Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Gülle lief in Graben: Polizei ermittelt gegen Landwirt

Gülle lief in Graben: Polizei ermittelt gegen Landwirt

Sottrum - Die Polizei Sottrum ermittelt gegen einen 29-jährigen Landwirt aus dem Bereich der Samtgemeinde Sottrum, der zugelassen hat, dass Jauche in einen an seinen Hof angrenzenden Graben gelaufen ist.
Gülle lief in Graben: Polizei ermittelt gegen Landwirt
„Dieser Brauch hat sehr alte religiöse Wurzeln“

„Dieser Brauch hat sehr alte religiöse Wurzeln“

Rotenburg - Von Guido Menker - Alle Jahre wieder organisiert die Kirchenregion Rotenburg den lebendigen Adventskalender. Klarer Fall, morgen Abend um 18 Uhr geht es los mit dem ersten Fenster, das sich beim Beratungszentrum der Rotenburger Werke an der Goethestraße öffnen wird.
„Dieser Brauch hat sehr alte religiöse Wurzeln“
Aktion Wunschbaum startet

Aktion Wunschbaum startet

Visselhoevede - Es können nicht alle Wünsche erfüllt werden, aber einige Kinderaugen sollen am Heiligen Abend leuchten, die sonst wohl eher Tränen vergossen hätten. Das ist das Ziel der Visselhöveder Wunschbaumaktion, die jetzt gestartet wird.
Aktion Wunschbaum startet
Für jeden Jugendlichen einen Job

Für jeden Jugendlichen einen Job

Scheessel - LAUENBRÜCK · Das Netz zur beruflichen Perspektivfindung für Schüler und junge Menschen wird immer engmaschiger. Vor allem in Lauenbrück. Denn ab heute gibt es immer mittwochs von 14 bis 17 Uhr eine regelmäßige Sprechstunde des Pro-Aktiv-Centers (Pace) in der Fintauschule in Lauenbrück.
Für jeden Jugendlichen einen Job
Ein kultureller Glanzpunkt

Ein kultureller Glanzpunkt

Hassendorf - Das Urteil war eindeutig: „Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie dieses Stück gespielt haben. Es war eine gelungene Aufführung, die uns viel Spaß gemacht hat“, lobte das Ehepaar Hans und Silvia Bohde aus Achim nach der Premiere die gesamte Theater-Crew. Im gut besuchten Dorfgemeinschaftshaus brachte die Laienspielgruppe der Hassendorfer Feuerwehr das Stück „Rum ut Jamaica“ auf die Bühne und damit eine Geschichte aus der Feder von Gerhard Bohde – dem Vater von Hans Bohde.
Ein kultureller Glanzpunkt
Jammernde Sportfreunde beim Hurricane 2012

Jammernde Sportfreunde beim Hurricane 2012

Scheessel - Die Wunschzettel sind längst geschrieben, die ersten Geschenke bereits gekauft und die Tannenbäume stehen auch schon auf den Marktplätzen. Da dachten sich die Veranstalter des Hurricane-Festivals sicherlich, dass sie auch mal ein klein wenig Weihnachtsmann spielen können.
Jammernde Sportfreunde beim Hurricane 2012
„Ein Partner für den Jäger“

„Ein Partner für den Jäger“

Rotenburg - Der erste ehrenamtliche Wolfsberater für den Landkreis Rotenburg heißt Jürgen Cassier, Forstoberrat und Leiter der Unteren Naturschutzbehörde. Sein Fachwissen über den von vielen Mythen durch die Jahrhunderte begleiteten Isegrim ergänzte Cassier jetzt bei einer Informationsveranstaltung.
„Ein Partner für den Jäger“
Vielfalt das Markenzeichen

Vielfalt das Markenzeichen

Sottrum - BÖTERSEN · Ein vielfältiges Angebot an mehr als 40 Ständen, das kaum einen Wunsch offen ließ, lockte am Wochenende wieder unzählige Besucher zum Weihnachtsmarkt nach Bötersen. Die Anbieter wissen dies zu schätzen.
Vielfalt das Markenzeichen
Das Y ein „Geldschlucker“?

Das Y ein „Geldschlucker“?

