Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Verpressanlage Wittorf wird immer stärker genutzt

Visselhoevede - Von Wiebke BrunsWITTORF · Nachdem die Kritik am Verpressen von benzolhaltigem Lagerstättenwasser in einem Wasserschutzgebiet bei Scharnhorst (Landkreis Verden) immer lauter geworden ist, hat die RWE Dea AG reagiert. Sie hat das Verpressen des Wassers, das bei der Erdgasförderung anfällt, dort weitestgehend eingestellt und fährt es nun mit Tankwagen nach Wittorf und verpresst es an der Station Grapenmühlen.
Verpressanlage Wittorf wird immer stärker genutzt
Das Wasser ist ein „unterirdisches Juwel“

Das Wasser ist ein „unterirdisches Juwel“

Kreis Rotenburg - Von Wieland BonathFür Volker Meyer (42), Geschäftsführer des Wasserversorgungsverbandes (WVV) Rotenburg-Land, ist das Trinkwasser, das für rund 80 000 Menschen über bis zu 200 Meter tiefe Brunnen aus der „Rotenburger Rinne“ gewonnen wird, ein „unterirdisches Juwel“. Ein Lebensmittel ersten Ranges, dessen hervorragende Qualitäten es für uns und für künftige Generationen zu erhalten gelte, ist der Diplom-Ingenieur überzeugt. Um das Wasser vor Schadstoffen abzuschirmen, wurde die Größe der beiden Wasserschutzgebiete mehr als verdoppelt.
Das Wasser ist ein „unterirdisches Juwel“
Mit 100 Euro aus der Armut

Mit 100 Euro aus der Armut

Sottrum - Zur Eröffnung der Fotoausstellung „Mit 100 € Euro aus der Armut – Soziale Mikrofinanz für Menschen“ hatte die Volksbank Sottrum am Montag in das Foyer eingeladen. Mehr als 80 Kunden, Geschäftsleute, Vertreter von Politik, Kirche und Schulen waren gekommen, um sich über die Initiative zu informieren, mit der die Volksbank die Organisation Opportunity International Deutschland (OID), die die Fotoausstellung gestaltet und zusammengestellt hat, unterstützen möchte.
Mit 100 Euro aus der Armut
Unfallkommission entschärft gefährliche Straßen im Landkreis

Unfallkommission entschärft gefährliche Straßen im Landkreis

Landkreis Rotenburg - Zahlreiche Verkehrsexperten beschäftigten sich am Dienstag mit gefährlichen Straßen, Einmündungen und Kreuzungen im Landkreis. Dazu waren neben den Vertretern der Verkehrsverbände ADAC und Verkehrswacht, Verkehrsverantwortliche des Landkreises und der Kommunen sowie der Straßenbaubehörden zur Polizeiinspektion nach Rotenburg gekommen.
Unfallkommission entschärft gefährliche Straßen im Landkreis
Sonnige Aussichten zum Frühlingsanfang

Sonnige Aussichten zum Frühlingsanfang

Rotenburg - Heute ist kalendarischer Frühlingsanfang. Und wie es sich für diesen Tag gehört, startet der Lenz zwischen Rotenburg und Visselhövede nach kurzer Pause wieder durch. Bei einem heiter bis wolkigen Himmel, wird spätestens am Donnerstag die 15-Grad-Marke erneut geknackt, prognostiziert Reinhard Zakrzewski, der für die Leser der Rotenburger Kreiszeitung / Visselhöveder Nachrichten das lokale Klima in Rück- und Vorausschau betrachtet.
Sonnige Aussichten zum Frühlingsanfang
Haufenweise blaue Säcke

Haufenweise blaue Säcke

Sottrum - HORSTEDT · Dass Müll in die Tonne gehört, scheinen viele Zeitgenossen nicht zu wissen. Wie sonst ist der Unrat zu erklären, den fleißige Helfer am Wochenende in der Feldmark rund um Horstedt, Stapel und Winkeldorf fanden? Obwohl die Gemeinde Horstedt jedes Jahr eine Müllsammelaktion veranstaltet, kamen wieder haufenweise prall gefüllte blaue Säcke zusammen.
Haufenweise blaue Säcke
2000 Blumen für den Marktplatz

