Wildeshausen - Kollision mit Ackerschlepper

Kollision mit Ackerschlepper

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wildeshausen - Zu einem Unfall mit einem Ackerschlepper kam es am Donnerstag auf der Harpstedter Straße in Wildeshausen

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 22-Jähriger um 17.38 Uhr in der Bauerschaft Mahlstedt mit dem Fahrzeug und zwei mit Kartoffeln beladenen Anhängern von einem Acker nach links auf die Harpstedter Straße in Richtung Wildeshausen. Dabei übersah er einen aus Richtung Harpstedt kommenden 70-jährigen Wildeshauser in einem Opel Vectra. Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung konnte der Autofahrer einen Zusammenstoß mit dem hinteren Anhänger nicht mehr verhindern. Der Schlepperfahrer setzte offenbar seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Er konnte aber im Nachhinein ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Autofahrer blieb unverletzt. An seinem Wagen entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden..

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare