Autofahrer bemerkt auffällige Fahrweise

Lkw-Fahrer mit 2,8 Promille auf der A1 unterwegs

Wildeshausen - Ein 55-jähriger Lkw-Fahrer war am Mittwochnachmittag mit 2,8 Promille auf der A1 zwischen Stuhr und Groß Ippener Richtung Osnabrück unterwegs. Ein Autofahrer bemerkte die auffällige Fahrweise des Mannes und alarmierte die Polizei.

Gegen 16.46 Uhr meldete der Autofahrer den Lkw, der in starken Schlangenlinien fuhr, der Polizei. Die Beamten stoppten den Sattelzugfahrer auf einem Autobahnparkplatz in Höhe Wildeshausen, teilt die Polizei mit. Bei dem stark alkoholisierten 55-Jährigen wurde ein Wert von 2,8 Promille festgestellt. Die Polizei ordnete eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins an. Außerdem leitete sie ein Strafverfahren ein.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schützenfest in Erichshagen 2018

Schützenfest in Erichshagen 2018

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

Meistgelesene Artikel

Monduhr und Sextant sollen Abmarschzeit bestimmen

Monduhr und Sextant sollen Abmarschzeit bestimmen

Beförderungen, Geburtstag und zweimaliger Ummarsch beim Gildefest

Beförderungen, Geburtstag und zweimaliger Ummarsch beim Gildefest

Thorsten Graf: Kinderkönig von 1985 ist die neue Gildemajestät

Thorsten Graf: Kinderkönig von 1985 ist die neue Gildemajestät

Gilde-Cup: „Frackmania“ jubelt mit Bierdusche und Siegertanz

Gilde-Cup: „Frackmania“ jubelt mit Bierdusche und Siegertanz

Kommentare