2000 Blumen für den Marktplatz

Visselhoevede · Von Jens Wieters · „Hier könnte man doch ...!“ „Hier müsste man mal ...!“ Kaum verschönerten die rund 2000 Häkelblumen den Visselhöveder Marktplatz, da kamen – ganz im Sinne der Organisatoren – bereits die ersten Ideen auf, wie man der großen, grauen Fläche mehr Leben einhauchen kann.
2000 Blumen für den Marktplatz
Polizisten finden totes Rind bei Tiertransport-Kontrolle

Polizisten finden totes Rind bei Tiertransport-Kontrolle

Gyhum - Bei einer Tiertransport-Kontrolle am Montagmorgen um 7.30 Uhr auf dem Autohof in Bockel an der A1 stießen Beamte der Autobahnpolizei Sittensen bei der Kontrolle der Ladefläche des Lastzuges auf ein totes Rind. Ein zweites Tier war erkrankt.
Polizisten finden totes Rind bei Tiertransport-Kontrolle
Everlaunch CD-Release in Rotenburg

Everlaunch CD-Release in Rotenburg

Mehr als 400 Besucher strömten in die Aula der Rotenburger Realschule, um das CD-Release-Konzert von Everlaunch zu erleben. Die Band hat gerade ihr zweites Album mit dem Titel "Number One" veröffentlicht. Zwei Singles ("Speed Of Light", "Hurricane") waren bereits im Vorfeld veröffentlicht worden und gehörten natürlich mit zum Programm.
Everlaunch CD-Release in Rotenburg
Jeder Fünfte gibt seine Stimme ab

Jeder Fünfte gibt seine Stimme ab

Kreis Rotenburg - Von Mareike Bannasch und Guido Menker - Die Würfel sind gefallen: 10 449 der insgesamt 52 895 Wahlberechtigten im Kirchenkreis Rotenburg wählten gestern ihre neuen Kirchenvorstände. Damit stieg die Beteiligung gegenüber 2006 von 19,01 auf jetzt 19,75 Prozent.
Jeder Fünfte gibt seine Stimme ab
Kampf der Literaten im Landpark Lauenbrück

Kampf der Literaten im Landpark Lauenbrück

Lauenbrück - Der Poetry Slam macht die Bühne zu einem Ort, an dem Albernes auf Erhabenes trifft, Extremes auf Subtiles und die hohe Kunst des Dichtens auf eine ganze Menge Spaß.
Kampf der Literaten im Landpark Lauenbrück
Die Sprache ist das Tor zum Leben

Die Sprache ist das Tor zum Leben

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Unter dem Motto „Sprache, das Tor zum Leben“ lud jetzt der Visselhöveder St.-Johannis-Kindergarten zum Elternabend ein. „Diese Form von Elternabend machen wir bereits seit einigen Jahren“, erläuterte Kindergartenleiterin Hanne Meier-Zindler. „Heute geht es eben darum, den Eltern ein Angebot zu bieten, mit den Kindern Sprache lebendig zu lernen“.
Die Sprache ist das Tor zum Leben
Die Mischung ist das Rezept

Die Mischung ist das Rezept

Sottrum - Das Besondere und Einmalige an den Ausstellungen der „Kunstprovinz“ war schon immer die Mischung der unterschiedlichsten Stilrichtungen und Kunstbegriffe der teilnehmenden Kreativen.
Die Mischung ist das Rezept
Rockiges aus dem „Kaff“

Rockiges aus dem „Kaff“

Rotenburg - Von Mareike Bannasch - Vor der Bühne herrscht dichtes Gedränge, Kinder versuchen, sich einen Platz direkt vor der Band zu ergattern, während Schüler zum Takt der Musik mitwippen.
Rockiges aus dem „Kaff“
Regenschirme im Crashtest

