Wildeshausen - Gasgeruch – Quelle unklar

Gasgeruch – Quelle unklar

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wildeshausen - Obwohl die Mitglieder der Feuerwehr Wildeshausen Gasgeruch bemerkten, konnten sie die Quelle nicht zweifelsfrei feststellen

Zu dem Einsatz am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr am Heideweg in Wildeshausen waren 16 Kräfte ausgerückt. Auch ein Spürgerät der EWE half nicht. „Da beide Räume über Bodenabläufe verfügen, liegt die Vermutung nahe, dass der Geruch aus dem Kanalsystem in beide Haushälften gelangt ist“, teilte die Feuerwehr mit..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare