„Gildestube“ in Wildeshausen

Erst rote Rosen und dann Schlager

+

Wildeshausen - Mehr als 300 Gäste trotzten dem grauen Wetter am Samstagabend und machten sich auf zur zweiten Schlager-Fox-Nacht bei der „Gildestube“ in Wildeshausen. 

Die ersten 100 Besucher wurden sogar fürstlich mit roten Rosen empfangen, worüber sie sich sichtlich freuten. Dieses Jahr gab es Unterstützung von Sänger Michael Fischer (Foto), der mit seinem Kollegen Steffen Jürgens die Bühne rockte. Letzterer war bereits im vergangenen Jahr zu Gast gewesen. Neben einigen Fans aus Wildeshausen gab es auch Besucher, die extra angereist waren, um „ihren“ Steffen zu sehen und seinen Song „Willst du mich“ zu hören. Insgesamt zeigten sich die Stars sehr offen gegenüber dem Publikum, verteilten viele Autogramme und unterhielten sich sehr viel. In den Pausen sorgte DJ Jens mit Schlagerhits für Unterhaltung. Danach ging es weiter mit den Songs von Fischer, der selbst die kleinsten Zuschauer zu begeistern wusste. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Meistgelesene Artikel

Einzelhandelsprojekte verzögern sich weiter

Einzelhandelsprojekte verzögern sich weiter

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

„Ich finde es zum Heulen, zum Schreien“

„Ich finde es zum Heulen, zum Schreien“

Wenn sich der Piefke eine Ösi-Frau angelt

Wenn sich der Piefke eine Ösi-Frau angelt

Kommentare