Wildeshauser trommeln sich durch die Bremer Innenstadt

Wildeshauser trommeln sich durch die Bremer Innenstadt

+
Wildeshauser trommeln sich durch die Bremer Innenstadt

Mit bunten Flaggen aus ihren Lieblings-Reiseländern sind die Trommler der Wildeshauser Sambagruppe „acompasso“ am Sonnabend durch die Bremer Innenstadt gezogen. Gemeinsam mit Mitgliedern von „Banda Colorada“ aus Thedinghausen und „sambAlegria“ aus Bremervörde haben sie unter dem Namen „Bloco do Norte“ beim 31.

Mit bunten Flaggen aus ihren Lieblings-Reiseländern sind die Trommler der Wildeshauser Sambagruppe „acompasso“ am Sonnabend durch die Bremer Innenstadt gezogen. Samba-Karneval für Stimmung gesorgt. Die musikalische Leitung der rund 40-köpfigen Gruppe übernahmen die Wildeshauser, die am Freitagabend bereits das Bühnenprogramm mitgestaltet hatten. Am Sonnabend zogen insgesamt 50 Gruppen durch die Hansestadt. Das Wetter spielte allerdings nicht mit. Wegen des Regens säumten rund 10000 Schaulustigen den Weg – weniger als sonst.

Foto: Koller

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Kinderstadtfest zum Ende der Sommerferien

Kinderstadtfest zum Ende der Sommerferien

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Meistgelesene Artikel

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Kommentare