Klaus Brünjes erhält Ausgaben für sein Archiv

40 Jahre Zeitungen und Anzeigenblätter

Klaus Brünjes kann sei Archiv aufstocken. Tausende alter Zeitungen hat er bekommen.
+
Klaus Brünjes kann sei Archiv aufstocken. Tausende alter Zeitungen hat er bekommen.

Rotenburg – Seit mehr als 40 Jahren archiviert der Rotenburger Klaus Brünjes die Geschichte von Diakonie und Rotenburger Werken in seiner Heimatstadt. Nun hat der Angestellte der Werke einen „wahren Schatz“ bekommen, wie er selbst sagt: Über 40 Jahre Zeitungsgeschichte der Kreisstadt in Originalausgaben. Aus dem Nachlass eines Rotenburgers hat er tausende Ausgaben der Rotenburger Kreiszeitung, des Rotenburger Journals und seiner Vorgänger und der Rotenburger Rundschau erhalten. „Eine Fundgrube“, schwärmt Brünjes – der den Blätterwald nun durchforstet und kategorisiert, um nachfolgenden Generationen in Rotenburg die Erinnerung an viele Ereignisse der Vergangenheit zu sichern.  mk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Mit der App auf Motorrad-Tour

Mit der App auf Motorrad-Tour

Meistgelesene Artikel

Der nächste Schritt zum Windpark

Der nächste Schritt zum Windpark

Das Paket ist geschnürt

Das Paket ist geschnürt

Eine wichtige Rolle

Eine wichtige Rolle

Rotenburger Bundeswehrstandort richtet Familienbetreuungsstelle ein

Rotenburger Bundeswehrstandort richtet Familienbetreuungsstelle ein

Kommentare