Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Mit Politikern an einem Tisch

Mit Politikern an einem Tisch

Rotenburg - Das gestrige Politiker-Speed-Dating im Auditorium der Rotenburger Volkshochschule (VHS) mit Schülern der Fachschule für Heilerziehung an den Rotenburger Werken und der Tages-Realschule der VHS bot den jungen Leuten die Gelegenheit, mit den Volksvertretern in einem zeitlich begrenzten Rahmen in Kontakt zu treten.
Mit Politikern an einem Tisch
Donnernder Applaus für die jungen VfL-Tanzmäuse

Donnernder Applaus für die jungen VfL-Tanzmäuse

Visselhoevede - Heiße Rhythmen und coole Choreographien bei Schwarz- und Disco-Licht sowie beste Stimmung: Das wurde am Sonnabend den Zuschauern in der voll besetzten Visselhöveder Sporthalle Auf der Loge geboten.
Donnernder Applaus für die jungen VfL-Tanzmäuse
Strahlende Kinderaugen

Strahlende Kinderaugen

Sottrum - Von Heidi Stahl. Kein Stuhl war mehr frei im Saal der St.-Georg-Gemeinde, als die Puppenschwester Barbara Hache mit einem märchenhaften Spiel die Weihnachtsfeier für die Tafel-Kinder eröffnete.
Strahlende Kinderaugen
„Kinder denken, sie hätten das Spiel nicht verstanden“

„Kinder denken, sie hätten das Spiel nicht verstanden“

Rotenburg - Die Beratungsstelle Wildwasser hilft Opfern sexualisierter Gewalt, ihr Trauma zu verarbeiten und sich ein Stück Lebensqualität zurück zu erobern. Unter Trägerschaft des Evangelischen Kirchenkreises bieten drei Diplom-Psychologinnen insgesamt rund 60 Beratungsstunden in der Woche in Rotenburg und Zeven an. Der Bedarf ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Aus unterschiedlichen Gründen.
„Kinder denken, sie hätten das Spiel nicht verstanden“
Zum Abschied „Jingle Bells“

Zum Abschied „Jingle Bells“

Scheeßel - Bereits eine Dreiviertelstunde vor Konzertbeginn waren die meisten Plätze besetzt – und doch waren es am Freitagabend keine namhaften Künstler, die der St.-Lucas-Kirche so großen Zulauf bescherten, sondern vielmehr die gute Tradition des Weihnachtskonzerts der Eichenschule.
Zum Abschied „Jingle Bells“
Naturheilverfahren bei Krebs

Naturheilverfahren bei Krebs

Rotenburg - Über die Vorteile und Risiken von Naturheilverfahren bei Krebs hat Prof. Dr. med. Josef Beuth beim Info-Café für Brustkrebspatientinnen informiert.
Naturheilverfahren bei Krebs
Hunold übergibt an Runge

Hunold übergibt an Runge

Rüspel - Die Feuerwehren aus dem Landkreis haben sich kürzlich zu ihrer jährlichen Dienstversammlung in Rüspel getroffen. Etwa 400 Personen folgten der Einladung von Kreisbrandmeister Jürgen Lemmermann, darunter auch Landrat Hermann Luttmann und Polizeidirektor Burkhard Klein.
Hunold übergibt an Runge
Showtanz in Visselhövede

Showtanz in Visselhövede

Heiße Rhythmen, dazu tolle Choreographien bei Schwarz- und Discolicht sowie jede Menge bester Stimmung, das verbreiteten die rund 130 Kinder und Jugendlichen der Aerobicabteilung unter Leitung von Annika Hamann. Sie präsentierten 23 Tänze von Zumba, über Hip-Hop, Step-Aerobic, bis hin zu Aerobic und Kindertanz.”
Showtanz in Visselhövede
„Sie kochen für ihr Leben gerne“

„Sie kochen für ihr Leben gerne“

Visselhövede - Eigentlich hätte sich der Tisch angesichts der vielen selbst gebackenen Leckereien im Jugend- und Mädchentreff in der Oberschule Lönsstraße durchbiegen müssen. Doch bei der soliden Holzarbeit von Michael Harfst biegt sich so schnell nichts.
„Sie kochen für ihr Leben gerne“
„Mein Amt darf keine Distanz schaffen“

