Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Bunte Bilder am Abendhimmel

Bunte Bilder am Abendhimmel

Scheessel - Von Lars Warnecke. Man ist gern seiner Zeit voraus. Das bewies am Wochenende auch der Zuschauerrekord, über den sich die Firma Bothmer Pyrotechnik freuen durfte. Denn, so schien es, immer mehr wird der Besuch der Feuerwerksvorführung samt Lagerverkauf für die Menschen aus der Region zur Tradition. Mehrere Tausend Menschen kamen in den vergangenen drei Tagen auf das Gelände des ehemaligen Rittergutes in Lauenbrück.
Bunte Bilder am Abendhimmel
Vom Arbeitsplatz direkt auf die Tartanbahn

Vom Arbeitsplatz direkt auf die Tartanbahn

Sottrum - Sie sind nicht nur in der Beratung und Betreuung von Kunden fit, sondern haben auch die notwendige Fitness für das Sportabzeichen – das bewiesen kürzlich insgesamt 20 Mitarbeiter der Volksbank Wümme-Wieste.
Vom Arbeitsplatz direkt auf die Tartanbahn
„Alkohol und Feuerwerk ist eine gefährliche Mischung“

„Alkohol und Feuerwerk ist eine gefährliche Mischung“

Kreis Rotenburg - Alkohol in Verbindung mit Böllern und Raketen ist eine explosive Mischung, die an Silvester die Rettungskräfte im Landkreis Rotenburg auf Trapp hält. Zwar sind in den vergangenen Jahren schlimmere Unfälle ausgeblieben, aber in Sicherheit wiegen sich Brandschützer, Sanitäter und Polizei deshalb nicht.
„Alkohol und Feuerwerk ist eine gefährliche Mischung“
Männer verzweifelt gesucht

Männer verzweifelt gesucht

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Stefan Schlösser ist eine echte Rarität in seinem Metier – er absolviert seit einigen Wochen ein Freiwilliges Soziales Jahr im städtischen Visselhöveder Kindergarten Fabula und ist somit einer der wenigen männlichen Kollegen zwischen vielen Frauen – in der Region Visselhövede der einzige.
Männer verzweifelt gesucht
Von HVV bis zum Vahlder Weg

Von HVV bis zum Vahlder Weg

Scheeßel - Für die Christdemokraten im Scheeßeler Gemeinderat geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Im Gespräch mit der RK/VN ziehen die Fraktionsvorstände Reinhard Frick, Wolfgang Bassen, Dirk Lange und Manfred Lieder unter der Überschrift „Viel erreicht, aber auch noch einiges zu tun“ Bilanz.
Von HVV bis zum Vahlder Weg
Stühmeier holt Hauptgewinn

Stühmeier holt Hauptgewinn

Visselhövede - Exakt 17.654 Teilnahmekarten zählte der Visselhöveder Gewerbeverein während der letzten Zwischen- und der Abschlussziehung der diesjährigen Glückskugelaktion. Den Hauptgewinn, einen Einkaufsgutschein in Höhe von 500 Euro, holte sich Wiltrud Stühmeier aus Visselhövede.
Stühmeier holt Hauptgewinn
„Je mehr Menschen helfen, desto größer ist die Hilfe“

„Je mehr Menschen helfen, desto größer ist die Hilfe“

Sottrum - Geselliges Stimmengewirr ertönt durch die Flure des Sottrumer Gymnasiums. Der Duft von frisch gebackenen Waffeln erfüllt die Luft. Zahlreiche Schüler, Eltern, Verwandte und Freunde schlendern an den dekorierten Verkaufsständen entlang. Es ist ein ganz besonderer Schultag, denn statt den Vorträgen der Lehrer im Unterricht folgen zu müssen, gestalten die Jugendlichen selbst diesen Projekttag, dessen Erlös dem Kinderhospiz Löwenherz in Syke zugute kommt.
„Je mehr Menschen helfen, desto größer ist die Hilfe“
Zwischen Olympia-Euphorie und Geburtenflaute

Zwischen Olympia-Euphorie und Geburtenflaute

Kreis Rotenburg - Heimische Olympiahelden, neues Rettungsdienstkonzept, sinkende Geburtenzahlen – Landrat Hermann Luttmann lässt in seinem Rückblick das Jahr 2012 Revue passieren und weist auf bevorstehende Herausforderungen für den Landkreis hin.
Zwischen Olympia-Euphorie und Geburtenflaute
Frischzellenkur für Rotenburgs ältestes Haus

