Update: Verfrühter Ferienbeginn für 410 Kinder

Deckenplatte stürzt auf Grundschüler - drei verletzte Mädchen

+

Wildeshausen - Das war ein Riesenschreck und viel Glück im Unglück bei einer Aufführung für die ersten und zweiten Klassen der Wallschule in Wildeshausen. Am Dienstag löste sich um 8.45 Uhr eine ein Meter und 50 Zentimeter lange Holzplatte aus der Deckenkonstruktion der Aula und fiel zu Boden.

Dabei wurden nach Angaben der Polizei zwei Kinder am Kopf und eines am Fuß getroffen, wodurch sie sich leicht verletzten. Zum Zeitpunkt des Vorfalls fand für die ersten und zweiten Klassen eine Aufführung in der Aula statt. Danach war die Aufregung groß. Die Schüler mussten zunächst beruhigt werden.

Ein Mädchen wurde zur ambulanten Behandlung der Kopfplatzwunde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Vechta gebracht. Die anderen beiden verletzten Mädchen wurden nach ärztlicher Inaugenscheinnahme sowie Versorgung von ihren Erziehungsberechtigten abgeholt. Am Dienstagnachmittag soll ein Gutachter sich den Unfallort anschauen.

„Den Kindern geht es den Umständen entsprechend gut“, sagte Schulleiterin Roswitha Remmert laut einer Mitteilung. „Allerdings sind sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrerinnen und Lehrer, die an der Feierstunde teilgenommen haben, noch schockiert von dem Vorfall, der sich völlig überraschend zu trug.“

Vier Klassenräume vorsorglich außer Betrieb

„Wir klären gerade die Ursache, weshalb sich die Deckenkonstruktion lösen konnte“, fügte Bürgermeister Jens Kuraschinski hinzu. Er habe sich sofort vor Ort eine Übersicht über die Lage verschafft, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Polizei sei an der Ursachensuche beteiligt. 

„Vorsichtshalber haben wir neben der Aula weitere vier Klassenräume, in denen sich eine gleichartige Konstruktion befindet, außer Betrieb genommen, um zunächst zu eruieren, ob hier ebenfalls eine Gefahr besteht“, so der Bürgermeister laut Mitteilung. „Erst wenn geklärt ist, dass die Decke sicher ist, kann der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden. Die notwendigen Untersuchungsmaßnahmen wurden sofort eingeleitet. Unser Mitgefühl gilt den verletzten Kindern, denen wir eine rasche Genesung und alles Gute wünschen“.

Vorgezogene Weihnachtsferien für alle Schüler

„Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet dies, dass sie vorzeitig in die Weihnachtsferien entlassen werden“, so die Schulleiterin. „Eine Notbetreuung in der Sporthalle wird jedoch bis zu den Ferien eingerichtet.“

An der Grundschule werden über 410 Kinder in 18 Klassen und einer Sprachlernklasse unterrichtet. Es handelt sich um die neueste Grundschule der Stadt. Sie wurde 2002 fertiggestellt. Ein Jahr später war auch die Turnhalle nutzbar.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Motorradunfall in Winkelsett

Tödlicher Motorradunfall in Winkelsett

Tödlicher Motorradunfall in Winkelsett
Zwei Häuser in der Wildeshauser Innenstadt evakuiert

Zwei Häuser in der Wildeshauser Innenstadt evakuiert

Zwei Häuser in der Wildeshauser Innenstadt evakuiert
„Jan Harpstedt“: Lohnt sich ein Sommerfahrbetrieb?

„Jan Harpstedt“: Lohnt sich ein Sommerfahrbetrieb?

„Jan Harpstedt“: Lohnt sich ein Sommerfahrbetrieb?
Gewerbe- und Industriegebiet Wildeshausen-West: Nötig oder nicht?

Gewerbe- und Industriegebiet Wildeshausen-West: Nötig oder nicht?

Gewerbe- und Industriegebiet Wildeshausen-West: Nötig oder nicht?

Kommentare