Online-Händler verpackt schon Weihnachtswaren

„Wohnlust“ nun am Westring in Wildeshausen

+
Andrea Garms im neuen Lager am Westring.

Wildeshausen - Es ist erst September. Doch am Wildeshauser Westring läuft das Weihnachtsgeschäft in der „Sylter WohnLust“ bereits auf vollen Touren, nachdem der Betrieb von der Ahlhorner Straße in einen Neubau an der Wildeshauser Hauptverkehrsstraße gezogen ist.

In Kartonagen unterschiedlichster Größen verschwinden Do-it-yourself-Adventskalender, Baumschmuck in allen erdenklichen Ausführungen, Engel, Windlichter und Tausende anderer Artikel. Mit Kundenadressen beklebt und frankiert erreichen sie im Regelfall bereits am nächsten Tag Onlinekunden in Kiel, in München oder anderswo in Deutschland und in Europa. So funktioniert grenzenloser Handel heute.

Angefangen hatte alles vor zehn Jahren in einem Ladengeschäft auf 320 Quadratmeter Sylter Inselboden. Da viele Kunden jedoch „nur“ Urlauber waren und danach auch gerne von zu Hause aus einkaufen wollten, war die Eröffnung eines Onlinehandels die logische Konsequenz. Vor sieben Jahren eröffnete Andrea Garms ihre Wohnlust an der Ahlhorner Straße in Wildeshausen, wobei wegen Platzmangels schnell eine Lager- und Bürodependance in „Garms Baustoffe“ in Aschenstedt, dem Betrieb des Ehemanns Teja, eingerichtet werden musste.

Kontinuierliches Wachstum führte letztendlich zu dem Entschluss, dem Handel mit einem Neubau am Westring 24 ein neues Zuhause in Wildeshausen zu geben (wir berichteten). „Raus aus der Enge, rein in die neue Freiheit, die mit ihren vielen neuen Quadratmetern Lagerfläche ebenso viele neue Chancen in diesem schnelllebigen Business bietet“, so Garms. „Bestellungen aufnehmen, in der Verwaltung erfassen und Artikel versandfertig machen – dies alles funktioniert jetzt viel besser in den neuen Räumen und diese Qualitäten in den Arbeitsabläufen haben auch schon die drei Auszubildenden schätzen gelernt.“

Einen Lagerverkauf wird es ab nächstem Jahr wohl auch wieder geben in dieser nunmehr „Strandgut“ genannten Abteilung der „Sylter WohnLust“. Und den Weg werden die Kunden sicherlich auch einfach finden, denn vor Kurzem wurde das bekannte Logo des Onlineshops in schon von weitem sichtbaren großen Buchstaben an der Fassade angebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Radfahrer gerät in Oldenburg unter Lastwagen

Radfahrer gerät in Oldenburg unter Lastwagen

Gespräch mit dem Wildeshauser Tafel-Vorsitzenden Peter Krönung

Gespräch mit dem Wildeshauser Tafel-Vorsitzenden Peter Krönung

„Gospel United“ begeistert in der St.-Marien-Kirche

„Gospel United“ begeistert in der St.-Marien-Kirche

Was nun? Zurück an den Sondierungstisch?

Was nun? Zurück an den Sondierungstisch?

Kommentare