„Mein Amt darf keine Distanz schaffen“

Scheessel - Seit zehn Jahren ist Käthe Dittmer-Scheele als Bürgermeisterin im Amt. Und genau so lang „reist“ sie regelmäßig durch die Gemeinde, um auch für die Menschen auf den Dörfern leichter zu erreichen zu sein. Im Interview spricht die Verwaltungschefin über Sinn und Zweck ihrer Bürgersprechstunden.
„Mein Amt darf keine Distanz schaffen“
„Bedarf wird immer größer“

„Bedarf wird immer größer“

Sottrum - „Als Schule sind wir der Spiegel der Gesellschaft und müssen auch auf die Veränderungen reagieren“, erklärt Silvia Heinzelbecker. Sie ist Schulsozialarbeiterin an der Schule an der Wieste in Sottrum. Zusammen mit ihrer Kollegin Sabine Schack unterstützt sie noch bis 2014 die Schüler der Bildungseinrichtung bei Problemen.
„Bedarf wird immer größer“
Wasserpreis wird erhöht

Wasserpreis wird erhöht

Unterstedt - Der Wasserverband Rotenburg-Land (WVV) lud zur Mitgliederversammlung nach Unterstedt in den Waldhof ein. Der Verbandsvorsitzende Heinz-Dieter Gebers begrüßte die Vertreter aus Visselhövede, Rotenburg, den Samtgemeinden Sottrum, Bothel und Fintel sowie den Gemeinden Scheeßel und Neuenkirchen, bevor Geschäftsführer Volker Meyer den Jahresabschluss 2011 vorstellte.
Wasserpreis wird erhöht
Weihnachtskonzert in Scheeßel

Weihnachtskonzert in Scheeßel

Von Mittelalter, Klassik und Weihnachtsliedern über Percussioneinlagen bis zu eigenen Beatles-Interpretationen reichte die Bandbreite beim Weihnachtskonzert der Scheeßeler Eichenschule.
Weihnachtskonzert in Scheeßel
Auge und Ohr der Bewohner

Auge und Ohr der Bewohner

Rotenburg - Von Mareike Bannasch„Euer kleiner Sender hat Großes geleistet. Macht weiter so.“ Ein dickes Lob aus dem verschneiten Schweden bekamen am Donnerstagabend die Moderatoren von Kanal 11 der Rotenburger Werke. Zum 1 000. Mal ging die Live-Sendung im Studio im zweiten Stock des Bethelhauses an der Lindenstraße über die Bühne.
Auge und Ohr der Bewohner
Frühstückstreff und Deutschkurse

Frühstückstreff und Deutschkurse

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · „Was haben wir bisher erreicht? Was wollen wir im kommenden Jahr angehen?“ Diesen Fragen stellte sich jetzt der Präventionsrat der Stadt Visselhövede im Haus der Bildung. Einig war man sich darüber, dass noch einige Aktive mehr benötigt werden, um weitere Vorhaben zu realisieren.
Frühstückstreff und Deutschkurse
Tanzen bis zum Morgen

Tanzen bis zum Morgen

Hassendorf / Sottrum - Seit mehr als 30 Jahren machen sie die Bühnen der Region rund um Bremen unsicher: Die Musiker der Band „The Tenders“. Unvergessen bleiben für viele Tanzfreudigen die Sottrumer Oldie Nights, bei denen die Gruppe von 1992 bis 2010 jedes Jahr aufs Neue das Festzelt zum Beben brachte.
Tanzen bis zum Morgen
„Den perfekten Baum gibt es nicht“

„Den perfekten Baum gibt es nicht“

Scheessel - WESTERESCH · Nur noch neun Mal schlafen, dann ist Weihnachten. Zeit, also an einen passenden Weihnachtsbaum zu denken. Morgen, zwischen 10 und 18 Uhr, findet in Westeresch deshalb der traditionelle Baumverkauf vor dem Westerescher Hof statt. Wer das weihnachtliche Gewächs hier erwirbt, der tut dem heimischen Dörpsverein gleichzeitig etwas Gutes.
„Den perfekten Baum gibt es nicht“
„Griechenland ist gar nicht so weit weg“

