Ressortarchiv: Landkreis Rotenburg

Tödliche Gefahr in der Güllegrube

Tödliche Gefahr in der Güllegrube

SÜDERWALSEDE (woe) · Güllegase können in Güllegruben zur tödlichen Gefahr werden. Um dem zu entgehen, hat gestern die Landwirtschaftliche Berufgenossenschaft Niedersachsen-Bremen in Kooperation mit den Maschinenringen Rotenburg-Verden und Zeven eine Unterweisung für Landwirte auf dem Gelände des Schweinemaststalles von Enno Schumacher unter dem Titel „Tödliche Gefahr – Güllegase und toter Winkel bei Gerätetransport“ veranstaltet.
Tödliche Gefahr in der Güllegrube
Der Gabentisch hat sich etabliert

Der Gabentisch hat sich etabliert

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE (men) · Der Gabentisch in Visselhövede geht in sein fünftes Jahr. Im Januar 2006 war dieses Angebot für bedürftige Menschen gestartet – und seitdem hat es sich in der Stadt etabliert. Das sagen Manfred und Annegret Seitz, die beide von Anfang an mit Pastor Wolfgang Wattjes dabei waren und es auch immer noch sind.
Der Gabentisch hat sich etabliert
Freibad als Zankapfel

Freibad als Zankapfel

Sottrum - SOTTRUM (sbo) · Einen ernsthaften Sparwillen der Samtgemeinde konnte FPD-Fraktionssprecher Jan-Christoph Oetjen beim Durchblättern des Etatentwurfs für das laufende Jahr nicht erkennen. Stattdessen seien immer größere Ausgabenwünsche zu hören. Kurz vor der Abstimmung im Samtgemeinderat über das 100 Seiten starke Papier sorgte die Haushaltsrede der Liberalen zum Finale noch einmal für reichlich Diskussionsstoff – kippen konnte die Fraktion das Zahlenwerk jedoch nicht.
Freibad als Zankapfel
50 Berufsfelder vorgestellt

50 Berufsfelder vorgestellt

Rotenburg - ROTENBURG · Berufsberatung einer besonderen Art gab es im Rotenburger Ratsgymnasium. Rund fünfzig Vorträge aus den unterschiedlichsten Bereichen des Berufslebens wurden gehalten. Architektur, Psychologie, Medizin in verschiedenen Richtungen, Theologie oder Jura wurden in ihren berufstypischen Ausprägungen vorgestellt, teilte das Ratsgymnasium in einer Presseverlautbarung gestern mit.
50 Berufsfelder vorgestellt
Projekt in historischen Gebäuden

Projekt in historischen Gebäuden

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE · Nach dem Handwerk ist die Gesundheits-Branche mit etwa fünf Millionen Beschäftigten der größte Arbeitgeber in Deutschland. Gesundheit ist für 70 Prozent der Deutschen das erstrebenswerteste Ziel. Gesundheit im ganzheitlichen Sinne – körperlich, seelisch, geistig, ökologisch und sozial – ist eines der wichtigsten Themen des 21. Jahrhunderts, sagen die, die sich mit diesen Themen befassen.
Projekt in historischen Gebäuden
Die Quote steigt auf 5,6 Prozent

Die Quote steigt auf 5,6 Prozent

Rotenburg - KREIS ROTENBURG (neu) · Die Arbeitslosenquote im Landkreis ist im vergangenen Monat um 0,6 Punkte auf 5,6 Prozent gestiegen. „Die Zahlen sind nicht super, aber die Entwicklung ist normal“, kommentierte Joachim Duensing, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Verden. „Ich würde das Ganze mit der Note 3- oder 4+ bewerten.“
Die Quote steigt auf 5,6 Prozent

Ethikrat hält an Kritik fest

Rotenburg - ROTENBURG (sf) · „Leben geht vor Herkunftswissen“ – Altlandrat Dr. Hans-Harald Fitschen brachte gestern Mittag die Meinung der Babykörbchen-Befürworter in Rotenburg auf den Punkt. Eine Stunde lang sendete „Nordwestradio unterwegs“ live aus dem Restaurant Aira; zugeschaltet in Berlin war der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Prof. Edzard Schmidt-Jorzig, der Fitschens Meinung zwar ausdrücklich teilt, aber dennoch Babykörbchen ablehnend gegenübersteht. Wie im übrigen auch den sog. anonymen Geburten.
Ethikrat hält an Kritik fest
Pionier in Sachen Wandern

