Wohnen und gepflegt werden auf den „Geest Höfen“

VR-Immobilien Wildeshauser Geest bietet einen Infotag an

+
Präsentieren den Lageplan der „Geest Höfe“ (v.l.): Olaf Klawonn, Anja Marowsky, Alexander Apke (alle Volksbank Wildeshauser Geest), Architektin Imke Hillmann, Helmut Rang (Rang Bau) und Frank Bellersen (Krankenpflege Bellersen und Lohmann). 

Wildeshausen - Von Gero Franitza. Fünf Stunden lang Informationen rund um das Thema Bauen und Immobilien bietet die Gesellschaft VR-Immobilien Wildeshauser Geest am Sonnabend, 16. Juni, von 10 bis 15 Uhr in der Volksbank in Wildeshausen an. Insbesondere werde das Areal „Geest Höfe“ vorgestellt, das gegenwärtig erschlossen, bebaut und vermarktet wird, berichtete VR-Geschäftsführer Olaf Klawonn bei der Vorstellung des Infotages am Mittwoch.

Auf dem rund 1,7 Hektar großen Areal am Lehmkuhlenweg in Wildeshausen sollen in den nächsten Jahren unter anderem elf Reihenhäuser mit je rund 130 Quadratmetern Wohnfläche, nebst Garten und Carport, entstehen, so Klawonn. Die Gebäude können dann über ein separates Blockheizkraftwerk auf dem Gelände mit Wärme versorgt werden. Für drei weitere Immobilien sind alten- und behindertengerechte Wohnungen mit Flächen zwischen 50 und 80 Quadratmeter geplant, die für Inhaber eines Wohnungsberechtigungsscheins vorbehalten sind, erklärte er. Komplettiert werden die „Geest Höfe“ durch das Engagement der Häuslichen Krankenpflege „Bellersen und Lohmann“, die an dem Standort neben einem Bürogebäude vor allem Platz für 17 Tagespflegeplätze und zwei Pflegewohngemeinschaften zu je zwölf Zimmern schaffen. Insgesamt investiert VR-Immobilien geschätzte zwölf Millionen Euro in die „Geest Höfe“, die 2022 fertiggestellt sein sollen, so Klawonn.

13 örtliche Firmen und Unternehmen beteiligen sich an dem Infotag der Volksbank und erklären Wissenswertes rund um das Thema Bauen, Wohnen und Immobilien. Die Mitarbeiter der Volksbank Wildeshauser Geest informieren über alle Fragen der Finanzierung. Ab 11 Uhr referiert Bauingenieur Andreas Hauth über nachhaltige und energetische Sanierungskonzepte. Buchautor Georg Ortner spricht ab 12 Uhr über „Chancen und Risiken beim privaten Immobilienverkauf“. Der Bericht von Frank Bellersen (Krankenpflege Bellersen und Lohmann) über „Neue Wohnformen im Alter“ startet um 13 Uhr.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

Meistgelesene Artikel

Beim Einparken übersehen - Frau wird schwer verletzt

Beim Einparken übersehen - Frau wird schwer verletzt

Totalschaden: Auto brennt auf der A1

Totalschaden: Auto brennt auf der A1

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Brief zu Ausbau der A1 soll zum Minister

Brief zu Ausbau der A1 soll zum Minister

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.