Abriss der alten Mühle in Visselhövede

Platz für ein neues Baugebiet

Holzarbeiten der anderen Art.
1 von 7
Holzarbeiten der anderen Art.
Auch die Nachbarhäuser werden abgerissen.
2 von 7
Auch die Nachbarhäuser werden abgerissen.
Abrissarbeiten in luftiger Höhe.
3 von 7
Abrissarbeiten in luftiger Höhe.
Filigrane Baustofftrennung mit schwerem Gerät.
4 von 7
Filigrane Baustofftrennung mit schwerem Gerät.
Gemauerter Hinweis.
5 von 7
Gemauerter Hinweis.
Roman Krüger verdient im Liegen sein Geld.
6 von 7
Roman Krüger verdient im Liegen sein Geld.
Roman Krüger verdient im Liegen sein Geld.
7 von 7
Roman Krüger verdient im Liegen sein Geld.
  • Jens Wieters
    vonJens Wieters
    schließen

Große Bagger machen kurzen Prozess mit der Mühle Hohensee an der Visselhöveder Mühlenstraße: Für den Abbruch des Silogebäudes mit seinen rund 18 Metern Höhe muss Abrissunternehmer Roman Krüger sein bestes Stück aus dem Stall holen: Einen Long-Front-Bagger, der mit seinem 22 Meter-Ausleger selbst in luftiger Höhe filigran arbeiten kann. Auf dem Gelände der ehemaligen Mühle entsteht ein Baugebiet.

Rubriklistenbild: © Wieters

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Steigende Immobilienpreise: Wer soll das bezahlen?

Steigende Immobilienpreise: Wer soll das bezahlen?

Steigende Immobilienpreise: Wer soll das bezahlen?
Alltag im Rotenburger Pflegeheim: Hoffnung auf der Zielgeraden

Alltag im Rotenburger Pflegeheim: Hoffnung auf der Zielgeraden

Alltag im Rotenburger Pflegeheim: Hoffnung auf der Zielgeraden
Ausgangsbeschränkung in Rotenburg: Draußen tobt nur Eugen

Ausgangsbeschränkung in Rotenburg: Draußen tobt nur Eugen

Ausgangsbeschränkung in Rotenburg: Draußen tobt nur Eugen
Verzögerte Auslieferung der gelben Tonne sorgt für Kritik

Verzögerte Auslieferung der gelben Tonne sorgt für Kritik

Verzögerte Auslieferung der gelben Tonne sorgt für Kritik

Kommentare