Pionier in Sachen Wandern

Rotenburg - KREIS ROTENBURG (zz/oer) · Genaue Zahlen liegen zwar noch nicht vor, gleichwohl ist Udo Fischer davon überzeugt: Die Zahl der Übernachtungen erreichte im Landkreis Rotenburg 2009 den zweithöchsten Wert aller Zeiten – nach dem Rekordjahr 2008. Das zeigt, so der Geschäftsführer des Touristikverbands TouROW: Rotenburg ist für Besucher attraktiv. Damit dies so bleibt und möglichst noch mehr Gäste in den Landkreis kommen, plant der Verband jetzt ein neues Projekt: Wandern.
Pionier in Sachen Wandern
Wenn die Kauflust zur Sucht wird

Wenn die Kauflust zur Sucht wird

Rotenburg - LANDKREIS ROTENBURG (neu) · Diagnose „kaufsüchtig“. Was klingt wie ein lustiger Spruch, wird für immer mehr Deutsche Gewissheit. Die Techniker Krankenkasse berichtet von 80 000 Kaufsüchtigen in Niedersachsen (TK) und rund 800 000 in der Republik, wobei die Dunkelziffer noch wesentlich höher sei. Allein die Zahl der Kaufsuchtgefährdeten wird auf vier Millionen Menschen geschätzt.
Wenn die Kauflust zur Sucht wird
Scheeßeler Wehren auf Sparflamme

Scheeßeler Wehren auf Sparflamme

Scheessel - SCHEESSEL (hu) · Es ist bitter, aber wahr: Der Negativ-Saldo der Gemeinde Scheeßel für das Haushaltsjahr 2010 beläuft sich auf 1,607 Millionen Euro. Deshalb muss ein Haushaltsausgleich bis zum Jahr 2012 her. Ist der jedoch mittelfristig nicht möglich, hat der Rat der Gemeinde Scheeßel ein Haushaltssicherungskonzept und eine entsprechende Haushaltssatzung zu beschließen und der Kommunalaufsicht vorzulegen.
Scheeßeler Wehren auf Sparflamme
„Erinnerung ist uns Verpflichtung“

„Erinnerung ist uns Verpflichtung“

Rotenburg - ROTENBURG (sf) · Vor vierzehn Jahren erklärte Bundespräsident Roman Herzog den 27. Januar zum Gedenktag für die Opfer des Holocaust. An diesem Tag wurde 1945 das Vernichtungs- und Konzentrationslager Auschwitz befreit. In der Kreisstadt erinnern Stadt und Rotenburger Werke an diesem Tag alternierend an die Schreckensherrschaft. Gestern Abend fand die Gedenkfeier in der Kirche zum guten Hirten statt. Bürgermeister Detlef Eichinger hielt die Gedenkrede.
„Erinnerung ist uns Verpflichtung“
29 Kinder im Bilderbuch-Kino

29 Kinder im Bilderbuch-Kino

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE (aki) · In den Genuss gleich zweier Bilderbücher kamen die 29 Jungen und Mädchen sowie die zwölf Erwachsenen beim Bilderbuch-Kino in der Visselhöveder Stadtbücherei im Haus des Gastes.
29 Kinder im Bilderbuch-Kino

Busch hatte Tränen in den Augen

Rotenburg - (go) · Man sah es Ursula Busch gestern an, wie schwer ihr die Entscheidung, den Seniorentreff des DRK-Ortsverbandes Rotenburg an der Brauerstraße aufzulösen, fiel. Als Leiterin hatte sie sich 24 Jahre dafür eingesetzt, dass ältere Menschen die Möglichkeit haben, gemeinsam etwas zu unternehmen.
Busch hatte Tränen in den Augen
Eine Region mit Zukunftspotenzial

Eine Region mit Zukunftspotenzial

Sottrum - SOTTRUM (sbo) · Die Chancen, Risiken und Auswirkungen der Wirtschaftskrise standen am Dienstagabend beim Neujahrsempfang des CDU-Gemeindeverbandes im Mittelpunkt. Doch die Redner, allen voran Landwirtschaftsminister Hans-Heinrich Ehlen, waren sich einig: Niedersachsen, der Landkreis und die Samtgemeinde Sottrum haben diese äußerst schwere Zeit bislang vergleichsweise gut überstanden. Doch gelte es jetzt, rechtzeitig die Weichen für die Zukunft zu stellen.
Eine Region mit Zukunftspotenzial
Mehr Licht für die „Erlebniswelt“

