Sanierung der Fahrbahn

Ab Montag: Wildeshauser Straße voll gesperrt

Gesperrt: Die Wildeshauser Straße muss saniert werden.
+
Gesperrt: Die Wildeshauser Straße muss saniert werden.

Wildeshausen/Harpstedt – Für drei Tage ist die Wildeshauser Straße zwischen Wildeshausen und Harpstedt aufgrund von Straßenbauarbeiten voll gesperrt.

Betroffen ist die Landesstraße 338 zwischen Einmündung Reckumer Straße und Einmündung Winkelsetter Straße. Wie die Straßenmeisterei Delmenhorst mitteilt, dauert die Sperrung von Montag, 13. bis Mittwoch, 15.

Dezember. Nach Auskunft der Behörde werden in Teilbereichen dieses Streckenabschnittes Schadensstellen ausgebessert. Eine entsprechende Umleitung über Reckum und Winkelsett wird ausgeschildert.

Witterungsbedingte Verzögerungen seien möglich, berichtet die Straßenmeisterei.

Weitere Meldung:

Kindern in ihren ersten Lebensjahren das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln, ist der Grundgedanke des Projektes der Kinderverkehrsschule (KVS) in Delmenhorst. Bereits seit zwölf Jahren werde es mit durchweg positiver Resonanz praktiziert, berichtet die daran beteiligte Polizei Delmenhorst in einer Pressemitteilung. In einer Fahrzeughalle auf dem Betriebsgelände der „Delbus“ lernten Vorschulkinder sowie Erst- und Zweitklässler bislang die Bewältigung unterschiedlicher Verkehrssituationen, Verkehrsregeln sowie gegenseitige Rücksichtnahme spielerisch auf einem aufgebauten Parcours. Auch das richtige Verhalten am und im Bus wurde miteinbezogen.

Zukünftig kann die bisher genutzte Fahrzeughalle der Delbus aufgrund einer anstehenden baulichen Veränderung diesbezüglich nicht weiter genutzt werden.

Deshalb benötigt die Polizei Delmenhorst dringend einen neuen Schulungsort. Sie sucht Halleninhaber im Stadtgebiet Delmenhorst oder angrenzendem Umkreis, zum Beispiel in der Samtgemeinde Harpstedt, die den Kooperationspartnern jährlich einmal die Woche eine Fläche von etwa 22 mal 27 Metern plus Abstellmöglichkeiten für das Equipment zur Verfügung stellen könnten. Die Fläche sollte wetterunabhängig genutzt werden und Sanitäreinrichtungen vorweisen können. Wer sich angesprochen fühlt, kann sich unter Telefon 04221/1559104 an die Polizei Delmenhorst wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade
Wohnhäuser auf Grashorn-Areal?

Wohnhäuser auf Grashorn-Areal?

Wohnhäuser auf Grashorn-Areal?
Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?

Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?

Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?
Fake-Bundeswehrsoldat bei Demo gegen Corona-Regeln

Fake-Bundeswehrsoldat bei Demo gegen Corona-Regeln

Fake-Bundeswehrsoldat bei Demo gegen Corona-Regeln

Kommentare