Gedenkveranstaltung auf dem jüdischen Friedhof

1 von 13
2 von 13
3 von 13
4 von 13
5 von 13
6 von 13
7 von 13
8 von 13

Am Freitag gedachten mehr als 100 Menschen auf dem jüdischen Friedhof in Wildeshausen der von den Nazis ermordeten Juden. Schüler haben sich für eine Ausstellung im Wildeshauser Gymnasium Gedanken zu dem Thema gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Es ranken sich viele Mythen rund um Schnupfen: Doch besonders in der Herbstzeit ist es wichtig, mit den richtigen Mitteln vorzubeugen. Die …
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Bayern in der Pflicht: Titelrivalen lassen nicht locker

RB Leipzig macht weiter Druck auf den FC Bayern. Auch die anderen Titelkandidaten in der Fußball-Bundesliga holen Siege. Nun sind die Münchner am Zug.
Bayern in der Pflicht: Titelrivalen lassen nicht locker

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume darf man nicht einfach fällen - selbst wenn sie auf dem eigenen Grundstück stehen. Wer dennoch zur Säge greifen will, sollte sich im Vorfeld …
Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Auf den Valentinstag fiel das Wintervergnügen in diesem Jahr. Das Organisationsteam des gastgebenden Landwirtschaftlichen Vereins hatte die …
„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Meistgelesene Artikel

586 Stunden im Stau - zwischen Wildeshausen und Groß Ippener

586 Stunden im Stau - zwischen Wildeshausen und Groß Ippener

Damit Schüler bessere Noten kriegen

Damit Schüler bessere Noten kriegen

„Bürger fragen – Experten antworten“

„Bürger fragen – Experten antworten“

Brandstiftung in Ganderkeseer Faschingszelt – Polizei ermittelt mit „Hochdruck“

Brandstiftung in Ganderkeseer Faschingszelt – Polizei ermittelt mit „Hochdruck“

Kommentare