Auf der A1 in Höhe der Rastanlage Wildeshausen

31-Jähriger weigert sich aus Unfallauto auszusteigen

Wildeshausen - Ein 31 Jahre alter Mann hat auf der A1 in Höhe der Rastanlage Wildeshausen erst einen Unfall gebaut, sich anschließend in seinem Auto verschanzt und dann auch noch der Polizei widersetzt. Erst ein energisches Eingreifen der Beamten konnte die Situation klären.

Wie die Polizei mitteilte, verlor der 31-jährige Fahrer aus dem Landkreis Cloppenburg in Höhe der Tank-und Rastanlage die Kontrolle über seinen Wagen und touchierte die Außenschutzplanke. Anschließend blieb sein Auto auf dem rechten Fahrstreifen stehen. Zwei nachfolgende Sattelzüge konnten nur durch sofort eingeleitete Ausweichmanöver einen Zusammenstoß verhindern.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten saß der unverletzte 31-Jährige noch immer im verunfallten Fahrzeug, welches sich weiterhin auf dem rechten Fahrstreifen der A1 befand. Trotz der dringenden Aufforderung den Wagen und somit auch den Gefahrenbereich zu verlassen, weigerte sich der 31-Jährige aus dem Fahrzeug auszusteigen und verriegelte es von innen. Nur durch das Einschlagen der Beifahrerscheibe konnte das Fahrzeug geöffnet und der Mann aus dem Auto geholt werden.

Da der 31-Jährige deutliche Anzeichen einer Alkoholbeeinflussung aufwies, wurde eine Blutprobe entnommen. Während der gesamten Maßnahme verhielt sich der Fahrer sehr aggressiv. Gegen den 31-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Widerstand und Beleidigung eingeleitet und sein Führerschein beschlagnahmt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare