Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Arbeitsmarkt bleibt stabil

Arbeitsmarkt bleibt stabil

Kreis Rotenburg - „Der Arbeitsmarkt ist recht stabil“, sagte Stephan Seiler, stellvertretender Geschäftsstellenleiter der Rotenburger Agentur für Arbeit, gestern Mittag in einem Gespräch mit der Rotenburger Kreiszeitung.
Arbeitsmarkt bleibt stabil
Müll geht’s an den Kragen

Müll geht’s an den Kragen

Scheeßel - Völlig müllfrei ist das Gelände rund um die Kirche. Das war nicht immer so. Seitdem die Teenager vom benachbarten Jugendtreff dort regelmäßig aufräumen, haben Getränkedosen, Schokoriegelpapier und Zigarettenstummel keine Chance. Nicht die einzige Aktion, mit der sich die Einrichtung neu ausgerichtet hat.
Müll geht’s an den Kragen
Von Abenteuern bis Märchen

Von Abenteuern bis Märchen

Sottrum - Von Dörthe Krause. Draußen ist es noch dunkel. Drinnen ist das Licht ausgeschaltet. Kerzen und Lichterketten verwandeln eine Ecke des Klassenzimmers in eine gemütliche Höhle.
Von Abenteuern bis Märchen
Brand in einer Tischlerei

Brand in einer Tischlerei

Gyhum-Hesedorf. Aus bislang unbekannter Ursache ist es am Mittwochmorgen um 7.45 Uhr in einer Tischlerei in Gyhum-Hesedorf an der Straße In den Wiesen zu einem Brand gekommen.
Brand in einer Tischlerei
„Gewöhne mich ans Plattdeutsch“

„Gewöhne mich ans Plattdeutsch“

Scheeßel - Sie ist 5 000 Kilometer von ihrer Heimat in Zentralasien, trinkt jeden Tag mit ihrer Wirtin literweise Tee, staunte über die erste Seilbahn in ihrem Leben und sagt: „Ein Traum ist in Erfüllung gegangen.“
„Gewöhne mich ans Plattdeutsch“
Schulunterricht einmal anders

Schulunterricht einmal anders

Sottrum - Politikunterricht einmal anders – das stand gestern bei den Schülern der Jahrgänge neun und zehn sowie den Politikkursusteilnehmern der Jahrgänge elf und zwölf des Sottrumer Gymnasiums auf dem Plan. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Lokalpolitikern lauschten sie den Statements zu aktuellen Themen.
Schulunterricht einmal anders

Planer soll’s richten

Visselhövede - Ein Restaurant im Visselhöveder Haus der Bildung (HdB) wird es mittelfristig nicht mehr geben. Von dieser Idee hat sich der Arbeitskreis komplett verabschiedet. Was passiert aber nun mit den leer stehenden Gastronomieräumen?
Planer soll’s richten
„Ein herzliches Willkommen ...“

„Ein herzliches Willkommen ...“

Waffensen - Gerade mal um eine Person ist Waffensen im vergangenen Jahr gewachsen – auf jetzt insgesamt 853 Bürger. Künftig könnte die Zahl allerdings um eine Familie wachsen, wenn da die Paragrafen nicht wären …
„Ein herzliches Willkommen ...“
„Hilfe zur Selbsthilfe“

„Hilfe zur Selbsthilfe“

Kreis Rotenburg - Die Sammlungen der Hilfsorganisation „Brot für die Welt“ sind aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken. Bereits seit 1956 engagieren sich die Gemeinden im Kirchenkreis Rotenburg für diese Projekte und geben ihre Spenden, die sie in der Adventszeit sammeln, weiter.
„Hilfe zur Selbsthilfe“
Ein Raum, der möglichst wenig in Gebrauch sein soll

Ein Raum, der möglichst wenig in Gebrauch sein soll

Visselhövede - Neue Tapeten, frische Farbe und vor allem neue Schränke und eine moderne Liege – so präsentiert sich das Krankenzimmer der Visselhöveder Kastanien-Grundschule den Kindern, denen es während des Unterrichts mal nicht so gut geht.
Ein Raum, der möglichst wenig in Gebrauch sein soll
„Schwarz ist meine Farbe“

„Schwarz ist meine Farbe“

Sottrum - Zum ersten Vorbereitungstreffen für die vom 15. bis 24. März 2013 im Heimathaus geplante Ausstellung der Kulturinitiative Sottrum kamen 22 Kunstschaffende aus der Samtgemeinde und Bremen in die Schule an der Wieste.
„Schwarz ist meine Farbe“
Gesang an vier Sonntagen

