Bei Wildeshausen

Autofahrer stirbt bei Unfall auf der K248

+
Tödlicher Unfall auf der K248

Wildeshausen - Ein 32-jähriger Mann aus Twistringen ist am frühen Nachmittag gegen 13.30 Uhr tragischerweise bei einem Verkehrsunfall auf der K248 zwischen Wildeshausen und Bühren verstorben.

Der Mann fuhr mit einem Mitsubishi Colt aus Richtung Wildeshausen in Richtung Colnrade. Nach derzeitigem Stand kam das Fahrzeug auf Höhe der Bauernschaft Bühren am Ende einer dortigen S-Kurve zuerst leicht nach rechts und direkt im Anschluss vollständig nach links von der Fahrbahn ab. Hier prallte der PKW mit der Seite gegen zwei unmittelbar beieinander neben der Fahrbahn stehende Bäume. Für den allein im Fahrzeug sitzenden Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort.

Die Pestruper Straße ist im Bereich der Bauernschaft Bühren voll gesperrt. Eine Umfahrung ist vor Ort möglich. Die Sperrung wird noch bis mindestens 18:30 Uhr andauern. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare