Zweimal zu einem Brand alarmiert

Hin und her für Feuerwehr

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wildeshausen - Einige Aufregung gab es am Donnerstagvormittag für die Wildeshauser Feuerwehr. Zunächst wurden die Einsatzkräfte um 9.01 Uhr zu einem Autobrand auf der A1 in Höhe Wildeshausen-Nord gerufen. Kurz vor der Auffahrt auf die Autobahn in Richtung Groß Ippener kam jedoch die Rückmeldung der Polizei, dass das Feuer aus und keine Feuerwehr mehr erforderlich sei. Als die Einsatzdokumentation im Feuerwehrhaus erledigt und die ersten Kräfte schon nach Hause gefahren waren, kam jedoch über Funk die Anforderung, dass doch noch Hilfe nötig sei, weil das Feuer im Motorraum immer wieder aufflammte. So rückten Tanklöschfahrzeug und Löschfahrzeug mit acht Leuten noch einmal aus, um das Feuer zu löschen.

dr

Mehr zum Thema:

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Saar-Wahl: Etwas höhere Beteiligung

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare