3. und 4. März

Landmaschinen Schröder erwartet Tausende Besucher zum „Tag der offenen Tür“

+
Viele Besucher interessieren sich für die großen Landmaschinen, die an der Heemstraße ausgestellt werden.

Wildeshausen - Wenn die Wildeshauser Traditionsfirma Landmaschinen Schröder einlädt, dann ist in der Kreisstadt ein kleines Volksfest bei großem Besucherandrang garantiert. Zwei Jahre nach der feierlichen Eröffnung des neuen Büro- und Verwaltungsgebäudes mit angrenzender Ausstellungshalle an der Heemstraße plant das seit 1810 hier ansässige Familienunternehmen erneut Tage der offenen Tür, zu denen wohl wieder Tausende Besucher kommen werden. 

Diesmal sind die Tore an der Heemstraße sowie an der Benzstraße am Wochenende, 3. und 4. März, von 9 bis 18 Uhr geöffnet. An diesen Tagen haben Kunden sowie weitere Interessierte die Gelegenheit, die gesamte Produktpalette zu begutachten und sich von den Mitarbeitern beraten zu lassen.

An der Benzstraße präsentiert das Unternehmen sein Gebrauchtmaschinen-Zentrum. Die rund 2,5 Hektar große Fläche im Gewerbegebiet soll die erste Anlaufstelle für alle Besucher sein. Aufgrund der sehr begrenzten Parkmöglichkeiten in der Innenstadt bietet Schröder wieder einen kostenlosen Shuttle-Service per Bus dorthin an.

An der Heemstraße zeigt das Unternehmen modernste Maschinen mit einigen Produktneuheiten. Unter anderem präsentiert Schröder die aktuellsten „Fendt und Massey“-Rundballenpressen.

Kinder können bei dem Fest nicht nur die riesigen Landmaschinen bestaunen, sondern sich auf einer Hüpfburg austoben sowie im Parcours für Trettrecker ihre Geschicklichkeit üben. Erfahrungsgemäß testen aber auch Erwachsene gerne die neusten Aufsitzrasenmähermodelle. Im Angebot sind auch Mähroboter, Motorsägen und Kehrmaschinen.

Schröder hat mit seiner Filiale in Ahlerstedt vor zwei Monaten den „Landtechnik-Oscar“ errungen. Das Unternehmen beschäftigt an 27 Standorten mit einer Gesamtgrundstücksfläche von 410.000 Quadratmetern 730 Mitarbeiter, darunter 80 Auszubildende. - dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën Berlingo: Meister der Möglichkeiten

Citroën Berlingo: Meister der Möglichkeiten

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür beim OOWV in Wildeshausen

Tag der offenen Tür beim OOWV in Wildeshausen

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Polizisten im Hubschrauber mit Laserpointer geblendet

Polizisten im Hubschrauber mit Laserpointer geblendet

Kommentare