Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Schützenstraße: Anwohner klagen über Lkw-Verkehr

Schützenstraße: Anwohner klagen über Lkw-Verkehr

Visselhövede · Für Ärger bei einigen Anwohnern der Schützenstraße in Visselhövede sorgt der in ihren Augen zunehmende Schwerlastverkehr vor ihrer Haustür. Die Folge: Der Asphalt ist an mehreren Stellen aufgerissen, die mit Schlaglöchern übersähte Straße gleicht einer Ruckelpiste. Bernd Ballhaus fordert daher eine Gewichtsbegrenzung für Fahrzeuge: „Das würde der Stadt einige Kosten sparen.“
Schützenstraße: Anwohner klagen über Lkw-Verkehr
Wie Perlen an einer Kette

Wie Perlen an einer Kette

Sottrum - AHAUSEN · Das hätten sich die Begründer der Gitarrenwoche, Grant Gustafson und Hans Wilhelm Kaufmann, der heute noch künstlerischer Leiter der Veranstaltung ist, 1982 nicht träumen lassen, dass sich daraus ein so wunderbares Festival weit über die Grenzen Rotenburgs hinaus entwickeln würde. Mit dem Jubiläumskonzert in der Ahauser Marienkirche eröffnete die international bekannte spanische Gitarrensolistin Margarita Escarpa die Rotenburger Gitarrenwoche, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert.
Wie Perlen an einer Kette
Gesas Motto überzeugt die Wähler

Gesas Motto überzeugt die Wähler

Scheessel - Gesa Jörs ist neue Kinderbürgermeisterin der Gemeinde Scheeßel. Ihr Stellvertreter ist Julian Hillebrand. Die beiden lösen damit Victoria Wildhagen ab, die zusammen mit ihrer Stellvertreterin Annabel Dittmer ein Jahr lang Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele bei der Arbeit begleitet hat.
Gesas Motto überzeugt die Wähler
Sattelzugfahrer kracht in Streckenwärter-Fahrzeug

Sattelzugfahrer kracht in Streckenwärter-Fahrzeug

Sittensen - Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden, aber glücklicherweise ohne Personenschaden, kam es am Sonntag um 7.15 Uhr auf der A 1 in Fahrtrichtung Hamburg in Höhe der Ortschaft Tiste.
Sattelzugfahrer kracht in Streckenwärter-Fahrzeug
Zusammenhalt gestärkt

Zusammenhalt gestärkt

Sottrum - Ein voller Terminplan mit jeder Menge Workshops, Projekten sowie Aktionen und dabei kaum Freizeit – was nach Stress klingt, war für zwölf Streitschlichter der Wieste-Schule ein Riesenspaß, den sie jederzeit wiederholen würden. Um den Teamgeist zu stärken, reisten die Jugendlichen zusammen mit AG-Leiterin Elisabeth Epp und Schulsozialarbeiterin Silvia Heinzelbecker für ein zweitägiges Seminar ins Missionarische Zentrum nach Hanstedt.
Zusammenhalt gestärkt
Erdkunde-Schüler holen sich Experten ins Haus

Erdkunde-Schüler holen sich Experten ins Haus

Sottrum - Lernen aus Büchern gestaltet sich oft sehr trocken. Da sind Vorträge von Fachleuten, die nicht nur aus der Theorie erzählen, eine willkommene Abwechslung im Unterricht. So wie jetzt im Sottrumer Gymnasium, wo Schüler des zehnten und elften Jahrganges die Gelegenheit hatten, ihr Wissen über die grönländische Natur und Lebensbedingungen aus erster Hand zu vertiefen.
Erdkunde-Schüler holen sich Experten ins Haus
Metal4Splash: Rund 600 Fans feiern am See

Metal4Splash: Rund 600 Fans feiern am See

Rotenburg - Drei Tage, 24 Bands und rund 600 Besucher – das sind die wesentlichen Eckdaten des Metal4Splash-Festivals, das in der Nacht zum Sonntag mit dem Auftritt der Formation Sodom aus Gelsenkirchen am Rotenburger Weichelsee zu Ende gegangen ist.
Metal4Splash: Rund 600 Fans feiern am See
Gelungene Geburtstagsfeier

Gelungene Geburtstagsfeier

Rotenburg - Hunderte Gäste kamen am Sonnabend in die Rotenburger Innenstadt und feierten den 25. Geburtstag der Fußgängerzone. Es herrschte gute Stimmung auf der Feier-Meile –  war doch allerorts für Kurzweil gesorgt.
Gelungene Geburtstagsfeier
„Eine Riesenmaßnahme“

„Eine Riesenmaßnahme“

Rotenburg - Mit einem vielfältigen und bunten Programm für die ganze Familie feierte Rotenburg am Sonnabend das Jubiläum „25 Jahre Fußgängerzone“. Die IG Citymarketing sowie der Verein für Touristik und Stadtwerbung (VTS) hatten eingeladen und jede Menge Aktionen dafür auf die Beine gestellt.
„Eine Riesenmaßnahme“
Grüne gründen Ortsverband

Grüne gründen Ortsverband

Visselhövede - Es ist Sommer, die Natur blüht und grünt. Und auch in der Stadt Visselhövede ist die politische Landschaft seit dem Wochenende etwas grüner geworden. Genauer gesagt ist sie gewachsen.
Grüne gründen Ortsverband

Zusammenhalt gestärkt

Sottrum - Ein voller Terminplan mit jeder Menge Workshops, Projekten sowie Aktionen und dabei kaum Freizeit – was nach Stress klingt, war für zwölf Streitschlichter der Wieste-Schule ein Riesenspaß, den sie jederzeit wiederholen würden. Um den Teamgeist zu stärken, reisten die Jugendlichen zusammen mit AG-Leiterin Elisabeth Epp und Schulsozialarbeiterin Silvia Heinzelbecker für ein zweitägiges Seminar ins Missionarische Zentrum nach Hanstedt.
Zusammenhalt gestärkt
„Warme Temperaturen, das spricht sich herum“

„Warme Temperaturen, das spricht sich herum“

Scheessel - Von Hannes UjenFINTEL · Ein Sommer, der keiner ist – diese schlechte Ausgangssituation haben alle Freibäder in der Region zu verkraften. Da müsste die Zwischenbilanz im Freibad Im Wiesengrund ja wohl ebenso schlecht ausfallen. Unsere Redaktion fragte bei Schwimmmeister Hartmut Renken nach.
„Warme Temperaturen, das spricht sich herum“
Eine umstrittene Aufgabe

Eine umstrittene Aufgabe

Scheessel - Da half kein Bitten und Betteln: Obwohl Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele während der Sitzung des Gemeinderats ihre Ablehnung gegenüber dem SPD-Antrag zur Gesamtkonzepterstellung der Scheeßeler Kindertagesstätten zur Sprache brach, ist der Auftrag erteilt. Jetzt steht die Verwaltung in der Verantwortung. Sie hat ein Jahr Zeit.
Eine umstrittene Aufgabe
25. Geburtstag der Fußgängerzone

25. Geburtstag der Fußgängerzone

25. Geburtstag der Fußgängerzone
25. Geburtstag der Fußgängerzone
25 Jahre Fußgängerzone - Teil 2

25 Jahre Fußgängerzone - Teil 2

25 Jahre Fußgängerzone - Teil 2
25 Jahre Fußgängerzone - Teil 2
Metal4Splash in Rotenburg - Der Samstag

Metal4Splash in Rotenburg - Der Samstag

Metal4Splash in Rotenburg - Der Samstag
Metal4Splash in Rotenburg - Der Samstag
Metal4Splash-Festival am Freitag

Metal4Splash-Festival am Freitag

Metal4Splash-Festival am Freitag
Metal4Splash-Festival am Freitag
Fans genießen das Metal4Splash

Fans genießen das Metal4Splash

Rotenburg - Die Techniker sorgen noch für die letzten Verkabelungen – und dann kann es auf der Bühne am Rotenburger Weichelsee mit Carthago Must Fall weitergehen.
Fans genießen das Metal4Splash

„Liegen voll im Zeitplan“

Sottrum - HELLWEGE · Eine weitere Hürde ist geschafft. Die Umwandlung des Hellweger Spielkreises in einen Kindergarten nimmt immer konkretere Formen an. Nachdem die Leitung am Dienstag die noch ausstehende Konzeption an die zuständige Landesschulbehörde übersandt hatte, ereilte Bürgermeister Wolfgang Harling bereits am Donnerstag die Nachricht, dass die nötige Betriebsgenehmigung erteilt ist.
„Liegen voll im Zeitplan“
Kündigung für alle Botheler Camper

Kündigung für alle Botheler Camper

Scheessel - BOTHEL · Die Angst geht um auf dem Botheler Campingplatz. Denn die Nord-FinanzBank als Besitzerin des Campingplatzes hat allen Nutzern nun die Kündigung geschickt. Bis zum Jahresende haben die etwa 40 Dauercamper die Anlage zu räumen.
Kündigung für alle Botheler Camper
„Y oder nichts“ gibt es nicht mehr

„Y oder nichts“ gibt es nicht mehr

Visselhoevede - Von Jens WietersHÜNZINGEN/VISSELHÖVEDE · „Es werden keine Fronten aufgebaut, sondern wir werden die Bürger der Region intensiv in die weiteren Planungen einbeziehen, auch was mögliche Alternativen betrifft“, sagte Bahnchef Rüdiger Grube gestern Abend nach einem Treffen mit den Bürgerinitiativen gegen die Y-Trasse.
„Y oder nichts“ gibt es nicht mehr
Eltern von Gebühren befreit

Eltern von Gebühren befreit

Kreis Rotenburg - Gestern unterzeichneten Landrat Hermann Luttmann und 37 Bürgermeister der Städte, Gemeinden und Samtgemeinden im Landkreis, die Träger von Kindertagesstätten sind, im Rotenburger Kreishaus als letzten Schritt die Vereinbarung zur Freistellung von Elternbeiträgen für die Betreuung im vorletzten Kindergartenjahr. Einzig die Signatur des Rotenburger Bürgermeisters Detlef Eichinger soll nach Zustimmung des Verwaltungsausschusses erst am Mittwoch erfolgen.
Eltern von Gebühren befreit
Freibad-Wasser sogar viel wärmer als die Luft

Freibad-Wasser sogar viel wärmer als die Luft

Scheessel - „Ich hoffe, dass der Sommer nicht schon wieder vorbei ist“, sagt Marcus Hils, Schwimmmeister im Scheeßeler Beeke-Bad. Seit gut zehn Wochen hat das Bad mit seinem 25 Grad warmen Wasser nun geöffnet – von einem sonnigen, warmen Sommer kann man bisher aber nicht sprechen, worunter natürlich auch die Besucherresonanz leidet.
Freibad-Wasser sogar viel wärmer als die Luft
Metal4Splash-Festival in Rotenburg - Warm up

Metal4Splash-Festival in Rotenburg - Warm up

Nach dem Aufbau und der Anreise sowie dem Warm-Up mit den Ukeboys aus Hamburg geht es beim Metal4Splash-Festival am Rotenburger Weichelsee nun auch auf der Bühne zwei Tage lang ordentlich zur Sache.  Guido Menker und Heinz Goldstein
Metal4Splash-Festival in Rotenburg - Warm up
Badeparty in Fintel

Badeparty in Fintel

Trotz der Wetterkapriolen verzeichnete das DLRG-Team aus Fintel einen recht guten Besuch bei der traditionellen Badeparty im „Bad im Wiesengrund“. Die Organisatoren der Finteler Rettungsschwimmer hatten eine Menge Attraktionen für die Gäste auf die Beine gestellt.. Mediengruppe Kreiszeitug/ Ujen
Badeparty in Fintel
„Hilfeleistungen waren vorbildlich“

„Hilfeleistungen waren vorbildlich“

Rotenburg - Von Guido Menker - Vor genau zehn Jahren herrschte Ausnahmezustand in Rotenburg: Die Innenstadt stand unter Wasser, vor allem das Mühlende hatte es erwischt. Das viele Wasser schoss über die Rodau und die Wiedau heran, der Mühlenstreek war überfordert.
„Hilfeleistungen waren vorbildlich“

Gülle-See an der Kreisstraße

Visselhoevede - Von Jens WietersNINDORF · Neben dem Großstall für Kälber und Rinder bei Buchholz, wird auch ein weiteres Großprojekt im Raum Visselhövede wohl ein wenig intensiver diskutiert werden. Denn an der Kreisstraße zwischen Wittorf und Jeddingen wird eventuell im Herbst mit dem Bau eines Güllelagers mit knapp 6500 Kubikmetern Bruttovolumen begonnen.
Gülle-See an der Kreisstraße
Grill bruzzelt auch im Regen

Grill bruzzelt auch im Regen

Sottrum - Ein überwiegend wolkenverhangener Himmel, Temperaturen unterhalb der 20-Grad-Marke, hier und da eine kräftige Windböe sowie immer wieder heftige Schauer – Sommer sieht wahrlich anders aus. Dennoch ließen sich die Jugendlichen und Organisatoren ihre gute Stimmung nicht verderben. Hartgesotten trotzten sie der Witterung und schmissen den Grill an. Mit einer großen „Schools’ Out Party“ fiel gestern Nachmittag im Jugendtreff Sottrum der Startschuss für das Ferienprogramm der Samtgemeinde.
Grill bruzzelt auch im Regen
„Unter dieser Fahne können wir guten Mutes segeln“

„Unter dieser Fahne können wir guten Mutes segeln“

Rotenburg - Jetzt ist es offiziell und für alle gut sichtbar: Im Rahmen eines Tages der Begegnung hissten die Gäste und Mitarbeiter der Rotenburger Werke ihre neue Fahne. Die alte sperrige Bezeichnung Berufbildungsbereich wurde nun gegen „tobbi“ eingetauscht.
„Unter dieser Fahne können wir guten Mutes segeln“
„So schlimm ist ein Politiker gar nicht“

„So schlimm ist ein Politiker gar nicht“

Scheessel - Anfang der Woche startete der SPD-Abgeordnete des Bundestags Lars Klingbeil seine vierte „Tour der Ideen“ durch seinen Wahlbezirk mit rund 100 Terminen in fünf Wochen. Eine der ersten Stationen führte ihn nach Scheeßel, wo er neben Besuchen des Integrationskindergartens Sperlingsweg und der Schlachterei Miesner in Sothel auch das Gespräch mit dem Landwirtschaftlichen Verein Scheeßel und dem Gewerbeverein suchte.
„So schlimm ist ein Politiker gar nicht“
Holzbrückenbau ohne Nägel

Holzbrückenbau ohne Nägel

Rotenburg - Leonardo da Vinci als Vorbild: Wie er, werden Professoren und Studenten der Hochschule Wismar den Rotenburger Ratsgymnasiasten vermitteln, wie stabile Brücken ohne den Einsatz „großer Technik“ gebaut werden können. Mit diesem und vielen anderen Angeboten wollen die Akademiker am 19. Oktober das Interesse an Naturwissenschaften und Technik bei den möglichen zukünftigen Studenten wecken.
Holzbrückenbau ohne Nägel
"Hochwasser Rotenburg 2002"

"Hochwasser Rotenburg 2002"

Vor genau zehn Jahren stand Rotenburg das Wasser bis zum Hals. Mehrere Tage beherrschte das Hochwasser das Geschehen in der Kreisstadt. Feuerwehren, DRK und das THW waren rund um die Uhr im Einsatz. Die Schäden waren immens. Wir erinnern daran mit Fotos von vor zehn Jahren.
"Hochwasser Rotenburg 2002"
Diebe stehlen Erdungskabel

Diebe stehlen Erdungskabel

Rotenburg - Auf der Bahnstrecke Hamburg – Bremen kam es gestern zu Behinderungen. Grund war der Diebstahl von Erdungskabeln von Oberleitungsmasten zwischen Versebrück und Scheeßel. „Die Gleise sind seit 10.15 Uhr gesperrt.
Diebe stehlen Erdungskabel
„Wir sind ein offenes Haus“

