„Tolle, aufregende Projektwoche“

Trommelzauber in der Turnhalle

+
Den Besuchern bot sich ein farbenfrohes, rhythmisches und lautes Spektakel.

Wildeshausen: Verwandte, Freunde, Lehrer, Studenten und Schüler traten am Freitag in der St.-Peter-Turnhalle in Wildeshausen in eine verwunschene afrikanische Welt. Nach einer Woche mit basteln, malen, Kostüme schneidern und trommeln, führten 196 Schüler der Holbeinschule zusammen mit Trommellehrer Baba Coly „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ auf. 

Die „tolle, aufregende Projektwoche“, so Schulleiterin Anja Lösch, hätten sich die Jungen und Mädchen der Schule selbst verdient, indem sie am Sponsorenlauf teilgenommen hätten. „In Afrika gibt es immer einen Grund zum Feiern. Auch wir haben Grund dazu: 30 Jahre Holbeinschule, 20 Jahre Förderverein und natürlich uns“, rief die Rektorin, bevor die Kinder weiter im Takt trommelten. Den Besuchern bot sich ein farbenfrohes, rhythmisches und lautes Spektakel. Am Ende wurden sie um Spenden für ein afrikanisches Projekt geboten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Einheiten der Polizei messen sich in Bremen

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Steinmeier wirbt für mehr Einmischung

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Noch nie waren weltweit so viele Menschen auf der Flucht

Abschuss von Flug MH17: Mordanklagen gegen vier Rebellen

Abschuss von Flug MH17: Mordanklagen gegen vier Rebellen

Meistgelesene Artikel

„Wer rettete Werner Petermanns Leben?“ - eine multimediale Spurensuche

„Wer rettete Werner Petermanns Leben?“ - eine multimediale Spurensuche

Streit vor Supermarkt eskaliert

Streit vor Supermarkt eskaliert

Einjähriger ertrinkt in Badewanne - 19 Jahre alte Mutter nicht mehr unter Verdacht

Einjähriger ertrinkt in Badewanne - 19 Jahre alte Mutter nicht mehr unter Verdacht

IV. Rott stellt auch den „großen König“

IV. Rott stellt auch den „großen König“

Kommentare