Aktuell gilt keine 2G-Regel im Facheinzelhandel

Noch darf jeder Kunde den Laden betreten

Wildeshauser Innenstadt: Die Geschäfte dürfen derzeit von allen Kunden betreten werden.  dr
+
Wildeshauser Innenstadt: Die Geschäfte dürfen derzeit von allen Kunden betreten werden.  dr

Wildeshausen – Bislang keine Einschränkungen beim Einkauf im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel – anders als in der Gastronomie oder bei körpernahen Dienstleistungen wie dem Friseurbesuch. So ist die Lage derzeit in Niedersachsen, und so betont es der kommissarische Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Wildeshausen, Johannes Lenzschau.

„Die Leute sind sehr verunsichert“, hat er festgestellt. Keiner wisse mehr so recht, welche Regelung denn nun aktuell sei. Dabei sei aktuell niemand aufgefordert, vor dem Betreten eines Geschäftes einen Impfnachweis vorzuzeigen. Erst recht keinen Nachweis eines aktuellen Coronatestes. Das gilt erst bei der Einführung der 2G-plus-Regel.

„Wir erwarten allerdings schon bald die Einführung der 2G-Regel im Facheinzelhandel“, so Lenzschau mit Blick auf die Mitteilungen seines Einkaufsverbandes. Ab Sonnabend könne in Niedersachsen eine verbindliche Regelung gelten, die den Einkauf für Nichtgeimpfte in seinem Geschäft ebenso wie in allen anderen in der Stadt unmöglich macht. Ausgenommen davon sind wohl – wie beim Lockdown vor einigen Monaten – der Lebensmitteleinzelhandel, Drogerien und einige andere Sortimente des täglichen Bedarfs. Es gibt allerdings auch dann noch eine Ausnahme: „Click and Collect ist bei uns weiterhin möglich“, sagt Lenzschau. Der ungeimpfte Kunde könne also wie im vergangenen Winter Ware bestellen und dann an der Ladentür abholen. Wenn im Facheinzelhandel schon bald eine 2G-Regel eingeführt wird, rechnet der HGV mit einem erheblichen Mehraufwand. Dann müsste ein Mitarbeiter bereits am Eingang überprüfen, ob der Kunde geimpft oder genesen ist.

Impfstatus wird mit der App überprüft

Das geht nach Angaben von Lenzschau zwar mit einer App, die sekundenschnell den Impfstatus prüft, aber auch das müsse erst einmal erledigt werden. „Gleichzeitig gilt das nicht im Lebensmitteleinzelhandel. Als ob bei Rewe, Lidl oder Aldi kein Corona vorkommt“, so Lenzschau, der an verkaufsstarken Tagen mehrere Hundert Kunden in seinem Laden zu Gast hat. „In der Innenstadt ist schon jetzt nicht mehr so viel los“, so die Erfahrung des Fachhändlers. „Die Leute kaufen gezielter ein. Es fehlen die Bummel- und Schlenderkunden.“

Bislang, so freut sich Lenzschau, seien die Umsätze noch relativ stabil. Das könnte sich ändern, wenn eine zusätzliche Testpflicht eingeführt wird. „Aber damit rechnen wir erst einmal nicht“, hofft der Wildeshauser, dass das Weihnachtsgeschäft einigermaßen ohne Einschränkungen über die Bühne gehen kann.

Der heimische Geschäftsmann gehörte übrigens zu denen, deren Beschwerde gegen die „Bundesnotbremse“ in der vergangenen Woche vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zurückgewiesen wurde. Lenzschau hatte als Aufsichtratsmitglied der europaweit tätige Handelsverbundgruppe „EK/servicegroup“ geklagt, weil er die Ungleichbehandlung von Einzelhändlern als nicht rechtmäßig einstufte. Damit hatte er jedoch keinen Erfolg.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Giftköder auf Hundeplatz? Besucher sehr besorgt

Giftköder auf Hundeplatz? Besucher sehr besorgt

Giftköder auf Hundeplatz? Besucher sehr besorgt
Feuerwehr wählt neue Funktionsträger

Feuerwehr wählt neue Funktionsträger

Feuerwehr wählt neue Funktionsträger
Scooter-Fahrer betrunken und unter Drogen

Scooter-Fahrer betrunken und unter Drogen

Scooter-Fahrer betrunken und unter Drogen
Pioniergeist der herausfordernden Art

Pioniergeist der herausfordernden Art

Pioniergeist der herausfordernden Art

Kommentare