Mehr Licht für die „Erlebniswelt“

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE (men) · Auf dem Areal rund um die Visselseen herum laufen zurzeit umfangreiche Vegetationsarbeiten. Damit verschafft sich die Stadt Visselhövede eine wichtige Grundlage mit Blick auf das geplante EFRE-Projekt „Erlebniswelt Visselseen“. Der Baum- und Strauchschnitt ist im Prinzip der erste Schritt – und der sorgt für viel Licht und damit für eine ganz neue Sicht auf dem Gelände.
Mehr Licht für die „Erlebniswelt“
Mit Methadon aus der Illegalität

Mit Methadon aus der Illegalität

Visselhoevede - Von Guido Menker VISSELHÖVEDE · In der Theorie hört es sich sehr gut an: Heroinabhängige, die von der Droge loskommen möchten, unterziehen sich einer Substitution – also einer Methadon-Behandlung – und sind am Ende drogenfrei. In der Praxis ist das aber gar nicht so einfach. Dr. Luise Knoop könnte ein Lied davon singen. „Es ist eine Illusion“, sagt sie, „die meisten Patienten scheitern.“
Mit Methadon aus der Illegalität
Künftig Kreiszeitungs-Kinotage

Künftig Kreiszeitungs-Kinotage

ROTENBURG (m) · Eine Kooperation in Marketing und Promotion sind jetzt die Rotenburger Kulturinitiative KIR mit „Stadtkino – statt Kino“ und die Mediengruppe Kreiszeitung eingegangen.
Künftig Kreiszeitungs-Kinotage

Etat spaltet Sottrumer Rat

Sottrum - SOTTRUM (sbo) · An die gut dreistündige, sehr kontroverse Debatte des Finanzausschusses über den Etatplan der Gemeinde Sottrum für das laufende Jahr reichten die Beratungen am Montagabend im Rat zwar lange nicht heran. Doch waren die Fraktionen auch dort weit von einer Einigkeit entfernt. Und so fiel das Ergebnis am Ende wenig überraschend aus: Mit einem knappen Votum von neun zu sieben Stimmen setzten CDU und FDP ihren Sparkurs und Steuererhöhungen gegen SPD und Grüne durch.
Etat spaltet Sottrumer Rat
Hier fühlen sich die Schüler wohl

Hier fühlen sich die Schüler wohl

Scheessel - SCHEESSEL (hr) · Problemlos ging am Montagabend die Generalversammlung der Schulgenossenschaft der Scheeßeler Eichenschule über die Bühne. Dank der guten Arbeit und Ergebnisse der Schule, klarer Aussagen im Lage- und Schulbericht und im Bericht des Aufsichtsrates sowie der kompetenten Leitung der Versammlung war die Tagesordnung samt der Wahlen zügig abgearbeitet.
Hier fühlen sich die Schüler wohl
Die Hälfte ist unter 14

Die Hälfte ist unter 14

Scheessel - BARTELSDORF (hr) · Vor 78 Jahren wurde der Bartelsdorfer Sportverein als reiner Fußballverein gegründet. Das blieb lange Jahre so. Als im Jahre 1982 die Mehrzweckhalle eingeweiht wurde, waren auch andere Sportarten gefragt. Heute gehören dem Sportverein 453 Mitglieder an – und das entspricht fast der Einwohnerzahl des gesamten Orts.
Die Hälfte ist unter 14
Heimatverein sehr engagiert

Heimatverein sehr engagiert

Sottrum - SOTTRUM (ho) · Rekordbeteiligung beim Neujahrsempfang des Sottrumer Heimatvereins: „Wir hatten dieses Mal 130 Anmeldungen – so viele wie noch nie“, freute sich Vorsitzender Erich Schnackenberg. Wie schon in den Vorjahren, begann der Neujahrsempfang mit einem Spaziergang.
Heimatverein sehr engagiert
Leseratten und Nachtschwärmer

