Autobahn in Fahrtrichtung Bremen stundenlang gesperrt

Drei Tote nach Horrorcrash auf der A1

+
Drei Tote und insgesamt fünf Verletze: Den Rettern bot sich auf der A1 am Freitagmorgen ein Trümmerfeld.

Wildeshausen - Drei Menschen sind am Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Wildeshausen ums Leben gekommen. Fünf Menschen wurden verletzt, drei von ihnen schwer, wie die Polizei in Delmenhorst mittelte.

Der 51-jährige Fahrer eines Sattelzuges hatte am Vormittag ein Stauende übersehen und zwei Autos auf einen anderen Lastwagen aufgeschoben und sie zerdrückt. In einem Auto starben der 62-jährige Fahrer, seine gleichaltrige Frau wurde schwer verletzt. Das Paar stammte aus dem Raum Osnabrück.

In dem anderen Auto starb der 63-jährige Fahrer und seine 83-jährige Beifahrerin. Eine 58-jährige Frau und ein 83-jähriger Mann auf dem Rücksitz des Fahrzeugs wurden schwer verletzt. Alle vier stammen ebenfalls aus dem Raum Osnabrück. Der Lastwagenfahrer, der den Unfall verursacht hatte, wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock. Der 51-jährige Fahrer des anderen Lastwagens wurde verletzt, weil sein Fahrzeug auf einen vor ihm stehenden Sattelzug gedrückt worden war.

Die Autobahn wurde für die aufwendigen Bergungs- und Rettungsarbeiten in Richtung Bremen voll gesperrt. Die Sperrung wurde am späten Nachmittag aufgehoben.

Horrorcrash auf A1 bei Wildeshausen: Drei Tote, mehrere Verletzte

Wegen einer Baustelle kommt es an der Stelle in der Nähe der Rastanlage Wildeshausen zurzeit immer wieder zu Staus. Nur einen Kilometer von der Unfallstelle entfernt hatte es schon am Donnerstagabend einen schweren Unfall gegeben: Ein Lastwagenfahrer war auf der Autobahn 1 bei Wildeshausen in ein Stauende gerast und wurde dabei verletzt.

Schwerer Lkw-Unfall auf Autobahn 1 bei Wildeshausen

Mehr zum Thema:

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Amokalarm am Gymnasium: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Amokalarm am Gymnasium: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Kommentare