„Wir sind ein offenes Haus“

Sottrum - AHAUSEN · Vom Spielkreis zu einer Betreuungseinrichtung inklusive Ganztagsgruppe und Krippe: Die Kindertagesstätte „Sonnenblume“ in Ahausen blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück. Am Sonnabend, 21. Juli, feiert die Einrichtung ihren 20. Geburtstag mit einem bunten Fest. Zeit für die damalige wie heutige Leiterin Christiane Raddatz, die vergangenen zwei Dekaden Revue passieren zu lassen.
„Wir sind ein offenes Haus“
Karibisches Flair trifft auf Retro-Rock

Karibisches Flair trifft auf Retro-Rock

Scheessel - Von Lars WaneckeDie schlechte Nachricht vorweg: Eine Wasserski-Bahn wie im vergangenen Jahr wird es beim Scheeßel-Tag 2012 nicht geben. Die Gute: Mit so genannten Waterballs können die Besucher dieses Mal über das Wasser wandeln. Wie das geht, verriet das Organisationsteam am Dienstag bei der Vorstellung des Programms.
Karibisches Flair trifft auf Retro-Rock
„Macht was, bewegt was!“

„Macht was, bewegt was!“

Visselhoevede - BUCHHOLZ · Angst beschleicht die Buchholzer Milchbauern, die Bevölkerung ist verärgert, der Widerstand formiert sich. Nachdem bekannt wurde, dass Onno Bremer aus Kükenmoor (Gemeinde Kirchlinteln) bei Buchholz einen Rinderaufzuchtstall für rund 1200 Tiere bauen will, geht das Dorf auf die Barrikaden.
„Macht was, bewegt was!“
Aus Westervesede wird kurzfristig Wismar

Aus Westervesede wird kurzfristig Wismar

Westervesede - Von Lars Warnecke · Der Westerveseder Ortsbürgermeister Ralf Jürges traute am Montagmorgen seinen Augen nicht: Auf dem Eingangsschild „seines“ Ortes stand an der L 131 plötzlich nicht mehr wie es sich gehört „Westervesede, Gemeinde Scheeßel“, sondern „Hansestadt Wismar“.
Aus Westervesede wird kurzfristig Wismar
„Überleben auf Festivals“

„Überleben auf Festivals“

Rotenburg - Die Beschaulichkeit der Rotenburger Stadtbibliothek wurde kürzlich durch einen besonderen Gast gestört: Oliver Uschmann las aus seinem Ratgeber „Überleben auf Festivals“. Er präsentierte seinem Publikum neben provokanten Auszügen aus seinem Buch auch Fotos und Tonbeispiele – alles aus seiner Satire-Show „Expeditionen ins Rockreich“.
„Überleben auf Festivals“
Eine Auszeit vom Alltag

Eine Auszeit vom Alltag

Sottrum - HORSTEDT · Inzwischen ist mehr als ein Vierteljahrhundert seit der Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl vergangen. Die Auswirkungen sind dort immer noch spürbar. Um Kindern aus der Region eine Auszeit vom Alltag zu ermöglichen, lädt der Kirchenkreis Rotenburg seit vielen Jahren jeden Sommer zu einem Erholungsurlaub ein. Auch die Kirchengemeinde Horstedt beteiligt sich wieder an der Aktion.
Eine Auszeit vom Alltag
Firma Joachim Behrens hat Interesse an der Kaserne

Firma Joachim Behrens hat Interesse an der Kaserne

Visselhoevede - Von Jens WietersVISSELHÖVEDE · Erst war es nur ein Gerücht, jetzt ist es amtlich: Das Unternehmen Joachim Behrens Scheeßel, kurz JBS, hat ernsthaftes Interesse an der Nachnutzung des Visselhöveder Kasernengeländes, das die Soldaten im vierten Quartal 2015 verlassen werden. „Ja, es stimmt! Wir verfolgen das Projekt sehr intensiv und planen bereits konkreter“, sagt Geschäftsführer Joachim Behrens.
Firma Joachim Behrens hat Interesse an der Kaserne
Frühwald verlässt das Diako

Frühwald verlässt das Diako

Rotenburg - Pastor Dr. theol. Christian Frühwald, Sprecher der Geschäftsführung und Geschäftsführer Personal, wird das Diakoniekrankenhaus Rotenburg bereits nach wenigen Monaten wieder verlassen. Er wurde vom Kuratorium der Diakonischen Stiftung Friedehorst berufen. Das berichtete die Sprecherin des Diakoniekrankenhauses, Petra Perleberg, gestern in einer Mitteilung an die Presse.
Frühwald verlässt das Diako
Quicklebendige Erdbeeren und ein sterbender Schwan

Quicklebendige Erdbeeren und ein sterbender Schwan

Scheeßel - Jede Menge Tanz vom Feinsten präsentierten mehr als 100 Schülerinnen des Vereins „Step by Step“ am Sonntagnachmittag. Das Konzept des „Tags der offenen Tür“ hat sich bereits bewährt, bot es den mehreren hundert Zuschauern doch weiter gehende Einblicke in den Übungsbetrieb als eine herkömmliche Aufführung.
Quicklebendige Erdbeeren und ein sterbender Schwan
„Schadensfall ja, aber keine schwere Havarie“

„Schadensfall ja, aber keine schwere Havarie“

Hemslingen - Von Jens Wieters · „Es stinkt gewaltig. Wieder schwere Havarie an einer Biogasanlage“, so lautete die Meldung, die der Nabu-Kreisverband Rotenburg gestern Morgen verbreitete.
„Schadensfall ja, aber keine schwere Havarie“
Infotafeln an Gebäuden

Infotafeln an Gebäuden

Visselhoevede · Wer wohnte noch in diesem besonderen Haus? Wann wurde das Rathaus erbaut? Und seit wann gibt es die Landwirtschaftsschule nicht mehr? Alle diese Fragen beantworten jetzt kleine Schilder an besonderen Gebäuden Visselhövedes.
Infotafeln an Gebäuden
In grüner Wanne zum Sieg

In grüner Wanne zum Sieg

Schleeßel · Nie oben ohne! So lautete die wichtigste Regel beim Seifenkistenrennen in Schleeßel, denn zur eigenen Sicherheit musste jeder Fahrer einen Sturzhelm aufsetzen. „Trotz des Regens haben wir viele Besucher“, zog Christian Dodenhoff von „PlaBiSchlee“ eine sehr positive Bilanz für das erste Rennen.
In grüner Wanne zum Sieg
Tag der offenen Tür bei “Step by Step” in Scheeßel

Tag der offenen Tür bei “Step by Step” in Scheeßel

Stilvolle Kostüme und eine Vielfalt unterschiedlicher Stilistiken – das zeigten über 100 Tänzerinnen von “Step by Step” am Sonntagnachmittag beim Tag der offenen Tür in der Aula der Scheeßeler Beeke-Schule.
Tag der offenen Tür bei “Step by Step” in Scheeßel
Erneuter Überfall auf Passantin in Rotenburg

Erneuter Überfall auf Passantin in Rotenburg

Rotenburg. Am Freitag ist es um 16.45 Uhr auf dem Dr.-Walter-Mecke-Damm hinter dem Diakoniekrankenhaus in Rotenburg erneut zu einem Raub auf eine Passantin gekommen.
Erneuter Überfall auf Passantin in Rotenburg
Specht-Beach-Cup in Rotenburg 2012
Video

Specht-Beach-Cup in Rotenburg 2012

Fünf Tage Beach-Spektakel in Rotenburg lockte viele Besucher an den Strand des Weichelsees an der Bremer Straße. Bericht: Heinz Goldstein, Schnitt: Jantje Ehlers
Specht-Beach-Cup in Rotenburg 2012
Kinder sind die Stars in der Manege

Kinder sind die Stars in der Manege

Sottrum - 100 Jahre alt, aber doch ewig jung: Die Grundschule „Am Eichkamp“ feierte ihren Geburtstag am Wochenende mit insgesamt vier Vorstellungen im Zirkuszelt im Eichpark.
Kinder sind die Stars in der Manege
„Summer Sensation“: Friedliche Party am See

„Summer Sensation“: Friedliche Party am See

Rotenburg - 15 Grad und die vorhergesagten Regenschauer blieben aus – unter diesen Bedingungen veranstaltete das Onlineportal „Party-Bouncer.de“ und die Eventagentur „BeyondEvent“ die erste „Summer Sensation“ am Rotenburger Weichelsee.
„Summer Sensation“: Friedliche Party am See