Leseratten und Nachtschwärmer

Rotenburg - (go) · Eigentlich wollten sie alle die ganze Nacht wach bleiben. Das hatten sich die 23 Leseratten im Alter von acht bis zwölf Jahren vorgenommen. Sie alle waren Teilnehmer der Lesenacht in der Rotenburger Stadtbibliothek, die von den beiden Schülerinnen der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik organisiert wurde. Alle fielen am Ende doch der Müdigkeit zum Opfer und schliefen in ihren mitgebrachten Schlafsäcken ein.
Leseratten und Nachtschwärmer
Medaillen-Regen für F-Junioren

Medaillen-Regen für F-Junioren

Sottrum - HASSENDORF (sch) · Da strahlten die jungen Fußballer des TV Hassendorf: Für den Staffelsieg in der 1. Kreisklasse regnete es für die F-Junioren der JSG Wümme 2 während der Jahreshauptversammlung des Vereins am Freitagabend Medaillen. Vize-Vorsitzender Sven Gerla überreichte die Auszeichnung an Timon Pioch, Nico Pokall, Alexander Nüßlin, Anna Lange, Nicolas Ottens, Kevin Franzen, Jan-Mika Terborg, Jona Blanken, Joshua Tödter, Lukas Volkmann, Julian Rosebrock, Ciwan Bezek, Lukas Ilenborg und Max Jahne.
Medaillen-Regen für F-Junioren

SPD-Antrag nimmt Hürde im Ausschuss

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE (men) · Der Antrag der SPD, auf der Homepage der Stadt Visselhövede einen Link zur Internet-Seite der Initiative „Volksbegehren für gute Schulen“ einzurichten, nahm gestern Abend nach einer Grundsatzdebatte zwar mit knapper Mehrheit die Hürde im Schulausschuss. Aber: Bevor es dazu wirklich kommt, muss jetzt erst noch der Verwaltungsausschuss zustimmen ...
SPD-Antrag nimmt Hürde im Ausschuss
Ein Tag für die ganze Familie

Ein Tag für die ganze Familie

Scheessel - SCHEESSEL (hu) · Die Sparkasse Scheeßel hat mit ihrer Veranstaltungswoche rund um die Themen Geld und Finanzen voll ins Schwarze getroffen. Große Resonanz und hohe Besucherzahlen verzeichneten alle sechs Vorträge unter dem Titel „Erben und Vererben“ von erfahrenen Rechtsanwälten und Notaren, das Expertenforum „Reizfaktoren der Finanzmärkte“, das Einsteiger-Seminar für Frauen „Shoppen und Bankgeschäfte online“ sowie das Junge-Leute-Event „Sparkassen Freimarkt“.
Ein Tag für die ganze Familie
Cockpit statt Schulbank

Cockpit statt Schulbank

ROTENBURG (neu) · Sascha Wenzel musste nicht lange überlegen. Als die Airbus Corporate Foundation die Airbus-Mitarbeiter animierte, förderungswerte Initiativen anzumelden, kam ihm eine Idee. Der Fluglehrer schlug seinen Kollegen bei der Ultraleichtflug-Abteilung des Bremer Vereins für Luftfahrt (BVL) in Rotenburg vor, ein Projekt mit dem Bildungszentrum Nordwest-Niedersachsen des Bildungsträgers IB (Internationaler Bund) in Rotenburg gleich neben dem Flugplatz anzugehen. Und so wurde das Projekt „Ein Traum vom Fliegen 2010“ gestartet.
Cockpit statt Schulbank
Fast 65 000 Sterntaler umgesetzt

Fast 65 000 Sterntaler umgesetzt

Sottrum - SOTTRUM (ho) · Besser hätte das Jahr für die Sottrumerin Melana Zill gar nicht beginnen können: Erst bekam sie mit der richtigen Endnummer ihren Einkauf in Höhe von 150 Euro bei einem Elektromarkt bezahlt, und jetzt ist sie auch noch Hauptgewinnerin der Sterntaler-Aktion des Sottrumer Gewerbevereins.
Fast 65 000 Sterntaler umgesetzt
Volles Vertrauen für Kai Carstens

Volles Vertrauen für Kai Carstens

Visselhoevede - JEDDINGEN (wv) · Nach 22-jähriger Tätigkeit als stellvertretender Ortsbrandmeister erreicht Jürgen Garbers im Sommer dieses Jahres die Altersgrenze für aktive Feuerwehrmitglieder. Die Mitgliederversammlung der Feuerwehr Jeddingen hat jetzt Kai Carstens zu seinem Nachfolger gewählt.
Volles Vertrauen für Kai Carstens