Frischzellenkur für Rotenburgs ältestes Haus

Rotenburg - Mit 337 Jahren ist das Rudolf-Schäfer-Haus, langjährige Wirkungsstätte des gleichnamigen Kirchenmalers, das älteste erhaltene Wohnhaus in Rotenburg. Im Besitz der Stadt will der Rudolf-Schäfer-Verein mit seinem Vorsitzenden Ernst-Ulrich Pfeifer das Fachwerkhaus wieder zu einem architektonischen Kleinod werden lassen.
Frischzellenkur für Rotenburgs ältestes Haus
Baubeginn am Radweg

Baubeginn am Radweg

Kettenburg - Gefahrlos zwischen Walsrode und Visselhövede mit dem Fahrrad hin- und herfahren ist ab Sommer 2013 möglich, denn dann ist die seit Jahrzehnten vorhandene Lücke im Radwegenetz der Region zwischen Kettenburg und Ebbingen geschlossen.
Baubeginn am Radweg
Auf den Spuren Onkel Karls

Auf den Spuren Onkel Karls

Scheeßel - Von Dr. Karsten Müller-Scheeßel. In der Nähe des Bartelsdorfer Kirchstegs steht in einem abgelegenen Waldstück ein Gedenkstein, der an den Todesort Karl Müller-Grotes im Jahre 1929 erinnert. Auf der Jagd, seiner großen Leidenschaft, hatte ihn der Schlag ereilt.
Auf den Spuren Onkel Karls
Auto statt Rentierschlitten

Auto statt Rentierschlitten

Kreis Rotenburg - Von Dörthe Krause. Draußen ist es bereits dunkel und kalt. Drinnen ist es kuschelig warm. Die Kerzen am bunt geschmückten Weihnachtsbaum lassen die gute Stube in gemütlichem Licht erstrahlen.
Auto statt Rentierschlitten
Schutz vor tödlichen Autoreifen

Schutz vor tödlichen Autoreifen

Kreis Rotenburg - Fischotter-Projektleiter Kuno Kumpins, Helvesiek, konnte es durch fotografische Aufnahmen belegen: Die eleganten Fischjäger mit den kurzen Beinen, deren Zuhause das Wasser und nicht die Straße ist, nehmen die Bermen tatsächlich an. Am 4. Dezember unterquerte ein Otter die Bundesstraße 75 an der Wümme-Brücke schräg gegenüber des Altenheimes um 9.12 Uhr und am 5. Dezember noch einmal um 22.40 Uhr. Umweltminister Dr. Stefan Birkner (FDP) war also nicht umsonst gekommen: Die Otterberme funktioniert und schützt die Tiere vor tödlichen Autoreifen.
Schutz vor tödlichen Autoreifen
Expertenwissen über Isegrim

Expertenwissen über Isegrim

Kreis Rotenburg - Der erste ehrenamtliche Wolfsberater für den Landkreis Rotenburg heißt Jürgen Cassier, Forstoberrat und Leiter der Unteren Naturschutzbehörde.
Expertenwissen über Isegrim
Jung und Alt vereint

Jung und Alt vereint

Hassendorf - Von Heidi Stahl. Entgegen einiger dunkler Prognosen ist die Welt in der vergangenen Woche doch nicht untergegangen. Und so erklangen im Dorfgemeinschaftshaus Hassendorf unter dem bunt geschmückten Weihnachtsbaum zahlreiche festliche Lieder aus sieben Jahrhunderten vor mehr als hundert Zuhörern.
Jung und Alt vereint
„Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen“

„Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen“

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · „Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen“ heißt der Vortragsabend des Führungsunterstützungsbataillons 285 und der Kirchengemeinde, der am Donnerstag, 31. Januar, ab 18 Uhr sicherlich viele Zuhörer animieren wird, ins Haus der Bildung (HdB) zu kommen.
„Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen“
Die „jungen Wilden“ meinen es ernst

Die „jungen Wilden“ meinen es ernst

Scheeßel - Die Teilnehmer von Kneippkursen sind über 70 und kämpfen gemeinsam im Wassertretbecken gegen ihre Krampfadern – Bei diesem Vorurteil müssen die vier Frauen, die beim Pressegespräch zusammensitzen, lachen.
Die „jungen Wilden“ meinen es ernst
Gemeinsam unterm Baum

