Zahl steigt am Sonnabend:

Inzidenzwert 100 wieder überschritten

Die Zahlen stimmen verhalten optimistisch: Der Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg liegt unter 100.
+
Der Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg liegt wieder über 100.

Wildeshausen – Schade, nach zwei Tagen unter dem Inzidenzwert 100 klettert der Landkreis Oldenburg wieder über die entscheidende Marke. Das Robert-Koch-Institut meldete am Sonnabend um 9 Uhr einen Wert von 105,4. Auch der Landkreis Diepholz ist jetzt im roten Bereich mit 116,1. In Vechta liegt der Wert bei 280,1, in Cloppenburg bei 127,1 und in Delmenhorst bei 197,3.

Meldung von Freitag: Die Aussichten sind schon mal nicht schlecht: Den zweiten Tag hintereinander vermeldet des Robert-Koch-Institutes für den Landkreis Oldenburg eine kumulative Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100. Gerechnet auf 100.000 Einwohner betrug sie am Freitag um 9 Uhr ebenso wie am Vortag 89,4.

Wenn der Wert an fünf Werktagen hintereinander unter 100 liegt, ist der Landkreis Oldenburg keine Hochinzidenzkommune mehr.

Es gab von Donnerstag auf Freitag 31 Neuinfektionen. Somit gibt es aktuell 288 registrierte, mit dem Coronavirus infizierte Personen. In Quarantäne befinden sich derzeit im Kreisgebiet 622 Personen. Für die Fleisch- und Schlachtbranche und ihr Umfeld werden aktuell 18 Fälle vermeldet.

Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen beträgt aktuell 4 786 bestätigte Fälle (inklusive genesener und verstorbener Personen) einer Covid-19-Erkrankung, hervorgerufen durch das Virus Sars-CoV-2. 4 390 Personen wieder genesen. 108 Menschen sind verstorben.

Die Inzidenzen in den Kommunen des Landkreises Oldenburg:

Dötlingen: 63,77 (127,53), zwölf Infizierte, eine Neuinfektion.

Ganderkesee: 51,02 (63,78), 44 Infizierte, fünf Neuinfektionen.

Großenkneten: 137,27 (143,51), 51 Infizierte, zwei Neuinfektionen.

Harpstedt: 121,52 (130,87), 24 Infizierte, eine Neuinfektion.

Hatten: 49,46 (42,39), 13 Infizierte, zwei Neuinfektionen.

Hude: 117,93 (105,52), 32 Infizierte, drei Neuinfektionen.

Wardenburg: 111,54 (80,56), 46 Infizierte, neun Neuinfektionen.

Wildeshausen: 163,94 (139,10), 66 Infizierte, acht Neuinfektionen.

Lockerungen oder Verschärfungen im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes gelten für den gesamten Landkreis Oldenburg. Dies betrifft unter anderem Kontaktbeschränkungen, den Handel oder auch Schulen und Kitas. Hierfür sind die kommunalen Inzidenzen nicht anzuwenden – auch, wenn sie deutlich unter 100 liegen.

Stand Donnerstag gab eslaut Kreisverwaltung im Landkreis Oldenburg bislang insgesamt 38 519 Impfungen, davon 30 450 Erstimpfungen und 8 069 Zweitimpfungen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Meistgelesene Artikel

Versenktes Diebesgut: Taucher finden Tresor im Zwischenahner Meer

Versenktes Diebesgut: Taucher finden Tresor im Zwischenahner Meer

Versenktes Diebesgut: Taucher finden Tresor im Zwischenahner Meer
Frau überweist Love-Scammer 15.000 Euro

Frau überweist Love-Scammer 15.000 Euro

Frau überweist Love-Scammer 15.000 Euro
Geldstrafe und Gebissreparatur zu zahlen

Geldstrafe und Gebissreparatur zu zahlen

Geldstrafe und Gebissreparatur zu zahlen

Kommentare