Mit dem Abitur die beruflichen Perspektiven verbessern

Rotenburg - ROTENBURG · Wer das Abitur machen will, kann das nicht nur in den allgemein bildenden Gymnasien, sondern auch im Fachgymnasium der Berufsbildenden Schulen Rotenburg. Zu einer Informationsveranstaltung über diese Fachgymnasien laden die BBS für Dienstag, 26.
Mit dem Abitur die beruflichen Perspektiven verbessern
Brandt übernimmt Vorsitz

Brandt übernimmt Vorsitz

Sottrum - SOTTRUM (sei) · Der Reitverein Sottrum hat eine neue Vorsitzende: Während ihrer Jahreshauptversammlung wählten die Reiter einstimmig die gebürtige Berlinerin Julia Brandt in das Amt. Die 27-Jährige übernahm den Posten von Angela Harms, die nach drei Jahren als Vorsitzende und zuvor neun Jahren als stellvertretende Vorsitzende nicht erneut kandidierte.
Brandt übernimmt Vorsitz

Teures „beschleunigen“

Rotenburg - ROTENBURG (sf) · Zum Unwort des Jahres hat es das so genannte „Wachstumsbeschleunigungsgesetz“, das Schwarz-Gelb im Bundestag durchsetzte, zwar nicht gebracht, aber es sorgt dafür, dass die finanziellen Spielräume auch in den Kommunen merklich enger werden.
Teures „beschleunigen“

Auch eine Frage der Moral

Rotenburg - VISSELHÖVEDE · Vor fast genau einem Jahr war die Aufregung groß: Auf dem Recycling-Hof der Firma Armbrust im Gewerbegebiet an der Celler Straße war ein Feuer ausgebrochen. Ganz so, wie es für einen solchen Fall vorgesehen ist, wurde das Löschwasser im Regenrückhaltebecken gesammelt, das extra mit einer Folie ausgekleidet und somit nach unten hin abgedichtet ist.
Auch eine Frage der Moral
Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Rotenburg - Wie jedes Jahr fand Ende Januar der Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ statt. Dieses Jahr war Rotenburg an der Reihe, um den Wettbewerb auszurichten. Am Samstag fanden die Wertungen in den Räumen der Kreismusikschule statt.
Regionalwettbewerb Jugend musiziert
Einkaufen im weltweiten Netz

Einkaufen im weltweiten Netz

Scheessel - SCHEESSEL (hu) · Das Internet hat im rasanten Tempo unseren Alltag erobert. Elektronische Marktplätze und damit der Verkauf von Waren und Dienstleistungen über das Internet gewinnen ständig an Bedeutung. Auch bei uns befinden sich Online-Handel und Online-Bankgeschäfte auf dem Vormarsch. Mit ihrem kostenlosen Angebot eines Einsteiger-Seminars „Shoppen im Internet/Bankgeschäfte online“ nur für Frauen, lag die Sparkasse Scheeßel deshalb goldrichtig.
Einkaufen im weltweiten Netz
Marihuana kurz vor Ernte

Marihuana kurz vor Ernte

Sottrum - AHAUSEN · Polizei- und Zollfahnder der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift aus Lübeck (GER), der Zollfahndung Hamburg und der Polizeiinspektion Rotenburg haben am Mittwochmittag in einem Wochenendhausgebiet nahe Ahausen rund sieben Kilo Cannabis und über 500 fast erntereife Marihuanapflanzen entdeckt. Ein 24-jähriger Ahauser hatte in seinem Wohnhaus und einem Schuppen eine professionelle Indoor-Zuchtanlage mit spezieller Beleuchtung und Belüftung angelegt. Die notwendige Energie entnahm er illegal einer Erdleitung des Versorgungsunternehmens.
Marihuana kurz vor Ernte
„Für mich ist das ein Schatz“

„Für mich ist das ein Schatz“

Visselhoevede - SÜDERWALSEDE (woe) · Mit einer Summe von 5 000 Euro wird sich die Gemeinde Westerwalsede an der Finanzierung der 78 000 Euro teuren Freilegung der Deckenmalerei in der Kirche in Kirchwalsede, der zweitältesten im Landkreis, beteiligen. Da die Gemeinde mit ihren Ortschaften Westerwalsede, Süderwalsede und Rahnhorst zur Kirchengemeinde Kirchwalsede gehört, hatte der Kirchenvorstand auch einen Zuschussantrag an den Gemeinderat Westerwalsede gestellt.
„Für mich ist das ein Schatz“
Facettenreich und auch mal laut

Facettenreich und auch mal laut

Visselhoevede - SCHWITSCHEN (woe) · Was der Schießsport an unterschiedlichen Facetten so bietet, das präsentiert der Schützenverein Schwitschen regelmäßig während seiner Infoveranstaltungen. Unter der Leitung von Joachim Rach bietet der Verein Trainingstage mit ganz unterschiedlichen Sportwaffen an.
Facettenreich und auch mal laut
György Ligeti zum Angewöhnen

György Ligeti zum Angewöhnen

Rotenburg - ROTENBURG (wz) · Als ob der Kontrabass alle drei Geigen in sich aufnehmen wollte. Selbst das Violoncello ist klein neben dem Riesen – und das nicht nur in der äußeren Erscheinung. Auch musikalisch beherrscht die Bassgeige die Szene. Nicht weil die anderen schlecht spielen, sondern weil Franz Anton Hoffmeister den Kontrabass sich ordentlich entfalten lässt. Zwei Geigen und das Violoncello unterstützen ihn mehr, als dass sie selbst viel sagen dürfen. Die große Geige klingt angenehm und der erste Satz des 2. Quartetts des frühklassischen Komponisten hat eine Melodie zum Mitsingen.
György Ligeti zum Angewöhnen
Kalender soll „Wir-Gefühl“ stärken

Kalender soll „Wir-Gefühl“ stärken

Sottrum - HORSTEDT (sbo) · In der Gemeinde Horstedt steckt jede Menge Leben und Aktivität – davon ist Bürgermeister Heinz-Dieter Gebers fest überzeugt. 14 Vereine und die Kirchengemeinde sorgten für Bewegung in den vier Ortschaften Clünder, Horstedt, Stapel und Winkeldorf. Um das Gemeinschaftsgefühl der Einwohner weiter zu stärken und auch nach außen Werbung für die Attraktivität der Kommune zu machen, hat die Gemeinde ihren Veranstaltungskalender dieses Jahr erstmals als Broschüre drucken lassen.
Kalender soll „Wir-Gefühl“ stärken

Weiterhin Klassenlehrer-Teams

Scheessel - SCHEESSEL · Die Gesamtkonferenz der Eichenschule hat entschieden, das Klassenlehrer-Team-Konzept am Scheeßeler Gymnasium fortzuführen. An der Eichenschule sind in den 5. und 6.
Weiterhin Klassenlehrer-Teams
Wirtschaft verhalten optimistisch

Wirtschaft verhalten optimistisch

Rotenburg - ROTENBURG (sf) · Der in fünf Farben gehaltene Flickenteppich macht es deutlich: Das Elbe-Weser-Dreieck gehört zu den am wenigsten krisengeschüttelten Regionen bundesweit. Lothar Geißler, „eingeborener Rotenburger“ und seit einem Jahr Präsident der IHK Stade, warb in seiner Rede beim nunmehr dritten gemeinsamen Neujahrsempfang von Stadt und Wirtschaftsforum gestern Abend im Heimatmuseum für die IHK als die von vornehmlich kleinen und mittleren Unternehmen getragene Selbstverwaltungsorganisation und Solidargemeinschaft der Wirtschaft.
Wirtschaft verhalten optimistisch

Das große Sparen beginnt

Scheessel - SCHEESSEL (tau) · Soll die Gemeinde Scheeßel an ihren Personalkosten sparen? An der Förderung der Wirtschaft oder am Geld für die Ortsräte? Fakt ist jedenfalls, dass derzeit alle Wege geprüft werden, wie das Haushaltsloch in Höhe von rund 1,6 Millionen Euro gestopft werden kann.
Das große Sparen beginnt
Volle Förderung im zweiten Anlauf