Gesang an vier Sonntagen

Reeßum - Vier Türchen öffneten sich im vergangenen Jahr an den Adventssonntagen in Reeßum. Alle Termine, einschließlich der Abschlussveranstaltung am Heiligabend am Glockenturm, waren sehr gut besucht.
Gesang an vier Sonntagen
Wildwasser braucht Hilfe

Wildwasser braucht Hilfe

Rotenburg - Der Förderverein Wildwasser, der die Wildwasser-Beratungsstelle des Kirchenkreises Rotenburg in ihrer Arbeit gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen unterstützt, betreibt Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit und sammelt Spenden zur Mitfinanzierung der Beratungsstelle. Betroffene Kinder sollen stark gemacht werden, damit sie ihr Schweigen brechen und neue Lebensfreude finden können.
Wildwasser braucht Hilfe
Gedichte, Decken und Düfte

Gedichte, Decken und Düfte

Visselhövede - Zum diesjährigen Weihnachtsmarkt am 8. und 9. Dezember ist das Heimathausgelände wieder festlich beleuchtet. Anspruchsvolle handwerkliche Arbeiten, tolle Anregungen und das eine oder andere Weihnachtsgeschenk – das wird in der Ausstellung des Kultur- und Heimatvereins präsentiert.
Gedichte, Decken und Düfte
Vielen bleibt nur die Flucht

Vielen bleibt nur die Flucht

Rotenburg - Das Ehepaar Salim Ali und Nahya Ramadan hat allen Grund, stolz auf ihre Kinder Midia und Jian zu sein. Die jungen Syrerinnen organisierten mit finanzieller Unterstützung der Rotenburger Grünen und Sozialdemokraten einen Vortragsabend mit Berichten vom Syrien-Konflikt.
Vielen bleibt nur die Flucht
Virtuosen am Werk

Virtuosen am Werk

Scheeßel - Von Hannes Ujen. Blues kann so ja schön sein. Vor allem, wenn die beiden Boogie-Woogie- und Blues-Magier Thomas Scheytt und Ignaz Netzer einen Hit nach dem anderen aus dem Zylinder zaubern. Und so war es mehr als verständlich, dass bei ihrem Konzert im Nötel-Haus am Sonntagabend keine Plätze frei blieben.
Virtuosen am Werk
Kunsthandwerkermarkt auf dem Meyerhofgelände

Kunsthandwerkermarkt auf dem Meyerhofgelände

Viele Hundert Besucher ließen sich am Wochenende auf dem Meyerhof von traditionellem und modernem Kunsthandwerk begeistern. An zahlreichen Ständen drinnen und draußen war auf dem Gelände des Heimatvereins vom Filzhut über Scherenschnitt, Peitschkreisel und Blaudruck bis zum Sorgenfresser aus Filz jede Menge Selbstgemachtes zu entdecken.
Kunsthandwerkermarkt auf dem Meyerhofgelände
Grüne starten Wahlkampf 2013

Grüne starten Wahlkampf 2013

Rotenburg - Zwei Monate vor den niedersächsischen Landtagswahlen begannen die Grünen gestern in Rotenburg mit einer Auftaktveranstaltung ihren Wahlkampf.
Grüne starten Wahlkampf 2013
Knüllerpreise kontra Qualität

Knüllerpreise kontra Qualität

Rotenburg - Hühnerbrust zum Knüllerpreis, Sonderaktionen bei Schweinesteaks und Rinderbraten – mit Angeboten wie diesen locken Supermärkte ihre Kunden. Wenn Fleisch immer günstiger wird – was sagt dies über die Qualität aus?
Knüllerpreise kontra Qualität
Mensa für die Oberschule

Mensa für die Oberschule

Sottrum - Mit einer langen Liste an Sanierungsmaßnahmen an den Schulen der Samtgemeinde beschäftigte sich der Wirtschafts-, Bau- Planungs- und Umweltausschuss der Samtgemeinde Sottrum in seiner Sitzung. Im Rahmen der Haushaltsdebatte 2013 stellte das Gremium zunächst eine Prioritätenliste auf und beschäftigte sich mit Unterhaltungsmaßnahmen. Dabei handelte es sich nur um Empfehlungen. Entscheidungen fallen in den weiteren Beratungsrunden.
Mensa für die Oberschule
Jubiläumshaxenessen in Unterstedt

Jubiläumshaxenessen in Unterstedt

Rotenburg - Während die Haxen noch im Ofen lagen, begann der Saal im „Waldhof“ bereits zu kochen: 230 Männer trafen sich dort zum traditionellen Haxen essen.
Jubiläumshaxenessen in Unterstedt
Geschichten zur Adventszeit für jedermann