Gemeinsam unterm Baum

Rotenburg - Schon zum vierten Mal lud die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Rotenburg Alleinstehende und Familien mit geringen Einkommen am Weihnachtsabend in das Heimathaus Rotenburg ein.
Gemeinsam unterm Baum
Schwerer Unfall an Heilig Abend: Autobahnpolizei Sittensen sucht Zeugen

Schwerer Unfall an Heilig Abend: Autobahnpolizei Sittensen sucht Zeugen

Rotenburg - Am Heiligen Abend um 18.30 Uhr ereignete sich auf der A 1, in der Gemarkung Reeßum in Richtung Bremen, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Kraftfahrzeugen. Nach ersten Hinweisen befuhr die 28-jährige Fahrerin eines Seat aus Delmenhorst den mittleren von drei Fahrstreifen.
Schwerer Unfall an Heilig Abend: Autobahnpolizei Sittensen sucht Zeugen
100 Minuten Aufregung

100 Minuten Aufregung

Rotenburg - Große Aufregung und ein massiver Polizeieinsatz am Sonnabendabend am Rotenburger Bahnhof. Gegen 15.30 Uhr meldete eine Reisende der Polizei einen herrenlosen Koffer an einem Treppenabgang, der ihr sehr merkwürdig vorkam. Die Beamten sperrten den gesamten Bahnhof sowie die Bahnstrecke Hamburg-Bremen zwischen 15.58 und 17.39 Uhr. Der Fernzugverkehr wurde umgeleitet.
100 Minuten Aufregung
Das zweite Weihnachtsfest

Das zweite Weihnachtsfest

Rotenburg - Wenn sie ihr geliebter, inzwischen 68 Jahre alter Teddy aus seinen dunklen Knopfaugen anschaut, dann fängt bei Brigitte Junker (72) eine fast vergessene Geschichte wieder zu leben an. Damals, in den Jahren 1944/45, als der grausame Krieg einer zunächst zarten Friedenspflanze Platz machen musste. Eine mehr als turbulent-dramatische Zeit, die allerdings kleine Nischen hatte, um, wie in diesem Falle, das Mädchen Brigitte mit ihrem Teddy aufzunehmen.
Das zweite Weihnachtsfest
Damit heute alles klappt

Damit heute alles klappt

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Wenn es heute am Heiligen Abend wohlig warm in der St.-Lucas-Kirche ist, alle Lichter an den Weihnachtsbäumen rechts und links neben dem Altar leuchten und die Worte des Pastors auch in der letzten Reihe des Gotteshauses zu verstehen sind, dann hatten Ursel Gehring und ihre Kollegin Regina Mahnken ihre Finger im Spiel.
Damit heute alles klappt
Gänsebraten ist immer noch der Hit

Gänsebraten ist immer noch der Hit

Visselhoevede - Von Angela KirchfeldVISSELHÖVEDE · Heute Abend und auch in den kommenden beiden Tagen wird wohl in allen Haushalten und in den Restaurants rings um Visselhövede sicher lecker geschmaust. Dabei hat jeder Gast und vor allem jeder Koch so seine Vorlieben zur Weihnachtszeit. Unsere Zeitung guckte mal in die Töpfe einiger Küchenchefs.
Gänsebraten ist immer noch der Hit
Bastis Begegnung mit den eigenen Heilkäften

Bastis Begegnung mit den eigenen Heilkäften

Scheessel - KIRCHWALSEDE · Just vor dem Weihnachtsfest präsentierte die Grundschule Kirchwalsede in Zusammenarbeit mit den Theaterpädagogen Christiane Reich und ihrem Mann Hans-Joachim Reich von der Ottersberger Kunstfachhochschule das Weihnachtsspiel „Bastis Reise“.
Bastis Begegnung mit den eigenen Heilkäften
Streckensperrung aufgehoben: Nur harmlose Gegenstände im Koffer

Streckensperrung aufgehoben: Nur harmlose Gegenstände im Koffer

Rotenburg - Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Bremen und Hamburg ist aufgehoben worden. In einem herrenlosen Koffer am Rotenburger Bahnhof waren nur harmlose Gegenstände.
Streckensperrung aufgehoben: Nur harmlose Gegenstände im Koffer
Bahnstrecke Bremen - Hamburg gesperrt