Regenschirme im Crashtest

Scheessel - Über ein Dutzend Regenschirme haben Fabian Frenzel und Matthias Kröger in den letzten Monaten zerstört. Gezielt, mit voller Absicht und während der Schulzeit. Was unter anderen Umständen einen Eintrag ins Klassenbuch wert wäre, begeistert den Biologielehrer Norbert Neupert.
Regenschirme im Crashtest
Frühjahr-Autoschau in Rotenburg am Sonntag

Frühjahr-Autoschau in Rotenburg am Sonntag

Frühjahr-Autoschau in Rotenburg am Sonntag
Frühjahr-Autoschau in Rotenburg am Samstag

Frühjahr-Autoschau in Rotenburg am Samstag

Am Sonnabend begann die traditonelle Frühjahrsautoschau in Rotenburg. Drei Autohäuser an der Industriestraße und am Waldweg präsentierten Neuheiten auf dem Automarkt. Das Wetter spielte auf alle Fälle mit und zauberte Frühlingstimmung in die Stadt.
Frühjahr-Autoschau in Rotenburg am Samstag
Kommt Sothel nun doch zum Zuge?

Kommt Sothel nun doch zum Zuge?

Scheessel - Von Lars WarneckeSOTHEL · Den Belag der Hatzter Straße in Sothel hat es im zurückliegenden Winter besonders kalt erwischt: Tiefe Risse zeichnen sich in der Asphaltdecke ab. Den Anliegern ist der katastrophale Zustand „ihres“ Wirtschaftsweges schon lange ein Dorn im Auge. Doch sämtliche Bemühungen, Gelder für eine Sanierung locker zu machen, sind bisher gescheitert. Doch nun könnte es für die Sotheler den langersehnten Durchbruch geben – und das quasi in letzter Minute.
Kommt Sothel nun doch zum Zuge?

MVR wehrt sich: Preise für die Müllverbrennung zulässig

Kreis Rotenburg - Als ob er es geahnt hätte: Reinhard Bussenius aus Bremervörde, Abgeordneter der Grünen im Kreistag, nutzte seine Rede zu vorgeschlagenen redaktionellen Änderung der Abfallentsorgungssatzung, um sich mit den in den vergangenen Wochen auch in der RK/VN kolportierten Informationen über unangemessen hohe Verbrennungsgebühren für Hausmüll in der Anlage am Rugenberger Damm (MVR) in Hamburg kritisch auseinanderzusetzen.
MVR wehrt sich: Preise für die Müllverbrennung zulässig
In 36 Sekunden alles gesagt

In 36 Sekunden alles gesagt

Scheessel - Von Susanne HastedtBOTHEL · Ihr Hobby hat ihr schon einiges eingebracht: Mal ein Schlagzeug, dann einen umweltfreundlichen Kühlschrank. Schließlich sogar ein Treffen mit Teenie-Schwarm Justin Bieber. Das hat sie ihrem Freund zuliebe aber lieber sausen lassen – und Kühlschrank und Schlagzeug sind verkauft. Denn Johanna Hoppe hat einen Plan: Sie möchte gute Filme machen.
In 36 Sekunden alles gesagt
Gleichstellung nach Plan

Gleichstellung nach Plan

Kreis Rotenburg - „Sie ist die richtige Frau am richtigen Platz“, lobte die CDU-Kreistagsabgeordnete Dr. Gabriele Hornhardt die Gleichstellungsbeauftragte Marianne Schmidt, die im Kreistag den von ihr und einer von Personalamtsleiterin Heike Jeß eingesetzten Arbeitsgruppe erstellten „Gleichstellungsplan für den Landkreis Rotenburg“ vorgestellt hatte. In das Lob bezog Hornhardt auch Landrat Hermann Luttmann für dessen „fortschrittliche Amtsführung“ ein. Bis 2014 sollen die enthaltenen Vorgaben umgesetzt sein, sollen Unterrepräsentanzen von Frauen (und Männern) in einzelnen Laufbahngruppen abgebaut und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie deutlich verbessert werden. Der Kreistag brachte die Vorlage einstimmig auf den Weg.
Gleichstellung nach Plan