Rotenburg - Fachleute rechnen damit, dass sich der Güterverkehr aus den norddeutschen Häfen in 15 Jahren etwa verdoppeln wird. Schon heute sind Kapazitätsgrenzen erreicht. Die Deutsche Bahn muss ihr Netz so schnell, so wirkungsvoll und so preisgünstig wie möglich aufrüsten.
Das Y ein „Geldschlucker“?
Holznachfrage auf gutem Niveau

Holznachfrage auf gutem Niveau

Visselhoevede - WENSEBROCK · Die Nachfrage nach Holz und die dadurch erzielten Holzpreise waren im Jahr 2010 weiterhin auf einem guten Niveau. Das war während des Jahrestreffens der Kreiswaldmärkerschaft Rotenburg in Wensebrock zu hören.
Holznachfrage auf gutem Niveau

Künstler stehen Schlange

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Zehn Jahre Kultur im Sonnentau. „Das muss gefeiert werden“, sagt sich der Visselhöveder Turmwächter Willi Reichert und hat für die kommende Saison ein hervorragendes und wieder mal internationales Jubiläumsprogramm auf die Beine gestellt.
Künstler stehen Schlange
Ohne Führerschein aber mit zu vielen Reifen - Polizei zieht Transporter-Fahrer aus dem Verkehr

Ohne Führerschein aber mit zu vielen Reifen - Polizei zieht Transporter-Fahrer aus dem Verkehr

Rotenburg - Scheeßel - Ein kurioses Bild bot sich Beamten der Bundespolizei, die am Freitag im Rahmen des Castoreinsatzes in der Nähe von Wohlsdorf die Bahnschienen bewachten, als ihnen ein Transporter mit Anhänger entgegenkam.
Ohne Führerschein aber mit zu vielen Reifen - Polizei zieht Transporter-Fahrer aus dem Verkehr
Castor rollt störungsfrei durch

Castor rollt störungsfrei durch

Rotenburg - Von Jens Wieters, LarsWarnecke und Ulla Heyne · Das Dröhnen der Polizeihubschrauber in der Westerwalseder Feldmark, die mit Scheinwerfern die Bahnstrecke ausleuchten und nach Störern suchen, kündigen den Zug an, der am Wochenende ganz Deutschland in Atem hält.
Castor rollt störungsfrei durch
Neues Konzept für den Weihnachtsmarkt kommt an

Neues Konzept für den Weihnachtsmarkt kommt an

Scheessel - Mit einer der ältesten Weihnachtsmarkt-Traditionen der Region kann Scheeßel aufwarten, denn am ersten Adventswochenende ging bereits der 36. Scheeßeler „Weihnachtsmarkt mit Herz“ über die Bühne.
Neues Konzept für den Weihnachtsmarkt kommt an
Wiedau-Schule feiert Geburtstag

Wiedau-Schule feiert Geburtstag

Scheessel - BOTHEL · Das 60-jährige Bestehen des Schulgebäudes feierte jetzt die Botheler Wiedau-Schule. Wie vor sechs Jahrzehnten zur Einweihung erklang nun auch der Choral „Lobe den Herren“. Die Wiedau-Schule verband ihren Geburtstag am Freitagnachmittag mit einem großen Fest, zudem zahlreiche Gäste erschienen waren.
Wiedau-Schule feiert Geburtstag
Pikante Erbschaft sorgt für Trubel

Pikante Erbschaft sorgt für Trubel

Visselhoevede - JEDDINGEN · Mit neuen Spielzeiten, einer frischen Theaterkollegin und einer aktuellen Komödie wartet Heiners Theatergruppe in Jeddingen auf. Erstmals ist die Premiere am ersten Weihnachtsfeiertag, also am Sonntag, 25. Dezember, ab 19.30 Uhr auf dem Saal in Leefers Gasthof geplant. Anschließend ist Ball mit der Band „Crew...na und“ angesagt.
Pikante Erbschaft sorgt für Trubel
Veranstalter sind zufrieden

Veranstalter sind zufrieden

Sottrum - Das Wetter passte zum ersten Advent. Bei duftendem Gebäck und Glühwein stimmte der Sottrumer Weihnachtsmarkt, diesmal eröffnet durch die neue Sottrumer Bürgermeisterin Christa Kirchhof zusammen mit Waltraud Cassellius, Vorsitzendes des Gewerbevereins, die vielen Besucher gestern so richtig auf die Vorweihnachtszeit ein.
Veranstalter sind zufrieden
„Mit Sicherheit besser als Lloyd-Webber“

