55 Wehrleute vor Ort

Tischlerei-Werkstatt in Düngstrup nach Feuer einsturzgefährdet

+
Das Holzgebäude wurde durch das Feuer schwer beschädigt.

Wildeshausen - Ein Holzgebäude im Wildeshauser Ortsteil Düngstrup ist bei einem Brand am Sonntagabend schwer beschädigt worden. Ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Scheune wurde von der Feuerwehr verhindert.

Das Feuer brach am Sonntag gegen 19.15 Uhr aus bislang unbekannter Ursache aus, teilt die Polizei am Montag mit. Der Holzbau, der zu einer Tischlerei gehört, wurde so schwer beschädigt, dass er einsturzgefährdet ist. Auch diverse in dem Bau gelagerte Werkzeuge wurden beschädigt.

Dem schnellen Eingreifen der 55 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Düngstrup und Wildeshausen ist es zu verdanken, dass die verbundene Scheune vor den Flammen geschützt werden konnte. Eine Einsatzkraft verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hoffnung auf Gipfel-Deal zum Brexit

Hoffnung auf Gipfel-Deal zum Brexit

Pence auf Nordsyrien-Vermittlermission

Pence auf Nordsyrien-Vermittlermission

Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest

Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest

Diese Ideen lassen kleine Gärten im Glanz erstrahlen

Diese Ideen lassen kleine Gärten im Glanz erstrahlen

Meistgelesene Artikel

Industrie statt Wald: „Abholzung spottet jeder Beschreibung“

Industrie statt Wald: „Abholzung spottet jeder Beschreibung“

Neues Fahrzeug erfreut die Brettorfer

Neues Fahrzeug erfreut die Brettorfer

Bauarbeiten an der Kreuzung Westring/Bargloyer Weg sollen 2020 beginnen

Bauarbeiten an der Kreuzung Westring/Bargloyer Weg sollen 2020 beginnen

Interview: Wildeshauserin Anna-Lena Feldmann lebt in Ecuador

Interview: Wildeshauserin Anna-Lena Feldmann lebt in Ecuador

Kommentare