Drei „Undichtigkeiten“

Sottrum - An einer Lagerstättenwasserleitung der ExxonMobil im Erdgasfeld Bötersen in der Samtgemeinde Sottrum wurden während einer Druckprüfung gestern drei kleine Undichtigkeiten entdeckt, teilt das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) mit.
Drei „Undichtigkeiten“
Theateraufführungen in der Eichenschule in Scheeßel

Theateraufführungen in der Eichenschule in Scheeßel

Acht Theatergruppen aus der Region trafen sich am Donnerstag im Internatssaal der Scheeßeler Eichenschule, um sich gegenseitig ihre Stücke zu präsentieren. Von Shakespeares „Viel Lärm um Nichts“ in opulenten Kostümen über heiteren Klamauk zwischen Märchen und Wirklichkeit bis zur düsteren Collage über Leben und Tod reichte die Bandbreite der Inszenierungen. Neben sechs Eigenproduktionen der Eichenschule präsentierte auch die Grundschule sowie eine Haupt- und Realschule aus Lamstedt je ein Stück. Mediengruppe Kreiszeitung / Heyne
Theateraufführungen in der Eichenschule in Scheeßel
Kultfreitag im Padam

Kultfreitag im Padam

Der Kultfreitag im Padam in Riepe! Auch im Padam wurde dieses Wochenende wieder einmal gezeigt, dass die Jugend der Region zum Feiern geboren ist!
Kultfreitag im Padam
Heute Abend in der Realschule: Everlaunch veröffentlicht neue CD

Heute Abend in der Realschule: Everlaunch veröffentlicht neue CD

ROTENBURG - Das lange Warten hat ein Ende: Um 20.30 Uhr beginnt heute Abend in der Aula der Rotenburger Realschule das CD-Release-Konzert der Rotenburger Rockband Everlaunch.
Heute Abend in der Realschule: Everlaunch veröffentlicht neue CD

Region ist in Bewegung

Hassendorf - Die Wieste-Region ist sehr aktiv und im wahrsten Sinne in Bewegung: Im Rahmen der Sportlerehrung zeichnete die Samtgemeinde Sottrum in der Aula des Gymnasiums insgesamt 63 Einzelsportler und 13 Teams aus. Im Folgenden eine Übersicht:
Region ist in Bewegung
Vorstand macht Schluss

Vorstand macht Schluss

Visselhoevede - Von Susanne HastedtBOTHEL · Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grundschule am Trochel Bothel/Brockel endete mit einem Paukenschlag: Der erste Vorsitzende Olaf Weiss kündigte an, im September sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung zu stellen. Ihm schlossen sich die zweite Vorsitzende Birgit Czech, die Kassenwartin Dörthe Delventhal und die Beisitzerin Andrea Lüdemann an.
Vorstand macht Schluss

Keine absolute Einzelfallgerechtigkeit

Kreis Rotenburg - Der „Glindbusch“ passierte gestern Morgen den Kreistag. Bei vier Enthaltungen wurde die über Jahre hinweg kontrovers debattierte Verordnung einstimmig beschlossen. Landrat Hermann Luttmann rückte eingangs die in den vergangenen Tagen von betroffenen Landwirten geäußerte Kritik gerade. Danach halten sich die beklagten Beeinträchtigungen in Grenzen. Luttmann räumte ein: „Eine absolute Einzelfallgerechtigkeit wird man nicht finden können.“
Keine absolute Einzelfallgerechtigkeit
Sportler im Rampenlicht

Sportler im Rampenlicht

Sottrum - Ehre, wem Ehre gebührt! In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit mehr als drei Jahrzehnten eine lieb gewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen. Inzwischen ist die Anzahl so groß, dass die Veranstaltung 2008 vom Heimathaus in die Aula des Gymnasiums verlegt worden ist.
Sportler im Rampenlicht
Dieb tauscht grünes Kinderrad gegen Herrenfahrrad

Dieb tauscht grünes Kinderrad gegen Herrenfahrrad

Rotenburg - Am Samstag stellte ein Kunde der Fleischerei Hollmann in der Rotenburger Fußgängerzone um 6.25 Uhr sein schwarzes Herrenfahrrad BOCAS unverschlossen vor dem Geschäft ab.
Dieb tauscht grünes Kinderrad gegen Herrenfahrrad
Sportlerehrung in Sottrum