„Griechenland ist gar nicht so weit weg“

Visselhövede - In wirtschaftlich guten Zeiten wird im Visselhöveder Rathaus mittlerweile nicht mehr nur abstrakt über einen Abbau von Schulden nachgedacht, sondern es werden bereits Nägel mit Köpfen gemacht: Im Januar nimmt der Arbeitskreis „Strategischer Schuldenabbau“ die Arbeit auf.
„Griechenland ist gar nicht so weit weg“
Der Strom wird teurer

Der Strom wird teurer

Rotenburg - Die Rotenburger Stadtwerke erhöhen ab1. Februar die Strompreise. Pro Kilowattstunde (kWh) zahlen die Kunden dann drei Cent mehr. Verantwortlich für die Erhöhung seien staatlich verordnete Umlagen, betont Reinhard David. Aus Sicht des Stadtwerke-Chefs müsste die stromintensive Industrie stärker zur Kasse gebeten werden.
Der Strom wird teurer
Bei den Personalkosten stehen die Zeichen auf Sturm

Bei den Personalkosten stehen die Zeichen auf Sturm

Scheeßel - Dass der demographische Wandel auch vor Scheeßel nicht Halt macht, ist bekannt. Seit 2008 ist die Einwohnerzahl der Gemeinde stetig gesunken. Kämmerin Doreen Rönckendorff sprach während der Sitzung des Finanzausschusses zur Haushaltsberatung gar von einer „drastischen Entwicklung“.
Bei den Personalkosten stehen die Zeichen auf Sturm
Im Winter drohen Knochenbrüche

Im Winter drohen Knochenbrüche

Rotenburg - Von Matthias Berger. Der Winter hat Rotenburg fest im Griff. Die klirrende Kälte sorgt für glatte Straßen und erhöht die Gefahr von Knochenbrüchen. In den vergangenen Jahren hatte die Unfallchirurgie des Diakoniekrankenhauses im Winter alle Hände voll zu tun. Vor allem ältere Menschen und Kinder sind gefährdet.
Im Winter drohen Knochenbrüche
Twiefel bleibt Bauern-Chef

Twiefel bleibt Bauern-Chef

Hiddingen - Zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste begrüßte Heiko Twiefel, alter und neuer Vorsitzender des landwirtschaftlichen Vereins Visselhövede, zur Jahreshauptversammlung am Dienstag im Gasthaus Röhrs in Hiddingen.
Twiefel bleibt Bauern-Chef
Liebe trotz Knutschverbot

Liebe trotz Knutschverbot

Rotenburg - Von Matthias BergerMehr als hundert Paare haben sich 2012 bereits das Ja-Wort in Rotenburg gegeben. Auch am 12.12.2012 war Standesbeamter Hartwig Röhrs im Einsatz. Bei der 104. Trauung im Kalenderjahr handelt es sich jedoch nicht um eine Eheschließung. Denn offiziell heißt die Verbindung gleichgeschlechtlicher Paare „eingetragene Lebenspartnerschaft“. Peggy und Anne-Cathrin Tretschok genießen trotzdem ihr Liebesglück, das sie gestern im Rotenburger Standesamt besiegelt haben.
Liebe trotz Knutschverbot
„In mir schlummert eine Rampensau“

„In mir schlummert eine Rampensau“

Westeresch - Von Ulla Heyne · Eigentlich agiert Chris Krause lieber hinter der Kamera. Er ist der „Mann in der zweiten Reihe“, hat für Kriminalmagazine gedreht, für das „Big Brother“- Quiz, hat bei großen TV-Familienshows die Fäden gezogen und war „Plotpusher“ bei der Sitcom „Schillerstraße“.
„In mir schlummert eine Rampensau“
„Ein Schatz für die ganze Region“

„Ein Schatz für die ganze Region“

Horstedt - Sie gilt als Schmuckstück und viele Menschen bezeichnen sie als Kirchenjuwel. Mit einem zweitägigen Fest feierte die Horstedter St.-Johannes-der-Täufer-Kirchengemeinde am Wochenende das 50-jährige Bestehen ihres Gotteshauses, das am dritten Advent 1962 eingeweiht und vom bekannten Bremer Architekt Eberhard Gildemeister erbaut wurde.
„Ein Schatz für die ganze Region“
Gutscheine für gelben Sack

