Oberschule entlässt 55 junge Erwachsene aus dem Hauptschulzweig

Abschied mit viel Musik

Gerard Dyck gratulierte Matthias Voß zum Geburtstag.
+
Gerard Dyck gratulierte Matthias Voß zum Geburtstag.

Visselhövede - Bei strahlend schönem Sommerwetter hieß es gestern Morgen in der Oberschule Visselhövede für 55 junge Erwachsene Abschied nehmen: Sie haben den Hauptschulzweig hinter sich gebracht und wechseln nun an die Realschule oder beginnen eine Ausbildung.

Für den passenden Rahmen der Entlassungsfeier sorgte ein Überraschungschor, der die Jugendlichen musikalisch in die neu gewonnene Freiheit entließ. Bevor die Schüler der Klassen H9a (Lehrerin Catrin Emmann), H 9b (Lehrer Sven Engelke) und H 10 (Lehrer Claus Nareyka) jedoch ihre Zeugnisse entgegen nehmen und in die wohlverdienten Sommerferien starten konnten, begrüßte Schulleiter Gerard Dyck die zahlreichen Gäste. Darunter waren auch Bürgermeisterin Franka Strehse, der ehemalige Schulleiter Friedemann Götz und einige Lehrer, die bereits im Ruhestand sind.

Doch nicht nur die Absolventen hatten an diesem Morgen etwas zu feiern, Lehrer Matthias Voß wurde 40 Jahre alt. Dieser runde Geburtstag war den Schülern und ihren Gästen ein Ständchen wert.

Sichtlich stolz zeigte sich Dyck auf die Absolventen, von denen einige bereits einen Lehrvertrag in der Tasche haben und bald in das Berufsleben starten werden. Aber auch die 16 Neuntklässler, „die der Ehrgeiz gepackt hat“ und die mit dem Beginn des kommenden Schuljahres in die zehnte Klasse wechseln, hatten sich ihr dickes Lob redlich verdient.

Um die Absolventen gebührend von der Oberschule zu verabschieden, gab es ein buntes Bühnenprogramm mit viel Live-Musik und Gesang. Den Abschluss der Entlassungsfeier bildete schließlich ein Empfang in der Pausenhalle.. · aki

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

635 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg

635 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg

635 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg
Nartumerin Corinna Drewes will das Stofftaschentuch wieder aufleben lassen

Nartumerin Corinna Drewes will das Stofftaschentuch wieder aufleben lassen

Nartumerin Corinna Drewes will das Stofftaschentuch wieder aufleben lassen
Dauerthema Wolf: Experten sehen Jagdrecht nicht als Lösung

Dauerthema Wolf: Experten sehen Jagdrecht nicht als Lösung

Dauerthema Wolf: Experten sehen Jagdrecht nicht als Lösung
Energiekosten verursachen Sorgenfalten

Energiekosten verursachen Sorgenfalten

Energiekosten verursachen Sorgenfalten

Kommentare