Bahnstrecke Bremen - Hamburg gesperrt

Rotenburg - Die Bahnstrecke von Bremen nach Hamburg war gesperrt. Am Rotenburger Bahnhof stand ein herrenloser Koffer. Die Polizei untersuchte diesen. Mittlerweile ist die Sperrung aufgehoben (Bericht hier).
Bahnstrecke Bremen - Hamburg gesperrt
Probleme mit der Post

Probleme mit der Post

Rotenburg - Von Wieland BonathDiesen „eigenwilligen“ Luftpostbrief mit ungewöhnlicher Zickzacktour hütet der ehemalige Seemann Steffen Heinecke besonders. Jetzt, in der Weihnachtszeit, kommt es immer mal wieder vor, dass der 50-Jährige, jetzt Polizeioberkommissar bei der Wasserschutzpolizei Hamburg, den leicht vergilbten Umschlag, frankiert mit zwei 80er Briefmarken und abgestempelt am 30. Januar 1984 um 17 Uhr in Rotenburg, hervorholt.
Probleme mit der Post
„Das wäre ein wirklicher Gewinn “

„Das wäre ein wirklicher Gewinn “

Scheessel - Von Lars WarneckeRegistrierung. Das klingt nach statistischer Erfassung, nicht mehr. Im Falle der Museumsregistrierung für Museen in Niedersachsen und Bremen geht das allerdings deutlich weiter. Davon kann der Scheeßeler Heimatverein quasi ein Liedchen singen. Schon 2008 hat der sich nämlich um den Erwerb des Gütesiegels, welches zur Weiterentwicklung und Zukunftssicherung der Häuser beitragen soll, bemüht – vergeblich. Nun stehen die Chancen jedoch deutlich besser.
„Das wäre ein wirklicher Gewinn “
Von kleinen und großen Wünschen

Von kleinen und großen Wünschen

Sottrum - Von Antje Holsten-KörnerREESSUM · Zweimal werden wir noch wach, heißa, dann ist Weihnachtstag. Während die meisten Menschen noch zwei Tage auf ihre Bescherung warten müssen, gab es sie für knapp die Hälfte der Kinder und Jugendlichen im Reeßumer Haus „Ivalo“ bereits gestern Abend.
Von kleinen und großen Wünschen

SPD und Grüne setzen Stall- und Biogas-Resolution durch

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Die zuständigen Stellen beim Land, Bund und bei der EU bekommen demnächst Post aus dem kleinen Städtchen Visselhövede. Der Inhalt: Eine Resolution gegen die Industrialisierung der Landwirtschaft in der Tierhaltung und Biogaserzeugung. Denn mit den Stimmen der SPD und der Grünen brachte der Stadtrat das Schreiben während der Sitzung am Donnerstagabend auf den Weg.
SPD und Grüne setzen Stall- und Biogas-Resolution durch
Mehrheitsfraktion setzt Steuererhöhungen durch

Mehrheitsfraktion setzt Steuererhöhungen durch

Rotenburg - Am mangelnden Kampfgeist der Opposition lag es nicht: Die Parteien im Rotenburger Rat lieferten sich etliche Wortgefechte, beschuldigten sich gegenseitig der Verleumdung und ließen am Ende namentlich abstimmen. Doch Rot-Grün war es nach zwischenzeitlichen Irritationen offenbar gelungen, die eigenen Reihen zu schließen. Und so setzte sich die Mehrheitsfraktion bei der Abstimmung über die Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer mit 18 zu 16 Stimmen durch.
Mehrheitsfraktion setzt Steuererhöhungen durch
Weihnachtsmarkt im Ratsgymnasium Rotenburg

Weihnachtsmarkt im Ratsgymnasium Rotenburg

Wieder einmal gehen die Gewinne des Weihnachtsmarktes im Rotenburger Ratsgymnasium an einen karakativen Zweck. Unter dem Motto "Weiße Weihnacht" organisierten die Schüler einen Markt mit vielen verschiedenen Ständen. In den Klassenzimmern gab es Mitmachaktionen, an denen man gegen ein kleines Entgelt teilnehmen konnte. Der Erlös geht übrigens an die Organisation "Ärzte ohne Grenzen".
Weihnachtsmarkt im Ratsgymnasium Rotenburg
Weihnachtsbasar in der Rotenburger Realschule

