Einblicke in die alte Lohgerberei Benecke

1 von 27
2 von 27
3 von 27
4 von 27
5 von 27
6 von 27
7 von 27
8 von 27

Die alte Lohgerberei Benecke an der Huntestraße in Wildeshausen wurde im Jahr 1900 gegründet - steht aber noch nicht unter Denkmalschutz. Bereits 1970 hatte der 1922 geborene Besitzer Bernhard Benecke sein Handwerk eingestellt. Nun geht es um den Erhalt des Gebäudekomplex.

Das könnte Sie auch interessieren

Autosonntag in Verden

Gucken, vergleichen, informieren und Probe sitzen: Am Sonntag glänzten die Neuwagen von über 20 Markenfabrikaten regionaler Autohäuser in der …
Autosonntag in Verden

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Freiburg im Vergleich

Wer hat nach dem Werder-Spiel gegen Freiburg wie benotet? Die Einzelkritiken von der DeichStube, „Kicker“, „Mein Werder“ und „Bild“ im Vergleich. Für …
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Freiburg im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Wer hat nach dem Werder-Spiel gegen Gladbach wie benotet? Die Einzelkritiken von der DeichStube, „Kicker“, „Mein Werder“ und „Bild“ im Vergleich. Für …
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Gladbach im Vergleich

Pflanzenflohmarkt und altes Handwerk in Dörverden

Als Besuchermagnet entpuppte sich der Pflanzenflohmarkt mit altem Handwerk und aktuellem Kunsthandwerk auf dem Kulturgut Ehmken Hoff in Dörverden. …
Pflanzenflohmarkt und altes Handwerk in Dörverden

Meistgelesene Artikel

Dötlinger Matinee will „Mini-Rastede“ sein

Dötlinger Matinee will „Mini-Rastede“ sein

„Rechts ist laut“

„Rechts ist laut“

Nabu fordert Bußgeld von bis zu 50 000 Euro

Nabu fordert Bußgeld von bis zu 50 000 Euro

Per Internet zum Wohnpartner

Per Internet zum Wohnpartner

Kommentare