Sportlerehrung in Sottrum

In der Samtgemeinde Sottrum ist es seit mehr als drei Jahrzehnten eine lieb gewonnene Tradition, erfolgreiche Sportler des vergangenen Jahres noch einmal besonders ins Rampenlicht zu stellen. In der Aula des Gymnasiums zeichnete Vize-Samtgemeinde-Bürgermeister Klaus Dreyer mit Unterstützung von seinem Amtskollegen Ulrich Thiart und der Verwaltungsangestellten Silke Rennebach am Mittwochabend insgesamt 63 Einzelsportler und 13 Teams aus, die in 2011 die Kreismeisterschaft oder einen oder mehrere höhere Titel erreichten.
Sportlerehrung in Sottrum
An der Elsdorfer Straße rollen die Bagger an

An der Elsdorfer Straße rollen die Bagger an

Scheessel - HETZWEGE · „Wenn man bedenkt, dass ich bereits im Oktober 2002 den Antrag auf einen Anbau für unser altes Feuerwehrhaus gestellt habe, so ist es jetzt doch eine große Freude für uns alle, dass wir nun – fast zehn Jahre später – endlich den Baubeginn für einen Neubau feiern können“, sagte Ortsbrandmeister Stefan Podendorf, der zusammen mit seinem Stellvertreter Hans Jürgen Indorf zum ersten Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Hetzwege an der Elsdorfer Straße gekommen war.
An der Elsdorfer Straße rollen die Bagger an
Jakubowski führt die Liste an

Jakubowski führt die Liste an

Sottrum - Jetzt haben sie es schwarz auf weiß: Insgesamt 507 Sportabzeichen-Prüfungen absolvierten Erwachsene, Familien sowie Teilnehmer von Schulen 2011 im Bereich des Sportabzeichen-Stützpunktes Sottrum. Damit hält der Trend von mehr als 500 Auszeichnungen pro Saison bereits seit drei Jahren an. In der Aula der Wieste-Schule übergab Stützpunktleiter Reiner Loss im Beisein der Prüfer nun die begehrten Abzeichen.
Jakubowski führt die Liste an
Wähler entscheiden Sonntag

Wähler entscheiden Sonntag

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · In der Kapellengemeinde Wittorf und in der St.-Johannis-Kirchengemeinde Visselhövede werden am kommenden Sonntag die Kirchenvorstände neu gewählt.13 Kandidaten stellen sich in Visselhövede zur Wahl, fünf in Wittorf.
Wähler entscheiden Sonntag
Bombeck verhilft Schröderzum Comeback im Stadtrat

Bombeck verhilft Schröderzum Comeback im Stadtrat

Rotenburg - Von Guido MenkerEin altbekanntes Gesicht kehrt in den Rotenburger Stadtrat zurück: Heinrich Schröder (74) rückt für die 45-jährige Anja Bombeck nach, die in dieser Woche überraschend auf ihren Sitz verzichtete. „Ich bin beruflich so stark eingebunden, dass ich die Ratsarbeit nicht mehr schaffe“, sagte die Christdemokratin gestern in einem Gespräch mit der Kreiszeitung.
Bombeck verhilft Schröderzum Comeback im Stadtrat
Historische Werbeidee und modernste Infotechnik

Historische Werbeidee und modernste Infotechnik

Visselhoevede - Von Jens WietersVISSELHÖVEDE · Die Vorarbeiten für den Ausbau der Bundesstraße 440 in der Visselhöveder Ortsdurchfahrt sind in vollem Gange. „Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne“ heißt es in einem Sprichwort. Und so wurden einige Linden an der Kreuzung Zollikofer-/Lindenstraße gefällt, aber eine der letzten Litfaßsäulen der Stadt bleibt der Nachwelt erhalten.
Historische Werbeidee und modernste Infotechnik
Rundum fit für den Ernstfall