Weihnachtsbasar in der Rotenburger Realschule

Am letzen Schultag vor den Ferien ist in der Realschule in der Ahe in Rotenburg ein Weihnachtsbasar angesagt. Der Markt wird von den Schülern organisiert. An den vielen Ständen boten die verschiedenen Klassen duftete es weihnachtlich nach frisch gebackenen Waffeln, Kecksen und mehr. Wie immer war in der Pausenhalle ein reges Treiben wie auf einem Jahrmarkt.
Weihnachtsbasar in der Rotenburger Realschule
Dealer in Rotenburg gefasst

Dealer in Rotenburg gefasst

Rotenburg - Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei in Rotenburg (Wümme) einen Drogendealer gefasst. Der 25-Jährige soll der Hauptlieferant weicher Drogen in der Stadt gewesen sein.
Dealer in Rotenburg gefasst
Die MGH-Diele wird zur Showbühne

Die MGH-Diele wird zur Showbühne

Rotenburg - WAFFENSEN · „Das wird ein toller Abend für Musical-, Chanson-, Rock- und Pop-Liebhaber“, verspricht Manuela Thies vom Mehrgenerationenhaus in Waffensen. Denn am Sonnabend, 19. Januar, wird die Diele des Worthmann‘s Hoff zur Show-Bühne.
Die MGH-Diele wird zur Showbühne
Ach wie gut, dass niemand weiß ...

Ach wie gut, dass niemand weiß ...

Rotenburg - Eine gute schauspielerische Leistung zeigten gestern die Akteure der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik am Diako und Bewohner der Rotenburger Werke, die das Märchen der Gebrüder Grimm, Rumpelstilzchen, in der Turnhalle der Werke präsentierten.
Ach wie gut, dass niemand weiß ...
Wenig Anlass zur Kritik

Wenig Anlass zur Kritik

Kreis Rotenburg - „Der Haushaltsplan des Landkreises für das kommende Jahr macht einfach Spaß“, erklärte der Vorsitzende des Finanzausschusses des Landkreises Rotenburg, Gerhard Holsten (CDU), gestern Morgen in der Sitzung des Kreistages.
Wenig Anlass zur Kritik
„World of Bürokraft“-Vorbilder

„World of Bürokraft“-Vorbilder

Scheessel - Von Ulla HeyneFacebook als Ausdruck veränderter Verabredungskultur, als Medium im pubertären Rollenspiel der Identitätsfindung, viele kleine Bohlens beim Cybermobbing – mit frischen Thesen überraschte der Medienexperte Moritz Becker am Dienstagabend im Internatssaal der Eichenschule. Nach einer fruchtbaren Lehrerfortbildung hatte Schulleiter Ralf Goebel das Hannoveraner Team vom Verein „Smiley“ zu Schülerworkshops für Fünft- und Sechstklässler und einem Elternabend eingeladen.
„World of Bürokraft“-Vorbilder

„Nein zu Fracking“ – Vissel-SPD startet Petition

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Die SPD im Visselhöveder Stadtrat nimmt die vielen Störfälle bei der Erdgasförderung zum Anlass, je eine Petition an den entsprechenden Ausschuss im Niedersächsischen Landtag und im Bundestag mit der Bitte zu senden, parlamentarische Maßnahmen zum Schutz von Natur und Umwelt in der hiesigen Region einzuleiten.
„Nein zu Fracking“ – Vissel-SPD startet Petition
Eine Aktion für Jung und Alt

Eine Aktion für Jung und Alt

Stuckenborstel - Vom hässlichen Entlein zum stolzen Schwan – diese Verwandlung machte der Porsche-Junior-Trecker von Claas Gabriel innerhalb der vergangenen 20 Monate durch. Insgesamt rund 680 Arbeitsstunden wurden dafür gemeinsam von Jugendlichen und erfahrenen Technikern in den roten Porsche, Baujahr 1964, investiert.
Eine Aktion für Jung und Alt
„Die gehören in jeden Haushalt“

„Die gehören in jeden Haushalt“

Scheessel - Von Lars Warnecke. Wenn Boris Dickow (41) vorliest, beginnt für Töchterchen Rosa (6) eine phantastische Zeit. Abend für Abend tauchen beide in die Welt der Grimm’schen Märchen ein. Im Generationen-Interview sprechen Vater und Tochter aus Scheeßel über die Faszination Märchen und welchen Einfluss die Erzählungen von damals auf die Erziehung von heute haben.
„Die gehören in jeden Haushalt“
„Gut und Böse getrennt“

