Verhandlung vor dem OVG in Lüneburg

Wildeshausen klagt gegen Gewerbegebiet

+
Vor zwei Jahren gab es eine große Demonstration gegen das Gewerbegebiet in Visbek. 

Wildeshausen - Die Gremien der Stadt Wildeshausen haben sich kürzlich mit der Bauleitplanung der Gemeinde Visbek zum „Gewerbegebiet Wildeshauser Straße“ befasst und beschlossen, eine Normenkontrollklage gegen die 38. Flächennutzungsplanänderung sowie den Bebauungsplan Nr. 87 „Gewerbegebiet Wildeshauser Straße“ in der Bauerschaft Varnhorn in der Gemeinde Visbek zu erheben. Die Klage wurde am Freitag beim Oberverwaltungsgericht in Lüneburg eingereicht.

Visbeks Bürgermeister Gerd Meyer reagierte darauf mit Unverständnis. „Die Gemeinde Visbek ist der Auffassung, dass mit dem Informationsaustausch im Rathaus und vor Ort, den Gesprächen auf Bürgermeister-Ebene und den erarbeiteten Abwägungsvorschlägen die Anregungen, Hinweise und Bedenken der Stadt Wildeshausen ausgeräumt zu haben“, sagte er auf Nachfrage dieser Zeitung.

Die Gemeinde Visbek plant an der Wildeshauser Straße ein 38 Hektar großes Gewerbegebiet. Die Beweggründe macht Meyer deutlich: „Es muss der Gemeinde Visbek möglich sein, sich am Eigenbedarf orientierend gewerblich entwickeln zu können.“ Es gebe einige Anfragen von heimischen Betrieben, die sich ansiedeln wollen. Seit Anfang 2014 schwelt der Streit um das geplante Gewerbegebiet nahe der Bauerschaft Varnhorn/Siedenbögen und an der Grenze zu Wildeshausen. Nicht nur die Stadt ist dagegen, auch unter Bürgern hatte sich mit Bekanntmachung der Pläne Widerstand formiert.

dr

Mehr zum Thema:

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Händler prellt Autokunden: Freiheitsstrafe auf Bewährung

Händler prellt Autokunden: Freiheitsstrafe auf Bewährung

Diebe in der Alexanderkirche

Diebe in der Alexanderkirche

Brand der Bahnhofshalle vor Gericht

Brand der Bahnhofshalle vor Gericht

Im Jahr 1984 schoss der König nicht den Vogel ab

Im Jahr 1984 schoss der König nicht den Vogel ab

Kommentare