Rundum fit für den Ernstfall

Sottrum - Während in Städten oft eine Berufsfeuerwehr eingesetzt ist, übernehmen im ländlichen Raum die Freiwilligen Wehren die Aufgaben Retten, Schützen, Löschen und Bergen. Oft vergehen nur wenige Minuten vom Eingang des Notrufes, bis die Brandschützer einsatzbereit sind. Damit die Wehren auch in Zukunft den Dienst zugunsten der Allgemeinheit verlässlich erfüllen können, wird immer Nachwuchs gebraucht.
Rundum fit für den Ernstfall
Notizblock trifft Mousepad

Notizblock trifft Mousepad

Rotenburg - Den Computerraum der Theodor-Heuss-Schule füllte am Dienstag Vormittag ein leises Gemurmel. Aber es war keine normale Unterrichtsstunde. Anders als sonst unterrichteten die Jungen die Älteren. Gemeinsam mit der kommissarischen Konrektorin Neele Arens gaben vier Jugendliche der Schülerfirma „Innovation“ den insgesamt acht Seniorinnen und Senioren Nachhilfe im Umgang mit dem Computer.
Notizblock trifft Mousepad
Scheeßel neu entdecken

Scheeßel neu entdecken

Scheessel - „Wir wollen unseren Gästen Scheeßel zeigen“, erklärt Christine Meyer von der Gemeinde die Aufgabe des neuen Veranstaltungsprospekts. In diesem sind nun alle Führungen und Touren durch Scheeßel und Umgebung aufgeführt. „Wir haben allein sieben Termine für die unterschiedlichen Gästeführungen im Angebot“, so Meyer. Das Programm sei eine bunte Mischung aus den verschiedensten Kategorien wie Kirchenbesichtigung, Radrundfahrten oder mittelalterliche Führung mit Laterne. Den Saisonauftakt bestreitet am Wochenende ein Tag der offenen Tür in der Scheeßeler Mühle.
Scheeßel neu entdecken
Viele Stimmen verhelfen der Kirche zu mehr Gewicht

Viele Stimmen verhelfen der Kirche zu mehr Gewicht

Rotenburg - Am Sonntag finden in den Gemeinden der evangelischen Landeskirche Hannovers die Kirchenvorstandswahlen statt. Die Kandidaten der Leitungsgremien werden für die kommenden sechs Jahre bestimmt. „Der Gang zur Wahl drückt die Verbundenheit mit der Kirchengemeinde aus. Ich kann damit zeigen: Mir ist wichtig, dass meine Kirchengemeinde gut geführt wird. Darum wünsche ich mir deutlich bessere Zahlen“, sagt Superintendent Hans-Peter Daub.
Viele Stimmen verhelfen der Kirche zu mehr Gewicht
Diebe stehlen Abendmahl-Utensilien aus Kirche

Diebe stehlen Abendmahl-Utensilien aus Kirche

Sittensen - Unbekannte Diebe vergriffen sich in der Zeit von Donnerstagabend um 21 Uhr bis zum Montagmorgen in der evangelischen Kirche am Kirchenweg in Sittensen an mehreren Geschirrteilen aus Silber für das Abendmahl.
Diebe stehlen Abendmahl-Utensilien aus Kirche
Intensivtäter randaliert aus Frust über Kontostand

Intensivtäter randaliert aus Frust über Kontostand

Bremervörde - Am Freitagvormittag hat ein 19-jähriger Bremervörder aus Frust über seinen Kontostand um 11.40 Uhr den Telefonhörer der Telefonzelle an der Brunnenstraße vor der Drogerie Rossmann in Bremervörde auf dem Münzbehälter zerschlagen. Dabei entstand ein Schaden von mehreren 100 Euro.
Intensivtäter randaliert aus Frust über Kontostand
Schwäbische Rollenspiele

Schwäbische Rollenspiele

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Eine Garderobe, ein Tisch mit Stühlen, eine Schreibmaschine, ein Sessel, Fernseher: Alles ist ein wenig abgenutzt. Klar, die Geschichte spielt in den 50er Jahren. Dann springt Dieter Baumann, groß, schlank, drahtig, fertig zum 10000-Meter-Lauf, auf die Bühne des Visselhöveder Heimathauses.
Schwäbische Rollenspiele
Osterbasar zieht Massen an

Osterbasar zieht Massen an

Sottrum - Ostern kann kommen. Während in den Supermärkten schon seit Wochen Schoko-Osterhasen und viele andere Leckereien für das bevorstehende Fest im Angebot sind, konnte am Sonntag beim Sottrumer Heimatverein die passende Dekoration erworben werden.
Osterbasar zieht Massen an
Jäger bereiten sich auf den Wolf vor

Jäger bereiten sich auf den Wolf vor

Kreis Rotenburg - Dass Naturschutz, Jagd und Landwirtschaft sehr wohl miteinander vereinbar sind, verdeutlichte Vorsitzender Ulrich Voß am Sonnabend bei der Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Rotenburg in Wittorf. „Auf der ersten Seite unseres neuen ,Waidblattes‘ prangt ein Wolfskopf – keine Werbekampagne für den Wolf, sondern ein Thema, mit dem sich die hiesigen Jäger auch auseinandersetzen müssen. Die Länder Europas sind sich einig und möchten dem Wolf die Rückkehr nach Mitteleuropa ermöglichen. Wir wissen noch nicht, wie Wolf und Damwild miteinander umgehen.“
Jäger bereiten sich auf den Wolf vor
Schwerer Unfall auf der B75

Schwerer Unfall auf der B75

Rotenburg Auf der Bundesstraße 75 ist es am Montagmorgen um 10.45 Uhr in Höhe des Weichelsees zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, als ein 95-jähriger Audi-Fahrer aus Rotenburg von der Hansestraße kommend vom Beschleunigungsstreifen auf die Bundesstraße 75 in Richtung Sottrum einfädeln wollte.
Schwerer Unfall auf der B75
Sechs Schlecker-Filialen vor dem Aus

Sechs Schlecker-Filialen vor dem Aus

Kreis Rotenburg - 187 Filialen der insolventen Drogeriekette Schlecker stehen in Niedersachsen vor dem Aus – darunter auch sechs Dependancen im Landkreis Rotenburg. Das geht aus der vorläufigen Schließungsliste des Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz hervor.
Sechs Schlecker-Filialen vor dem Aus
Liebe zur Farbe verbindet

Liebe zur Farbe verbindet

Sottrum - Eher heiter denn wolkig sind die Aussichten für die „Kunstprovinz-Provinzkunst“, zu der die Kulturinitiative Sottrum vom 23. März bis 1. April in das Heimathaus einlädt. Insgesamt 29 Kreative haben sich dazu angemeldet und wollen ihre Bilder sowie Objekte zum Thema „Heiter bis wolkig“ einem interessierten Publikum zeigen.
Liebe zur Farbe verbindet
SPD-Ortsverein steckt die Ziele für 2012 ab

SPD-Ortsverein steckt die Ziele für 2012 ab

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Die SPD-Stadtratsfraktion und der erweiterte Visselhöveder Ortsvereinsvorstand trafen sich in der Heimvolkshochschule Springe. Auf dem Programm der zweitägigen Klausurtagung standen der Rückblick auf die ersten 100 Tage der neuen Wahlperiode und die Vorplanung zukünftiger Arbeitsschwerpunkte in Fraktion sowie Ortsverein.
SPD-Ortsverein steckt die Ziele für 2012 ab
Jugendliche lernen Betriebe und Berufe kennen

Jugendliche lernen Betriebe und Berufe kennen

Scheessel - Ein Treffen unterschiedlicher Welten war es, das auf Initiative des Rotenburger Wirtschaftsforums jetzt in der Sparkasse Scheeßel über die Bühne ging. Auf der einen Seite an die 100 Eichenschüler der zehnten bis zwölften Klassen. Sie wissen noch nicht, wo die berufliche Reise hingehen soll. Auf der anderen Seite ein knappes Dutzend gestandener Unternehmer mitten aus dem Berufsleben – vom Anwalt über den Architekten bis hin zum Kompaniechef.
Jugendliche lernen Betriebe und Berufe kennen