Feuer in Lagerhalle am Wildeshauser Bahnhof

Jugendlicher für Brand verantwortlich

+
Die Nachlöscharbeiten dauerten viele Stunden.

Wildeshausen - Ein 15-Jähriger ist für den Brand am vergangenen Freitag in einer Lagerhalle am Wildeshauser Bahnhof verantwortlich. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Jugendliche habe aber nicht vorsätzlich gehandelt.

Der 15-Jährige hatte im Rahmen der polizeilichen Vernehmungen eingeräumt, im Bereich der Halle ein Feuer entfacht zu haben, heißt es in der Polizeimitteilung. Nach derzeitigem Stand geschah dies aber nicht, um die Halle gezielt in Brand zu setzen. Viel mehr geriet das Feuer außer Kontrolle und griff auf den sehr trockenen Holzaufbau der Halle über.

Der Brand breitet sich sehr schnell aus, so dass Löschversuche des Jungen fehlschlugen. Auch eine direkt nach Brandausbruch hinzukommende Polizeistreife konnte die weitere Brandausbreitung nicht mehr verhindern.

Lagerhalle am Bahnhof brennt

Der Tag nach dem Feuer in Wildeshausen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Der Werder-Donnerstag

Der Werder-Donnerstag

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Meistgelesene Artikel

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Kommentare