Gutscheine in Höhe von 1 .200 Euro

Wildeshausen: Zwerge helfen wieder armen Familien

Andreas Meyenburg, Bürgermeister Jens Kuraschinski, Annette Schultz, Nathalie Helmke sowie Ludger Jüchter (v.l.) bei der Übergabe.

Wildeshausen - Pünktlich zur Weihnachtszeit stiftet der Verein „Sieben Zwerge“ wieder 60 Weihnachtsgutscheine für Kinder aus bedürftigen Familien in Wildeshausen. Hatte im vergangenen Jahr das Geld dafür nicht gereicht, war diesmal wieder genug in der Kasse.

Wichtigster Zweck des Vereins ist es, Kindern die Möglichkeit zu geben, am Kinderschützenfest nach Pfingsten teilzunehmen und Getränke sowie Speisen zu kaufen. Deshalb veranstalten die Mitglieder beim Handwerkermarkt zu Pfingsten und beim Gänsemarkt einen Glücksrad-Dreh, bei dem von Sponsoren gestiftete Preise zu gewinnen sind. 

Im Jahr 2016 kam allerdings auf diese Weise nicht so viel herein, weil die heimische Wirtschaft viel für Geflüchtete gespendet hatte. Jetzt aber gaben die Unternehmen und Geschäftsleute wieder reichlich. Das führte dazu, dass die „Sieben Zwerge“ 60 Gutscheine zu je 20 Euro ausfüllen konnten, sechs Coupons wurden dazu vom Wildeshauser Kaufhaus Schnittker gestiftet.

Präsente sollen kindgerecht sein

Die Weihnachtspräsente können ausschließlich zusammen mit den Kindern bei Schnittker eingekauft werden. Dabei sollte es sich um kindgerechte Waren handeln, was auch vom Fachgeschäft sehr genau kontrolliert wird.

Die Gutscheine gehen an Jungen und Mädchen von Familien, die dem Sozialamt der Stadt oder dem Jugendamt des Landkreises gut bekannt sind. Somit kann ein Missbrauch ausgeschlossen werden. Annette Schultz (Sozialamt) und Nathalie Helmke (Jugendamt) nahmen die Coupons von Andreas Meyenburg sowie Ludger Jüchter entgegen. - dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Entlassungsfeier an der KGS Leeste

Entlassungsfeier an der KGS Leeste

Schützenfest in Bücken

Schützenfest in Bücken

Der Freitag auf dem Hurricane mit Marteria und Billy Talent

Der Freitag auf dem Hurricane mit Marteria und Billy Talent

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

Meistgelesene Artikel

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Ausbeutung: Unternehmer muss zahlen

Ausbeutung: Unternehmer muss zahlen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.