Wildeshausen - Sanierung auf dem Westring

Sanierung auf dem Westring

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wildeshausen - Auf dem Westring in Wildeshausen wird es vom 5. bis zum 13. Mai zu Behinderungen kommen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg mit.

Nach Auskunft der Behörde werden in Teilbereichen der Straße Schadstellen saniert. Der Verkehr wird unter halbseitiger Sperrung mit Ampel an den jeweiligen Arbeitsstellen vorbeigeführt. Geplant ist zudem, auf der L873 vom 18. Mai bis 20. Mai im Bereich des Kreisverkehrsplatzes Visbeker Straße sowie von Wildeshausen in Richtung Visbek weitere Schadstellen zu sanieren. Für die Arbeiten innerhalb des Kreisverkehrsplatzes wird der Ast der Kreisstraße 248 am 19. Mai voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Goldenstedter Straße und den Südring. Für die Verkehrsteilnehmer auf den anderen Ästen des Kreisverkehrsplatzes ist eine Durchfahrt weiterhin möglich. Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Ampel.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

Kommentare