„Willkommen in Wildeshausen“

Initiative mit Malteser-Medaille ausgezeichnet

+
Nicht ohne Stolz präsentiert Sabine Müller Urkunde und Medaille, die der Initiative verliehen wurden.

Wildeshausen - Die Wörter „Helfen und Hilfe“ werden in der Wittekindstadt ganz groß geschrieben. Ein deutlicher Beweis dafür ist zweifelsohne die Initiative „Willkommen in Wildeshausen“, die sich beim Eintreffen der Flüchtlinge praktisch von heute auf morgen gegründet hat, um für die Menschen zur Stelle zu sein. Das wurde auch höheren Ortes bewundert und gewürdigt.

Daher wurde die Initiative jetzt mit der „Malteser-Flüchtlingshilfe-Medaille“ („Order of Malta Refugee Aid Medal“) ausgezeichnet. Stellvertretend für alle Mitstreiter nahm Sabine Müller die Medaille in der Kirche „Maria Frieden“ in Vechta entgegen.

„Natürlich haben wir uns riesig über diese Auszeichnung gefreut“, betont Müller. Aber der große Dank gelte nicht nur der Initiative, sondern vielmehr sehr vielen Wildeshauser Bürgern. „Ohne deren Hilfe wären diese Einsätze gar nicht möglich gewesen. Wir hatten stets sehr viele helfende Hände, die immer zur Stelle waren.“ Hinzu sei die Spendenbereitschaft in Sachen Kleidung gekommen. „Es war enorm, was die Wildeshauser für Kleidungsstücke zur Verfügung gestellt haben, um den Menschen zu helfen, die nur mit dem Nötigsten nach Wildeshausen gekommen waren.“ In der DRK-Kleiderkammer habe stets Hochbetrieb geherrscht. „Wir mussten ja alles sortieren und für die Abholung vorbereiten.“

Aber nicht nur die Wildeshauser wurden in Vechta ausgezeichnet – mit ihnen weitere 167 Personen, die sich um die Betreuung der Flüchtlinge verdient gemacht haben. Und die Palette der Institutionen war breit gefächert. Sie reichte vom THW bis zu Feuerwehr, DLRG und Polizei. Ihnen allen sprach Diözesenleiter Christian Hönemann während seiner Ansprache einen großen Dank aus. Die Medaille hatte der „Souveräne Malterser-Ritterorden“ im Juni vergangenen Jahres gestiftet, um damit Menschen zu ehren, die sich ganz besonders für die Flüchtlingshilfe engagiert haben.

jd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fackelumzug der Feuerwehr 

Fackelumzug der Feuerwehr 

Inselhüpfen rund um Fünen

Inselhüpfen rund um Fünen

Kykladen-Inseln: Andros und Tinos in der Ägäis

Kykladen-Inseln: Andros und Tinos in der Ägäis

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Vorwurf beim Gildefest: Maulwürfe auf der Burgwiese ausgesetzt

Schlimmer Vorwurf beim Gildefest: Maulwürfe auf der Burgwiese ausgesetzt

Monduhr und Sextant sollen Abmarschzeit bestimmen

Monduhr und Sextant sollen Abmarschzeit bestimmen

Ehrung für „The Voice Kids“-Musiker: „Namen der Stadt in die Welt getragen“

Ehrung für „The Voice Kids“-Musiker: „Namen der Stadt in die Welt getragen“

Beförderungen, Geburtstag und zweimaliger Ummarsch beim Gildefest

Beförderungen, Geburtstag und zweimaliger Ummarsch beim Gildefest

Kommentare