„Mit Sicherheit besser als Lloyd-Webber“

Rotenburg - Der Name der Formation „Quintetto Amadeo“ ließ es bereits erahnen: Beim letzten Auftritt des Jahres im Rahmen der Rotenburger Konzerte ging es vor allem um Mozart. Dass dieser Abend in jeder Hinsicht außergewöhnlich werden sollte, war mehreren Umständen zu verdanken.
„Mit Sicherheit besser als Lloyd-Webber“
Weihnachtsmarkt in Sottrum

Weihnachtsmarkt in Sottrum

Weihnachtsmarkt in Sottrum
Weihnachtsmarkt in Sottrum
Dirk Lange erneut Ortsbürgermeister

Dirk Lange erneut Ortsbürgermeister

Scheessel - WITTKOPSBOSTEL · Der alte und neue Ortsbürgermeister und gleichzeitige Ortsratsvorsitzende von Wittkopsbostel heißt Dirk Lange. Der 49-jährige Diplom-Finanzwirt (FH) wurde in offener Wahl vom neuen Ortsrat einstimmig mit fünf Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen gewählt.
Dirk Lange erneut Ortsbürgermeister
Naturnahe Bestattung – ein „Trend“

Naturnahe Bestattung – ein „Trend“

Rotenburg - Die Rotenburger Friedhofsverwaltung spricht von einem Trend, dem sie sich stelle. Demnach seien naturnahe Bestattungen sehr gefragt. Und eben solche sind vom 1. Januar an auf dem Waldfriedhof an der Freuden thalstraße möglich, wie Stephan Lohmann im Gespräch mit der Presse verkündete.
Naturnahe Bestattung – ein „Trend“
Daub: „Alles ist völlig verzerrt“

Daub: „Alles ist völlig verzerrt“

Rotenburg - Fast wäre der kleine Kreis der Diskutanten auch noch geschrumpft, nachdem schon eine verschwindend kleine Zahl von Zuhörern in das Restaurant Aira gekommen war. Das Nordwestradio (Radio Bremen und Norddeutscher Rundfunk) machte eine Sendung über das in kirchlichen Einrichtungen ausgeklammerte Streikrecht. Just in der Anmoderation durch Hilke Theessen war nämlich Pastor Michael Schwekendiek, Geschäftsführer von proDiako, kurz auf dem Weg zum Ausgang ...
Daub: „Alles ist völlig verzerrt“

Kino unterm Sternenhimmel steht vor dem Aus

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Jedes Jahr im Sommer treffen sich Kinofans aus Visselhövede und umzu auf dem Freigelände am Heimathaus, um herzhaft zu lachen, eine kleine Träne wegzuwischen oder grübelnd die Stirn in Falten zu ziehen. Denn Kino unterm Sternenhimmel ist ein fester Bestandteil des Programms des Kulturvereins EigenArt. Jetzt droht allerdings das Aus für Komödien, Dramen oder Krimis.
Kino unterm Sternenhimmel steht vor dem Aus
„Kalle“ und der Wunsch der Königin

„Kalle“ und der Wunsch der Königin

Scheessel - Von Wieland BonathBOTHEL · Hellwach, ungewöhnlich intelligent, kaum für eine Sekunde still sitzend, dabei aber raffiniert und eigensinnig: Das sind die Merkmale der Parson Russell Terrier von Maike (28) und Burghard Clüver (68). Was die beiden Botheler bescheiden „qualitätsbewusste Liebhaberzucht“ nennen, hat sich als Zwinger „The Bravehearts“ inzwischen einen Namen gemacht. Der holländische Königshof hat sich kürzlich in Bothel gemeldet, und der kleine Star Archie hatte seine Auftritte im ZDF-Vorabend-Krimi „Da kommt Kalle“.
„Kalle“ und der Wunsch der Königin
Bernhard Franz sitzt am Steuer

Bernhard Franz sitzt am Steuer

Rotenburg - Bei der Vorbereitung für die Gründungsversammlung des Vereins Bürgerbus Rotenburg am Donnerstagabend im Heimathaus muss ein Optimist am Werk gewesen sein. Die Tische standen in U-Form und boten Platz für dreimal mehr Teilnehmer als schließlich gekommen waren.
Bernhard Franz sitzt am Steuer