Gutscheine für gelben Sack

Kreis Rotenburg - Die Bürger im Landkreis Rotenburg bekommen in diesen Tagen den neuen Abfallkalender zugesandt. Und auch wer ihn nicht aufhängen möchte, sollte ihn nicht gleich zum Altpapier legen. Denn der Kalender enthält neben Informationen rund um das Thema Müllentsorgung Gutscheine für Sperrmüll und – neuerdings – gelbe Säcke.
Gutscheine für gelben Sack
Bürger lieben den Advent

Bürger lieben den Advent

Scheessel - Flackernde Windlichter leuchten den Weg. Wer näher kommt, hört Weihnachtslieder aus vielen Kehlen. Der Eingang zum Haus von Familie Freundlieb ist liebevoll zur Krippe umgestaltet, im dekorierten Carport stehen Tische mit Apfel-Holunderpunsch, vor dem Haus sind im Halbrund über 40 Menschen aller Altersstufen rund um einen Feuerkorb versammelt, vom Baby auf dem Arm der Mutter bis zum Greis.
Bürger lieben den Advent
Forstwirtschaft kein Zusatzgeschäft

Forstwirtschaft kein Zusatzgeschäft

Jeddingen - Von Wieland Bonath. Viel Anerkennung für die gute Arbeit gab es für die Waldkonsulting GmbH Hohe Heide von Gert Lindemann, Niedersächischer Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung.
Forstwirtschaft kein Zusatzgeschäft
Schlüssel vom Architekten

Schlüssel vom Architekten

Höperhöfen - „Hier muss die Welt noch in Ordnung sein“, sagte Siegfried Dierken, Mit „Hier“ meint der Dezernatsleiter für den Bereich „Strukturförderung ländlicher Raum“ beim Amt für Landentwicklung das „Höper Hus“ in Höperhöfen. Den Grund für seine Aussage lieferte er bei der feierlichen Eröffnung gleich mit: „Denn sonst würden nicht so viele Menschen hier sein.“
Schlüssel vom Architekten
Flatrate-Party mit Odysseus

Flatrate-Party mit Odysseus

Rotenburg - Er imitiert keine Politiker, greift nicht zum Instrument, schlüpft so gut wie nie in andere Rollen, Requisiten braucht Volker Weininger keine, nur eine Flasche Mineralwasser, um die Stimme zu ölen. Wie schaffte der Kabarettist es am Freitagabend zum zweiten Mal, mit scheinbar unspektakulären Betrachtungen zwei Stunden lang die Zuschauer im voll besetzten Auditorium des Kantor-Helmke-Hauses in seinen Bann zu ziehen? Auch wenn er sein Programm „Euer Senf in meinem Leben“ betitelt – seinen Senf will er zu allem dazugeben, und der ist mal mild, mal extrascharf.
Flatrate-Party mit Odysseus
Eine Stunde voller harter Gitarrenriffs

Eine Stunde voller harter Gitarrenriffs

Rotenburg - Metal, Electro, Industrial Rock? Ganz egal – was die drei Jungs von Taina bei ihrem Konzert am Freitagabend im Rotenburger Jugendzentrum ablieferten, war ganz nach dem Geschmack der Fans. Dicht gedrängt standen die rund 50 Besucher, um die Premiere der ersten CD der Band mit Rotenburger Wurzeln mitzuerleben.
Eine Stunde voller harter Gitarrenriffs

VfL hofft auf ein Umdenken

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Der VfL Visselhövede will sein Vereinsheim an der Celler Straße komplett umgestalten. Aus dem Aufenthaltsraum und einem Teil des bisherigen Gaststättenbereichs soll eine Mini-Sporthalle entstehen. Rund 170 000 Euro Kosten kommen auf den VfL zu. Eine schöne Stange Geld, die ohne Zuschüsse nicht zu wuppen wäre.
VfL hofft auf ein Umdenken
Letztes Singspiel vor dem Ruhestand

Letztes Singspiel vor dem Ruhestand

Sottrum - AHAUSEN · Zum letzten Mal stand Pastor Egbert Rosenplänter mit seinen gesangs- und schauspielbeigeisterten Gemeindemitgliedern und einem von ihm geschriebenen und komponierten Singspiel als Regisseur und Dirigent im Altarraum der Ahauser Marienkirche.
Letztes Singspiel vor dem Ruhestand
Lehrer zwischen Lachs und Plätzchen