Volle Förderung im zweiten Anlauf

Sottrum - HORSTEDT (sbo) · Noch ist die Grünfläche hinter dem Kindergarten in Horstedt lediglich mit ein paar Schneeresten bedeckt. Doch schon bald soll auf einem Teil des Areals eine Krippe entstehen, berichtet Bürgermeister Heinz-Dieter Gebers in einem Gespräch mit den RK/VN. Die Einrichtung soll zunächst Platz für eine Gruppe mit 15 Kindern bieten. „Wir versuchen, das noch dieses Jahr in Gang zu setzen“, so der Gemeindechef.
Volle Förderung im zweiten Anlauf
Uhrenverkauf für guten Zweck

Uhrenverkauf für guten Zweck

Visselhoevede - KIRCHWALSEDE (woe) · Eine Uhr bietet sich als Geschenk immer an, dachte sich der pfiffige Kirchenvorstand der Kirchwalseder Kirchengemeinde. Und deshalb setzte der findige Kirchenvorstand seine Idee dann auch in die Tat um. Nun gibt es sie: die Kirchwalseder Armbanduhr mit dem Emblem der Kirche.
Uhrenverkauf für guten Zweck

Pannen-Einsatz kann teuer werden

Rotenburg - KREIS ROTENBURG (sbo) · Wer mit seinem Auto mitten auf der Straße liegen bleibt, für den könnte diese Panne ein teures Nachspiel haben. Denn je nachdem, wie umfangreich die Gefahrenstelle abgesichert werden muss, droht dem Kraftfahrer als Verursacher für diesen Einsatz eine saftige Rechnung.
Pannen-Einsatz kann teuer werden
Schnee, Pizza und ein guter Nachtisch

Schnee, Pizza und ein guter Nachtisch

Visselhoevede - NINDORF (aki) · Schnee kennen Javier Villalobos und Nicolas Teuber eigentlich nur aus der Skihalle, denn die beiden Jungs im Alter von 16 und 17 Jahren stammen aus Santiago de Chile und erleben nun das erste Mal eine schneebedeckte Landschaft.
Schnee, Pizza und ein guter Nachtisch
Weniger „Schrotträder“ als ‘09

Weniger „Schrotträder“ als ‘09

ROTENBURG (go) · „Anfang November hatten wir damit begonnen, fahruntaugliche Fahrräder, die am Bahnhof abgestellt und seit Wochen nicht bewegt wurden, zu beobachten“, erklärten Bernd Grünberg und Birte Behnemann vom Rotenburger Ordnungsamt. Gestern wurde der offensichtliche Schrott entsorgt.
Weniger „Schrotträder“ als ‘09
Auch in Zukunft aktiv bleiben

Auch in Zukunft aktiv bleiben

ROTENBURG (kk) · „Der Anfang der LAB war eine stürmische Zeit für uns, aber es hat sehr viel Spaß gemacht, und die Zeit ist viel zu schnell vergangen“, blickt Helma Gerth als ehemalige Vorsitzende auf 25 Jahre LAB-Gemeinschaft Rotenburg zurück. Anlässlich dieses Jubiläums kamen Mitglieder und Gäste zahlreich zusammen, um im Clüverhaus mit zu feiern.
Auch in Zukunft aktiv bleiben
Sottrum künstlerisch entdecken

Sottrum künstlerisch entdecken

Rotenburg - TAAKEN (kk) · Zahlreiche Gespräche wurden geführt, die ersten Anträge sind bereits gestellt – entscheidende kreative wie auch organisatorische Schritte zur ersten „Sottruminale“ sind damit gemacht. Dirk Rademacher, Vorsitzender der Kulturinitiative Sottrum, setzt alles daran, dass die diesjährige Kulturwoche im Frühjahr ein voller Erfolg wird.
Sottrum künstlerisch entdecken
Gesucht wird alles – außer Sofas

Gesucht wird alles – außer Sofas

Visselhoevede - VISSELHÖVEDE (men) · „Ich war noch nie bei einer Ausstellung so gespannt“, sagt Künstler und Wasserturmwächter Willi Reichert im Gespräch mit unserer Zeitung. Kein Wunder: Das Projekt ist angelaufen. Nach dem Aufruf an alle Visselhöveder, getreu dem Motto „Unter Hempels Sofa“ ihrer Meinung nach geeignete Kunstgegenstände von zu Hause vorbeizubringen, fördert es bereits jetzt interessante Ausstellungsstücke zutage.
Gesucht wird alles – außer Sofas