Erster Vertrag ist unterschrieben

Sottrum - Der Startschuss ist gefallen: Mit der Unterzeichnung des Pachtvertrags durch die Bürger-Energie-Genossenschaft für die Dachflächen des Feuerwehrgerätehauses am Bullenworth in Sottrum kann nun mit der Installation der ersten Photovoltaikanlage begonnen werden.
Erster Vertrag ist unterschrieben
Schneewittchen im Theater Liberi

Schneewittchen im Theater Liberi

Rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit gastierte das Theater Liberi mit seinem Märchen-Musical Schneewittchen, frei nach den Gebrüdern Grimm im Rotenburger Bürgersaal. Die rund 300 jungen und alten Zuschauer waren von den Akteuren hellauf begiestert und belohnten die Künstler mit tosenden Applaus
Schneewittchen im Theater Liberi
Kommt das „Turbo-Internet“ bald in Westerholz an?

Kommt das „Turbo-Internet“ bald in Westerholz an?

Scheessel - WESTERHOLZ · „Hier handelt es sich um nicht um eine Werbe-, sondern um eine Informationsveranstaltung“. Das hatte Ralf Münkel von der Wählergemeinschaft „Wir für Westerholz“ anlässlich der einberufenen Bürgerversammlung zum Thema „Turbo-Internet“ am Dienstagabend im Westerholter Kroog betont.
Kommt das „Turbo-Internet“ bald in Westerholz an?
Eichinger ergreift die Initiative für eine Integrierte Gesamtschule

Eichinger ergreift die Initiative für eine Integrierte Gesamtschule

Rotenburg - Rotenburgs Bürgermeister hat neuerlich die Initiative in Sachen Integrierte Gesamtschule ergriffen. In einem Brief an den Schuldezernenten des Landkreises, Dr. Torsten Lühring, beantragt Detlef Eichinger die Einrichtung einer IGS in der Kreisstadt.
Eichinger ergreift die Initiative für eine Integrierte Gesamtschule
Land „belohnt“ erfolgloses Bohren

Land „belohnt“ erfolgloses Bohren

Rotenburg - Dass das Land jede erfolglose Gasbohrung mit zwei Millionen Euro „belohnt“, sorgte bei der Podiumsdiskussion zum Thema Fracking Mittwochabend im Rotenburger Ratssaal gleichermaßen für Erstaunen wie für Empörung. Die Bürgerinitiative (BI) „Frackloses Gasbohren“ hatte die heimischen Landtagsabgeordneten und Wasserversorger eingeladen, um konkret und auf den Punkt gebracht zu erfahren, wie man denn zum Fracking-Moratorium, zur obligatorischen Umweltverträglichkeitsprüfung und zur Umkehr der Beweislast bei Streitfällen stehe. Am Tisch war man sich über die Parteigrenzen hinweg weitgehend einig. Deutlich wurde aber auch, dass „die Sorgen der Region noch nicht bei allen in Hannover angekommen sind.“
Land „belohnt“ erfolgloses Bohren
Nur die besten Fahrräder im Visier

Nur die besten Fahrräder im Visier

Visselhoevede -  22 Fundsachen, davon überwiegend Fahrräder sowie ein Autoradio, kamen am Mittwochabend im Visselhöveder Feuerwehrhaus an der Burgstraße unter dem Hammer.
Nur die besten Fahrräder im Visier
Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Wohnungsbrand in Rotenburg: Im Keller eines Mehrparteienhauses im Upaltenweg standen mehrere Mülltüten in Flammen. Der starke Rauch zog in das Treppenhaus des vierstöckigen Gebäudes.
Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Goldener Herbst für die Schulen des Stadtgebiets

Goldener Herbst für die Schulen des Stadtgebiets

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Die Visselhöveder Schulen können sich über den aktuellen Goldpreis freuen. Denn die Schecks über den Erlös der Goldsammelaktion in der Zahnarztpraxis von Irini und Dr. Martin Schärfe gingen jetzt in die Post. Der in letzter Zeit stark gestiegene Goldpreis hat zu einem super Ergebnis von mehr als 5 300 Euro geführt, das von dem Zahnarztehepaar auf 5 500 Euro aufgestockt wurde.
Goldener Herbst für die Schulen des Stadtgebiets

Die Müllgebühren steigen im Landkreis um 1,8 Prozent

Kreis Rotenburg - Nach dreijähriger Gebührenstabilität wird der Müll im nächsten Jahr teurer. Die Preise für die Abfuhr der Behälter sollen um 1,8 Prozent steigen. Der Ausschuss für Abfallwirtschaft des Kreistages segnete den Vorschlag der Verwaltung gestern Nachmittag einstimmig ab.
Die Müllgebühren steigen im Landkreis um 1,8 Prozent
Neueinsteiger sieht sich nicht als Hardliner