„Gut und Böse getrennt“

Rotenburg - Von Mareike Bannasch. Märchen sind seit Jahrhunderten nicht aus den Kinderzimmern wegzudenken. Welche Bedeutung diese Geschichten noch haben und ob sie wirklich zu brutal sind, darüber haben wir mit Dr. Bernhard Prankel, Leiter der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie am Diakoniekrankenhaus, gesprochen.
„Gut und Böse getrennt“
KÖN feiert Geburtstag

KÖN feiert Geburtstag

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE/ HANNOVER · Die Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH (KÖN) aus Visselhövede feierte am Dienstagabend im festlichen Rahmen das zehnjährige Bestehen. Zum Abschluss des gut besuchten Kongresses „Mehr Ökolandbau in Niedersachsen“ hatte das KÖN zur gemeinsamen Feier nach Hannover eingeladen.
KÖN feiert Geburtstag
Die Heilkraft der Gebrüder Grimm

Die Heilkraft der Gebrüder Grimm

Rotenburg - Von Wieland Bonath. „Es war einmal ...“ Vor 200 Jahren legten die die Gebrüder Wilhelm und Jakob Grimm ihre berühmte Sammlung von Kinder- und Hausmärchen an.
Die Heilkraft der Gebrüder Grimm
Knusper, knusper, knäuschen ...

Knusper, knusper, knäuschen ...

Hellwege - Von Dörthe Krause. Aufgeregt machen es sich die Kinder der Mäusegruppe im Hellweger Kindergarten gemütlich. Als ihre Erzieherin anfängt, das Märchen der Geschwister Hänsel und Gretel von den Gebrüdern Grimm vorzulesen, lauschen die Kleinen aufmerksam der spannenden Geschichte.
Knusper, knusper, knäuschen ...

Neue Ideen für den Weihnachtsmarkt gesucht

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Ein Weihnachtsmarkt, der parallel an mehreren Standorten in der Innenstadt gefeiert wird, hat die Besucher und Organisatoren auch in diesem Jahr nicht überzeugt. „So geht es nicht weiter“, sagt auch Sven Apel, der für den Visselhöveder Gewerbeverein die meisten Veranstaltungen plant.
Neue Ideen für den Weihnachtsmarkt gesucht
Mühle verwandelt sich in kuscheliges Wohnzimmer

Mühle verwandelt sich in kuscheliges Wohnzimmer

Scheessel - WESTERVESEDE · „So eine schöne und stimmungsvolle Veranstaltung haben wir schon lange nicht mehr erlebt“, waren die einstimmigen Kommentare der vielen Gäste, die sich jetzt zur Adventsfeier des „Veeser Windmöhlenvereins“ in der Westerveseder Mühle eingefunden hatten.
Mühle verwandelt sich in kuscheliges Wohnzimmer
Beruhigendes Weihnachtsfest

Beruhigendes Weihnachtsfest

Rotenburg - Von Mareike Bannasch. „Sie können ruhig jedes Jahr vorbeikommen.“ Mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende des Fördervereins Cohn-Scheune, Michael Schwekendiek, gestern Morgen den Chefredakteur der Mediengruppe Kreiszeitung, Hans Willms. Zusammen mit dem Vorstand und Beirat nahm er 15 000 Euro entgegen – eine Spende der Ippen-Stiftung.
Beruhigendes Weihnachtsfest
Tierlaute im Gotteshaus

Tierlaute im Gotteshaus

Sottrum - Die Bedeutung des Wortes Advent – „Ankunft“ – war das Leitmotiv des musikalischen Abends am dritten Advent in der Sottrumer St.-Georg-Kirche. Der Posaunenchor, unter der Leitung von Alfred Brandt-Höge, ermunterte am Anfang von der Empore aus mit „Macht hoch die Tür“ die Gemeinde, sich auf die Ankunft des Heilands vorzubereiten.
Tierlaute im Gotteshaus
Spektakuläre Effekte am Lauenbrücker Himmel

Spektakuläre Effekte am Lauenbrücker Himmel

Lauenbrück · Gewohnt spektakulär präsentiert das Lauenbrücker Unternehmen Bothmer Pyrotechnik in den letzten vier Tagen des Jahres, also erstmals einen Tag mehr als sonst, auf dem Gelände am Rittergut das wohl einzigartige Volksfest rund um das Thema Pyrotechnik.
Spektakuläre Effekte am Lauenbrücker Himmel