Nordring Wildeshausen gesperrt

„Nur eine Kippe“: Polizei sucht möglichen Brandverursacher 

+
Eine einzelne Kippe entzündete eine bis zu 250 Quadratmeter große Fläche.

Wildeshausen - Ein Flächenbrand an der Hunte in Wildeshausen hat am frühen Dienstagnachmittag zu einer Sperrung des Nordrings geführt. 

Ein aufmerksamer Bürger hatte den Brand laut Polizeiangaben gegen 13.15 Uhr entdeckt. Von der Straße Nordring in nördlicher Richtung betrachtet brannte demzufolge eine rund 200 bis 250 Quadratmeter große Rasenfläche rechts neben der Hunte.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Wildeshausen rückte mit vier Fahrzeugen und 22 Kräften zum Einsatzort aus und löschte das Feuer. Der Nordring musste dafür von 13.15 bis 14.30 Uhr zwischen Gut Altona und der Breslauer Straße gesperrt werden.

Der Brandentdecker konnte am Brandort noch eine Person antreffen, die das entstehende Feuer mit einem Handtuch löschen wollte. Dabei sagte die Person wortwörtlich, dass es keine Absicht, sondern „nur eine Zigarettenkippe“ gewesen sei.

22 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Der Mann entfernte sich vom Brandort in Richtung Dötlingen und konnte beschrieben werden. Demnach war er Mitte bis Ende 30 Jahre alt, hatte kurze, dunkelblonde Haare und einen freien Oberkörper. Zudem war der Mann barfuß in Begleitung eines Hundes unterwegs. Zudem führte er Bierdosen mit sich.

Wer den Mann gesehen hat und weitere Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter 04431/9410 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

Freies Internet in der Stadt

Freies Internet in der Stadt

Neun zu neun: Keine Mehrheit für einen Schultausch

Neun zu neun: Keine Mehrheit für einen Schultausch

Kommentare