Neueinsteiger sieht sich nicht als Hardliner

Scheessel - Von Mareike Bannasch„Eigentlich habe ich nicht damit gerechnet, dass mich überhaupt jemand wählen würde“, schmunzelt Wolfgang Kirschstein. Aber die Scheeßeler Bürger haben ihm ihre Stimmen gegeben. Und zwar so viele, dass es der 58-Jährige Westerholzer nicht nur in den Ortsrat schaffte, sondern auch in den Gemeinderat. Dort gelang ihm bei der konstituierenden Sitzung eine kleine Sensation: Der politische Neueinsteiger wurde zum Vorsitzenden gewählt.
Neueinsteiger sieht sich nicht als Hardliner
Und täglich werden es mehr

Und täglich werden es mehr

Rotenburg - Von Guido Menker„Es ist eine wahre Freude.“ Christine Braun, die Leiterin der Rotenburger Stadtbibliothek, ist begeistert. Das Projekt „Eine Stadt schreibt ein Buch“ läuft gut, sagt sie. Viele Rotenburger haben sich bereits an der Aktion beteiligt, und täglich werden es mehr. Gute Nachricht für alle, die noch nicht dabei sind: Es gibt noch ein paar freie Seiten.
Und täglich werden es mehr
Kirchner bleibt Bürgermeister

Kirchner bleibt Bürgermeister

Rotenburg - REESSUM · Wilfried Kirchner bleibt weiterhin Bürgermeister der Gemeinde Reeßum. Einstimmig bestätigten die Ratsmitglieder den 62-jährigen Christdemokraten bei der konstituierenden Sitzung für weitere fünf Jahre. So einfach gestaltete sich die Wahl des Stellvertreters nicht, denn dafür standen mit Julian Loh (CDU) und Hartmut Worthmann (SPD) gleich zwei Kandidaten zur Verfügung.
Kirchner bleibt Bürgermeister
Deckchen fürs Kinderhospiz Löwenherz

Deckchen fürs Kinderhospiz Löwenherz

Sottrum - Wer wagt, gewinnt. Ganz wohl war den Sottrumer Schützendamen nicht, ihren beliebten Basar erstmals an einem Sonnabend veranstalten zu müssen. Doch die Bedenken erwiesen sich als unberechtigt, denn schon zu Beginn war der vorweihnachtliche Basar hervorragend besucht.
Deckchen fürs Kinderhospiz Löwenherz
Kooperation klappt

Kooperation klappt

Scheessel - LAUENBRÜCK · Sportlich geht es an der Fintauschule seit langem zu. Offiziell bestätigt wurde dies den 330 Lauenbrücker Schülern und ihren Lehrern gestern von der zuständigen Dezernentin der Niedersächsischen Landesschulbehörde in Lüneburg, Jutta Bienwald. Sie zeichnete die Oberschule zum zweiten Mal als „Sportliche Schule“ aus.
Kooperation klappt
Plötzlich ohne Strom und ohne Wasser

Plötzlich ohne Strom und ohne Wasser

Visselhoevede - Von Jens WietersVISSELHÖVEDE · Aus dem Wasserhahn kommt nur noch ein Glucksen, aber kein Wasser; der Lichtschalter ist ohne Funktion und die Heizlüfter bleiben kalt: Seit knapp einer Woche sitzen Susanne Wohlert und Margret Kruschinski nicht nur auf dem Trockenen, sondern auch im Dunkeln, und das bei nächtlichen Minusgraden. Die beiden Frauen bewohnen kleine Holzhäuser auf dem Visselhöveder Feriengelände Visseltal (Wüstenhof). Und: „Uns wurde ohne Ankündigung Strom und Wasser abgestellt.“
Plötzlich ohne Strom und ohne Wasser
Vorbereitungen für Heinz-Fehling-Jahr laufen an

Vorbereitungen für Heinz-Fehling-Jahr laufen an

Scheessel - Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und erfordern rechtzeitige, umfassende Planung. 2012 jährt sich der 100. Geburtstag des berühmten Scheeßeler Grafikers Heinz Fehling, und das soll gebührend gefeiert werden. Die Gemeinde Scheeßel und der Heimatverein hatten aus diesem Anlass alle interessierten Bürger zu einer Ideenwerkstatt in den Meyerhof eingeladen.
Vorbereitungen für Heinz-Fehling-Jahr laufen an
„Nur Leerfahrten sorgen für Frust“