Lehrer zwischen Lachs und Plätzchen

Scheessel - Frühmorgens im Lehrerzimmer der Grundschule Scheeßel: Die Kollegen stehen beim Kaffee zusammen, auf den Tischen steht Weihnachtsgebäck. Eine ganz normale Pause im Lehrerzimmer? Nur auf den ersten Blick, denn wer genauer hinhört, kann im allgemeinen Stimmengewirr Italienisch, Lettisch und Estnisch ausmachen. Spätestens, als die finnische Lehrerin mit Schwarzbrot und Lachs, einem Gruß aus der Heimat, hereinkommt, findet sich bestätigt: Hier ist halb Europa versammelt.
Lehrer zwischen Lachs und Plätzchen
Wetterkapriolen machen Adventszauber zu schaffen

Wetterkapriolen machen Adventszauber zu schaffen

Scheessel - LAUENBRÜCK · Nachdem der Adventszauber im letzten Jahr fast vom Sturm weggeblasen wurde, hatte der Weihnachtsmann zur zwölften Ausgabe am zweiten Adventssonntag nach dem vorangegangenen Schneefall leider nur noch Regen im Gepäck. Trotzdem hatte er Gelegenheit genug, sich die Gedichte und Lieder der Lauenbrücker Kinder anzuhören und sie zu beschenken.
Wetterkapriolen machen Adventszauber zu schaffen
Lauenbrücker Adventszauber 2012

Lauenbrücker Adventszauber 2012

Nachdem der Lauenbrücker Adventszauber im letzten Jahr fast vom Sturm weggeblasen wurde, hatte der Weihnachtsmann zur zwölften Ausgabe der Veranstaltung am Adventssonntag nach dem vorangegangenen Schneefall leider nur noch Regen im Gepäck.
Lauenbrücker Adventszauber 2012
Bezaubernde Innenstadt

Bezaubernde Innenstadt

Rotenburg - Der Rotenburger Nikolausmarkt lockte am Wochenende hunderte von Besuchern in die Innenstadt. Der pünktlich einsetzende Schneefall, die liebevoll hergerichteten Stände in der Fußgängerzone im bunten Lichterglanz und die wunderschön dekorierten Geschäfte des Einzelhandels, waren die Garanten des großen Erfolges der Veranstaltung der IG City-Marketing in Kooperation mit der Stadt Rotenburg.
Bezaubernde Innenstadt
Mehrere Unfälle auf der Autobahn 1

Mehrere Unfälle auf der Autobahn 1

Landkreis Rotenburg/A1. Beginnend in den frühen Morgenstunden kam es bis in den Vormittag des Sonntags zu insgesamt fünf Verkehrsunfällen auf der BAB 1.
Mehrere Unfälle auf der Autobahn 1
Brand in Rotenburg am Mühlenende

Brand in Rotenburg am Mühlenende

Rotenburg - Eine Wohnung am Mühlenende in Rotenburg steht in Flammen. Gegen 7 Uhr am Montagmorgen wurde die Rotenburger Feuerwehr alarmiert, weil der hintere Teil einer Schlachterei brannte.
Brand in Rotenburg am Mühlenende
Brand in Rotenburg: 90-Jährige im Krankenhaus

Brand in Rotenburg: 90-Jährige im Krankenhaus

Rotenburg - Zu leichten Verkehrsbehinderungen kam es am frühen Montagmorgen durch den Einsatz der Rotenburger Feuerwehr in der Mühlenstraße. Dort war gegen 6.30 Uhr in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen.
Brand in Rotenburg: 90-Jährige im Krankenhaus
Spielerische Glockenklänge

Spielerische Glockenklänge

Rotenburg - Leises Gemurmel am Rande der Bühne. „Wann sind wir endlich dran?“, fragen die Kleinen der musikalischen Frühförderung ungeduldig. Doch ein bisschen warten müssen sie noch. Denn auch beim diesjährigen Weihnachtskonzert der Kreismusikschule in Rotenburg standen wieder jede Menge Künste der Nachwuchsmusiker auf dem Programm.
Spielerische Glockenklänge
Schneegestöber im Tutu

Schneegestöber im Tutu

Scheeßel - Hinter acht schwarzen Wänden, die aus der Sporthalle der Scheeßeler Eichenschule eine Ballettkulisse machen, wirbeln Schneeflocken. Immer mehr, jede in ihrem weißen Tutu wunderschön. Mehr als 20 werden es, ehe ein überdimensionales Bett hereingefahren wird.
Schneegestöber im Tutu
Ein Weihnachtsmarkt in fünf Teilen

Ein Weihnachtsmarkt in fünf Teilen

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Die Visselhöveder hatten gestern Nachmittag die Qual der Wahl, denn an fünf Standorten im Stadtkern wurde den Weihnachtsmarktfans einiges zum Gucken, Kaufen und Naschen geboten.
Ein Weihnachtsmarkt in fünf Teilen
Musik zum 50. Geburtstag

Musik zum 50. Geburtstag

Sottrum - HORSTEDT · Ein fröhliches Jubiläumskonzert mit Posaunen, Orgelklängen, fünf Chören und zwei Kindergesangsgruppen bildete den Auftakt, mit dem die Johannes-der-Täufer Kirchengemeinde in Horstedt den 50. Geburtstag ihres Gotteshauses feierte.
Musik zum 50. Geburtstag

Dumme Diebe stehlen Duplikat

Rotenburg - Am frühen Freitagmorgen kam es nach Recherchen unserer Zeitung gegen 4.30 Uhr auf der Straße am Neuen Markt in Rotenburg zu einem spektakulären Diebstahl?
Dumme Diebe stehlen Duplikat
Adventliche Stimmung in historischem Ambiente

Adventliche Stimmung in historischem Ambiente

Scheessel - BROCKEL · Da lächelten den Besuchern Sterne und viele bunte Lichter entgegen. Das attraktive weihnachtliche Angebot von selbst hergestellten Gegenständen im historisch-gemütlichem Ambiente der Brockeler Windmühle, das zeichnete einmal mehr den Weihnachtsmarkt aus, der am Sonnabend in der Mühle durch den Mühlenverein organisiert wurde.
Adventliche Stimmung in historischem Ambiente
Gut-Gothard-Turmuhr schlägt jetzt in Waffensen

Gut-Gothard-Turmuhr schlägt jetzt in Waffensen

Rotenburg - Einst schmückte die Turmuhr den Giebel am Gut-Gothard in Rotenburg. Sie war nach Abriss des Gebäudes schon auf dem Schrott gelangt, als Adolf Jürgens aus Waffensen sie zwischen dem Bauschutt entdeckte und auf Anfrage mit nach Hause nehmen durfte. Heute schmückt die historische Uhr den Turm des ehemaligen Feuerwehrgerätehauses in Waffensen.
Gut-Gothard-Turmuhr schlägt jetzt in Waffensen
Rotenburger Nikolausmarkt

Rotenburger Nikolausmarkt

Es war ein wunderschönes vorweihnachtliches Bild, das der Rotenburger Nikolausmarkt am Wochenende bot. Viele hundert Besucher kamen, um über den Markt zu bummeln und sich an den Ständen und Geschäften umzusehen.
Rotenburger Nikolausmarkt
Aufführung von “Step by Step” in Scheeßel

Aufführung von “Step by Step” in Scheeßel

Schneegestöber in Scheeßel – und das in der Halle der Eichenschule! Mit mehr als Hundert Schneeflocken in Tutus, Wichteln, steppenden Pinguinen, Tiefkühlerdbeeren und immensem technischen Aufwand ließ der Ballettverein “Step by Step” am Sonnabend das Märchen vom Schneemann vor ausverkauftem Haus lebendig werden. Wer´s verpasst hat, hat am heutigen Sonntagnachmittag Gelegenheit, die dritte und letzte Aufführung zu sehen. (hey)
Aufführung von “Step by Step” in Scheeßel
"Crazy Nikolaus Party" in Wehldorf

"Crazy Nikolaus Party" in Wehldorf

Im Meyers-Tanzpalastin Wehldorf stand die "Crazy Nikolaus Party" a, Samstag auf dem Plan, die von den Veranstaltern als  "Die verrücke Nikolaus-Nach-Feier" angepriesen wird.
"Crazy Nikolaus Party" in Wehldorf