Polizeibericht

Wildeshauser überschlägt sich bei Glätte mit Auto

Winterliche Straßenbedingungen sorgten am Montag für zwei Unfälle auf der Glaner Straße.
+
Winterliche Straßenbedingungen sorgten am Montag für zwei Unfälle auf der Glaner Straße.

Wildeshausen/Dötlingen – Winterglätte hat am Montagmorgen auf der Glaner Straße in Wildeshausen für zwei Unfälle gesorgt. Laut Polizeibericht kam es dabei jedoch nur zu leichten Verletzungen. Zudem vermelden die Beamten einen größeren Zigarettenfund an der A 1.

Gegen 7.15 Uhr befuhr ein 38-jähriger Autofahrer aus Wildeshausen am Montag mit seinem Peugeot die Strecke und geriet auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern. Das Auto überschlug sich, der Fahrer konnte jedoch leicht verletzt den Wagen verlassen. Am Auto entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 6.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht weiter fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Im weiteren Verlauf ereignete sich ein Folgeunfall. Eine 22-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Wardenburg fuhr mit ihrem Ford auf den Verkehrsunfall zu, bremste ab und geriet ebenfalls ins Schleudern. Anschließend kam sie von der Fahrbahn ab und blieb auf einem Feld stehen. Die Frau wurde nicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 3.300 Euro.

Weitere Meldung:

Bereits am Sonntag beschlagnahmte die Polizei auf dem Betriebsgelände der Rastanlage Wildeshausen auf dem Gebiet der Gemeinde Dötlingen 1.224 Schachteln Zigaretten unklarer Herkunft. Die Beamten untersuchten gegen 11.50 Uhr auf dem Parkplatz in Fahrtrichtung Osnabrück ein Auto. Während der Kontrolle fanden sie im Kofferraum sowie auf der Rückbank des Fahrzeugs mehrere große Müllsäcke, die mit insgesamt 1.224 Schachteln Zigaretten gefüllt waren. Diese haben einen Gesamtwert von mehr als 10.700 Euro.

Die beiden Fahrzeuginsassen machten laut Polizei widersprüchliche Angaben zur Herkunft der Zigaretten. Im weiteren Verlauf wurde bei dem 28-jährigen Beifahrer zudem eine geringe Menge Heroin gefunden. Es stellte sich auch heraus, dass sich der 29-jährige Fahrer offensichtlich widerrechtlich im Bundesgebiet aufhielt.

Die Beamten beschlagnahmten die Zigaretten und das Heroin. Gegen die beiden Männer wurde jeweils ein Strafverfahren aufgrund des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Backshop soll und muss noch umziehen

Backshop soll und muss noch umziehen

Backshop soll und muss noch umziehen
Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer
Schwerer Unfall mit Kranwagen: 78-jähriger Wildeshauser lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall mit Kranwagen: 78-jähriger Wildeshauser lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall mit Kranwagen: 78-jähriger Wildeshauser lebensgefährlich verletzt
Schockanruf verfolgt Ingrid Dräger aus Dünsen noch im Schlaf

Schockanruf verfolgt Ingrid Dräger aus Dünsen noch im Schlaf

Schockanruf verfolgt Ingrid Dräger aus Dünsen noch im Schlaf

Kommentare