„Nur Leerfahrten sorgen für Frust“

Rotenburg - Von Guido MenkerIn gut einem Jahr soll der Bürgerbus seinen Betrieb aufnehmen. Die Macher haben den Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2012 ins Visier genommen. Bis dahin ist allerdings noch viel zu tun. Und um die Vorbereitungen wird sich ein Trägerverein kümmern müssen, der morgen Abend von 19 Uhr an im Rotenburger Heimathaus aus der Taufe gehoben wird.
„Nur Leerfahrten sorgen für Frust“
Züchter bitten zum Tanz

Züchter bitten zum Tanz

Sottrum - Das Sottrumer Gasthaus Röhrs ist auf große Gesellschaften eingestellt. Dazu gehören die Bewirtung bei der Tarmstedter Ausstellung und der Oldie-Night. Doch beim Züchterball stieß „Barg Wilhelm“, wie die Gaststätte auch genannt wird, räumlich schon fast an die Grenzen des Möglichen.
Züchter bitten zum Tanz
Klasse 4 b organisiert Adventsbasar

Klasse 4 b organisiert Adventsbasar

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · „Bei sommerlichen Temperaturen von 25 Grad, kam beim weihnachtlichen Basteln noch keine rechte Stimmung auf“, erinnert sich Mutter Raica Schröder an den Termin vor einigen Wochen.
Klasse 4 b organisiert Adventsbasar
Täglich zehn Stunden offen

Täglich zehn Stunden offen

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Zahlreiche interessierte Eltern fanden sich im Visselhöveder Kindergarten Fabula ein und nutzten den Tag der offenen Tür, um sich die Räumlichkeiten anzuschauen und sich dabei über das Konzept zu informieren.
Täglich zehn Stunden offen
Ihre Eltern finden es mutig

Ihre Eltern finden es mutig

Rotenburg - Von Guido MenkerArgentinien, Peru oder Chile. In einem dieser drei südamerikanischen Länder will die Rotenburgerin Lisa Unger ein ganzes Jahr verbringen.
Ihre Eltern finden es mutig
Auch die zweite Auflage ist ein Erfolg

Auch die zweite Auflage ist ein Erfolg

Scheessel - LAUENBRÜCK · Die Hundefreunde Lauenbrück haben mit ihrem zweiten Adventsbasar wieder einen Volltreffer gelandet. Pünktlich zu Beginn des Basars am Samstag um 9 Uhr fanden sich schon die ersten Besucher ein, um sich ihre Advents- und Weihnachtsdeko-Stücke zu sichern.
Auch die zweite Auflage ist ein Erfolg
So sicher wie die Treibjagd im Herbst

So sicher wie die Treibjagd im Herbst

Rotenburg - Der Leiter der Rotenburger Polizeiinspektion, Burkhard Klein, traf als Veranstalter bei der Begrüßung von rund 250 Teilnehmern am traditionellen „Haxenabend“ den Nagel auf dem Kopf: „Wir setzen auch 2011 unsere Tradition fort. So wie für die Jäger im Herbst die Treibjagd dazugehört, kommt für den Haxenfreund der Waldhof in Unterstedt ins Programm“.
So sicher wie die Treibjagd im Herbst
Brinker: Bürgermeister hat genau „100 Tage Zeit“

Brinker: Bürgermeister hat genau „100 Tage Zeit“

Scheessel - HEMSBÜNDE · Gleich vom ersten Tag an steht der neue Hemsbünder Bürgermeister Manfred Struck (SPD) unter der Beobachtung der CDU-Fraktion, die nach jahrzehntelanger Regierungszeit nun auf der harten Oppositionsbank Platz nehmen muss.
Brinker: Bürgermeister hat genau „100 Tage Zeit“
Adventsstimmung garantiert

Adventsstimmung garantiert

Scheessel - In den historischen Gebäuden Meyerhof, Blaudruckerei, Kunstgewerbe-, Häuslings- und Weberhaus sowie auf dem idyllischen Außengelände stand das vergangene Wochenende wieder einmal im Zeichen des Scheeßeler Kunsthandwerkermarkts, organisiert und veranstaltet vom Heimatverein.
Adventsstimmung garantiert