Geschichten zur Adventszeit für jedermann

Visselhoevede - HÜTTHOF · Der Dezember, der Zeitraum vor Weihnachten, ist der Moment für Geschichten, für Besinnliches und Heiteres. So natürlich auch im Hütthofer Theater Metronom.
Geschichten zur Adventszeit für jedermann
Probleme mit Wühlmäusen

Probleme mit Wühlmäusen

Wensebrock - Ein Luxusproblem bekümmert Hans-Jürgen Bostelmann, Vorsitzender der Kreis-Waldmärkerschaft Rotenburg. Denn im vergangenen Geschäftsjahr verkauften die 950 privaten Waldbesitzer im Kreis mit mehr als 9000 Hektar so viel Holz, dass die Kreis-Waldmärkerschaft mehr als 60 000 Euro erwirtschaftete.
Probleme mit Wühlmäusen
Deckchen und Sorgenfresser

Deckchen und Sorgenfresser

Scheeßel - Regen Zuspruch erfuhr am Wochenende der traditionell vom Heimatverein organisierte Kunsthandwerkermarkt auf dem Meyerhofgelände.
Deckchen und Sorgenfresser
Basar im Waldorf-Kindergarten in Scheeßel

Basar im Waldorf-Kindergarten in Scheeßel

Der Basar des Waldorfkindergartens in Scheeßel ist bereits zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden.
Basar im Waldorf-Kindergarten in Scheeßel
Wichtel-Werkstatt in Hetzwege

Wichtel-Werkstatt in Hetzwege

Mit solch einer großen Resonanz hatten die Organisatoren des Weihnachtsbasars in Hetzwege wohl kaum gerechnet, als die Besucher am Samstagnachmittag gleich scharenweise in die Grundschule strömten.
Wichtel-Werkstatt in Hetzwege
Haxenessen im Waldhof in Unterstedt

Haxenessen im Waldhof in Unterstedt

230 Männer trafen sich am Freitagabend zum inzwischen 43. Haxenessen, das zum 25. Mal in Folge im "Waldhof" in Unterstedt über die Bühne ging. Bei Haxen und Bier steht dieses alljährliche November-Treffen vor allem im Zeichen der Kontaktpflege sowie der guten Laune. / Fotos: Guido Menker
Haxenessen im Waldhof in Unterstedt
Von Nixen, Katern und Mathetricks

Von Nixen, Katern und Mathetricks

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Einkaufen ohne Liste, eine zugerufene Telefonnummer einfach merken und Namen nie mehr vergessen – das alles ist jetzt vielen Visselhövedern möglich. Zu Gast in der Oberschule Visselhövede war nämlich der Gedächtnisprofi Gregor Staub.
Von Nixen, Katern und Mathetricks
Vorzeigeunternehmer mit Herz, Verstand und Weitblick

Vorzeigeunternehmer mit Herz, Verstand und Weitblick

Scheessel - Sparkassenvorstand Olaf Achtabowski nahm das Fazit der Biografie-Lesung vorweg: „Ein so spannendes Leben darf nicht nur aufgeschrieben werden, es muss!“ . Und genau das hatte die Journalistin Monica Lohmeyer-Wulf mit ihrer Biografie „Burghard von der Wehl – Hydrauliköl im Blut“ über den Lauenbrücker Unternehmer auch beherzigt.
Vorzeigeunternehmer mit Herz, Verstand und Weitblick
„Grundwasserschutz hat Vorrang“

„Grundwasserschutz hat Vorrang“

Kreis Rotenburg - Von Wieland BonathBeim Fracking werden mit hohem Druck teils giftige Substanzen in Bohrlöcher gepresst, um in der Tiefe Gestein aufzubrechen. Dadurch wollen die Förderunternehmen Erdgas freisetzen und an die Oberfläche leiten. Immer mehr Bürger haben Angst, dass das Trinkwasser dabei verseucht werden könnte. Das Land Nordrhein-Westfalen hat jetzt die Initiative ergriffen und das Fracking untersagt. Wir sprachen mit Landrat Hermann Luttmann über die Situation im Landkreis Rotenburg.
„Grundwasserschutz hat Vorrang“

Keine gelben Säcke mehr im Rathaus

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Kaum stand in unserer Zeitung, dass künftig die gelben Säcke nur noch nach dem Vorzeigen von Wertgutscheinen herausgegeben werden, da wurde im Visselhöveder Rathaus „gehamstert“.
Keine gelben Säcke mehr im Rathaus
Einbahnstraßen als Lösung?

