Keine Überraschung für Experten

Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter und liegt bei 3,4 Prozent

+
Die Kurve kennt seit einigen Monaten nur den Weg nach unten. Die Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter.

Wildeshausen - Für Experten ein wenig überraschend ist die Zahl der Arbeitslosen von Mai auf Juni noch einmal zurückgegangen. Im Bereich der Geschäftsstelle Wildeshausen (zuständig für die Gemeinden Großenkneten und Dötlingen, die Samtgemeinde Harpstedt sowie die Stadt Wildeshausen) sank sie um 28 auf 1 038 Personen. Das waren 57 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr.

Die Quote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juni 3,4 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 3,6 Prozent. Dabei meldeten sich 321 Personen neu oder erneut arbeitslos. Gleichzeitig beendeten 350 Personen ihre Arbeitslosigkeit.

„Angesichts der Sommerferien und dem Ausbildungsende in vielen Berufen war eigentlich mit einem leichten Anstieg der Arbeitslosenzahlen zu rechnen“, so Thorsten Müller, Leiter der Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven in einer Stellungnahme. Dank der guten Konjunktur seien Arbeitskräfte aber weiter stark nachgefragt, sodass die Entwicklung in diesem Jahr positiver als sonst saisonal üblich ausgefallen sei.

Müller betonte: „Die starke Nachfrage der Unternehmen nach Personal wird nicht nur anhand der zahlreichen Neueinstellungen deutlich, sondern auch an der hohen Zahl der Stellenmeldungen. Damit zeigen die Arbeitgeber der Region, dass sie zuversichtlich sind und davon ausgehen, dass auch nach den Ferien der Arbeitsmarkt im Aufwind bleibt.“

Auch die Zahl der Hartz-IV-Empfänger sinkt

Im Bereich der Wildeshauser Geschäftsstelle meldeten die Arbeitgeber im Juni 128 neue Stellen, das waren zehn mehr als vor einem Jahr.

Eine ebenfalls positive Entwicklung gab es im Rechtskreis SGB II (Hartz IV), der vom Jobcenter des Landkreises Oldenburg betreut wird. Von Mai auf Juni verringerte sich die Zahl der gemeldeten Personen um 30 auf 542. Das waren 32 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juni 1,8 Prozent, teilt die Agentur für Arbeit mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Königsschießen in Twistringen 

Königsschießen in Twistringen 

Die neuen Eyeliner-Varianten

Die neuen Eyeliner-Varianten

Bauernhofquiz in Oerdinghausen

Bauernhofquiz in Oerdinghausen

Meistgelesene Artikel

Aldi plant Abriss nach Weihnachten

Aldi plant Abriss nach Weihnachten

Fördermittel für „Förster und Spille“

Fördermittel für „Förster und Spille“

Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit Auto auf der Autobahn 29

Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit Auto auf der Autobahn 29

„Geest Höfe“ könnten 2022 fertiggestellt sein

„Geest Höfe“ könnten 2022 fertiggestellt sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.