5 000 Euro an Feuerwehr übergeben

Brandkasse spendet für die Drehleiter

+
Scheckübergabe mit Lutz Ertelt, Frank Schwerter, Jens Kuraschinski, Ralf Bahrs, Werner Schunk und Jens Hogeback (v.l.) vor dem neuen Drehleiterfahrzeug. 

Wildeshausen - Aus mehreren Töpfen wurde die Anschaffung der Drehleiter der Wildeshauser Feuerwehr finanziert. Den größten Teil der 675 000 Euro bezahlten der Landkreis Oldenburg und die Stadt Wildeshausen.

Doch auch die Öffentliche Landesbrandkasse beteiligte sich mit 5 000 Euro an der Anschaffung des Fahrzeugs, das über die Grenzen von Wildeshausen hinaus eingesetzt wird. Die Bereichsleiter der Brandkasse, Frank Schwerter und Ralf Bahrs, informierten sich bei der Übergabe des Geldes an Bürgermeister Jens Kuraschinski, Zugführer Lutz Ertelt sowie die Kameraden Werner Schunk und Jens Hogeback über den Einsatzwert und die damit verbundene Technik des Fahrzeugs.

Auf die Frage, wie oft die Drehleiter bereits eingesetzt wurde, berichtete Ertelt, dass sie allein am Dienstag drei Mal zu Einsätzen ausgerückt sei und davor bereits des Öfteren auch in Nachbargemeinden zum Einsatz gekommen war.

Die Zuwendungen der Öffentlichen Landesbrandkasse verteilen sich nach Angaben von Feuerwehrpressesprecher Daniel Engels auf viele Feuerwehren im Zuständigkeitsbereich. Dadurch würden für die Kameraden weitere Anschaffungen an Ausrüstung und Geräten ermöglicht. Die Unterstützung bezifferte er mit 300 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hamiltons Titelparty nach Räikkönen-Sieg vertagt

Hamiltons Titelparty nach Räikkönen-Sieg vertagt

Polens PiS-Partei punktet bei wegweisender Regionalwahl

Polens PiS-Partei punktet bei wegweisender Regionalwahl

Saudi-Arabien nach Erklärung zu Tod Khashoggis unter Druck

Saudi-Arabien nach Erklärung zu Tod Khashoggis unter Druck

Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

16-jähriger Kradfahrer schwer verletzt 

16-jähriger Kradfahrer schwer verletzt 

Diepholzer begeht Unfallflucht nach knappem Überholmanöver auf der A28

Diepholzer begeht Unfallflucht nach knappem Überholmanöver auf der A28

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

Kommentare