Einbahnstraßen als Lösung?

Sottrum - Der Ortskern Sottrum braucht ein neues Verkehrskonzept. Zu schnelle Wagen, Konflikte zwischen Autofahrern und Radlern sowie das Überqueren der Großen Straße als Fußgänger: Etliche Knotenpunkte sind nicht nur Anwohnern, sondern auch Lokalpolitikern ein Dorn im Auge.
Einbahnstraßen als Lösung?
Adventsbasar erstmals mit Tombola

Adventsbasar erstmals mit Tombola

Rotenburg - Mit einem Familiengottesdienst von 11 Uhr an beginnt am Sonntag, 2. Dezember, der traditionelle Adventsbasar der Rotenburger Stadtkirchengemeinde. Die Besucher erwartet wieder ein reichhaltiges Programm.
Adventsbasar erstmals mit Tombola
KHS-Schüler: „Wir sind Klasse“

KHS-Schüler: „Wir sind Klasse“

Rotenburg - Die Pädagogen der Kantor-Helmke-Schule (KHS) sorgen mit verschiedenen Projekten für ein gutes Miteinander innerhalb der Schulgemeinschaft.
KHS-Schüler: „Wir sind Klasse“

Fracking: Belogen, betrogen und für dumm verkauft?

Rotenburg - Ratsherr Andreas Weber (SPD) kritisiert den Erlass des Wirtschaftsministers Bode (FDP) zur Gasförderung in Niedersachsen.
Fracking: Belogen, betrogen und für dumm verkauft?
„Nerverei“ hat sich gelohnt: Ortsdurchfahrt offiziell fertig

„Nerverei“ hat sich gelohnt: Ortsdurchfahrt offiziell fertig

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · „Die nervt“, habe einer seiner Mitarbeiter immer wieder betont, so Heiko Gerken, der Chef der Verdener Straßenbauverwaltung, gestern Morgen schmunzelnd. Gemeint war die Visselhöveder Bürgermeisterin Franka Strehse, die sich mit häufigen Anrufen nach dem Stand der Dinge bei der Planung der Ortsdurchfahrt erkundigte. Das ist zwei Jahre her und seit gestern ist die Baustelle auf der B 440 auch offiziell Geschichte.
„Nerverei“ hat sich gelohnt: Ortsdurchfahrt offiziell fertig
Anti-Flag und Billy Boys

Anti-Flag und Billy Boys

Scheessel - JEERSDORF · Er fotografiert, textet, postet, organisiert. Schlägt sich lange Nächte auf Konzerten um die Ohren, und wenn die Party längst vorbei ist, stellt er oft noch nachts die Berichte taufrisch ins Netz, damit seine Altersgenossen wissen, was im Landkreis los ist. Und wenn die morgens online gehen, ist Florian Hastedt schon längst wieder auf dem Weg nach Bremen zu seiner „eigentlichen“ Arbeit als angehender Marketing-Kommunikationskaufmann.
Anti-Flag und Billy Boys

Diebe stehlen Schmuck

Sottrum - REESSUM · Wie die Polizei mitteilt, wurde in der Nacht zu Sonnabend in ein Einfamlienhaus in der Sesamstraße in Reeßum eingebrochen. Die unbekannten Täter hätten die Terrassentür aufgehebelt und seien so ins Gebäude gelangt. Danach hätten sie die Räume durchsucht und diversen Schmuck, darunter einen Ehering mit Gravur, gestohlen. Die Schadenshöhe belaufe sich auf rund 1000 Euro.
Diebe stehlen Schmuck
Einigung nach langem Hin und Her

Einigung nach langem Hin und Her

Rotenburg - Seit Monaten ist die Verkehrssituation am Mittelweg in Rotenburg ein umstrittenes Thema im Ausschuss für Straßen- und Tiefbau.
Einigung nach langem Hin und Her
Bei französischen Freunden

Bei französischen Freunden

Rotenburg - Familiär war es, sportlich – und ganz sicher auch typisch französisch. 38 Schüler des Rotenburger Ratsgymnasiums besuchten zusammen mit ihren Lehrerinnen Susanne Rohde und Dr. Dörte Blume die Partnerschulen in Sainte Foy de la Grande, das College Elie Faure und das Lycee Elisee Reclus. Dabei verbrachte die Gruppe, nach einem eher kurzen Besuch in der Landeshauptstadt Paris, das Wochenende in den Gastfamilien. Und das hieß: Französisch sprechen, Französisch essen und auch das französische Familienleben kennenlernen, teilt das Ratsgymnasium in einem Schreiben an die Presse mit.
Bei französischen Freunden
„Stabilitätsbeitrag für Europa“

