Sommerfest der Diakonie Himmelsthür wird gut vor Regen geschützt

„Wohnzimmerkonzert“ spielt im Festzelt

Jörg Pfänder, Thomas Hohnhorst, Andreas Grünloh, Heere Junker, Mario Döhring (v.l.) spielen als Band „Wohnzimmerkonzert“.

Wildeshausen. Das Sommerfest der Diakonie Himmels-thür unter dem Motto „1000 Farben – 1000 Lichter“ beginnt am Sonnabend um 17 Uhr und endet um 23 Uhr.

Aufgrund der unbeständigen Witterung weisen die Veranstalter darauf hin, dass zusätzlich ein großes Festzelt aufgebaut wird, damit die Besucher vor Regen geschützt sind. Auch die Bühne ist überdacht, das Programm wird größtenteils im Zelt stattfinde

Neben Maskentheater und Feuerspucker ist Live-Musik der unterschiedlichsten Richtungen zu hören. Von 20.30 bis 21.15 Uhr spielt die Band „Wohnzimmerkonzert“. Sie besteht aus Jörg Pfänder (Kontrabass), Thomas Hohnhorst (Ukulele und Akkordeon), Andreas Grünloh (Percussion), Heere Junker (Gitarre) und Mario Döhring (Gitarre und Dobro).

Vor gut einem Jahr haben sich die befreundeten Musiker, die seit vielen Jahren in unterschiedlichen Formationen aktiv sind, getroffen, um die gemeinsamen Lieblingsstücke einmal ganz pur im Wohnzimmer zu spielen. Anfangs als reines Privatvergnügen gedacht, entwickelten sich die „Wohnzimmerkonzerte“ sehr schnell zu einem Dauerbrenner auf den privaten Parties im Umfeld der fünf Freunde.

Mittlerweile ist der Name Programm: „Wohnzimmerkonzert“ tritt am liebsten in Wohnzimmern, kleinen Kneipen oder bei Gartenparties auf. Stilistisch lässt sich das ständig wachsende Repertoire nicht so leicht eingrenzen. Alles, was gefällt, darunter Cover-Songs aus Rock und Pop, wird im Wohnzimmerkonzert-Stil dargeboten. Hauptsache, alle Musiker und das Publikum können mitsingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Kommentare