Feierlichkeiten verzögert

Eigene Hochzeit versaut: 18-Jähriger unter Drogen – Kind nicht angeschnallt, weil Brautkleid im Weg liegt

Ein großes Brautkleid, ein Bräutigam unter Drogen und ein nicht angeschnalltes Kleinkind: Die Hochzeit eines 18-Jährigen hat sich am Samstag ein wenig verzögert.

Wildeshausen - Polizeibeamte stoppten gegen 8.30 Uhr einen Wagen auf der Goldenstedter Straße in Wildeshausen. Grund war zunächst, dass den Beamten ein Kleinkind auf dem Rücksitz auffiel, das nicht angeschnallt war. 

Bei der Kontrolle dann die Erklärung: Auf dem Rücksitz lag ein großes Brautkleid, das ein Anlegen des Sicherheitsgurtes unmöglich gemacht hatte. Der Autofahrer, ein 18-Jähriger aus Delmenhorst, war auf dem Weg zu seiner eigenen Hochzeit, seine zukünftige Frau saß ebenfalls im Wagen. 

18-Jähriger muss Führerschein abgeben

Bei einer weiteren Kontrolle stellten die Beamten dann noch Ausfallerscheinungen beim Bräutigam fest – wegen Drogenkonsums, wie ein Test später ergab.

Gegen den Bräutigam wurde nach der Entnahme einer Blutprobe ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, es wurde zudem die Weiterfahrt untersagt und er muss mit der Abgabe seines Führerscheines rechnen. Die Feierlichkeiten konnten gegen 9.30 Uhr fortgesetzt werden, teilt die Polizei mit.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Meistgelesene Artikel

Radlader kippt von Tieflader

Radlader kippt von Tieflader

Gilde-Unterhaus soll Brexit abwenden

Gilde-Unterhaus soll Brexit abwenden

Burmeister-Haus: Abbruch ein Fall für Denkmalschutz?

Burmeister-Haus: Abbruch ein Fall für Denkmalschutz?

Schwelender Müll: Sattelzugfahrer muss in Gewerbegebiet stoppen

Schwelender Müll: Sattelzugfahrer muss in Gewerbegebiet stoppen

Kommentare