„Stabilitätsbeitrag für Europa“

Scheessel - SCHEESSEL/ROTENBURG · Es ist schon ein ungewöhnlicher Termin, wenn der Verbands-Präsident höchstpersönlich in die Provinz kommt. „Das ist noch nie vorgekommen“, freute sich Jürgen Lange, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Scheeßel, und hieß Georg Fahrenschon, Gastredner beim parlamentarischen Abend zum Thema „Die Rolle der Sparkassen in der europäischen Finanzarchitektur“, daher um so herzlicher willkommen.
„Stabilitätsbeitrag für Europa“
Früher Schutz, heute Schmuck

Früher Schutz, heute Schmuck

Scheeßel - Der Landestrachtenverband Niedersachsen (LTN) löste jetzt sein Geschenk anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Trachtenfeste in Scheeßel“ an beide Scheeßeler Trachtenvereine ein.
Früher Schutz, heute Schmuck
Bittere Pille für den VfL

Bittere Pille für den VfL

Visselhövede - Der VfL muss umdenken. Nicht im aktuellen sportlichen Sinne, sondern mit Blick auf die Zukunft. Denn die Finanzierung der sogenannten Mini-Sporthalle im Vereinsheim an der Celler Straße droht zu kippen.
Bittere Pille für den VfL
Ein Traumjob – auch, wenn es nicht immer leicht war

Ein Traumjob – auch, wenn es nicht immer leicht war

Rotenburg - Von Guido Menker. Die Rotenburger Polizeiinspektion verliert zum 1. Dezember einen ihrer langjährigen Kollegen: Detlev Kaldinski, bekannt in der Kreisstadt vor allem als Sprecher der Polizei, wechselt als Leiter des Einsatz- und Streifendienstes nach Buchholz.
Ein Traumjob – auch, wenn es nicht immer leicht war
Die Gemeinde beteiligen

Die Gemeinde beteiligen

Hassendorf - Das brachte das Fass in Hassendorf zum Überlaufen: Beim Fracking wird es in Niedersachsen vorläufig auch weiterhin keine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) und Bürgerbeteiligung geben.
Die Gemeinde beteiligen
Gefährliche Freundschaft

Gefährliche Freundschaft

Sottrum - „Ich verderbe Euch heute, macht Euch darauf gefasst“, versprach die Jugendbuchautorin Antonia Michaelis zu Beginn ihrer Lesung in Schule an der Wieste mit einem Schmunzeln im Gesicht. Denn auf dem Programm stand „Der Märchenerzähler“ – ein Jugendbuch, das wegen seiner düsteren Geschichte umstritten diskutiert wird.
Gefährliche Freundschaft

Lagerraum für die Außensportgeräte am Schulzentrum Süd

Sottrum - Wie viel der Samtgemeinde die Nachmittagsbetreuung an Grundschulen wert ist, bleibt weiter offen. Auf seiner Sitzung vertagte der Schulausschuss der Samtgemeinde Sottrum eine Entscheidung darüber auf das nächste Treffen Ende November.
Lagerraum für die Außensportgeräte am Schulzentrum Süd
Theaterguppe gibt die „Schneekönigin“

Theaterguppe gibt die „Schneekönigin“

Visselhoevede - BOMLITZ · Freundschaft kann man nicht erzwingen und nicht kaufen, sie muss wachsen. Man muss sich mögen und gemeinsam durch dick und dünn gehen.
Theaterguppe gibt die „Schneekönigin“
SPD nominiert Klingbeil für den Bundestag

SPD nominiert Klingbeil für den Bundestag

Kreis Rotenburg - Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil soll nach dem Willen der SPD-Kreisvorstände im Heidekreis und Rotenburg wieder für den Bundestag kandidieren. In beiden Gremien wurde der 34-Jährige einstimmig für die Wahlkreiskonferenz am 1.
SPD nominiert Klingbeil für den Bundestag
Lesung und Traumklänge im Schäfer-Museum

Lesung und Traumklänge im Schäfer-Museum

Rotenburg - Diese Veranstaltung sei einem Zufall zu verdanken, erklärten die Initiatoren der „Blauen Stunde" im Rotenburger Rudolf-Schäfer-Haus an der Großen Straße. Während des Wochenmarktes trafen sich die Rotenburger Künstler Jeanette Clasen, Tilman Purrucker und Manfred Witte.
Lesung und Traumklänge im Schäfer-Museum