zu platzieren.
Schmuck für den Ostertisch
Ehrenamtliche als Sterbebegleiter

Ehrenamtliche als Sterbebegleiter

Rotenburg - Von Anja Segschneider. Sterbebegleitung ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die einer besonderen Ausbildung bedarf. Beim Rotenburger Hospizverein können Ehrenamtliche die Qualifizierung dafür erwerben. Die Kreiszeitung startet heute eine Serie über den Verein.
Ehrenamtliche als Sterbebegleiter
Die Suche nach dem Schatz

Die Suche nach dem Schatz

Sottrum - Stimmengewirr ertönt aus der Aula des Sottrumer Gymnasiums. Große Scheinwerfer tauchen die Bühne in helles Licht. Ein gewaltiges Schiff, Holzfässer und dicke Taue locken den Besucher in eine Welt voller Piratenabenteuer. Aufgeregt schieben einige Schüler die letzten Requisiten zurecht.
Die Suche nach dem Schatz
Vier Oberschüler helfen Hunden mit Handicap

Vier Oberschüler helfen Hunden mit Handicap

Visselhövede - Von Jens Wieters. Sie haben ein Herz für Tiere, genauer gesagt für kranke und gehandicapte Hunde aus Polen. Und darum starten vier Visselhöveder Oberschüler im Rahmen einer Nachmittags-Arbeitsgemeinschaft der Schule jetzt ein besonderes Hilfsprojekt.
Vier Oberschüler helfen Hunden mit Handicap
„Wir haben die Straßenschäden im Griff“

„Wir haben die Straßenschäden im Griff“

Scheeßel - Es musste nicht erst die neuerliche Schneeschicht abtauen, damit die Schäden an den Scheeßeler Straßen auftauchten. Der Frost setzt dem Asphalt im Winter immer wieder arg zu, sprengt ihn förmlich auf, wenn Feuchtigkeit in ihn eingedrungen und gefroren ist.
„Wir haben die Straßenschäden im Griff“
Ärgerliches Missgeschick: 81-Jähriger verliert viel Bargeld

Ärgerliches Missgeschick: 81-Jähriger verliert viel Bargeld

Bremervörde - Am Montagmittag passierte einem 81-jährigen Mann aus Bremervörde ein Missgeschick, das sich wohl niemand wünscht.
Ärgerliches Missgeschick: 81-Jähriger verliert viel Bargeld